NISSAN Qashqai 1.6 dCi DPF (2011-2013) Front + links, Verbrauch 6,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,6l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 2 )

24.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Fahre den Qushqai 1.6dci DPF seit dem 30. Mai 2013. Habe ihn als Neuwagen erworben. Der Qushqai hat die ACENTA Ausstattung. Zusätzlich habe ich mir das Conect System und die 360 Grad Rundum Sicht so wie eine abnehmbare Hängerkupplung ein...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

27.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Fahre den Nissan Ausstattungsvariante Tekna ohne Start-Stop Automatik seit 2 Monaten, 3000 km (vorher Touran) . Der Verbrauch liegt bei ca. 6,7 l, bei überwiegend Fahrten über Land und für die Größe des Wagens in einen guten Bereich (a...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht
NISSAN Navara King Cab (2007-2010) Front + links, Verbrauch 10,1l
  • Transporter
  • 2488 ccm,
  • 171 PS (126 kW)
  • Verbrauch 10,1l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

24.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Fahre den Navara KC jetzt im 8.Jahr. Steuert die 300.000 km an. Bisherige Probleme: 1 Batterie, 1 mal neue Bremsen, 1Radlager vorn und 1 Halbachse hinten (Simmering) also alles zusammen: FAST NIX. Fahre nicht nur vor die Disco, sondern...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Navara Fahrbericht

04.02.2008 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Schlechte Abstimmung des Getriebes. Am Steilhang ist der Wagen schlecht in Gang zu setzten. Motor stirbt sehr schnell ab.Man hört von vielen Kupplungsschäden schon nach kurzer Laufleistung um 20.000 km. Rückwärtsfahren mit schwerem Häng...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Navara Fahrbericht
NISSAN Primera 2.0 Aut. (2002-2007) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Erfahrungen ( 3 )

04.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Moinsens, Definitiv kein Auto fürs sportliche fahren. Eher was zum zurücklehenen und laufen lassen. Teure Probleme hab ich bisher nur mit dem Navi. Da Ist das Laufwerk kaputt und somit erkennt er die DVD nicht mehr. Lass ich aber besti...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht

30.06.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,07 ]

Habe zeit Nov. 2005 den Primera als Vorführ Wagen Gekauft von ein Nissanhändler in 34613 Schwalmstadt, BJ März 2003. Im Nov. 2006 hat den Tempomat nicht mehr funktioniert. Habe versucht der Händler und Nissan Brühl um die reparatur als G...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht

02.11.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

1- Kurzschluss in der Elektronik - beim blinken periodisches Gasgeben in Rytmus des Blinkers! 2- Navi/Klima/Radio-Zentraleinheit. Wegen einer vom Hersteller eingebauten "Zeitbombe" Ausfall nach ung. 4 Jahren vor allen bei niedrigen Te...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht
NISSAN Micra C+C 1.6 (2005-2007) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • Kleinwagen
  • 1598 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 4 )

03.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,93 ]

Knuffiges Auto ( haben die seltene Sportversion mit Cobra Teilen- 205/40/17 Reifen,Doppelrohrauspuff und vernünftiger kürzerer Federn) mit sehr günstigem Verbrauch von 5,6-6,7 L bei den gebotenen Fahrleistungen. Sehr gutes Raumangebot fü...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht

15.12.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

Fahre dieses Auto seit 2006 und habe auch nach über 3 Jahren viel Spaß damit. War vor zwei Jahren 3 Wochen in Frankreich unterwegs 2 Leute, 4 Koffer. 2 Koffer von Roadster Konzept für den Kofferraum (ursprünglich nur für Peugeot 307 geda...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht

27.08.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Nachdem ich den kleinen "Rennzwerg" bereits seit über einem Jahr fahre und jetzt die erste Inspektion hinter mir habe, ist es nun an der Zeit einen aktuellen Bericht zu verfassen. Um eines vorweg zu nehmen, ich bin weiterhin absolut b...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht
NISSAN Primera 1.6 (1997-1998) Front + links, Verbrauch 7,7l
  • Mittelklasse
  • 1597 ccm,
  • 90 PS (66 kW)
  • Verbrauch 7,7l
  • Erfahrungen ( 4 )

15.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ich habe mir vor kurzem einen Primera 1.6 mit 99 PS zugelegt. Trotz seines Baujahres von 1998, sucht man rost vergebens. Naja gut Flugrost vielleicht. Aber das ist kein Problem. Im großen und ganzen ist der Primera in dieser Baureihe, ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht

02.10.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,57 ]

Habe mir das Auto vor etwa 3 jahren gekauft und muss ehrlich sagen ich hatte bis jetzt nur probleme mit der krümmer ist mir gebrochen die bremszylinder haben sich festgefressen einige elektroniksachen scheibenwichermotor gab den g...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht

26.04.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

ein sehr gutes Auto kann man nur sagen

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Primera Fahrbericht
NISSAN Micra 1.0 (2000-2002) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kleinwagen
  • 998 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

13.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Ich habe mir einen Nissan Micra in der Farbe Silber vor ca. 1,5 Jahren gekauft (Dezember 2012). Baujahr 2002 - 60 PS - 1.0 Fresh. Er war optisch schon etwas mitgenommen, weil er von einer Rentnerin gefahren wurde, aber ich bin bei sowas ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht

19.02.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Der Nissan Micra ist ein kleines,mit ausreichenplatz (für 5 personen) und auch noch sehr sparsames auto. Emphehleswert ist vor allem die 1.0 Benziner Motorisierung.(gilt nur für Schaltgetriebe) Ich persöhnlich empfehle ihnen diesen Wa...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht

19.04.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Wir haben uns Februar diesen Jahres einen Micra Fresh von 2002 für nur 3000€ gekauft, war ein echtes schäppchen, zwar war der Vorbesitzer nicht pfleglich mit dem kleinen jedoch ist er uns bisher nur positiv aufgefallen, super Fahrverhalt...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Micra Fahrbericht
NISSAN Qashqai 2.0 dCi DPF (2010-2011) Front + links, Verbrauch 7,3l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,3l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 6 )

11.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]

Hallo, ich fahre den Nissan Qashqai seit 3,5 Jahren. Finde der 150 PS Motor von Renault macht viel Spaß, er ist sehr sparsam und auch laufrig. Durchschnittsverbrauch nach 100.000 km 6,2 Liter. Ein guter Wert wie ich finde. Leider gibt...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

13.10.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Seit einem Jahr habe ich den Wagen 2,0 dci und bin sehr zufrieden, km-Stand seit April 2011 : 40.000 km. die Ausstattung i-way läßt keine Wünsche offen, alles funktioniert fehlerfrei. Verbrauch Autobahn ca 140 kmh : 7 l, Landstr. 6,0,...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

02.10.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Ich habe den QQ seit März und ich muß sagen das ich sehr zufrieden bin was den Spritverbrauch betrifft. Ich habe ihn als Firmenfahrzeug und habe immer Material und Werkzeug, Maschinen eingeladen und fahre ihn trotzdem mit ca 6-6,5l. Es g...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht
NISSAN Note 1.4 (2009-2012) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1386 ccm,
  • 88 PS (65 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 8 )

10.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]

hallo mal ne frage ich besitzt einen nissan note 1.4 l. baujahr 2009 ich möchte vor weg nehmen das ich den wagen seit 2010 habe dort eine inspektion gemacht wurde.dann hab ich keine gemacht jedoch ölwechsel. nun war die steuerkette hin...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Note Fahrbericht

25.10.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]

Ich fahre seit 06.2013 den Note in der I-Way Version. Gut ist die umfangreiche Ausstattung, der variable Kofferraum mit dem Flexiboard, der durchschnittliche Verbrauch von etwa 6,8 l und die Größe des Innenraums. Dieser ist für einen Kl...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Note Fahrbericht

13.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ich habe den Note als Jahreswagen mit gefahrenen 16.000 km in der Acenta Austattung in metallic-grau für gerade einmal 9.200,- gekauft. Nach 4 Monaten und einigen längeren Ausflügen mit 3.000 km bin ich begeistert von diesem Tausendsass...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Note Fahrbericht
NISSAN Terrano 2.7 TD (2002-2004) Front + links
  • Geländewagen
  • 2664 ccm,
  • 125 PS (92 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

06.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Ich besitze einen Terrano II 2,7 TD / Bj. 2002. Bei Ausbau der Glühkerzen ließ sich eine Kerze nicht ausbauen und brach ab. Der Zylinderkopf musste erneuert werden. Beim Austausch der Gummimanschetten an den Antriebswellen der Vo...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Terrano Fahrbericht
NISSAN Qashqai+2 2.0 dCi DPF 4x4 Aut. (2010-2013) Front + links, Verbrauch 7,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,5l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 3 )

04.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

ich fahre seit gut 2 Jahre ei Qashqai +2 2.0 dCi 4x4 Automat. Mit dem Fahrzeug habe ich ca.40.000 km zurück gelegt. Einziger Mangel, wenn man abbremst und dann brüsk beschleunigen will, hat es ein Turboloch und das Fahrzeug brauch ein ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

11.08.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Fahre den QQ + 2 seit April 2011. Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Design & Styling gefällt. Die Verarbeitungsqualität ist gemessen am Preis o.k. Der Verbrauch (Diesel) ist aber höher als vom Hersteller angegeben. So kommt man selbst i...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

12.07.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

mein q+2 lässt sich super fahren ..manko ist digitali tankanzeiger und nach 40000 khm macht gerade bei mir die stossdämpfer geräuche an sonsten bin ich mit mein q+2 sehr zufrieden ..

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN Qashqai Fahrbericht

Nissan Note 1.2 DIG-S im Kurztest: Mini-Van ohne Temperament

Nissan

14.08.2014, auto-motor-und-sport

Es gibt ja Ideen, bei denen man sich fragt, warum sie denn noch kein anderer hatte. Etwa im Fall des Downsizing-Benziners im Nissan Note, bei dem sich ein Kompressor bei 1.600/min zuschaltet. Doch nach ein paar Kilometern zeigt sich, warum das sonst keiner so handhabt. Nissan Note mit nur 1.154 KilogrammPrinzipiell besteht der Vorteil des Kompressors im homogenen Ansprechen im niedrigen Drehzahlbereich. Durch den müht sich der Dreizylinder-Direkteinspritzer hier als Sauger. Kommt der Lader auf Touren, geht es etwas druckvoller voran. Weil das volle Drehmoment erst bei 4.400/min anliegt, bleibt der Durchzug dennoch zäh. Überhaupt erwartet man von einem 98PS starken, 1.154 Kilo leichten Nissan Note energischeres Temperament. Wobei am Nissa...
zum NISSAN Test

Wie viel Nismo steckt im Nismo?

Eine Woche im Nissan 370Z Nismo: Wir machen den Alltags-Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

08.08.2014, auto-news

Haar, 8. August 2014 - Die Nachbars-Omi aus dem Erdgeschoss glotzt heute ein wenig länger von ihrem winzigen Balkon herunter, obwohl sie vermutlich keine Ahnung hat, was da gerade vor ihren Augen in einen unserer raren Parkplätze hineinsticht. Und auch die Jungs (und ein ziemlich cooles Mädel) der angrenzenden Schule drehen vor Freude fast durch, während ich versuche, eine ellenlange Motorhaube und einen ziemlich seriösen Heckspoiler in eine viel zu kleine Parklücke vor meinem Wohnblock zu zwängen. Man hat mir für eine Woche einen Nissan 370Z Nismo in die Hand gedrückt und ich soll herausfinden, wie gut sich einer der aufregendsten, halbwegs bezahlbaren Sportwagen so im Alltag macht. Wo ist die Uhr? Na gut, eigentlich wollten wir die neue Nismo ...
zum NISSAN Test

Fahrbericht Nissan X-Trail 1.6 dCi: Kompakt-SUV mit kleiner A...

Nissan

02.07.2014, auto-motor-und-sport

Zack. Wieder einer weg. Wieder verlässt ein kantiger Geländewagen den Markt, macht Platz für einen gefälliger geformten SUV, immer auf der Jagd nach Kunden. Im Falle des Nissan X-Trail vermutlich nach all jenen, denen der Qashqai zu klein ist. Denn auch wen...
zum NISSAN Test

Nissan Qashqai gegen VW Tiguan und Kia Sportage: Kompakt-SUV...

Kia

24.05.2014, auto-motor-und-sport

Ob sie wohl je einen zu Gesicht bekommen haben? Jenes teppichknüpfende Nomadenvolk nahe dem iranischen Fars, das auf den Namen Kaschgai hört? Vermutlich nicht – denn auch wenn Nissans Qashqai, seit 2007 auf dem Markt, von Beginn an mit Allradantrieb verkauf...
zum NISSAN Test

Vergleich Elektroautos - Auf großer Elektrofahrt

Der BMW i8 ist ein Plug-in-Hybrid

17.05.2014, press-inform

Die Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf. Immer mehr Modelle kommen auf den Markt. Und die Unterschiede sind groß. Wir haben die interessantesten Stromer für Sie unter die Lupe genommen.Über kaum ein Auto wurde schon vor dem Erscheinen so viel geschrieb...
zum NISSAN Test

Vergleich Elektroautos - Auf großer Elektrofahrt

Der BMW i8 ist ein Plug-in-Hybrid

15.05.2014, press-inform

Die Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf. Jetzt ist guter Rat teuer. Wir haben die interessantesten Stromer unter die Lupe genommen.Über kaum ein Auto wurde schon vor dem Erscheinen so viel geschrieben, gemutmaßt und gestritten, wie über den BMW i3. Der...
zum NISSAN Test

Radikalschwenk bei Nissan-SUV

Die dritte Generation des Nissan X-Trail startet am 22. Juli 2014. Wir haben das Auto schon gefahren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

13.05.2014, auto-news

Lissabon, 9. Mai 2014 - Aus Raider wurde Twix, sonst änderte sich nix. Was wäre, wenn es umgekehrt gewesen wäre, also wenn plötzlich ein Müsli- statt einem Schokoriegel unter gleichem Namen verkauft worden wäre? Die Begeisterung unter den Stammkunden hätte ...
zum NISSAN Test

Nissan Juke DIG-T 115 - Nicht schöner - aber besser

Der Nissan Juke fährt in die zweite Generation.

10.05.2014, press-inform

Der Nissan Juke ist sowohl an seiner Außenhaut, als auch unter der Motorhaube modernisiert worden. Der auf dem Papier schwach wirkende neue Motor, macht in der Praxis richtig Spaß.Zugegeben, die optischen Retuschen des neuen Nissan Juke sind nicht von jedem...
zum NISSAN Test

Nissan X-Trail 1,6 dCi 4x4 - Großer Schwächling

Der Nissan X-Trail kommt am 22.7. auf die Straße.

07.05.2014, press-inform

Der Nissan X-Trail zeigt sich als große Alternative zum Qashqai. Doch leider schmälert sein zu schwacher Motor den ansonsten gelungenen Gesamteindruck.Er ist groß, er ist lang und sein modernes Äußeres passt genau in die heutige Zeit. Der neue Nissan X-Trai...
zum NISSAN Test

Nissan Qashqai 1.2 DIG-T im Test: Wie gut ist Nissans Nummer...

Nissan

29.04.2014, auto-motor-und-sport

Mut ist ja mitunter nichts anderes als die Fehleinschätzung von Risiko. Wenn wir uns an den Nissan Almera erinnern, merken wir, dass wir uns anstrengen müssen, uns überhaupt an ihn zu erinnern. Dennoch war es 2007 eine mutige Entscheidung, die bis 1966 zum ...
zum NISSAN Test

Nissan Murano

Nicht ohne Grund wurde der neue Nissan Murano auf der New York Auto Show 2014 präsentiert: In Europa verkauft sich Nissans großer SUV, dessen Preis mit 48.000 Euro nicht günstig aus...

Der neue Nissan X-Trail

Der Nissan X-Trail gehört zu den meistverkauften Fahrzeugen des japanischen Herstellers. Im Jahr 2007 vollzog man den letzten Modellwechsel. Nun hat das Warten auf die nächste Gener...

Neuer Nissan Juke

Das Facelift hat den Nissan Juke nicht glatt gebügelt. Der kompakte Crossover ist an neuen Xenon-Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht zu erkennen, am renovierten Kühlergrill und an de...

Der neue Nissan GT-R Nismo

Die vier Sitzplätze täuschen – die Performance des Nissan GT-R lag von Anfang auf dem hohen Level eines Porsche 911 Turbo. Der GT-R ist zwar ein Viersitzer (mit minimaler Beinfreihe...

micra k12 stechender geruch

Hallo zusammen, gestern habe ich in meinem Micra K12 von 2009, einen stechenden Geruch festgestellt. Hab ich mir nichts bei gedacht, weil ja auch zur Zeit die Felder bewirtschaftet werden.Heute kam mein Mann von der Arbeit und sagte das die Fuß...

lkw Batterie r51 4.0

Servus, meine Frage ist, bringt es was eine sogenannte LKW Batterie in ein Nissan Pathfinder 4.0 einzubauen? Ich meine eine Batterie, die wesentlich länger Strom liefert. Zb. Während eines längeren Aufenthalt in der freien Natur. Was sind die Vo...

Blinker geht nicht mehr

Hi habe ne Westfalia AHK montiert und alles nach Anweisung gemacht. mit Radlständer geht nun der Blinker nicht mehr (hinten und am Ständer) Westfalia 332265300113 Elektrosatz, Anhängevorrichtung Das ist der E.Satz. kennt einer das Problem? P...

Gebläsemotor funktioniert nicht...

Hallo Leute... Ich habe einen Almera n16 und mein Gebläsemotor funktioniert nicht mehr. Er ging von jetzt auf gleich nicht mehr... Ich habe den Gebläsemotor, den Widerstand, das Relais, das Bedienteil und die Sicherungen gewechselt aber e...

Lettische Auto auf Deutschen Straßen?! Auch wenn man lettische Bürger ist!

Hallo, Darf man in Deutschland einen PKW benutzen, der in Lettland zugelassen ist? Auto ist in Lettland in Finanzierung, aber ich wohne jetzt in Deutschland.Aber ich habe noch ein Haus in Lettland. Ist das möglich? Oder soll ich das Fahrzeug auf M...
alle Fragen in unserem NISSAN Forum
NISSAN

NISSAN - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Ingenieure Den, Aoyama und Takeuchi der 1911 gegründeten Kaishinsha Car Works entwickelten ihren ersten Personenkraftwagen mit einem 10 PS starken 2-Zylinder-Motor. Aus ihren Initialen bildeten sie den Namen für das Fahrzeug: DAT.
Nach nicht zufrieden stellenden Absatzzahlen fusionierte DAT mit dem LKW-Konzern Itsuyo Jidosha Seizo. Das erste gemeinsame Projekt war 1931 ein kleinerer PKW, der als "Sohn des DAT" Datson (nach dem englischen Wort für Sohn) genannt wurde.
Etwa zeitgleich fusionierten andere Unternehmen der japanischen Automobilindustrie – von denen jedoch keines selber Fahrzeuge herstellte – zu Nissan. Der Markenname ist ein Akronym des Joint Venture-Partners Nippon Sangyo (Nippon Industries). Nissan übernahm DAT und schloss sie mit der Tochtergesellschaft Tobata Casting zusammen. 1933 erschien das erste Modell der neuen Firma unter dem Namen Datsun (nach dem englischen Wort für Sonne).
Im Zweiten Weltkrieg wurde Nissan zum Bau von Militärmaschinen verpflichtet. Nach den technischen Erkenntnissen aus dieser Zeit entwickelte die Firma einen legendären Geländewagen, dessen Ausstattung und Technik mit einem 85 PS starken 6-Zylinder-Motor die Konkurrenz in den Schatten stellte: der Nissan Patrol.
Die Modelle Skyline, Datsun 210 und Bluebird wurden ab Ende der 1950er Jahre erfolgreich nach Amerika exportiert. Ab 1962 erschloss Nissan auch den europäischen Markt. 1966 wurde dann die Prince Motor Company mit den Fahrzeugmodellen Skyline und Gloria übernommen. Mit 1,5 Millionen verkaufter Exemplare des Sportwagens Datsun 240Z gelang Nissan 1969 die erfolgreiche Erschließung des Weltmarkts.
Durch die Ölkrise wurde die steigende Erfolgsbilanz erschüttert. Glück im Unglück: Das Modell Sunny verkaufte sich zumindest in Amerika weiterhin gut, nachdem die US-Umweltbehörde dem kleinen Nissan den wirtschaftlichsten Kraftstoffverbrauch attestierte.
Nach der zweiten Ölkrise 1979/1980 blühte der Exportmarkt wieder auf. Die Jahresabsatzzahlen überstiegen die Zehn-Millionen-Marke. Ab 1983 wurden die Datsun-Exporte nur noch als Nissan verkauft. Der 350Z wurde 2003 der Erbe des mittlerweile legendären Fairlady Z.
Die Gründung einer globalen Allianz mit Renault positioniert Nissan seit 1999 auf Platz drei der Weltrangliste der profitabelsten Automobilhersteller.