PEUGEOT RCZ 1.6 200 THP (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,4l
  • Sportwagen
  • 1598 ccm,
  • 200 PS (147 kW)
  • Verbrauch 8,4l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 7 )

24.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Das Fahrzeug sieht wirklich toll aus, aber technisch ist es schon schwierig, ich will es mal vorsichtig schreiben. Ich fahre das Auto stets moderat und es wird auch nicht "Kalt getreten". Bei 21.000 km war dann der Kettenspanner fä...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT RCZ Fahrbericht
PEUGEOT 508 BlueHDi FAP 150 Stop&Start (seit 2014) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1997 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

18.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Die Mittelklasse Limousine Peugeot 508 mit dem 150PS BlueTec Diesel hat mich die beiden vergangenen Wochen über eine Distanz von knapp 2.000 KM quer durch die Republik begleitet. Der Größe entsprechend bietet der 508 überzeugende Plat...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 508 Fahrbericht
PEUGEOT 508 SW HDi FAP 200 Automatik (2012-2012) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Mittelklasse
  • 2179 ccm,
  • 204 PS (150 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

12.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ein fast perfektes Reiseauto zu günstigem Preis. Design: Ich finde den 508er schön - sie dezente Details wie flache Führung der Seitenlinie im Kontrast zur höheren Motorhaube oder die bis 2014 verbauten LED Tagfahrlichter, die mich an...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 508 Fahrbericht
PEUGEOT 207 90 HDi FAP (Blue Lion) (2010-2012) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 92 PS (68 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 2 )

11.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Ich habe einen 207 HDI 90 Forever, Bj. 2012, 25.000 km. Positiv : - Kräftiger und richtig sparsamer Motor (ca. 5,5 l im Stadtverkehr) ; - Geräumige Karosserie ; - Laufruhig und relativ leise ; - Komplette Serienausstattung ; - Gu...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht
PEUGEOT 807 HDi 170 Bi-Turbo (2008-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2179 ccm,
  • 170 PS (125 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

11.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Wir haben einen Peugeot 807 HDI 170 Automatik seit 2009 mit jetzt 80000 km. Das Auto läuft sehr zuverlässig und problemlos, gehört allerdings nicht zu den sparsamen Dieseln, unser Verbrauch beläuft sich auf ca. 9 Liter/100km, unter 8 sch...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 807 Fahrbericht
PEUGEOT 607 V6 210 (2004-2004) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 2946 ccm,
  • 207 PS (152 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 5 )

07.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Peugeot 607 Platinum Reference (Vollausstattung) =============================== Meinen Löwen habe ich 2013 als Gebrauchten (Bj 03/2004) mit 75Tkm gekauft. Die Werkstatt hatte aufgrund eines Unfalls des Vorgängers die Vorderachse und ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 607 Fahrbericht
PEUGEOT 207 95 VTi (2007-2012) Front + links, Verbrauch 7,1l
  • Kleinwagen
  • 1397 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 7,1l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 13 )

05.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Meinen 207 95 VTI - Baujahr 2008 - habe ich als Urban Move in 2013 mit 58.000 km Laufleistung günstig gekauft und seitdem rund 24.000 km damit abgespult. Ich kann mich den positiven Kommentaren nur anschließen. Ein feines und innen durc...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht
PEUGEOT 406 Break V6 (2002-2004) Front + links, Verbrauch 9,8l
  • Mittelklasse
  • 2946 ccm,
  • 207 PS (152 kW)
  • Verbrauch 9,8l
  • Erfahrungen ( 2 )

04.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Ein Auto der super Klasse. Extrem schön, sparsam, sportlich und schnell. Wahrheit ist das, was die heftigsten Widerstände und Ablehnungen hervorruft in der Allgemeinheit, wenn man sie ausspricht oder schreibt.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 406 Fahrbericht
PEUGEOT 308 130 e-THP Stop & Start (seit 2014) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1199 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Erfahrungen ( 2 )

02.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich habe 3 Jahrzehnte BMWs gefahren, 3er, 5er, Z4M Roadster...und bis Juni einen X5 4.0 d für 110.000 Euro mit allem Schnick und Schnack. Beruflich bin ich Produktdesigner und in leitender Verantwortung für Kreation und Kommunikation ein...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 107 70 (2008-2014) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • Miniklasse
  • 998 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 4 )

31.07.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]

Der Peugeot 107 war mein erstes Auto, welches ich seit meinem 18. Lebensjahr für drei Jahre gefahren bin. Ich habe mich bei dem Design für die Special Edition "Street Racing" entschieden, da mir dieses Design sehr gut gefallen hat und ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 107 Fahrbericht

einbau anleitung motorlüfter peugeot 406

die alten lüfter ausbauen

knackgeräusch beim anfahren linke seite peugeot 207 bj.2008

Seit einiger Zeit habe ich bei meinem Peugeot 207 Bj.2008 beim anfahren immer so ein Geräusch auf der Linken Seite, wie wenn was nicht richtig einrastet und das immer wenn ich den den 1.Gang einleg die Kupplung kommen lassen und Gas gebe tritt die...

Hochfrequentes Pfeifen im Innenraum

Hallo zusammen, vielleicht kann mir noch jemand behilflich sein, bevor die Werkstatt weiter in blinden Aktionismus fällt. Es geht sich um ein hochfr. Pfeifen im Innenraum. Die Umstände schildere ich mal kurz. 1. Geräusch ist immer vorhand...

wurde beim 1007 bj 2005 nur bosch oder auch was anderes in die hintere bremse eingebaut=

hallo, wurde beim peugeot 1007 hdi 68ps nur bosch oder auch lucas in die bremsanlage eingebaut. ich will die beläge erneuern und brauche eine angabe darüber. danke

Suche für mein Peugeot 407 Fahrgestellnr.xxxxxxxxxxxxxxxxx Radio Erstzul.2008 kann jemand helfen

Kann jemand helfen? Benötige ein Navigations Radio RT3 /6574EK. Mein Auto ist Erstzulassung 2008 und hat Fahrgest.Nr.xxxxxxxxxxxxxxxxxxx Vielen Dank (Mod-Edit: Satzzeichen, formatiert und FIN gex't)
alle Fragen in unserem PEUGEOT Forum
PEUGEOT

PEUGEOT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Peugeot gilt als die älteste Automarke und wurde bereits 1810 gegründet. Der Hauptsitz des Automobilherstellers ist in Paris, der Konzern beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter. Seit Beginn der Serienproduktion im Jahre 1891 wurden weltweit über 40 Millionen Fahrzeuge hergestellt, europaweit gehören Modelle von Peugeot zu den meistverkauften Pkw. Laut Peugeot ist die Automarke die Nummer zwei in Europa. Peugeot steht für junge, dynamische Modelle und innovative Technik.

Peugeot Historie
Schon 1810 wandelte das einstige Müller- und Färberei-Familienunternehmen seine Anlagen um in ein Stahlwerk zur Produktion von Sägeblättern und Uhrwerksfedern. Zur Produktpalette gehörten auch Kaffee- und Pfeffermühlen, die Peugeot neben Fahrrädern noch heute fertigt. Das Firmenlogo, der "Peugeot-Löwe", geht auf den Entwurf des Goldschmieds Justin Blazer im Jahre 1858 zurück. Das Tier stand symbolisch für die Robustheit, die Geschmeidigkeit und den schnellen Schnitt der Peugeot-Sägeblätter und -Klingen.

Das erste "Automobil" war 1889 ein dampfbetriebenes Dreirad. Sechs Jahre später wurde das Nachfolgemodell "Type 2" mit einem Ottomotor der Daimler-Motoren-Gesellschaft ausgestattet. 1896 gründete Armand Peugeot die "Société Anonyme des Automobiles", die zur Jahrhundertwende bereits 500 Fahrzeuge und 20.000 Fahrräder produzierte. Der Ideenreichtum des neuen Wirtschaftsgebiets brachte schon bald Cabrios, Coupés und Limousinen hervor. Seit 1929 gibt es mit dem Modell 201 bei Peugeot die Nomenklatur mit der zentralen Null: Die erste Ziffer bestimmt die Größenordnung des Fahrzeugs, die dritte Ziffer die Produktions-Chronologie. Die Null wird vornehmlich aus ästhetischen Gründen eingefügt. Von 1929 bis 1936 stieg die Produktion auf über 140.000 Fahrzeuge. In den Kriegsjahren wurde Peugeot zur Rüstungsproduktion gezwungen. Der 203 war 1948 der erste Nachkriegs-Peugeot. 1955 folgte der von Pininfarina designte 403.