PEUGEOT 807 HDi 135 (2011-2013) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 1997 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

07.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ein komfortabler und sehr angenehm zu fahrender Reisewagen, prima Sicht und hervorragendes Raumgefühl! Dieses Auto bedarf einer gewissen `konstruktiven Identifikation`- dann sind gelassener Fahrspass und Zuverlässigkeit angesagt! Fa...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 807 Fahrbericht
PEUGEOT 308 e-HDi FAP 115 Stop&Start (seit 2013) Front + links, Verbrauch 5,3l
  • untere Mittelklasse
  • 1560 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 5,3l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 2 )

31.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Habe den PEUGEOT 308 e-HDi FAP 115 Stop&Start als Leihwagen im Urlaub bekommen.Optisch hat mir der Peugeot sehr gut gefallen. Agressive Optik mit schönen Tagfahrlichter sowie LED Rücklichter.Coming Home Funktion mit zusätzlich blauen LE...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 406 Break (2001-2004) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Mittelklasse
  • 1749 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

28.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Fahre seit Februar 2005 einen 406 Break Esplanate 1.8 mit 116 PS. Beim Kauf war das Fahrzeug genau 2 Jahre alt und hatte ca. 23 000 km auf der Uhr. Mittlerweile (März 2015 ), also 10 Jahre in meinem Besitz,steht der Kilometerzähler au...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 406 Fahrbericht
PEUGEOT 306 Break (1999-2000) Front + links, Verbrauch 9,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 132 PS (97 kW)
  • Verbrauch 9,8l
  • Erfahrungen ( 1 )

25.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

er läuft schneller und besser als wie die meißten tester angeben, individuelles design für die breite masse trifft jedoch nicht jedermans geschmack, problemzone -bremsen -auspuff und bei ca. 180.00-200.000km die hinterachse (lager / dreh...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 306 Fahrbericht
PEUGEOT 308 CC 155 THP (seit 2011) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 156 PS (115 kW)
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 2 )

22.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Nun ja, wieder jemand, der mit den Turbomotor anscheinend nicht umgehen kann oder ist doch etwas mit d3m Motor nicht in Ordnung? Fahre den 150PS THP , der ja den 155PS vor der Überarbeitung von PSA entspricht im 308. Verbrauche im Schni...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 308 (2008-2008) , Verbrauch 8,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1600 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 2 )

22.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ein Wort vor weg. Der 1,6l THP ist kein Brötchen hol Motor. Ich habe zu vor einen 1,6l Sauger von PSA gefahren und möchte sagen, man muss sich an diesen Motor gewöhnen. Ja er hat Kraft und ja er kann auch sparsam. Das sparsam funktion...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 207 110 HDi FAP (2006-2009) Front + links, Verbrauch 5,5l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,5l
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 11 )

18.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Hallo zusammen. Ich fuhr diesen Wagen 2 Jahre lang fast täglich ca. 100km auf dem Weg zur Arbeit und für alltäglichen Gebrauch. Preis / Leistungsverhältnis: Ich habe den Wagen mit knapp 95tkm gebraucht für 8.000€ gekauft. Neu hätte...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht
PEUGEOT 307 CC 140 Automatik (2006-2009) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1997 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

25.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Bin eigentlich sehr gut zufrieden mit meinem 307 cc bis auf wenige Klappergereusche welche nicht zu beseitigen sind. Ebenfalls ist für grosse Fahrer zu wenig Platz für die Beine. Wurde von mir abgeändert , jetzt sitze ich auch sehr gu...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 307 CC Fahrbericht
PEUGEOT Boxer HDi 333 L2H2 FAP (seit 2011) Front + links
  • Transporter
  • 2999 ccm,
  • 177 PS (130 kW)
  • Erfahrungen ( 2 )

25.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,86 ]

Ich habe ein solche Boxer mit umbau Kühltransporter. Ich habe nicht gekriegt den Zertifikat, da die Motorisierung Schlecht sauft aber 14-15 l/100 Km Die Kabine ist zu klein weinig Stauraum, und sehr wenig Platz für aus ruhen für Pas...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT Boxer Fahrbericht
PEUGEOT 308 SW 120 VTi (2008-2013) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 5 )

20.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Geräumiger Kombi mit 5 Einzelsitzplätzen, wobei die hinteren Einzelsitze nur für Kinder oder kleinere Erwachsene bis 1,65 m geeignet sind. Großer, leicht zu beladener Kofferraum mit niedriger Ladekante. Gute Sport-Ausstattung. CD-Radio ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht

Reifen Luft Verlust

Eine Frage meine Reifen verlieren immer Luft. Habe die Ventile schon getauscht,ist aber immer noch. Kann dass an denn Felgen liegen ? Es gibt doch so ein Zeug dass man in die Reifen pumpt,ist dass was ? Vielen Dank.

hallo habe seit kurzem das problem das mein 307 automatik zeitweise beim stehenbleiben abstirbt

mein 307 automatik (benziner 109 ps bj2006)stirbt zeitweise beim stehenbleiben ab und nach 2 mal starten geht es dann wieder meine bitte weiss wer was das sein könnte

Peugeot 206 CC Cabrio dach

Hallo, Hydraulikzylinder und Undichtigkeit Wo genau das Öl herkommt: Wenn man den Kofferraum normal öffnet (zum Be/Entladen) sind im Kofferraumdeckel hinter einer Verkleidung je rechts und links 1 ca. 15 cm langer, silbrig glänzender Quader, li...

Peugeot Boxer 2015,Recaro & Schienenfrage

Guten Tag, wir bekommen in den nächste 4 Wochen einen neuen Peugeot Boxer Kasten 3.0. Diese Boxer hat eine Luftfederung,jedoch ist der Fahrersitz etwas zu kurz für meine langen Beine. Da ich im vorherigen Ford Transit schon einen Recaro h...

Wie heißt diese Teile?

Guten Tag! Ich wollte fragen.. Es gibt eine teile, ich hab keine Ahnung genau wie heißt diese teil auf deutsch? Eine bilder ist beigefügt, ich bedanke so sehr mich wenn euch mir helfen könnt! :) Grüß
alle Fragen in unserem PEUGEOT Forum
PEUGEOT

PEUGEOT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Peugeot gilt als die älteste Automarke und wurde bereits 1810 gegründet. Der Hauptsitz des Automobilherstellers ist in Paris, der Konzern beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter. Seit Beginn der Serienproduktion im Jahre 1891 wurden weltweit über 40 Millionen Fahrzeuge hergestellt, europaweit gehören Modelle von Peugeot zu den meistverkauften Pkw. Laut Peugeot ist die Automarke die Nummer zwei in Europa. Peugeot steht für junge, dynamische Modelle und innovative Technik.

Peugeot Historie
Schon 1810 wandelte das einstige Müller- und Färberei-Familienunternehmen seine Anlagen um in ein Stahlwerk zur Produktion von Sägeblättern und Uhrwerksfedern. Zur Produktpalette gehörten auch Kaffee- und Pfeffermühlen, die Peugeot neben Fahrrädern noch heute fertigt. Das Firmenlogo, der "Peugeot-Löwe", geht auf den Entwurf des Goldschmieds Justin Blazer im Jahre 1858 zurück. Das Tier stand symbolisch für die Robustheit, die Geschmeidigkeit und den schnellen Schnitt der Peugeot-Sägeblätter und -Klingen.

Das erste "Automobil" war 1889 ein dampfbetriebenes Dreirad. Sechs Jahre später wurde das Nachfolgemodell "Type 2" mit einem Ottomotor der Daimler-Motoren-Gesellschaft ausgestattet. 1896 gründete Armand Peugeot die "Société Anonyme des Automobiles", die zur Jahrhundertwende bereits 500 Fahrzeuge und 20.000 Fahrräder produzierte. Der Ideenreichtum des neuen Wirtschaftsgebiets brachte schon bald Cabrios, Coupés und Limousinen hervor. Seit 1929 gibt es mit dem Modell 201 bei Peugeot die Nomenklatur mit der zentralen Null: Die erste Ziffer bestimmt die Größenordnung des Fahrzeugs, die dritte Ziffer die Produktions-Chronologie. Die Null wird vornehmlich aus ästhetischen Gründen eingefügt. Von 1929 bis 1936 stieg die Produktion auf über 140.000 Fahrzeuge. In den Kriegsjahren wurde Peugeot zur Rüstungsproduktion gezwungen. Der 203 war 1948 der erste Nachkriegs-Peugeot. 1955 folgte der von Pininfarina designte 403.