Für welchen RENAULT Megane interessieren Sie sich?

RENAULT Megane Grandtour dCi 110 FAP (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,2l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

09.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe den Megane Grandtour dCi 110 ein paar Wochen gefahren und dabei Erfahrungen gesammelt. Zunächst möchte ich den Megane Grandtour dCi 110 als alltagstaugliches Fahrzeug bezeichnen. Der Megane Grandtour bietet allen Insassen genügend Platz für Köpfe und Beine. Er federt ausgewogen und schluckt Unebenheiten gut. Der Gepäckraum ist für die Fahrzeugklasse groß genug. Die üblichen Taschenhaken fehlen nicht und das Pannenset ist praktisch verpackt. Allerdings finde...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane dCi 110 FAP (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,2l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

21.04.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Ich hatte Gelegenheit, den Facelift-Megane in der Ausführung GT Style 1,5 dCi mit 110 PS eine Woche lang als Mietwagen in Spanien zu fahren. Übernommen habe ich den Wagen mit einem KM-Stand von 680, also fast neu, und habe in einer Woche rund 1.400 km damit zurückgelegt, 70 % Autobahn, 20 % Landstraße, 10 % Stadt. Hier ein kurzer Bericht. Ausstattung: Für einen Wagen der Kompaktklasse sehr üppig. Zwei-Zonen-Klima, 6-Gang-Getriebe, Key-Card, Tempomat, 16-Zoll-Alus, LED-T...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

02.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Ich habe den TCE 115 als Grandtour in der Dynamique Ausstattung als EU Import seit drei Monaten. Zudem hat er eine Sportsline Ausstattung, ähnlich der deutschen GT inkl. LED Tagfahrlicht in der unteren Schürze. Motorisierung Mein erster Turbo, er zieht ab 2000 Touren gut, für den Alltag in der Stadt (Ruhrgebiet) absolut ausreichend. Beschleunigung auf der Autobahn für meine Bedürfnisse gut und ausreichend, allerdings muss man sagen, der TCE will und muss oft gescha...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2012-2013) Front + rechts, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 1 )

01.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,5 ]

Ich hatte den Megane eine Woche als Leihwagen und war damit gute 1000km gefahren. Deswegen kann ich zu den anschaffungspreis nicht viel sagen. Meine Eindrücke sind jedoch nahezu negativ von diesem Wagen. Folgende Austattung hatte er an Bord: Navi mit USB und Bluetooth, Bose Soundsystem, elektrisch Anklappbare Spiegel, verdunkelte Scheiben, Teilleder Sitze, Rückfahrkamera, Tempomat, Licht und Regensensor, Keyless Go. Was mir alles aufgefallen ist: - Die elektrisc...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY dCi 130 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 5,7l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 5,7l
  • Erfahrungen ( 4 )

24.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Ich habe den Megane Grandtour 1,6 dci Bose Edition Anfang Oktober 2013 gekauft. Begeistert bin ich vom Fahrverhalten und vom Verbrauch. Positiv ist für mich auch die Laufruhe des Diesels wie auch seine Durchzugskraft. Bei normale Fahrweise also zügig auch mit Überholvorgängen habe ich im Moment bei - 7° Außentemperatur einen Verbrauch von zwischen 5,0 und 5,2 Liter und das ist Ok. auch wenn die Werksangaben bei 4 liter liegen. Andere Anbieter wie VW und Skoda brauchen bei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 265 Coupe (2011-2011) Front + links, Verbrauch 9,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 265 PS (195 kW)
  • Verbrauch 9,0l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 1 )

27.07.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Nach einem gründlichen Vergleich mit anderen Kompaktsportlern war es der Megané der es geschafft hatte mich zu begeistern. Mögen auch einige andere Hersteller mehr Leistung bieten so ist der Megané RS mit dem Cup-Fahrwerk, der grossen Bremsanlage und dem mechanischen Sperrdifferenzial mit Abstand das am besten abgestimmte Fahrzeug. Was nützen mir über 300 PS wenn man nur noch damit beschäftigt ist diese ständig in Zaun zu hallten und das ESP diese auch noch ständig an die ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 180 (2010-2012) Front + links, Verbrauch 8,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Testberichte ( 12 )
  • Erfahrungen ( 1 )

26.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Habe einen der ersten RENAULT Megane TCe 180, mit allem Schnickschnack wie: Leder, Navigation, Xenon mit Kurvenlicht. Einiges was mir zuerst etwas Angst machte war das Keyless-Entry, dies stellte sich im nachhinein als unbegründet dar, keine Macken kein gezicke, funktioniert einfach, ohne einen Schlüssel aus den Sack zu nehmen oder irgendwelche gesten am Fahrzeug zu machen, ganz einfach Türe öffnen und Startknopf drücken und losgehst. Der einzige Negativpunkt den ich hat...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 130 Coupe-Cabriolet (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1397 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 3 )

12.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

habe nun ein bordeaux rotes 130 tce cabrio floride seit 26.06.2012, bis heute (12.12.12 ) 11.680 km ohne grosse probs gefahren. der kabelebaum vom kofferraum wurde erneuert, das dach schloss nicht mehr. garantie. ansonsten gibt es nix zu meckern. sieht geil aus, fährt schön ruhig, neue kerzen bekam er mal wegen dem ruckeln bei kälte, ist aber nicht sooo schlimm. das dach könnte bei schleichfahrt geöffnet/geschlossen werden,ist aber jammern auf hohen niveau. aus...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane 1.6 16V 100 (2010-2012) Front + links, Verbrauch 7,3l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 7,3l
  • Testberichte ( 11 )
  • Erfahrungen ( 6 )

21.06.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,43 ]

Ich fahre den Renault Megane 1,6 100 nun schon ein ganzes Jahr. Der Preis hat mich überzeugt. Leider war schon nach den ersten 100 Km die Lenkung so schwergängig, dass ich eine Werkstatt aufsuchen mußte. Die Lenkung ist nach der Reparatur nun leichtgängiger aber immer noch nicht in Ordnung. In leichten Kurven bleibt die Lenkung in der Stellung klemmen. Ähnliches bemerkte ich auch bei dem Werkstattersatzwagen, den mir die Werkstatt zur Verfügung gestellt hatte. Ansonsten ha...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour dCi 110 FAP EDC (2010-2012) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Testberichte ( 11 )
  • Erfahrungen ( 1 )

13.06.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,57 ]

Drei Meganes als Mietwagen in Spanien gefahren. Erster Wagen OK, hatte 10.000 km runter. Alles funktionierte. Einbruch am Strand und einen Austauschwagen erhalten. Gleiches Modell, ein Jahr älter, 50.000 Km gelaufen. Ab 90 Km/h surrte die rechte Fahrertür (Handgriff o.ä.), die Lackierung blätterte von den Bedienknöpfen ab. Der Innenraum sah aus wie von einem Auto mit 200.000 Km. Ok, wieder ein Austausch Auto. Gleiches Modell, ca. 25.000 km gelaufen. Auch hier: Der Softlack...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht

Renault Mégane TCe 220 GT-Line im Test: Ein heißer Kompakter...

Renault

23.07.2014, auto-motor-und-sport

Renault Mégane TCe 220 mit 220PSDie meisten Dinge, die früher angeblich besser waren, sind heute vor allem eines: älter. Im Fall des Vierzylinder-Turbos im Renault Mégane TCe 220 acht Jahre älter; 2006 startete das Leichtmetalltriebwerk im Vorgänger des aktuellen Mégane RS. Heute genügen seine 220PS, um den TCe 220 zum zweitstärksten Mégane zu adeln. Der alte Saugrohr-Einspritzer zeigt den ganzen Direkteinstäubern noch mal, wo der Turbo glüht. Der Motor schnappt beim Anfahren kurz nach Luft, legt dann homogen bis 2.000/min zu. Da hat er über die zwei Kanäle (Twin Scroll) genug Druck am Lader, um den Mégane dampframmig voranzuziehen. Darüber hinaus tourt der Vierzylinder vergnügt über 6.000/min. Beim Nullhundert-Sprint tunnelt der Testwagen die Wer...
zum RENAULT Megane Test

Renault Mégane Energy TCe 130 im Test: Mehr Renault, weniger...

Renault

23.04.2014, auto-motor-und-sport

Das zweite Facelift des Renault Mégane umfasst zwei Schwerpunkte: Das aktuelle Design der Front mit größerem Logo im wirkungsvollen schwarzen 3D-Kühlergitter sendet die Botschaft aus, "Hier kommt mehr Renault", und die neuen Motoren locken mit dem Versprechen: "Hier kommt weniger Verbrauch". Renault Mégane Energy TCe 130 mit gut abstützenden Sitzen Dass dem Renault Mégane Energy TCe 130 im Vergleich zum Kombi sechs Zentimeter an Radstand fehlen, merken die Rücksitzpassagiere spätestens ab einer Körperlänge von 1,80 Meter. Die Unterschenkel wollen dann schon fühlbar angezogen werden, was auf längeren Fahrten ermüdet. An Komfort und Ellenbogenfreiheit mangelt es hingegen auf den Frontsitzen nicht; selbst bei längeren Touren sind Fahrer und Beif...
zum RENAULT Megane Test

Neues Megan Coupè Cabriolet am Start

Renault

18.02.2014, auto-reporter.net

In neuer Optik und mit modernstem Onboard-Infotainment präsentiert sich das aktualisierte Mégane Coupé-Cabriolet, das ab sofort zum Basispreis von 28.100 Euro bei den Renault Partnern bestellbar ist. In der Topausstattung Luxe (ab 31.100 Euro) gehört das mu...
zum RENAULT Megane Test

Mégane Coupé R.S. Red Bull Racing RB8 zu Ehren der dritten Fo...

Renault

20.12.2013, auto-reporter.net

Zu Ehren des dritten Formel1 WM-Sieges gibt es diese mit 55 Stück limitierte Sonderserie. Die Ausstattung des in Nacht-Blau Metallic lackierten Sportmodells umfasst unter anderem das Cup-Paket mit mechanischer Differenzialsperre, das Online-Multimediasystem...
zum RENAULT Megane Test

Neues Gesicht für Renault Mégane CC

Renault

13.12.2013, auto-reporter.net

Renault setzt die Auffrischung seiner Modellpalette fort. Ab März 2014 erhält das Mégane Coupé-Cabriolet wie die Fließhecklimousinen und das Kombimodell Grandtour das neue Familiengesicht mit groß herausgestellter und schwarz umrahmter Renault-Raute.Im Inne...
zum RENAULT Megane Test

Focus ST, Astra OPC, Mégane RS, Scirocco R: Kompakte im Turbo...

Ford

17.01.2013, auto-motor-und-sport

Erinnern Sie sich noch an ganz früher, wenn wieder mal ein Nachbar in Ihrer Straße mit einem neuen Auto aufkreuzte? Wie Sie die Nase platt drückten, um auf den Tacho zu spicken. 180? 200? Wow! Bei unseren vier Kandidaten hätten Sie Ihren Klassenkamerade...
zum RENAULT Megane Test

Mégane Grandtour GT 220: Kombi mit Biss

Renault

22.11.2012, auto-reporter.net

Renault hat mit dem Grandtour GT 220 den stärksten Kombi in der Geschichte des Mégane auf die Beine gestellt. Angetrieben wird die Sonderedition vom 2,0-Liter-Turbomotor des Mégane R.S., der hier 162 kW/220 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 340 Nm...
zum RENAULT Megane Test

Renault Mégane im Fahrbericht: Sind 3,5 Liter Diesel realisie...

Renault

09.08.2012, auto-motor-und-sport

Renault Mégane Grandtour Energy dCi 110 Start & Stop Eco2. Auf diesen Titel hört die nun sparsamste Version des kürzlich modellgepflegten Kombi. Ihr Datenblatt verspricht vollmundig einen Normverbrauch von 3,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer - ein verhe...
zum RENAULT Megane Test

Sportwagen unter 50.000 Euro: Treffen zur großen Fahrdynamik-...

Chevrolet

06.08.2012, auto-motor-und-sport

Bei schwülheißen 35 Grad Celsius wird angepfiffen. Auf dem Platz stehen weder Veyron und 458 Italia, noch 911, Corvette, Vantage oder GT-R. Heute spielt der zweite Sturm - keine Millionentruppe, sondern veritable Dribbelkünstler zu überschaubaren Preisen. ...
zum RENAULT Megane Test

Ford Focus und Renault Mégane: Zwei Kompakte im Drei-Viertel-...

Ford

20.07.2012, auto-motor-und-sport

Wer im gefragtesten Segment auf dem deutschen Markt bei der Musik sein will, muss sich gut überlegen, ob er die dort geltenden Konventionen ignorieren kann, ohne den Erfolg aufs Spiel zu setzen. Schrägheck und große Kofferraumklappe sind in der Kompaktklas...
zum RENAULT Megane Test