PEUGEOT 106 (1996-1998) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Erfahrungen ( 4 )

17.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Besitzen den 106 Rallye schon länger und können uns nicht beschweren. Er hat jetzt ca 130000km runter und wurde von den Vorbesitzern relativ schlecht gepflegt. Trotz allem steht er sauber da bis auf das bißchen Wartungsstau und ein p...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 106 Fahrbericht

14.07.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Halo ich habe einen Peugeot 106 Roland Garros mit einer erstaunlicher 1,4l motor mot 75 ps. Ich habe sehr gut erlebnisse mit den auto die verabeitung ist top. die ausstatung hat es in sich lackierte stosstangen und spiegel. spiegel s...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 106 Fahrbericht

04.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Ich rät diese Auto zu kaufen ab. Ich hatte diese 106 XRD mit 50PS Diesel. Baujahr 95 +sehr niedrige Verbrauch, auf Autobahn hinter LKW fahren -> 4l auf 100Km!!! +niedrige Unterhaltungskosten. + für Kleinwagen ist sogar möglich g...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 106 Fahrbericht
PEUGEOT 308 125 THP (seit 2013) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 125 PS (92 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 1 )

11.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Sehr gute Handhabung mit kleinen Lenker. Kraftvoller Motor. Viel Platz im Auto. Verbrauch im durchschnitt 7,1 L. Ein Nachteil: Lenkgetriebe wechsel - da Schleifgeräusch bestand Durch Werkstatt problemlos u. schnell behoben. Ein...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 107 70 (2010-2011) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • Miniklasse
  • 998 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 2 )

29.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Ich habe den 107 vor 1 Jahr beim Händler gekauft. Der Preis: 6900 Euro, Baujahr 05/2011. Der damalige KM Stand lag bei 6990. Nun nach 1 Jahr bin ich in der Werkstatt zur Inspektion Laufleistung 16505 km gefahren. Das Ergebnis: Di...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 107 Fahrbericht

07.03.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Ich habe mir letztes Jahr auf der Suche nach einem Zweitwagen einige Modelle angeschaut und bin letztendlich (als alter Peugeot-Fan) beim Peugeot 107 hängengeblieben. (Nach dem 106 und dem 206 mein dritter Peugeot) Den Ausschlag zugun...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (4)
zum PEUGEOT 107 Fahrbericht
PEUGEOT 206 D 70 (2000-2001) Front + links, Verbrauch 5,6l
  • Kleinwagen
  • 1868 ccm,
  • 70 PS (51 kW)
  • Verbrauch 5,6l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 3 )

15.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,5 ]

Viele Verschleißteile, die nicht lange halten. Hab den Pug 2011 gekauft um 3.000 Euro. Bj 1999 mit knappen 75.000 km. Leider ohne Ankaufstest, musste Querlenker gleich erneuern, Bremsen. Dann hielt der Auspuff auch nicht lange. Endto...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht

22.08.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Seit acht Jahren fahre ich den 206er mit der alten legendären 1,9 Liter-Saugdieselmaschine. Der Motor scheint unverwüstlich, mittlerweile habe ich über 250.000 km auf dem Tacho. Das Design des Wagens sorgte insbesondere in den Anfangsjah...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht

23.04.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Gebraucht gekauft mit 145.000 Km. Solides Fahrzeug. Bei 150.000 Km Stoßdämpfer erneuert (NORMAL bei der KM-Leistung) ++++ Fahrwerk +++ Verbrauch von 5,5L/100KM ++++ Klimaanlage ++++ Motor (sauber,ölfrei, bis jetzt keine Probleme...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 306 Break HDi (2000-2002) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1997 ccm,
  • 90 PS (66 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

13.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Hallo zusammen, ich fahre seit gut zwei Jahren einen Peugeot 306 2.0 HDI als Kombi "Break" in weiß (sieht also von vorne aus, wie Daniels Taxi aus dem gleichnamigem Film ;-) ) Gekauft habe ich ihn ohne TÜV für 1.300 € mit 118 tkm, ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 306 Fahrbericht
PEUGEOT 306 Cabriolet 2.0 (1997-2000) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 132 PS (97 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

12.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Seit genau einem Jahr sind meine Frau und ich Besitzer eines 1999er 306er Cab mit 2.0 l 132PS mit nachweisbaren 121000 Km Zu Anfang waren noch eine Menge Reparaturen fällig die ich aber alle selbst durchführen konnte. Die Klima ist bis ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 306 CC Fahrbericht
PEUGEOT 207 SW 120 VTi (2007-2009) Front + links, Verbrauch 7,3l
  • Kleinwagen
  • 1598 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,3l
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 4 )

02.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,5 ]

Meine Kollegen fahren den Wagen seit nun 4jahren und sie hassen ihn.er ist ein (billiger)Sprit saufender geldvernichter!! 10l/100km hallo?!!! Gekauft mit 60000km. 72000km Display sagt abgasanlage defekt, Sie fuhren in die Werkst...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht

06.10.2012 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Ich habe mir vor zwei Wochen dieses Auto überstürzt gekauft und heute gegen einen anderen "eingetauscht" (Gebrauchtwagenzufriedenheitsdingsda oder wie der Apparat heisst) Zuerst einmal zu meinen positiven Eindrücken: - Das Panorama...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht

03.02.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Also ich fahre den 207 sw 120 VTi seit zwei Jahren und bin mit ihn voll zufrieden. Ich hab das Fahrzeug mit 120 PS, MP3 Radio, Klimaanlage, beheitzbare Ausenspiegel, 6 Airbags, usw.also alles drin und dran, gekauft und hab dafür,ok muss ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 Fahrbericht
PEUGEOT 307 110 (2001-2005) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1587 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 11 )

12.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Also ich muss sagen das ich darüber entsetzt bin wie schlecht hier manche Ihr Auto machen, ohne die technischen Hintergründe zu verstehen. Manche beschweren sich "mein Schalldämpfer ist abgefallen" Iich muss sagen das ich mechanisc...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 307 Fahrbericht

03.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Fahre das Auto dato 9 Jahre und bin hoch zufrieden Da es ein Reimport war konnte ich ihn als Jahreswagen mit 20000 km für 11000Euro erwerben. Bis auf einen Auspuff und ein paar kleine Reparaturen hat sich der 307 bezahlt gemacht - wür...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 307 Fahrbericht

20.12.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

>> Bislang total zufrieden << Wir fahren seit Januar 2007 unseren 307 SW Diesel. War ein Jahreswagen von Europcar. Zunächst hatten wir deswegen Bedenken, die sich aber bislang nicht bestätigt haben. Für den Jahreswagen haben wir bei...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 307 Fahrbericht
PEUGEOT 3008 HDi FAP 110 (2010-2012) Front + links, Verbrauch 6,3l
  • Kompakt-Van
  • 1560 ccm,
  • 112 PS (82 kW)
  • Verbrauch 6,3l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 3 )

10.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,93 ]

Ich fahre seit dem 07.02.2014 einen Peugeot 3008 1.6 HDI mit 115 PS, den ich bei der Niederlassung Hamburg-Nedderfeld als Vorführwagen gekauft mit 14.800 KM gekauft habe (EZ 27.06.2013). Mit der Niederlassung, der Beratung und der Verka...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 3008 Fahrbericht

25.08.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich hatte während eines guten halben Jahres Gelegenheit, einen Peugeot 3008 HDI mit 1.6 L und 112 PS zu nutzen. Während dieser Zeit habe ich weit über 20.000km entspannte Kilometer zurückgelegt. Der erste Eindruck des Fahrzeugs mag ei...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (4)
zum PEUGEOT 3008 Fahrbericht

13.03.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Ich habe den Fehler gemacht, meinen Toyota Verso zu verkaufen und mir einen 3008 zuzulegen. Mein 3008 1,6 HDi ist 3 Monate alt. Habe nur Stress mit dem Ding. War schon 5x in der Werkstatt, das Problem jedoch blieb. Zu erst lief der Moto...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum PEUGEOT 3008 Fahrbericht
PEUGEOT 1007 110 (2006-2009) Front + links, Verbrauch 8,5l
  • Kleinwagen
  • 1587 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 8,5l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 4 )

09.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,5 ]

Ich gebe es zu, der Grund warum ich mir dieses Auto gekauft habe waren die elektrischen Schiebetüren. Nach kurzer Zeit jedoch bin ich bereits drauf gekommen, dieses Fahrzeug war ein Fehlkauf. Platzverhältnisse sind eher mässig ge...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 1007 Fahrbericht

08.07.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Seit 4 1/2 Jahren treuer Begleiter ohne große Mucken... 130000km mit dem 1. Satz Bremsbeläge (wer bremst, verliert) Verbrauch ca. 7.5l/100 km (ruhige Fahrweise) Auf der Autobahn bei zügigem Tempo (160km/h und mehr, sofern möglich) geh...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 1007 Fahrbericht

02.03.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,21 ]

Ausser zum Aufsehen zu erregen ,taugt er nichts.Zum verreissen mit 3 Personen,wird es mit dem Gepäck schwirig.Techn.109 PS wirken müde die Spritzdüssen werden bei stakem Schneefall regelrecht zugedeckt . Die Sicherheitsgurte verlangen na...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 1007 Fahrbericht

Peugeot 108 Puretech 82 Allure: Französisches Stadtauto im Te...

Peugeot

30.09.2014, auto-motor-und-sport

Peugeot 108 Puretech mit 68 und 82PSMit leichtem Ruckeln räuspert sich der 1,2- Liter-Benziner. 82PS leisten die drei Zylinder, 14 mehr als beim Basis-Einliter VTi 68. Im Stadtverkehr ist das kaum spürbar, auf der Messstrecke hingegen schon. Beim Spurt auf 100km/h nimmt der Puretech dem kleineren Benziner zwei Sekunden ab und zieht mit einem maximalen Drehmoment von 118Nm bei 2.750/min stärker durch. Beim Testverbrauch liegt er mit 6,5 l/100 km nur 0,3 Liter über der 68-PS-Variante, beim Preis um 500 Euro. Mit Allure-Ausstattung und vier Türen werden beim Peugeot 108 Puretech unter dem Strich mindestens 13.600 Euro fällig. Dafür sind aber Klimaanlage, Lederlenkrad, 15 Zoll große Aluräder und ein Sieben-Zoll-Touchscreen mit cleverem Mirror Screen s...
zum PEUGEOT Test

Vergleich BMW 220d und Peugeot RCZ 2.0 HDi 160: Zwei sparsame...

Peugeot

22.09.2014, auto-motor-und-sport

Als Autofahrer mit Leib und Seele beäugen wir alles kritisch, was den Fahrspaß mindert. Etwa Downsizing, weil es uns viele Spaßtriebwerke nimmt. Doch prinzipiell ist am Trend zur Sparsamkeit wenig auszusetzen, wenn sie in Form eines BMW 220d oder eines Peugeot RCZ 2.0 HDi 160 daherkommt. Deren Dieselmotoren haben richtig Dampf (BMW: 380Nm, Peugeot: 340) und lassen sich mit weniger als fünf Litern auf 100 Kilometer bewegen. BMW 2er mit 184PSGegen diese Art der Sparsamkeit spricht nichts. Im Gegenteil: Sie schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel – ohne bei der Leistung zu knapsen. 184PS stellt der BMW 2er bereit, 163 der Peugeot RCZ; üppig für kompakte Zweitürer. Und tatsächlich: Auf der Autobahn gehören beide zu den Schnellen,...
zum PEUGEOT Test

Mehr Prestige, aber noch nicht Premium

Der Peugeot 508 SW erhält ein Facelift. Am auffälligsten ist der nun senkrecht stehende Grill mit dem integrierten Löwen-Logo
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

19.09.2014, auto-news

Palma de Mallorca, 19. September 2014 - Eigentlich waren wir ja nach Mallorca angereist, um den gelifteten Peugeot 508 zu testen. Das taten wir auch. Doch am zweiten Tag sollten wir unbedingt noch den 308 fahren, Peugeot bestand darauf. Und damit schoss sic...
zum PEUGEOT Test

Peugeot 508 SW - Eleganter Franzose

Peugeot 508 SW

17.09.2014, press-inform

Peugeot hat seinen 508 gründlich überarbeitet. Als Limousine und als Kombi ist der Franzose eine komfortable Reiselimousine ohne zu viel Schnickschnack.Für alles gibt es eine Schublade, ein Segment - also auch für "Reiselimousinen der oberen Mittelklasse". ...
zum PEUGEOT Test

Peugeot 108 VTi 68 und Smart Forfour 1.0: Zwei neue Minicars...

Smart

16.09.2014, auto-motor-und-sport

Der Smart Forfour stoppt in Stuttgart auf dem Schillerplatz, einer belebten Flaniermeile mit vielen Passanten aus aller Welt, wie sich schnell herausstellt: "Ich kenne aus Hongkong nur den Fortwo, aber den hier finde ich auch klasse", erzählt eine Chinesin,...
zum PEUGEOT Test

Peugeot 508 im Fahrbericht: Optisch und technisch aufgewertet...

Peugeot

10.09.2014, auto-motor-und-sport

Wer sich für einen Peugeot entscheidet, greift in vielen Fällen gerne zum Diesel. Der französische Autobauer versteht bekanntermaßen etwas von Selbstzündern und hat sich eine entsprechende Reputation erarbeitet. Das Motorenangebot des 508 ergänzt mit dem Fa...
zum PEUGEOT Test

Citroën C4 Cactus, Ecosport, Peugeot 2008 und Captur: City-SU...

Peugeot

28.07.2014, auto-motor-und-sport

Dem Citroën-Testwagen liegt eine umfassende Pressemappe bei. Sie informiert über Materialeigenschaften der Rempelkissen namens Airbump ("aus aliphatischem thermoplastischem Polyurethan"), thematisiert die Gewichtsvorteile der Laserschweißtechnik (ein Kilo),...
zum PEUGEOT Test

Peugeot 308 Blue HDi 120 im Test: Löwe mit Leistungsplus

Peugeot

17.07.2014, auto-motor-und-sport

Mal eben ein Plus von 30 Newtonmetern und fünf PS bei einem gleichzeitig um 0,7 l/100 km niedrigeren Verbrauch für nur 450 Euro Aufpreis? Im Vergleich mit dem e-HDI 115 sieht der Peugeot 308 Blue HDI 120 nach einem guten Kauf aus – zumindest auf dem Papier....
zum PEUGEOT Test

Citroën DS3 155 und Peugeot 208 XY im Fahrbericht: Freche Kle...

Peugeot

07.07.2014, auto-motor-und-sport

Mal angenommen, Sie kommen gerade zurück von einer Probefahrt im nagelneuen VW Polo 1.2 TSI Fresh. 110PS, 196km/h Spitze, Klimaanlage, Radio, etwas Chrom, 16-Zoll-Alus, Sportsitze, farbige Nähte, schwarze Spiegelkappen, 18.900 Euro teuer und wirklich ein ge...
zum PEUGEOT Test

PSA Hybrid-Air - So fährt das Luft-Auto

PSA Hybrid Air

04.07.2014, press-inform

PSA treibt die Hybrid-Air-Technik voran. Ob das System realisiert wird, steht noch in den Sternen. Derzeit werden weitere Kooperationspartner gesucht. Eine erste Testfahrt deckt das Potential des Antriebskonzeptes auf.Ein Auto, das mit Luft fährt? Das galt ...
zum PEUGEOT Test

Der neue Peugeot 508

Hätten Sie´s gedacht? 36 Prozent der 370.000 seit Anfang 2011 produzierten 508 setzte Peugeot in China ab. Damit ist und bleibt das viertgrößte Land der Erde der wichtigste Markt fü...

Neuer Peugeot 108: preiswert

Vor allem der niedrige Einstiegspreis macht den neuen Peugeot 108 attraktiv. Vernünftig ist der kompakte Franzose sowieso. Wichtige oder hilfreiche Dinge wie sechs Airbags, ESP, Rei...

Der neue Peugeot 308 SW

Der neue Peugeot 308 SW ist der nächste Schritt zur Höherpositionierung der französischen Marke. Hinsichtlich der Verarbeitung, der Qualität und in der Liebe zum Detail – verspricht...

Airbagkontrollleuchte ständig an

Bei meinem Peugeot 307 cc leuchtet ständig die Kontrollleutchte Airbag o. Gurtstraffer. War jetzt in der Werkstatt und hab den Wagen checken lassen, da er zum Tüv muß. Ohne Behebung dieses Fehlers kein Tüv möglich. Es soll jetzt irgendetwas defekt...

sicherung vom anlasser brennt immer durch

hallo, seit ca 4 monaten brennt bei unserem peugeot 307sw bj. 2006 immer wieder die 20A sicherung durch. es gibt ein klick beim versuch zustarten und das war es dann, kein ton mehr. es ist die sicherung, die für den anlasser ist. bei peugeot wu...

peugeot 206 cc springt nicht an

Mein Peugeot springt nicht an, obwohl am Vortag normal gelaufen. Pannendienst hat alles gecheckt, Batterie, Benzin, Sicherungen, lt. Computer-Analyse: kein Fehler, Kfz wurde in Werkstatt geschleppt, nochmals alles kontrolliert, auch per Computer: ...

Suche gebrauchte Seitenfenster

Hallo Leute , Ich fahre ein Peugeot Boxer Baujahr 3/2002 Pritsche Doppelkabine .Baugleich mit Fiat Ducato , und bin auf suche nach Seitenscheibe / Fenster , rechte Seite , hintere Tür . Würde sehr dankbar wen jemand es weis wo ich diese ...

Peugot 407 v6

beim Kaltstart kurzzeitiges klappern auf der Zahnriemenseite.Hat dieser Motor einen Hydraulischen Zahnriemenspanner?
alle Fragen in unserem PEUGEOT Forum
PEUGEOT

PEUGEOT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Peugeot ist eine der ältesten Automarken überhaupt. Schon 1812 wandelte das einstige Müller- und Färberei-Familienunternehmen seine Anlagen um in ein Stahlwerk zur Produktion von Sägeblättern und Uhrwerksfedern. Zur Produktpalette gehörten auch Kaffee- und Pfeffermühlen, die Peugeot neben Fahrrädern noch heute fertigt.
Das Firmenlogo, der "Peugeot-Löwe", geht auf den Entwurf des Goldschmieds Justin Blazer im Jahre 1858 zurück. Das Tier stand symbolisch für die Robustheit, die Geschmeidigkeit und den schnellen Schnitt der Peugeot-Sägeblätter und -Klingen.
Das erste "Automobil" war 1889 ein dampfbetriebenes Dreirad. Sechs Jahre später wurde das Nachfolgemodell "Type 2" mit einem Ottomotor der Daimler-Motoren-Gesellschaft ausgestattet. 1896 gründete Armand Peugeot die "Société Anonyme des Automobiles", die zur Jahrhundertwende bereits 500 Fahrzeuge und 20.000 Fahrräder produzierte. Pneumatische Reifen, ein Steuerrad und Antriebswelle mit Universalgelenk machten den Peugeot schon in seinen "Kindheitsjahren" zu einem progressiven, komfortablen Gefährt. Ettore Bugatti entwickelte zur Automesse 1912 das Modell Bébé zukunftsweisend mit Windschutzscheibe, Motorhaube und Scheinwerfern. Mit dem Bébé steigerte sich die Absatzzahl auf über 3.000 Exemplare. Der Ideenreichtum des neuen Wirtschaftsgebiets brachte schon bald Cabrios, Coupés und Limousinen hervor. Seit 1929 gibt es mit dem Modell 201 bei Peugeot die Nomenklatur mit der zentralen Null: Die erste Ziffer bestimmt die Größenordnung des Fahrzeugs, die dritte Ziffer die Produktions-Chronologie. Die Null wird vornehmlich aus ästhetischen Gründen eingefügt. Von 1929 bis 1936 stieg dann die Produktion auf über 140.000 Fahrzeuge. In den Kriegsjahren wurde Peugeot zur Rüstungsproduktion gezwungen.
Der 203 war 1948 der erste Nachkriegs-Peugeot. 1955 folgte der von Pininfarina designte 403. Nach Unternehmenszukäufen von Citroën und Chrysler-Simca, ging aus der neu gegründeten PSA-Gruppe Ende der 1970er Jahre das neue Tochterunternehmen "Talbot" hervor. Doch Schwierigkeiten bei der Übernahme brachten Peugeot in die roten Zahlen, wodurch sich der Konzern 1986 gezwungen sah, Talbot aufzugeben. Der zu diesem Zeitpunkt fertig entwickelte Talbot Arizona wurde außerplanmäßig als Peugeot 309 auf den Markt gebracht. Peugeot ist noch heute im Familienbesitz.