RENAULT Espace 1.9 dCi (2002-2006) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 1870 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 4 )

24.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Normal bin ich keiner, der sich über Dinge aufregt aber das muss ich einfach loswerden. Wir hatten uns den Espace im Jahr 2004 geholt und derzeit ist er noch immer in unserem Besitz mit 170 tsd KM. Folgendes getauscht: Turbo bei 80 tsd...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Espace Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour 1.6 16V 110 (2009-2012) Front + links, Verbrauch 7,7l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 7,7l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 4 )

20.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Fahrzeug wird überwiegend auf der Landstraße bewegt. Auch nach fast 6 Jahren keinerlei Klappern oder gar Rost vorhanden. KEIN ungeplanter Werkstattaufenthalt (außer Inspektionen natürlich). Sehr solides Fahrzeug, viel Platz, gut nutzbare...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Master dCi 125 FAP L2H2 (2011-2014) Front + links
  • Transporter
  • 2299 ccm,
  • 125 PS (92 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

19.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]

Hallo ich habe mir nach dem Renault Master II, im Maii 2012 den Reanult MasterIII mit 125 PS, in der version L2H2 neu gekauft. Nach einem Jahr waren die hinteren Bremsen fest. KM: 45953 Es wurde von Renault eine Garantie abgelehnt, da e...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Master Fahrbericht
RENAULT Clio 1.4 16V (2001-2003) Front + links, Verbrauch 7,3l
  • Kleinwagen
  • 1390 ccm,
  • 98 PS (72 kW)
  • Verbrauch 7,3l
  • Erfahrungen ( 6 )

20.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Preisleistung kaum schlagbar . Im vergleich zu anderen autos mit dieser ps zahl geht der renault richtig ab fur seine 98 ps. Aufpassen muss man eig nur auf die vorderen traggelenke, radlager und achse usw weil vorne dad fahrwerk sehr be...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Clio Fahrbericht
RENAULT Laguna 1.6 16V (1998-2001) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 107 PS (79 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 5 )

12.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

..gebraucht gekauft bei Renault Händler (hatte Alu´s drauf mit nicht zugelassenen Reifen !) Baujahr 2000, läuft 1A mit ca. 7,2 Liter bei 120 km/h auf der Autobahn Langstrecke, Landstr. ca. 8 Lt bei 80-100 km/h,bereits 165.000 km auf Tach...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht
RENAULT Grand Espace 2.0 dCi FAP (2006-2012) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 1995 ccm,
  • 173 PS (127 kW)
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 5 )

06.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Mit knapp 200 Tkm nur die Spustangenköpfe ausgetauscht. Technisch alles Tip Top, der M9R Motor läuft super und hat noch nie gemuckt. Platz bietet er ohne Ende und die Ausstattung ist bei meinem Espace zufälligerweise Voll. Übrigens f...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Grand Espace Fahrbericht
RENAULT Laguna Grandtour 1.9 dCi FAP (2005-2007) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Mittelklasse
  • 1870 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 8 )

04.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Sehr günstig in der Anschaffung, aber sehr hohe folge Kosten durch ab Werk eingebaute Fehler und aufwändige Reparaturen. negativ: - unnötig hoher Aufwand / Kosten Bremsscheiben hinten - schwache Vorderachse (kurze Lebensdauer) - ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht
RENAULT Megane Coupe 1.9 dTi (1999-2000) Front + links, Verbrauch 5,7l
  • untere Mittelklasse
  • 1870 ccm,
  • 98 PS (72 kW)
  • Verbrauch 5,7l
  • Erfahrungen ( 1 )

30.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Wir haben den seltenen Coach 1.9 dti seiner Zeit als 5 jährigen Gebrauchten mit 118.000 km auf der Uhr gekauft. Ich war sofort bei der Probefahrt von dem durchzugsstarken, spritzigen Dieselmotor begeistert. Der dti Motor ist zwar recht l...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Twingo 1.2 Matic (1997-1998) Front + links, Verbrauch 6,0l
  • Miniklasse
  • 1149 ccm,
  • 59 PS (43 kW)
  • Verbrauch 6,0l
  • Erfahrungen ( 1 )

27.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Meinen Twingo habe ich 1998 als Neuwagen bestellt und gekauft - Matic, mit Faltdach, Anisgelb. Und ich muss sagen - so einen zuverlässigen und unkomplizierten Alltagsbegleiter hatte ich vorher noch nie. Keine Macken, keine Panne in den...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Twingo Fahrbericht
RENAULT Scenic Energy TCe 115 (seit 2013) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • Kompakt-Van
  • 1197 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Erfahrungen ( 1 )

22.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,64 ]

Mit dem Konzept des Autos bin ich sehr zufrieden, in der Version Grand mit 7 Sitzen ist es wirklich ein sehr flexibles Auto. Was aber garnicht geht ist der Verbrauch, es ist unmöglich diesen unter 9 Liter Super 95 zu bekommen. im Kurz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht

Renault Megane

Die vierte Generation des Mégane baut wie der Talisman und der Espace auf Renaults modularem „CMF“-Baukasten auf. Das schafft neue Räume. Der jetzt 4,36 m lange Mégane übertrifft de...

Renault Talisman Grandtour

Der SUV-Manie der Städter zum Trotz zählt das Segment immer noch zu den beliebten. Im so genannten D-Segment setzen die Hersteller europaweit pro Jahr rund eine Million Neufahrzeuge...

motorcode v4701 kann man einen v4y713 einbauen

habe einen velsatis 3.5 v6 initiale mit lagerschaden an der kurbelwelle motorcode ist v4y701 . habe einen neuen motor mit kennung v4y713 was muß ich beim ein bzw.umbau beachten?

Renault Clio 1.5 dci

Mein Clio hat folgendes Problem: beim starten stehlt er ab, dh. Startprobleme da er nicht jedes mal richtig startet, muss ich noch ein versuch machen dann klappt es!!Startet kurz und stehlt wieder ab?? Passier zwar nicht immer aber immer öfter. ...

Renault Master springt nicht an

In unseren Renault Master haben wir eine neue Hochdruckpumpe eingebaut weil er nicht mehr angesprungen ist. Danach war das Problem nur teilweise gelöst. Wir haben dann noch den OT-Geber und die Glühkerzen getauscht, den Diesefilter gesäubert, das ...

Schmutzfänger

Hallo zusammen,ich suche Passformschmutzfänger für Megane Grandtour Bj. 2014. Leider war die Nachfrage in der Werkstatt negativ, es gibt keine . Kennt jemand vielleicht passende Schmutzfänger (event. auch von anderen Autotypen) wäre nett, falls ...

Woran könnte es liegen das mein auto ab und zu nicht anspringt??

ich habe ein problem mit meinem auto ab und zu springt mein auto nicht an.... es ist als währe die baterie leer... und die paar male davor wenn das auto noch anspringt geht die zündung setzt für 1 oder 2 sec. aus und dann springt das auto erst an....
alle Fragen in unserem RENAULT Forum
RENAULT

RENAULT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Automobilmarke Renault wurde 1899 von den drei Brüdern Louis, Fernand und Marcel Renault im französischen Boulogne-Billancourt gegründet. Seit der Allianz zwischen Renault und Nissan im Jahre 1999 ist Renault-Nissan einer der größten Automobilhersteller der Welt. Rund 128.000 Mitarbeiter beschäftigt der Konzern weltweit. Der Hersteller ist mit Abstand die stärkste ausländische Automobilmarke in Deutschland.

Renault Historie
Nach dem Tod von Fernand und Marcel führte Louis Renault das Unternehmen weiter. Unter seiner Führung entwickelte Renault einige Teile, die den Autobau revolutionierten. Es gehen beispielsweise die einschraubbare Zündkerze, der Sicherheitsgurt sowie die Trommelbremse auf die Arbeit der Renault-Brüder zurück. Entscheidenden Anschub zum Ausbau des Unternehmens gab ein Pariser Taxiunternehmen, das bei Renault im Jahre 1906 250 Taxen bestellte. Mit diesem Auftrag wurde das Unternehmen zu einem großen Industriekonzern.

Durch den Bau von Nutzfahrzeugen konnte Renault die Produktionszahlen Anfang des 20. Jahrhunderts soweit steigern, dass der Hersteller zum größten europäischen Autobauer wurde. Auch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges konnte die Expansion der Franzosen nicht bremsen. Sie produzierten Munition und Nutzfahrzeuge und zeichneten sich erneut durch ihren Erfindungsreichtum aus: Der erste Panzer mit selbsttragender Karosserie und beweglichem Turm, der während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurde, stammte aus dem Hause Renault. In der Zeit zwischen den Weltkriegen baute Renault vor allem Luxusautomobile für Privatleute, begann mit der Produktion von Diesel-LKW und baute die seinerzeit größte Autofabrik der Welt.

In den vergangenen Jahren beteiligte sich Renault an mehreren konkurrierenden Autobauern. 1999 gingen die Franzosen und der japanische Autobauer Nissan eine strategische Allianz ein, es folgten Anteile an Volvo sowie die Übernahme von Dacia und Samsung Motors aus Südkorea.
2010 begann die Zusammenarbeit von Renault und Daimler Benz, deren kurzfristiges Ziel eine gemeinsame Kleinwagenplattform und der konzernübergreifende Einsatz der Motorenpalette sein soll.

RENAULT Videos

Renaut Clio
Renaut Clio