Für welchen PEUGEOT 206 interessieren Sie sich?

PEUGEOT 206+ 75 (2010-2013) Front + links
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 73 PS (54 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

06.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Das Auto läuft wie ne eins. Mehr Auto braucht kein Mensch um von A nach B zu kommen Geringer Verbrauch, 206+ echtes gutes Design für einen Kleinwagen. Gute Ausmaße und Übersichtlichkeit des Fahrzeugs.Nicht umsonst der VolksVW der Franzosen.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ HDi eco 70 (2009-2013) Front + links, Verbrauch 4,6l
  • Kleinwagen
  • 1398 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 4,6l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 5 )

02.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Also - nach 265.000 Km und 145.000 davon selbst zurückgelegten kann ich abschliessend nur eine absolut postive Bilanz für den Franzosen geben - Ich habe das Fahrzeug als eiliges Medikamentenfahrzeug nach drei Jahren und 120.000 km erworben. In den kommenden 145.000 km wurde das Fahrzeug betrieben ohne das es jemals eine Fachwerkstatt besucht hat. Allerdings wurden ein Anlasser, Zahnriemenwechsel ( bei 220.000 km ) der austausch der Hinterachse ( bei 240.000 ) und die ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ 75 (2009-2010) Front + links, Verbrauch 7,5l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,5l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 3 )

30.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Kauf: Da mein vorheriges Fahrzeug leider einen größeren Schaden hatte, schaute ich mich nach optischen ansprechenden, günszigen und zuverlässigen Neuwagen um. Preis-Leistungstechnisch überzeugte mich der Peugeot 206+ sowohl vom Design als auch vom Fahrverhalten. Der damailge Verkäufer hat eher weniger zum Kauf beigetragen. Design/Ausstattung/ Innenleben Knappe 11.300 Euro für einen 5 Türer mit 75 PS, Klima, Metallic-Lackierung, elektischen Fensterhebern vorne fa...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (3)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ 60 (2009-2013) Front + rechts, Verbrauch 6,8l
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 4 )

19.04.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

So....ich fahre den 206+ Urban Move seit einem Monat. Der arme hat schon ca. 3.500 km runter und er macht einfach jeden Tag Spaß. Ich hab ihn für unter 10.000 € bekommen. Inkl. ESP, Radio/CD, Klima, Bordcomputer und Modell 2011!!!! Günstiger wäre unverschämt gewesen. Nach ca. 500 km einfahren merkt man deutlich er wird warm. Ab 1.000 km ist dann aber alles eingefahren. Er liegt super in den Kurven. Mein Verbrauch, ich fahre echt nicht auf sparsam!!!! liegt bei NUR 5.7 Li...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 HDi 110 (2006-2007) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Erfahrungen ( 1 )

07.10.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Mit dieser Motorisierung ist der 206 wirklich eine kleine Rakete, die 260Nm bei bereits 1750 U/min schieben kräftig an. Trotzdem kann der 206 sparsam gefahren werden, ich liege im Durchschnitt bei 4,7 Liter. Die JBL-Soundanlage ist wirklich gut. Nun zu den nicht ganz so erfreulichen Punkten: Die Verarbeitungsqualität ist ist nicht so toll, nach jetzt 50.000 km gibt es folgende Mängel: - Die Sitzpolsterung fasert etwas aus - aus dem Armaturenbrett kommen, je nach Drehzahl...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 75 Automatik (2005-2005) Front + links, Verbrauch 7,2l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,2l
  • Erfahrungen ( 1 )

15.12.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Super-hübsches Wägelchen!! Nachdem mein Japaner mit 8 Jahren den Rosttod gestorben ist, haben wir uns wieder auf unsere Zeiten mit Autos von Peugeot besinnt, unsere Erfahrung: die rosten kaum! Da kam uns der kleine Automatik in den Weg. 75 PS und 4-Gang-Automatik? Kann das gut gehen? Dazu ein 3-Türer? Nun ja, wenn´s ein 5-türer wäre, dann wäre er perfekt! Wegen dem Einsteigen nach hinten ist es gar nicht, die beiden langen Flügel benötigen beim Öffnen einiges an mehr Platz...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 HDi 110 (2004-2006) Front + links, Verbrauch 5,7l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,7l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 4 )

16.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Ich habe den 206 Hdi 110 seit 2006 und habe 145.000km damit gefahren (also wirklich repräsentative Einschätzung). Der Motor ist fantastisch, sehr spritzig, excellente Strassenlage und Windunempfindlichkeit, 5l/100km, was will man mehr. Sehr wirtschaftliches Auto. Bisher nie irgendwelche Macken gehabt, nur Inspektion und Ölwechsel. Nie liegengeblieben. Neulich sponn aber die Elektronik, nachdem ich im Winter mal Starhilfe gegeben hatte. Das soll wegen irgenwelcher möglicher...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 SW HDi 110 (2004-2006) Front + links, Verbrauch 5,7l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,7l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

18.01.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Mit unserem kleinen Kombi-Flitzer 206 SW spulten wir in gut 5 Jahren 210.000 km ab. Außer einer recht harmlosen elektronischen Macke mit der geteilten Heckklappe, die im Rahmen der Garantieleistungen behoben wurde, war sonst nichts außer der Reihe, was einen Werkstatt-Aufenthalt nötig gemacht hätte. Also nur Zahnriemen- und Ölwechsel, 1 Satz neue Bremsbeläge, Reifen, Wischer. Ach ja, am nervigsten sind die vielen H 7-Birnnen, die man häufig wechseln muss. Aber sonst: Nur F...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 75 (2004-2009) Front + links, Verbrauch 7,2l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,2l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 6 )

12.12.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,64 ]

ich habe sei 8 jahren den kleinen liebe mein Auto. baj 2003 Ich kann ihn nicht absolut Negativ beurteilen,,, Aber das jeder 3 Peugeot der vom Band lief.,,,, die >Hinterachse Defekt ist man,liest es fast über all im netz Nadellager oder schwungarm oder radlager Kaputt meiner hat es bis 187,000 tausend km geschaft jetzt braucht er eine neue Komplette Hinterachse .Der durchschnitt braucht aber schon bei 60.000 0der 80.000 tausend km eine Neue Hinterachse,,,, und das der...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 60 (2004-2005) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

12.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Tja, was soll ich sagen, es ist einfach ein toller Wagen, der sowohl im Alltag als auch auf der Fahrt in den Urlaub genug Platz bietet und auch kleinere Parklücken in Anspruch nehmen kann. Vom Platz her ist alles wirklich sehr gut und auch die Verarbeitung erachte ich als solide und hochwertig. Die Sitze bewerte ich als sehr bequem und äußert langstreckentauglich. Klar ist sehr viel Plastik verbaut, aber wer sich ein solches Auto kauft, der legt auf das Interior auch nicht...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht

Peugeot 206 „Generation“: Alle Stärken des Bestsellers gebün...

Peugeot

16.02.2012, auto-reporter.net

Seit 2009 ist der Peugeot 206 erfolgreich unterwegs. Jetzt bündeln die Franzosen im neuen Sondermodell 206 „Generation“ die Stärken des Bestsellers. Alle sechs Varianten der Edition sind gegenüber den vergleichbaren, bisher lieferbaren Serienversionen jeweils 400 Euro günstiger. Gleichzeitig bietet das Sondermodell zusätzliche Ausstattung. Der Grundpreis beträgt 9.990 Euro, was Käufern einen Vorteil von 1.000 Euro bietet. Die Sicherheitsausstattung umfasst ABS, EBV (elektronische Bremskraftverteilung) und Notbremsassistent serienmäßig. ESP inklusive ASR stabilisiert das Fahrzeug. Fahrer- und Beifahrer-Airbag sowie Seitenairbags vorn sind ebenfalls vorhanden. Zu den Komfort-Details zählen zum Beispiel elektrische Fensterheber vorn, Servolenkung und...
zum PEUGEOT 206 Test

Frühjahrs-Frühstart bei Peugeot

Peugeot

22.02.2011, auto-reporter.net

Rund einen Monat vor dem offiziellen Frühlingsanfang startet Peugeot mit dem 206 in die schöne Jahreszeit. Der Kleinwagen ist bis zum 31. März bereits ab 8.990 Euro bei allen teilnehmenden Händlern erhältlich. Der Basisbenziner mit 1.1-Liter-Vierzylinder leistet 44 kW/60 PS (Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,8 l/100 km, außerorts 4,6 l, kombiniert 5,8 l, CO2 kombiniert: 133 g/km). Der 206 ist 2009 als neue Modellgeneration des 206 gestartet und hat dessen kompakte Abmessungen weitgehend beibehalten. Im Innenraum des 206 sorgt eine geschwungene Armaturentafel mit Rundinstrumenten im Motorrad-Look für einen sportlichen und hochwertigen Eindruck. Das Modell schreibt die einmalige Erfolgsgeschichte des Peugeot-Bestsellers 206, von dem insgesamt 6,6 M...
zum PEUGEOT 206 Test

Peugeot 107, 206 und 207 ab sofort als „Urban Style“ verfügb...

Peugeot

21.12.2010, auto-reporter.net

In den Baureihen 107, 206 und 207 bietet Peugeot ab sofort die neue Sondermodell-Linie „Urban Style“ an. Zu erkennen ist die Linie an speziellen Logos auf den Vordertüren. Der auf dem 107 Filou basierende 107 Urban Style verfügt zusätzlich über Klimaanlage,...
zum PEUGEOT 206 Test

Mit anderen Augen gesehen

Kleinwagen mit frischem Gesicht: Der Peugeot 206+
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

24.11.2009, auto-news

Haar, 24. November 2009 - Wodurch wird ein Auto zum Erfolg? Das Konzept muss in die Zeit passen, zudem sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Was die Verkaufszahlen angeht, so hat Peugeot mit dem neuen 206+ offenbar alles richtig gemacht: Allein im ...
zum PEUGEOT 206 Test

Fahrbericht: Peugeot 206+ 1.4 - Blendgranate

Peugeot 206+

02.06.2009, press-inform

Der Peugeot 206 arbeitet weiter an seinem eigenen Denkmal. Als Auslaufmodell 206+ ist der erfolgreichste Peugeot aller Zeiten auch drei Jahre nach der Vorstellung des Nachfolgers 207 im Programm – mit Erfolg.Die Gründe für den Kauf des Peugeot 206+ liegen a...
zum PEUGEOT 206 Test

Neuvorstellung: Peugeot 206+ - Weltpremiere 2.0

Peugeot 206+

21.02.2009, press-inform

Die Wege der Autohersteller sind unergründlich: Peugeot hat längst auf 207 hochgezählt - doch der alte 206 darf noch nicht in Rente. Die Franzosen legen ihn in Zeiten der Krise kurzerhand als Billigmodell 206+ neu auf.Keine Frage: Der Peugeot 206 ist ein Er...
zum PEUGEOT 206 Test

Vergleich: Peugeot 206 Diesel vs. Benziner - Das doppelte Fl...

Peugeot 206 SW

27.01.2008, press-inform

Für Peugeot hat sich der 206 als Glücksgriff erwiesen. Egal ob Limousinchen, Cabrio oder Mini-Laster: Der feine Kleine verkauft sich prächtig. Und immer öfter wird er unter dem Kombi-Kürzel SW geordert. Besser als Diesel oder als Benziner?Zum vierten Mal in...
zum PEUGEOT 206 Test

Peugeot 206 HDi FAP 110: Erster Nichtraucher-Kleinwagen

Peugeot 206 HDi FAP 110: Der kleine Diesel ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch flink

28.07.2004, auto-news

Wartenberg/Pfalz, 28. Juli 2004 – Der Partikelfilter für Diesel ist auf dem Vormarsch. Nach dem 607, dem 307 und weiteren Peugeot-Modellen kommt nun mit dem 206 HDi FAP 110 der erste Kleinwagen mit Diesel-Partikelfilter auf den Markt. Wohlgemerkt: der erste...
zum PEUGEOT 206 Test

Mehr als nur Lückenbüßer: Peugeot 206 mit 88-PS-Motor

Peugeot 206 Tendance 90: Der 206 ist auch sechs Jahre nach dem Start noch nicht am Ende

16.01.2004, auto-news

Paris, 15. Januar 2004 - Der 1998 eingeführte Kleinwagen Peugeot 206 ist auch fast sechs Jahre nach dem Start noch nicht am Ende seiner Möglichkeiten: Nach Varianten wie 206 CC und 206 SW stellen die Franzosen nun eine neue Motorisierung vor. Den 206 gab es...
zum PEUGEOT 206 Test

AUTO BILD-Tester: Die schlechtesten 20 Test-Verlierer, die ke... (extern)

27.04.2012, autobild

Viel Licht, wenig Schatten: Nach den Top-Modellen der AUTO BILD-Tester folgen nun die 20 Modelle mit den schlechtesten Noten - die allesamt erstaunlich gut ausfallen.
Quelle: autobild