Für welchen NISSAN 350 Z interessieren Sie sich?

NISSAN 350 Z (2007-2009) Front + links, Verbrauch 12,0l
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 313 PS (230 kW)
  • Verbrauch 12,0l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 5 )

11.08.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Fahre den 350Z Coupe seit 5 Jahren und bin begeistert vom "Z". Sehr gute Lackqualität, Verarbeitung gut, ansonsten hat sich Nissan wirklich Mühe gegeben), der Motor ist ein absolutes Highlight, Klang und Performance stimmen. Ich bin hauptsächlich auf Langstrecken unterwegs, mit absolut sanftem Gasfuss ist es mir gelungen knapp unter 9 Liter zu verbrauchen, realistisch sind aber (=Durchschnittsverbrauch) ca. 12 Liter Super Plus. Federung und Sitze (Seitenhalt) finde ich ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN 350 Z Fahrbericht
NISSAN 350 Z Roadster (2007-2009) Front + links, Verbrauch 12,0l
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 313 PS (230 kW)
  • Verbrauch 12,0l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

14.07.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Hallo zusammen Ich fahre den z 313 schon seit 4 Jahren und ER ist der Hammer. Der sound macht süchtig ebenso die Blicke der anderen Verkehrsteilnehmern. Der einzige minuspunkt : Die Nissan Garagen Bremsbeläge Front um die 350.- Fr Pro Rad (inkl Montage) Im zubehörhandel kommt ihr mit 150.- durch. Hei aber bis jetzt 65`000 Km gefahren und nur Service und Bremsen. Ich kann Ihn nur empfehlen !! Gruess

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum NISSAN 350 Z Fahrbericht
NISSAN 350 Z Roadster (2005-2007) Front + links, Verbrauch 11,8l
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 301 PS (221 kW)
  • Verbrauch 11,8l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 3 )

05.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich habe den Nissan 350z Roadster seit 2 Jahren. Ausser das ich einmal die Kupplung wechseln lassen musste kamen bei diesem Auto bisher keine technischen Probleme. In den Foren habe ich öfter gelesen das die org. Kupplung der hohen Leistung nicht lange standhaft ist. Ich habe das Auto in Rot gekauft ,weil ich finde das dieser Roadster in Rot am besten aussieht. Schwarz wäre auch noch annehmbar alle anderen Farben sehen drollig aus an diesem Fahrzeug. Das Design war eigent...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN 350 Z Fahrbericht
NISSAN 350 Z (2005-2007) Front + links, Verbrauch 11,8l
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 301 PS (221 kW)
  • Verbrauch 11,8l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 1 )

01.09.2008 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Mit meinem 350Z habe ich nun die 63.000 km hintermir und bin nach wie vor zufrieden. Bisher hatte ich keinerlei Sorgen mit meinem Zetti und ich freue mich schon auf den neuen 2009er 370Z, der im Frühjahr auf den Makt kommen soll.

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum NISSAN 350 Z Fahrbericht
NISSAN 350 Z (2003-2005) Front + rechts, Verbrauch 12,1l
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 280 PS (206 kW)
  • Verbrauch 12,1l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 7 )

04.10.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Ich hab den 350Z ungefähr ein Jahr und 10000km gefahren und kann nur positives berichten. Der Nissan lief absolut problemlos und hatte keinen einzigen Mängel in der Zeit. Der Motor ist klasse und hat in jeder Drehzahl genug Durchzug und wirkt stets sehr souverän. Der Verbrauch lag bei mir im Schnitt bei ca. 10,5 l/100km, was für ein 3,5l V6 ein wirklich gutes Ergebnis ist. Auf der Autobahn mit durchschnittlich ca. 160km/h kommt man auch auf 9 l/100km, von daher auch hier...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum NISSAN 350 Z Fahrbericht
NISSAN 350 Z Roadster (2004-2005) Front + links, Verbrauch 11,9l
  • Testberichte ( 4 )
  • Sportwagen
  • 3498 ccm,
  • 280 PS (206 kW)
  • Verbrauch 11,9l
Jetzt bewerten und berichten

Autoklassiker: 40 Jahre Nissan Z - Godzilla kehrt zurück

40 Jahre Nissan Z: Nissan 370 Z und Datsun 240 Z

16.07.2009, press-inform

Viele japanischen Hersteller bauen keine Sportwagen mehr. Der Nissan 370 Z ist eine der wenigen Ausnahmen. Der Z-Mythos begann vor 40 Jahren mit dem Datsun 240 Z. Eine Ausfahrt mit Original und Nachfolger.Der Tacho zeigt 180 und der Motor zeigt keine Anzeichen von Müdigkeit. Sechs Zylinder schnurren unter der ellenlangen Haube vor sich hin, holen aus 2,4 Litern Hubraum 130 PS und fauchen beim Gas geben wie Godzilla, wenn er sich mal wieder die Bucht von Tokio vornimmt.Der Datsun 240 Z liegt trotz der etwas schwammigen Lenkung satt auf der Straße und der Innenraum wirkt dank einer Komplettrestaurierung fast wie neu. Die schwarzen Vinylsitze, das hölzerne Dreispeichen-Lenkrad und die tunnelartigen Instrumentenabdeckungen bringen Sportlichkeit ins Co...
zum NISSAN 350 Z Test

Mercedes CLK vs. Nissan 350 Z - Sportstunde

Vergleich Mercedes CLK - Nissan 350 Z

02.09.2008, press-inform

Es gibt Autos, die begeistern auf den ersten Blick. Andere ziehen einen erst nach einer gewissen Zeit in ihren Bann. Nissan 350 Z und Mercedes CLK 500 sind solche Autos. Der eine bietet avantgardistisches Design und Fahrspaß pur. Beim anderen sucht macht vergeblich nach Schwächen. Beide haben Suchtpotenzial. Ein ungewöhnlicher Vergleich soll zeigen, wer der bessere ist.Die Konzepte beider Fahrzeuge sind komplett verschieden. Der rassige Nissan 350 Z gehört derzeit wohl zu den besten Sportwagen auf dem Markt. Viel zu lange mussten nicht nur Z-Fans auf dieses Geschoss warten, ehe die Tradition der Z-Modelle fortgesetzt wurde. Dagegen versucht der Mercedes CLK gar nicht erst den Sportwagen zu mimen. Er ist ein klassisches 2+2-Coupé: Elegant und zeitl...
zum NISSAN 350 Z Test

Praxistest: Nissan 350 Z - Nippon Perfection

Nissan 350 Z

18.01.2008, press-inform

Diesen Wagen mit anderen Sportwagen zu vergleichen, macht wenig Sinn: Das Nissan 350 Z Coupé ist eine Klasse für sich. Denn wer bietet für maximal 43.180 Euro schon soviel Power, Fahrspaß, Komfort und Ausstattung?1969 mischte der 240 Z die Sportwagenwelt ge...
zum NISSAN 350 Z Test

Alfa Spider & Nissan 350 Z: Sonneproppen

Alfa+romeo

06.09.2007, auto-motor-und-sport

Es ist eine Grundsatzfrage: Soll der Sonnen-Hunger von einem Roadster mit einem drehfreudigen Benzin-Motor, etwa dem Nissan 350 Z Roadster, gestillt werden? Oder macht ein offener Diesel wie der Alfa Spider 2.4 JTDM mit seinem bulligen Drehmoment nicht viel...
zum NISSAN 350 Z Test

Das Duell: Stuttgarter Krokodil gegen japanische Flunder

Porsche Cayman S und Nissan 350Z: Zwei Sportcoupés der schönen Art

03.08.2006, auto-news

München, 3. August 2006 – Das riecht nach Sakrileg: Einen Porsche mit einem Nissan zu vergleichen, klingt für manche Ohren sicher zunächst abwegig. Und doch: Der 350Z kommt von seinen Fahrleistungen recht nahe an das Zuffenhausener Krokodil namens Cay­man S...
zum NISSAN 350 Z Test

Starker V6 und günstiger Preis treiben neuen Roadster an

Nissan 350Z Roadster: Der offene V6-Spaß sieht gut aus

23.02.2005, auto-news

Obidos (Portugal), 23. Februar 2005 – Ursprünglich wollte Nissan nur das 350Z Coupé bauen, von einem Roadster war nicht die Rede. Aber die Resonanz auf den schicken Zweisitzer war so positiv, dass sich die Japaner entschlossen, die offene Version nachzulief...
zum NISSAN 350 Z Test

Nissans ,,Z“auberformel: Sport-Ikone 350Z

Ab Oktober 2003 auch auf deutschen Straßen: Nissan 350Z

11.07.2003, auto-news

Der Buchstabe Z hat bei Nissan sportliche Tradition. Im November 1969 wurde auf der Tokio Motor Show mit dem 240Z das erste Modell dieser Baureihe präsentiert. Der Zweisitzer mit langer Motorhaube und kurzem Stummelheck bot hohe Fahrleistungen für...
zum NISSAN 350 Z Test

Hart, aber herzlich (extern)

19.03.2008, autozeitung, Ausgabe 7 / 2008

... hat sich über die 100.000 Kilometer wacker geschlagen. Technisch ohne Fehl und Tadel, bis auf einen Ausrutscher, besuchte er die Werkstatt nur zum Wechsel von Verschleißteilen oder zur planmäßigen Inspektion.
Quelle: autozeitung

Kurvenfinder (extern)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,72 ]

03.10.2007, autozeitung, Ausgabe 21 / 2007

Der kurzhubige Sechszylinder grollt vernehmlich und macht akustisch auf Big-Banger. Das passt zum Testwagen, der nicht nur wegen seiner Lackierung für verdrehte Köpfe sorgt. Der 350Z ist ein Fahrerauto, dessen kurzer Schalthebel an den Händed...
Quelle: autozeitung

Autotest: NISSAN 350 Z (extern)

13.06.2007, autozeitung, Ausgabe 13 / 2007

Für einen vergleichsweise günstigen Preis bekommt man einen PS-starken Sportwagen. Nur die Motorcharakteristik wird dem Anspruch eines echten Sportlers nicht ganz gerecht.
Quelle: autozeitung