ALFA ROMEO Alfa Brera 2.2 JTS 16V (2005-2009) Front + links
  • Sportwagen
  • 2198 ccm,
  • 185 PS (136 kW)
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 1 )

18.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Bei einem Budget bis 8000€ das schönste Auto, das es zu kaufen gibt! Das betörend schöne und knackige Design lässt mich jedes mal aufs Neue schwärmen, ansonsten ist der Wagen ein gut verarbeiteter und komfortabler Gran Turismo mit una...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO Brera Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 159 Sportwagon 1.9 JTDM 16V DPF (2006-2009) Front + links, Verbrauch 7,1l
  • Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,1l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 17 )

10.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Meine Frau fährt den Alfa 159 Spacewagon Bj. 2008 mit 150 PS Diesel seit 4 Jahren. Gekauft wurde er mit 80 tkm. jetzt sind 121 tkm. drauf. Gleich nach dem Kauf wechselte ich den Zahriemen. Die Bremsen wurden bei 105 tkm. getauscht. Der D...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 159 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 164 (3.0) V6 (1994-1997) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 2959 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Erfahrungen ( 4 )

02.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Ich habe aus Überzeugung (AUDI-geschädigt) mich für diese klassische Limousine entschieden und bin nicht enttäuscht worden.... Leistung zur damaligen Zeit Bj. Okt. 1992 super.... eine bildschöne zeitlose Karosserie... ALFA hätte sich all...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 164 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 159 Sportwagon 1.8 MPI 16V (2007-2008) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1796 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

20.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe als eher zurückaltender Fahrer bewusst diese Motor-Variante gewählt, und den Wagen auf LPG umbauen lassen. Die Optik ist selbst 10 Jahre nach Markt-Einführung einmalig und hat das Zeug zum Klassiker. Der Innenraum hinkt der Z...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 159 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 159 1.9 JTDM 16V DPF (2005-2009) Front + links, Verbrauch 7,1l
  • Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,1l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 18 )

10.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,57 ]

Hallo allerseits, habe einen 1,9 jtdm 16v 150 PS Ti. . Habe meine Bella im Januar 2016 mit 71000 km gekauft. Nach Absprache mit dem Händler ( Erinnerung :) ) mit gewechselten Zahnriemen. Bin seit her sehr zufrieden mit dem Wage...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 159 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 146 1.6 (1995-1997) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • untere Mittelklasse
  • 1596 ccm,
  • 103 PS (76 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Erfahrungen ( 2 )

02.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]

Ich habe meinen Alfa 146 1.6 l 103 PS in Schwarz seit 2006. Ich habe ihn mit 100000 km gekauft und bin seitdem aber nur 26000 km gefahren, da ich ihn als 3. Auto habe und selten benutze. im Winter ist er auch nicht auf der Straße. Groß...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 146 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 147 1.6 TS 16V (2008-2010) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

27.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Vor ca. einem Jahr habe ich mir einen Alfa Romeo 147 Sportiva Bauhjahr 2008 als mein zweites Auto angeschafft. Vor dem Kauf war ich sehr skeptisch der Marke Alfa Romeo gegenüber, da man in den Automobilforen und Berichten hauptsächlich n...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 147 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 146 1.8 Twin Spark (1997-1998) Front + links, Verbrauch 8,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1747 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 8,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

07.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,21 ]

Katastrophe dieses auto hat mich in den wahnsinn getrieben Mein Alfa war BJ 97 mit 140PS und 150.000km runter 3 Tage nach dem Kauf war ich schon in der Werkstatt LMM defekt 320€ nach 7 Tagen wieder Motor ruckelt und geht im st...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 146 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 147 1.9 JTDM 16V (2008-2008) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Erfahrungen ( 2 )

19.02.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Ich fahre meinen Alfa 147 Diesel (150PS) seit 2007 (bin Erstbesitzer). Die Motorenleistung ist sehr gut, der Verbrauch ist ok. Das Design passt auch nach 9 Jahren noch. Die Verarbeitungsqualität ist allerdings schlecht. Beispiele:...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 147 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 159 2.0 JTDM 16V DPF (2009-2011) Front + links, Verbrauch 7,1l
  • Mittelklasse
  • 1956 ccm,
  • 170 PS (125 kW)
  • Verbrauch 7,1l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

14.02.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Guten Tag, ich hab mir meinen Alfa 159 TI mit 35.500km als Leasing-Rückläufer gekauft und ihn seit dem 22.000km bewegt. Hatte in der Zeit kleinere und größere Reparaturen. 1. Klimalüfter kaputt, fiel in die Gewährleistung 2. Kupp...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 159 Fahrbericht

Neuer Alfa Romeo MiTo

An einem bereits hübschen Auto sollte sich nach einer Überarbeitung nicht zuviel ändern. An diese Regel hielt sich Alfa Romeo beim neuen MiTo. Die wichtigste Neuerung präsentiert de...

Alfa Romeo Giulietta Facelift

Die neue Giulietta rückt sechs Jahre nach ihrer Präsentation im Jahr 2010 näher an Alfa Romeos brandneue Giulia heran. 

Den höchst attraktiven Grill der Kompakten in der Golf-Klass...

Neue Alfa Romeo Giulia

Als Vorreiter der neuesten Generation von Diesel- und Benzintriebwerken präsentierte Alfa Romeo auf dem Gelände des Werkes in Arese, in dem von 1965 bis 1977 der historische Vorgäng...

Leerlaufdrehzahl stark schwankend

Hallo zusammen, nicht immer, aber manchmal "sackt" die Leerlaufdrehzahl bis auf ca. nur 500 Umdr./Min und schnellt dann auf 1.500 - 2.000. Kann das nur an der Drosselklappe liegen oder gibt`s da noch andere Möglichkeiten ? Herzlichen Dank.

Drosselklappe selber reinigen ???

Kann ich als Laie die Drosselklappe selber reinigen ? Wenn ja, wie mache ich das ??? Kann das gut` werden ???

weis jemand op es einen unterschid beim alfa 147bj 07.2004-10.2004 gibt wegen scheinwerfer einbau

möchte neue Scheinwerfer einbauen da es aber so viele arten gibt habe ich eine frage Alfa 147,bj07.2004 ich habe richtig geile Beleuchtung gefunden. gibt es einen unterschied zwischen bj 07.2004-10.2004

Hallo! Beim Einlegen d. Rückwärtsganges ertönt ein Dauerton. Wie bekomme ich den aus??

Hallo! Beim Einlegen des Rückwärtsganges ertönt ein dauerhaftes Piepen. Einer oder mehrere Rückfahrsensoren scheinen defekt zu sein. Wie bekomme ich diesen Ton kostengünstig weg? Wie lassen sich evtl. die Sensoren ausschalten??

Ölstand richtig ablesen

Echt kein witz, Werden mich jetzt zum Affen machen aber da muss ich durch. Keine Frage aber jeder wo ein Auto besitzt kontrolliert immer mal wieder den ölstand. Ich verzweifle mein Display sagt bitte etwas einfüllen okay kein Problem A...
alle Fragen in unserem ALFA ROMEO Forum
ALFA ROMEO

ALFA ROMEO - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die italienische Automarke Alfa Romeo wurde im Jahre 1906 vom französischen Unternehmer Alexandre Darracq in Portobello gegründet. Da Darracq keinen großen Wert auf die Qualität seiner Produkte legte, geriet das Unternehmen allerdings schon früh ins Schleudern. Wegen finanzieller Schwierigkeiten wurde die Aktienmehrheit verkauft und am 24.06.1910 die "Società Anonima Lombarda Fabbrica Automobili" (Aktiengesellschaft Lombardische Automobilfabrik), kurz A.L.F.A, gegründet. Der Konstrukteur Giuseppe Merosi entwickelte im gleichen Jahr das erste Modell, den 24 HP.

Alfa Romeo Historie
Während des ersten Weltkrieges wurde das Automobilwerk zum Rüstungsproduzenten umfunktioniert und rettete sich so aus der Insolvenz. Anschließend ließ der neue Firmeninhaber Nicola Romeo ab 1919 wieder elegante Automobile der gehobenen Klasse bauen. Sein Nachname bildet seit 1920 den zweiten Teil des Markennamens. Die Sportwagen-Modelle RL und RM waren die ersten, die als echte "Alfa Romeo" die Werkshallen verließen. Chefwerksfahrer war Enzo Ferrari, der 1925 mit seinem 140 PS starken P2 die erste Weltmeisterschaft des Automobilrennsports gewann und dem Unternehmen entsprechenden Ruhm einfuhr.

Weltwirtschaftskrise und Börsenkrach trieben Alfa Romeo im Jahre 1929 erneut an den Rand des Ruins. Für die staatliche Auffanggesellschaft war der Bau von PKW allerdings von geringem Interesse. Zwar war in den 1930er Jahren der 8C 2900 mit 205 km/h Spitzengeschwindigkeit das schnellste Serienauto der Welt, doch größerer Wert wurde Lokomotiven, Baumaschinen, Kompressoren, Traktoren, sowie Schiffs- und Flugzeugmotoren beigemessen.

Erst Ende der 40er Jahre verließen wieder Autos die Alfa Romeo-Fabrikhallen. Auf Grund der Nachkriegssituation änderte der italienische Automobilkonzern im Jahre 1954 mit der Giulietta-Modellserie seine Unternehmensstrategie von Luxuswagen hin zu erschwinglichen Serienmodellen.

Innovative Technik, insbesondere Motoren mit zwei obenliegenden Nockenwellen, Doppelzündung und Aluminium-Zylinderköpfen, verschafften der Marke ein innovatives und sportliches Image.

Ganz im Gegensatz zu den günstigeren Alfasud-Modellen mit Boxermotor und Vorderradantrieb, die nicht in Mailand sondern in Süditalien produziert wurden. Die Arbeiter dort waren nicht annähernd so gut ausgebildet wie ihre norditalienischen Kollegen, entsprechend fragwürdig war die Qualität. Das Resultat war eine tiefe Krise und im Jahre 1986 schließlich der Verkauf an Fiat.

Fiat brachte zwar die Qualität zurück, ab diesem Zeitpunkt hielten aber auch viele Fiat-Teile Einzug in den neuen Alfa. Das Jubiläumsmodell 75 von 1985 gilt deshalb bei vielen Alfa-Fans als letzter echter Alfa Romeo. Die Fiat-unabhängige Designabteilung mit ihrer Philosophie der "perfekten" Synthese aus Sportlichkeit und Eleganz konnte das Ansehen des Konzerns jedoch wieder herstellen. Seit 2007 ist Alfa Romeo wieder eine Aktiengesellschaft, ist aber weiterhin ein Teil von Fiat.

ALFA ROMEO Videos

Alfa Romeo 159
Alfa Romeo 159