RENAULT Grand Scenic dCi 130 FAP (2009-2011) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1870 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 1 )

16.12.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Einige Vorteile des Grand Scenic liegen auf der Hand, Renault hat hier reichlich Erfahrung: ein familienfreundliches Fahrzeug mit reichlich Platz und Variablilität, und dies zu einem ebenso familienfreundlichen Preis. Ich denke, dazu bra...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Koleos dCi 175 FAP 4x4 (2011-2011) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 173 PS (127 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 2 )

07.12.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]

Erst das Positive Ich Fahre seit längerem meinen Koleos 173 PS 1995 ccm,Diesel bin fast mit allem zu frieden, Ausstattung ,Farbe ,Größe,Fahreigenschaften,Zuladung,alles ok Nun zum negativen: Verbrauch ist für meine Begriff...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Koleos Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Erfahrungen ( 2 )

28.11.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Bin mit dem wagen sehr zufrieden bin seit der wende immer renault gefahren R19,megan , laguna ,und nun wieder Megan.hatte mit allen wagen keine Probleme .war jetzt mit diesen megan an der OSTSEE verbrauch auf der Autobahn bei im schnitt...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
  • SportUtilityVehicle
  • 898 ccm,
  • 90 PS (66 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

20.11.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Wir fahren den Captur zwar erst seit ca. 3 Wochen, aber man kann schon was schreiben. Der Wagen ist gut verarbeitet, allerdings ist viel 'Hartplastik' verbaut. Man sitzt sehr bequem und hat eine gute Übersicht, allerdings nicht nach hint...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Captur Fahrbericht
RENAULT Scenic Energy dCi 130 (seit 2013) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Erfahrungen ( 1 )

21.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Fahre den Wagen jetzt seit einem halben Jahr und bin voll zufrieden. Mit einem Rabatt von 29% bei meinem Händler war er zudem preislich interessanter als der Captur. Zumal mir der Scenic einen wertigeren Eindruck machte. Ausserdem schätz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Laguna Grandtour 2.2 dCi (2002-2004) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Mittelklasse
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Erfahrungen ( 17 )

18.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Habe nun seit 6 Jahren einen 2,2dci Initiale und ausser Verschleissteilen und 2 Fensterheberseilen ( selbsteinbau nicht schwer) hatte ich keine Probleme . Wenn ich allerdings höre / lese Kurbelwellenriemenscheibe, Wasserpumpe, Turbo , K...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 180 Coupe (2008-2010) Front + links, Verbrauch 9,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Verbrauch 9,2l
  • Testberichte ( 17 )
  • Erfahrungen ( 5 )

16.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Der Wagen hängt echt gut am Gas und macht jederzeit Laune. Ich wollte am Anfang gar nicht mehr aussteigen und muss zugeben, das ist mein erster Wagen in dieser PS Region. Der Vorbesitzer hat das Auto mit 30mm Tieferlegung und 18Zöllern a...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Scenic dCi 130 FAP Start & Stop (2011-2013) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 2 )

16.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich fahre den Renault Grand Scenic dCi 130 FAP Start & Stop (als Dynamique-Version) seit über zwei Jahren. Gekauft habe ich ihn sehr günstig als Gebrauchtfahrzeug einer großen Autovermietung mit ca. 19.000 km. In dieser Zeit bin ich ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Grand Espace 3.0 dCi Aut. (2006-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2958 ccm,
  • 181 PS (133 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 3 )

11.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]

Ich kann jedem nur raten - Finger weg - am besten generell von Renault! Ich habe in 35 Jahren Automobile noch nie so einen schlechten und unseriösen Werkstattservice gesehen wie bei Renault! Dieses Model rep. dazu haben 3 von 4 gefragten...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Grand Espace Fahrbericht
  • Kompakt-Van
  • 1199 ccm,
  • 115 PS (84 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

28.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Mein bisheriges Auto war ein Kangoo Bj. 1999 1.4l Benziner, Mitte 2003 gebraucht gekauft. Mein Durchschnittsverbrauch seit Kauf war 7,4 l/100km, wobei ich versuchte, "vernünftig" zu fahren. Nun zum Nachfolger: Ich hatte zuerst eine...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Kangoo Fahrbericht

Renault Mégane RS Trophy TCe 275

Streng genommen müsste der neue Mégane R.S. Trophy TCe 275 nach der Manier, wie im Hause Renault Modelle benannt werden, als „Trophy 273“ an den Start gehen, denn der Turbomotor que...

Wer haftet beim Brand, wenn die Beauftragung vom Gericht kommt?

Mein Fahrzeug wurde, aufgrund der Beantragung vom Gericht, kurzfristig angemeldet (Kurzzeitanmeldung) und zur Prüfstelle - zwecks Gutachten - gebracht. Auf dem Dekra Gelände wurde am 3 Tag das Fahrzeug nachts angezündet. Das Fahrzeug ist kompl...

Clio II Bj.. 2005 leuchtet orangene Lampe mit Motor symbol.

bei meinem Clio II Bj.. 2005 leuchtet orangene Lampe. Was bedeutet es? Ich habe keine bedinungsanleitung.

Teile Frage.

Hallo. Ich möchte von Ersatzteilen informiert werden. Benutzerdefinierte, renault Espave V6, Baujahr 1997, Benzin, 2.8 Diesel. Ich brauche Servopumpe, Luftventilator und Werke dem Starten des Motors, es tut mir leid, aber ich weiß nicht, den ge...

unpausibles Signal Kühlmitteltemperatursensor Renault Kangoo1,6 EZ 99

Hallo, mein Renault Händler weiss nicht weiter. Der Fehlercode am Lesegerät sagt: unpausibles Signal Kühlmitteltemperatursensor bei meinem Renault Kangoo1,6 EZ 99. Der Sensor ist jetzt zwei mal ausgetauscht worden, die Kabelverbindugn überprüft ...

Ausfall navi clio 4

Navi Clio kann nicht mehr bedient werden auch die Uhrzeit lässt sich nicht mehr einstellen Radio geht
alle Fragen in unserem RENAULT Forum
RENAULT

RENAULT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Automobilmarke Renault wurde 1899 von den drei Brüdern Louis, Fernand und Marcel Renault im französischen Boulogne-Billancourt gegründet. Seit der Allianz zwischen Renault und Nissan im Jahre 1999 ist Renault-Nissan einer der größten Automobilhersteller der Welt. Rund 128.000 Mitarbeiter beschäftigt der Konzern weltweit. Der Hersteller ist mit Abstand die stärkste ausländische Automobilmarke in Deutschland.

Renault Historie
Nach dem Tod von Fernand und Marcel führte Louis Renault das Unternehmen weiter. Unter seiner Führung entwickelte Renault einige Teile, die den Autobau revolutionierten. Es gehen beispielsweise die einschraubbare Zündkerze, der Sicherheitsgurt sowie die Trommelbremse auf die Arbeit der Renault-Brüder zurück. Entscheidenden Anschub zum Ausbau des Unternehmens gab ein Pariser Taxiunternehmen, das bei Renault im Jahre 1906 250 Taxen bestellte. Mit diesem Auftrag wurde das Unternehmen zu einem großen Industriekonzern.

Durch den Bau von Nutzfahrzeugen konnte Renault die Produktionszahlen Anfang des 20. Jahrhunderts soweit steigern, dass der Hersteller zum größten europäischen Autobauer wurde. Auch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges konnte die Expansion der Franzosen nicht bremsen. Sie produzierten Munition und Nutzfahrzeuge und zeichneten sich erneut durch ihren Erfindungsreichtum aus: Der erste Panzer mit selbsttragender Karosserie und beweglichem Turm, der während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurde, stammte aus dem Hause Renault. In der Zeit zwischen den Weltkriegen baute Renault vor allem Luxusautomobile für Privatleute, begann mit der Produktion von Diesel-LKW und baute die seinerzeit größte Autofabrik der Welt.

In den vergangenen Jahren beteiligte sich Renault an mehreren konkurrierenden Autobauern. 1999 gingen die Franzosen und der japanische Autobauer Nissan eine strategische Allianz ein, es folgten Anteile an Volvo sowie die Übernahme von Dacia und Samsung Motors aus Südkorea.
2010 begann die Zusammenarbeit von Renault und Daimler Benz, deren kurzfristiges Ziel eine gemeinsame Kleinwagenplattform und der konzernübergreifende Einsatz der Motorenpalette sein soll.