CHRYSLER 300 M 3.5 (1998-1999) Front + links, Verbrauch 11,8l
  • obere Mittelklasse
  • 3518 ccm,
  • 254 PS (187 kW)
  • Verbrauch 11,8l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 5 )

25.02.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

einfach nur top... !!! günstig im unterhalt... ersatzteilen kosten nichts.... nur spass... und kaum einen mal zusehen.... kein rost..... sehr unterschätzter wagen.... zum glück !!!was soll ich noch sagen ... innen besser wie der 300c ver...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER 300 M Fahrbericht
CHRYSLER Crossfire (2003-2007) Front + links, Verbrauch 10,9l
  • Sportwagen
  • 3199 ccm,
  • 218 PS (160 kW)
  • Verbrauch 10,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 8 )

05.02.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Ich bin den Mercedes SLK sehr lange gefahren und durfte auch einmal den Crossfire Pisten. Der Cross Fire passiert auf dem Mercedes SLK. Es wurde lediglich eine andere Karosserie verwendet. Trotz dass Dieses Auto ein US Modell ist ist di...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Crossfire Fahrbericht
CHRYSLER 300C 3.5 Automatik (2004-2007) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 3518 ccm,
  • 249 PS (183 kW)
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 7 )

27.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Chrysler hat hier ein Flakschiff gebaut. ich liebe meinen 300c. hab nun 130.000 km runter und es gab bis jetzt keine technische probleme. die verarbeitung und qualität der materialien ist sher gut und zufriedenstellend. Das design von ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER 300C Fahrbericht
CHRYSLER 300C Touring 3.0 CRD DPF Automatik (2005-2007) Front + links, Verbrauch 9,6l
  • obere Mittelklasse
  • 2987 ccm,
  • 218 PS (160 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 13 )

25.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]

Genutzt wurde der 300C als Werkstattersatzwagen, während unser alter Chrysler zur Reparatur war. Typisch Chrysler hat dieses bullige, enorm schwere Auto ein sehr hohen Fahrkomfort. Die komplette Innenausstattung war entweder aus Leder (S...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER 300C Fahrbericht
CHRYSLER PT Cruiser 1.6 (2001-2005) Front + links, Verbrauch 8,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Erfahrungen ( 3 )

18.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]

Ich liebte das Design und ich kaufte Ihn mir mit 80Tkm für 3000,- EUR ein Schnapper dachte ich mir und steckte für den kurz danach anfallenden TüV (Bremsen und Reifen div. kleineteile) gute 1200,- rein. Naja, ich fand ihn toll und hab es...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER PT Cruiser Fahrbericht
CHRYSLER 300C 3.0 CRD DPF Automatik (2007-2010) Front + links, Verbrauch 9,3l
  • obere Mittelklasse
  • 2987 ccm,
  • 218 PS (160 kW)
  • Verbrauch 9,3l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 5 )

17.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ich wollte schon immer ein Auto haben, welches Klasse und Brutales Aussehen verknüpft. Also entschied ich mich 2008 dazu, einen Chrysler 300c 3.0 CRD zu kaufen. Ich kenne kein Auto, wo der Grill in Kombination mit Frontscheinwerfern und ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER 300C Fahrbericht
CHRYSLER 300C 3.0 CRD DPF Automatik (2005-2007) Front + links, Verbrauch 9,6l
  • obere Mittelklasse
  • 2987 ccm,
  • 218 PS (160 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 10 )

06.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Diesen Klasse Wagen werde ich so schnell nicht wieder hergeben. Er ist immernoch ein Hingucker, stattlich und schön amerikanisch. Der Verbrauch ist für ein Diesel mit etwa 10 Litern okay, dafür zieht er ganz gut. Drinnen ist er sehr hoch...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER 300C Fahrbericht
CHRYSLER PT Cruiser 2.4 Turbo (2003-2005) Front + links, Verbrauch 10,7l
  • untere Mittelklasse
  • 2429 ccm,
  • 223 PS (164 kW)
  • Verbrauch 10,7l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

05.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Ich habe meinen Turbo-Cruiser nun seit 3,5 Jahren. Zu den einzelnen Bewertungspunkten: Preis-/Leistungsverhältnis (4,5): Fakt ist: Cruiser sind spottbillig zu haben. Gründe hierfür sind wohl der hierzulande generell eher schlechte Ru...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER PT Cruiser Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.8 CRD Automatik (2008-2010) Front + links, Verbrauch 10,3l
  • Grossraumlimousinen
  • 2777 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 10,3l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 14 )

04.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Hallo an alle, hab den 163PS Diesel im August 2015(BJ2010) mit 118.000km gebraucht gekauft. Es war sehr träge beim fahren. Hatte einfach nicht richtig beschleunigt wenn man mal überholen wollte. Hab i dann mit OBD-Chiptunen lassen. (...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.5 CRD (2001-2004) Front + links, Verbrauch 8,4l
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Verbrauch 8,4l
  • Erfahrungen ( 1 )

13.12.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Dieses Fahrzeug ist ein Schlachtschiff und besitzt leider den Wendekreis eines kleinen LKWs. Dafür ist es für die Größe des Autos absolut übersichtlich und bietet in der Limited CRD-Edition jeden Komfort. Neben hochwertigen Ledersitzen u...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht

Elektronisches Problem?

Hallo! Ich habe mir vorgestern einen Sebring mit folgenden Mängeln gekauft: Der Vorbesitzer fuhr mit ausgefahrener Antenne in die Waschanlage. Die Antenne knickte ab und es entstand Kurzschluss, die gelbe Motorlampe leuchtet. Die Batterie war wege...

Chrysler 300C - Turbolader hin?

Hallo liebe Mitglieder, ich bin neu hier und habe wohl ein größerers Problem. Ich wäre Euch für Tipps und jeden Ratschlag dankbar. Vor ca. 6 Wochen habe ich einen Chrysler 300c Bj 2006 mit 250.000km gekauft. Bei der Probefahrt erschien in der An...

crysler

hallo bin am überlegen mir einen crysler voager zu kaufen aus dem Baujahr 2005 mit 2.5 l diesel mit 311.000 km hat aber bei 200.000 km komplett einen neuen Motor bekommen ist der wagen kaufbar und auf was muss man achten beim kauf vielen dank im...

motor lässt sich nicht starten

Nach dem das Zündschloss gewechselt wurde lässt sich der Motor nicht mehr starten. Anzeige "Handbremse" und "Check Gages" leuchten ansonsten keine reaktion. Bin mir nicht sicher ob die Benzinpumpe beim einschalten der Zündung kurz laufen muss. Feh...

Tür fangband tauschen ß

Hallo, wie kann ich Tür fangband wechselen ?
alle Fragen in unserem CHRYSLER Forum
CHRYSLER

CHRYSLER - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Chrysler Group LLC ist ein US-amerikanischer Automobilhersteller, welcher zum Fiat Chrysler Automobilkonzern gehört. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Auburn Hills, Michigan, und beschäftigt rund 56.000 Mitarbeiter. Zu den meist verkauften Modellen Chryslers zählen unter anderem der Chrysler Aspen, der Chrysler Crossfire, der Chrysler Voyager, der Chrysler PT Cruiser und der Chrysler Sebring. Diese Modelle machen den amerikanischen Autohersteller besonders auf dem Heimatmarkt nach wie vor sehr erfolgreich. Seit Januar 2014 ist die Chrysler Group LLC und all ihre Marken zu 100 % im Besitz des Fiat-Konzerns.

Chrysler Historie
Eigentlich war der amerikanische Automobil-Pionier und Begründer des Automobilunternehmens Walther P. Chrysler Eisenbahningenieur. Fasziniert von der Technik des Automobils zerlegte er sein erstes eigenes Auto 25 Mal und baute es wieder zusammen. Nachdem Chrysler von der New Yorker Automobil-Show eine Absage für seine Präsentation erhalten hatte, parkte er es kurzerhand im Foyer des New Yorker Commodore-Hotels, wissend, dass dieses Haus die bevorzugte Herberge der Journalisten war. Die Aktion schlug ein wie eine Bombe, der Chrysler Six ging noch 1924 in Serie und wurde über 30.000 Mal verkauft.

Damit ging die innovative Erfolgsgeschichte weiter: Chrysler definierte die neue Fahrzeugklasse des Minivans, eine Kreuzung aus Kleinbus und Limousine. 1984 kam der Voyager auf den Markt und entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zum echten Kassenschlager. Über zehn Millionen verkaufte Autos bis heute sprechen dafür, dass nach einem solchen Auto großer Bedarf bestand.