SKODA Yeti 2.0 TDI (2009-2013) Front + links, Verbrauch 6,1l
  • SportUtilityVehicle
  • 1968 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,1l
  • Testberichte ( 23 )
  • Erfahrungen ( 3 )

01.07.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Fahre den 2,0 tdi jetzt seit 17.000 km, fast nur Langstrecke auf der Autobahn. Der Verbrauch ist sehr gut, immer unter sechs Litern bei 120-130. Über LAnd schafft man locker eine vier vorm Komma. Motor ist kultiviert und leise. Das Auto ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht
SKODA Octavia Combi 1.9 TDI (2006-2008) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • Mittelklasse
  • 1896 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 6 )

14.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

2008 wurde dieser Octavia von uns neu gekauft. Ich habe mit diesem Auto auch meinen Führerschein gemacht und bin ihn nachher noch des öfteren gefahren! Verkauft haben wir dieses Auto zwecks Neuanschaffung eines anderen Wagens! Verkauft w...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Roomster 1. (2010-2015) Front + links
  • Kompakt-Van
  • 1199 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Testberichte ( 11 )
  • Erfahrungen ( 1 )

13.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Hallo, ich habe mir vor 4 Jahren ein Scoda Roomster 1.2 TDI gekauft und er hat nun 150.000 KM runter. Nach 120.000 war eine neue Wasserpumpe fällig und nach 145.000 neue Bremsen & das war es. Ich kann nur sagen, bei einem Verbrauch vo...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht
SKODA Roomster 1.2 12V HTP (2006-2010) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • Kompakt-Van
  • 1198 ccm,
  • 69 PS (51 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 7 )

21.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Erfahrungen mit ca. 4000 km Positiv: Ausstattung sehr wertig und sehr funktionell sehr gutes raumgefühl beim fahren, parken , rückwärts fahren Negativ: 1,2 HTP allerhöchsten für Stadt und Kurzstrecken dafür der Verbrauch völlig...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht
SKODA Superb Combi 3.6 V6 4x4 DSG (2009-2013) Front + links, Verbrauch 11,2l
  • Mittelklasse
  • 3597 ccm,
  • 260 PS (191 kW)
  • Verbrauch 11,2l
  • Testberichte ( 21 )
  • Erfahrungen ( 3 )

19.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]

Die Mängel zuerst: Der Wagen hat laute Fahrgeräusche, verbraucht viel und hat einen viel zu kleinen Tank. Der Fernseher geht während der Fahrt nicht (kein Bild), da er nur der Unterhaltumg der Kinder dienen soll, ist er also nutzlos. ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Fabia 1.2 TSI (2010-2014) Front + links, Verbrauch 6,3l
  • Kleinwagen
  • 1197 ccm,
  • 86 PS (63 kW)
  • Verbrauch 6,3l
  • Testberichte ( 25 )
  • Erfahrungen ( 4 )

08.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,57 ]

Mein Skoda Fabia mit dem Motor 1,2 TSI fuhr sich sehr gut, bis zum Kilometerstand 28.000. Dann hatte derMotor einen Totalschaden. Grund: Steuerkette. Die Skoda-Vertretung versuchte natürlich, von dem mir nicht bekannten Fehler bei der St...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht
SKODA Yeti 1.8 TSI (2009-2013) Front + links, Verbrauch 8,7l
  • SportUtilityVehicle
  • 1798 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,7l
  • Testberichte ( 22 )
  • Erfahrungen ( 5 )

27.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]

Ja, heute würde ich mir den 1,8er Turbo mit 160 PS und Allrad nicht mehr kaufen, weil ich festgestellt habe, dass ich Allrad in Berlin und viel Leistung eigentlich gar nicht wirklich brauche. Trotzdem genieße ich immer noch gerne (und ni...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht
SKODA Octavia Combi 2.0 TDI Green tec DSG (seit 2013) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

26.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Ich fahre den Oktavia seit 10 Monaten und habe 35.000 km bereits gefahren. Ich nutze das Auto geschäftlich und privat. Ich bin sehr zufrieden mit dem Auto. Man kann sehr viel im Menü anpasen und auf eigene Wünsche einstellen. Das Auto ha...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Superb 1.8 TSI (2008-2013) Front + links, Verbrauch 8,3l
  • Mittelklasse
  • 1798 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,3l
  • Testberichte ( 26 )
  • Erfahrungen ( 6 )

14.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Bin seit 4Jahren stolzer Besitzer dieses Fahrzeuges ! Erstmal die positiven Seiten dieses Fahrzeuges: Robuster guter und leistungsstarker Motor , das Design ist auch nicht schlecht, muss man aber mögen! Ein echtes Raumwunder ! Jetzt...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Yeti 2.0 TDI (2011-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1968 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 3 )

09.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Ich bin seit ein paar Monaten Besitzer eines Skoda Yeti elegance outdoor 4X4 und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Naja, bis jetzt sollte es auch nicht anders sein. Verarbeitung ist wirklich top, Motorleistung (Diesel, 170 PS) ist...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht

Skoda Octavia Wasserzirkulation

Skoda Octavia 1Z 1,9TDI Pumpedüse 77KW Bj 2007 8004 ADV Motorcode BLS km ca 160Tkm Also die Vorgeschichte. Die Heizung funktionierte im Winter erst nach ca 30-40km, obwohl laut Anzeige die Kühlmitteltemp. i.O. war. Bei längeren Fahrten...

Benzin im Motoröl beim Skoda Octavia

Bei meinem Skoda Octavia riecht das Motoröl nach Benzin. Welche Ursache könnte das Problem sein. Danke im vorraus.

Hat jemand Erfahrung mit www.carsale24.de ?

Hallo zusammen, ich gucke mir gerade meine Möglichkeiten an, die ich bei meinem Autoverkauf habe. Bei mir im Dorf ist zwar ein Händler aber ich wollte noch weitere Möglichkeiten prüfen. Möchte nicht so gern an private Käufer verkaufen, da ich ...

Klima Kompressor beim Skoda Oktavia defekt

Hallo Ihr Experten. Bei unserem Skoda Oktavia Combi 2.0 TDI hat der ADAC fest gestellt das der Kompressor der Klimaanlage defekt ist, sitz wohl was drin. Ein neuer Kompressor von VALEO soll ca. 410€ kosten. könhnte man nicht auch einen anderen z...

Begrenzungleuchte (Standlicht)beidseitig ohne Funktion

Hallo, war mit meinem Skoda Felicia 1600,Bj.98 bei der Küs zur Hauptuntersuchung. Alles ok bis O.G Fehler . Was muss ich machen das diese wieder Funktionieren. Birnen wechseln? Bin eine Frau :-) Danke im voraus.
alle Fragen in unserem SKODA Forum
SKODA

SKODA - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Skoda ist ein tschechischer Automobil- und Motorenhersteller. Als Ursprung des Autokonzerns Skoda gilt die Firma Laurin & Klement, die 1895 gegründet wurde. Das erste Auto, die Voiturette mit einem 7 PS-starken Zweizylinder-Motor, rollte 1905 vom Band. Seit 1991 gehört der tschechische Automobilkonzern zur Volkswagen AG. 2013 feierte Skoda die Produktion von 15 Millionen Fahrzeugen in der gesamten Firmengeschichte.

Skoda Historie
1925 wurde die Firma dem Skoda-Konzern angegliedert. Skoda war ursprünglich ein Maschinenbaukonzern, der 1859 im tschechischen Pilsen gegründet worden war. Der Ingenieur Emil Skoda leitete ab 1866 das Unternehmen, das anfangs Einrichtungen für Brauereien und Bergwerke, Dampfmaschinen, Brücken und Eisenbahnen produzierte. Bis 1890 kamen unter anderem eine Gießerei und Einrichtungen zur Rüstungsproduktion hinzu, so dass bis zum Ende des ersten Weltkrieges ein riesiges Unternehmen errichtet worden war.

1930 spaltete sich die "Skoda Auto"-Sparte vom restlichen Konzern ab. Nach dem zweiten Weltkrieg ging der Betrieb in den Besitz der Tschechoslowakei über. In den 20er und 30er Jahre gehörte Skoda zu den nobelsten und teuersten Automarken; diesen Ruf behielt das Unternehmen in den Ostblockstaaten auch bis 1990. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR musste Skoda jedoch mit Modellen der westlichen Hersteller konkurrieren, denen der Konzern nicht viel entgegen zu setzen hatte.

Das zu den vier ältesten Automobilherstellern gehörende Unternehmen wurde 1991 zunächst zum Teil, schließlich zu 100% von Volkswagen übernommen und dem Konzern angegliedert.
Die heutigen Modelle Octavia, Fabia, Superb und Roomster basieren alle auf Plattformen des VW-Konzerns. Seitdem der Konzern als Tochtergesellschaft von VW von deren hauseigener Entwicklung und eigenen Technologien profitiert, kann Skoda wieder konkurrenzfähige Autos bauen.