SKODA Octavia Combi 2.0 TDI Green tec (seit 2013) Front + links, Verbrauch 5,8l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 5,8l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 3 )

01.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Also ich weiß nicht, wie meine Vorredner auf einen so hohen Verbrauch kommen. Ich bin noch in der Einfahrphase (1.100 km) und habe laut Bordcomputer bei Kombination Landstraße und Ortsdurchfahrten einen Verbrauch von 4,1 (als "Herdentier...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

24.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Ölverbrauch nach 20000 km schon über 1 Liter. Dieselverbrauch liegt im Mittel und im Schnitt bei 5,8 l. Laute Fahrgeräusche auf schlechten und sehr holprigen Straßen (z. B. Pflaster) an der Hinterachse. Viel bekannte Deteails wurden b...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

23.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Nur zum Kraftstoffverbrauch: Fahre das Fahrzeug seit 3 Monaten, 5800 km. Den angegebenen Drittelmix von 4,2 l habe ich noch nie, auch nicht annäherungsweise, erreicht. Am nächsten (von oben) komme ich diesem bei freier Fahrt auf der L...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Yeti 1.4 TSI (seit 2013) Front + links, Verbrauch 7,8l
  • SportUtilityVehicle
  • 1390 ccm,
  • 122 PS (90 kW)
  • Verbrauch 7,8l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

27.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Modernes Design, gute Verarbeitung und gute Leistung zum aus meiner Sicht absolut fairen Preis. Im Stadtverkehr besticht der Yeti mit geringen Abmessungen, was die Parkplatzsuche insbesondere auch in engen Parkhäusern zum Kinderspiel ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht

13.05.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Moinsen, ich bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines neuen Yeti 1.4 mit 122 PS Ambition Green Tec Facelift. Die 122 PS schieben den Skoda sehr gut an. Aufgrund diverser Vergleiche zu anderen SUV´S habe ich mich nun letztendlich...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht
SKODA Octavia Combi 1.9 TDI (2006-2008) Front + links, Verbrauch 6,0l
  • Mittelklasse
  • 1896 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 6,0l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 5 )

24.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Der Skoda Octavia befindet sich seit 8 Jahren in unserer Familie. Knapp 5 Jahre habe ich ihn täglich zur Arbeit gefahren. Die Strecke setzte sich aus 40 km Autobahn und 15 km Stadtverkehr zusammen. Der Verbrauch lag im Mittel bei relativ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

06.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]

Unzuverlässig, Verarbeitungsmängel. Nach 140000 km und 5 Jahren hat der Diesel mit 105 PS wegen Zylinderkopfriss den Geist aufgegeben (Reparaturkosten 5000 EUR). Nach 5 Jahren musste die defekte Klimaanlage ausgetauscht werden (Koste...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

14.09.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Das beste Auto, das ich je hatte!!! Mit dem optimierten Motormanagement ( Chiptuning ) ging er locker über 200 und auch mit den 225ern verbrauchte ich nie über 5 Liter. Meine Ausstattung "Pacco" mit Leder und weiteren Extras machte mei...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Fabia 1.9 TDI Combi (2004-2007) Front + rechts, Verbrauch 5,1l
  • Kleinwagen
  • 1896 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 5,1l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 6 )

10.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Habe mir dieses Frühjahr einen Skoda Fabia 1.9 TDI Kombi mit 100 PS. Bin mit meinem Wagen seitdem schon 4000 Kilometer gefahren und bin total begeistert. Die Verarbeitungsqualität des Autos ist tadellos. Zwar wurde bei der Innenausstatt...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht

17.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Fabia 1,9 TDI 101 PS Kombi Bj: 6/2007 ,Kilometerstand 114500 ,Supertoller Motor (grüne Plakette und ;Gott sei Dank!!; ohne DPF) mit exelenter Beschleunigung bei 5 Litern Verbrauch.Bisher keinerlei ausserplanmässige Reperaturen.Gutes Plat...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht

07.12.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Habe den Wagen 69 000 km gefahren und der Verbrauch lag zwischen 4,8 und 5,2 l . Durch den Kombiaufbau war der Kofferraum angenehm (um nicht zu sagen überraschend) groß (über 400l). Das Design war auch schön. Hat mir zumindest immer gut ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht
SKODA Roomster 1.6 16V (2006-2010) Front + links, Verbrauch 7,5l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 7,5l
  • Testberichte ( 12 )
  • Erfahrungen ( 18 )

20.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Fahre seit 1/2007 meinen Roomster mit Klima, elektrischen Fensterheber, Radio Dance, Ablagepaket. Schwächen sind der fehlende 6. Gang, die Fensterheber, die Antenne. Die Fahrleistungen mit 105ps sind für so eine Kinderbeförderungsmasch...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht

08.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Ich fahre seit 3/2007 einen Roomster 1,6 Comfort und bin sehr zufrieden, auch wenn das Auto kleinere Mängel hat, die jeder Roomsterer kennt: Schlechter Radioempfang, Parksensorend es PDC fallen in die Stoßstange usw. Aber außerplanmäßig ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht

28.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Wir fahren das Fahrzeug, einen Roomster Scout seit April 2009. Kilometerstand 25.000. Vollausstattung, serienmäßige 17er Felgen + Tieferlegung. Es ist das zuverlässigste Fahrzeug was wir bis jetzt gefahren sind. Klappern selbst mit Ti...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht
SKODA Yeti 2.0 TDI (seit 2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1968 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

07.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Es war quasi "Liebe auf den ersten Blick", damals noch in die "Kulleraugen", denn mein Yeti ist Baujahr 2013 - ein TDI 4x4 Elegance Plus Edition. Als Extra wurde die AHK sowie die klappbare Beifahrerlehne geordert. Als zusätzliche Sicher...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Yeti Fahrbericht
SKODA Superb 2.0 TDI DPF (2006-2007) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

26.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Hallo, wir haben uns vor knapp einem Jahr einem Superb aus dem Bj. 2006 mit dem 2,0 TDI als Zweitwagen zugelegt. Super Auto möchte ich sagen... hätte uns mal vorher jemand gesagt, dass das Teil bei um die 100.000 KM stirbt, weil der Antr...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht

20.03.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ein Traum von einem Wagen. Ich habe noch kein anderes Fahrzeug was ähnliche Platz/ Leistungsverhältnis bietet gehabt. Habe ihn seit 12/07 und bin seitdem rund 50.000 km gefahren. Die Verarbeitungqualität steht nichts dem von Merce...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (2)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Octavia 1.6 Combi (1998-2000) Front + rechts, Verbrauch 7,7l
  • Mittelklasse
  • 1595 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 7,7l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 4 )

23.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,07 ]

Wir haben 2 Octavia Bj. 98 -210 Tkm + Bj 2003-140 Tkm. Von div. Anbietern bekommt man günstig Ersatzteile die auch ausreichen. Regelmäßige Kontrolle Ölstand !!!. Die Motoren gönnen sich gern mal ein Schluck Öl mehr.Wir haben ca. 0,5 -...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

14.05.2009 von Silber Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Seit September 2008 fahre ich Skoda Octavia GLX 1.6i Combi. Ich habe mir diesen Wagen zugelegt, da er recht viel Platz fürs Geld hat und deutlich günstiger zu haben ist wie ein vergleichbarer Golf IV Variant. Im Moment hat er 149.000km a...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum SKODA Octavia Fahrbericht

07.04.2008 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Im großen und Ganzen schließe ich mich meinem Vorgänger an, bis auf den Spritverbrauch. Ich fahre täglich 30Km zur Arbeit davon 70% Landstraße u. kleine Ortsdurchfahrten. Selbst bei zügiger fahrweise (morgens wirds öfters knapp mit der Z...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Superb Combi 2.0 TDI CR (2010-2013) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 17 )
  • Erfahrungen ( 4 )

22.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Eines der vollkommensten Fahrzeuge die ich kenne und gefahren bin. Habe beruflich mit Autos zu tun und habe schon sehr viele Fahrzeuge besessen. Fahre jährlich mehr als 40.000 km, Dieser ist der beste. Gute Haptik, mega Platz, super...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht

04.09.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Wie von meinen Vorgangern beschrieben, ist der Skoda Sperb Combi ein wiklich tolles Auto, doch gibt es auch Dinge die weniger befriedigend sind. Bei meiner Variante mit elektronisch verstellbaren Sitzen gestaltet sich der Einstig nicht ...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (3)
zum SKODA Superb Fahrbericht

30.08.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,79 ]

Ein Erfahrungsbericht nach fast 30.000 km in knapp 9 Monaten: Wichtig: Das Fahrzeug hat ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe. Ich habe mich bewusst gegen ein DSG-Getriebe entschieden, da es in der Praxis Probleme machen kann, wie sie v...

  • hilfreich (8)
  • gut geschrieben (6)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Fabia 1.4 TSI DSG (2010-2010) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • Kleinwagen
  • 1390 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 1 )

06.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Skoda Fabia RS Geschrieben Weis Nix Erstellt am Mittwoch, 08. Juni 2011 20:09 Skoda Fabia RS: Das Rennbrötchen aus Tschechien Von außen sieht man außer dem weißen Dach mit dezenten Spoiler, den weißen 17 Zöllern und Doppelro...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht

Skoda Fabia 1.0 MPI - Jetzt mit Stufe

Der Skoda Fabia 2014 ist ab rund 11.700 Euro zu haben

05.09.2014, press-inform

Die dritte Generation des Skoda Fabia setzt auf Konnektivität, sparsame Motoren und ein athletisches Auftreten. Das ist nicht zu viel versprochen, denn beim ersten Test überzeugt der Tschechen-Kleinwagen und macht damit dem Polo das Leben schwer.Zunächst die schlechte Nachricht: Der Skoda Vision C wird nicht gebaut. Jetzt die gute: Designelemente der schnittigen Coupé Studie leben im neuen Fabia fort. Das sieht man an den schmalen, scharfen Scheinwerfern, dem breiteren Kühlergrill und vor allem an den Proportionen. Der neue Fabia ist acht Millimeter kürzer, neun Zentimeter breiter, 31 Millimeter flacher und steht damit deutlich satter auf der Straße als der etwas stelzige Vorgänger. "Ohne Emotion geht es nicht", kommentiert Skoda-Chef Winfried Vah...
zum SKODA Test

Fahrbericht Skoda Fabia: Kleinwagen, komfortabel und connecte...

Skoda

04.09.2014, auto-motor-und-sport

Neuer Skoda Fabia bietet viel KomfortDa kommt schon die nächste Querfuge und wieder schluckt das Fahrwerk des neuen Skoda Fabia die Kante des aufgebrochenen Asphalts so gekonnt weg, wie man es sonst nur bei wesentlich höherklassigen und teureren Autos gewohnt ist. Wie das geht? Darüber klärt mich Skodas Fahrwerkschef Martin Hrdlicka höchstpersönlich auf. Dank niedrigerem Schwerpunkt, der größeren Spurbreite und der steiferen Karosserie hat der neue Fabia bessere Voraussetzungen für eine hohe Kurvendynamik als der Vorgänger, der ja immer etwas hochbeinig wirkte. Wankbewegungen müssen dank der veränderten Proportion – der Neue ist 8 mm kürzer, 90 mm breiter und 31 mm flacher – deshalb nicht mehr durch eine straff ausgelegte Federung reduziert werden...
zum SKODA Test

Skoda Citijet im Fahrbericht: Projekt Discokugel

Skoda

29.08.2014, auto-motor-und-sport

Es gibt Worte, über deren genauen Sinn du dir nie Gedanken machst. "Ohrenbetäubend" zum Beispiel. Erst wenn du in einer blinkenden Discokugel fährst und das Teil dank fehlendem Endschalldämpfer sprotzt und dröhnt, dass es wahrlich die Ohren betäubt, erkenns...
zum SKODA Test

Skoda Octavia Greenline im Fahrbericht: Gelungene Spar-Limous...

Skoda

22.08.2014, auto-motor-und-sport

Zugegeben, ein Basispreis von 23.690 Euro setzt auch beim Kunden einen gewissen Sparwillen voraus. Aber dafür bekommt man bei Skoda traditionell jede Menge Auto fürs Geld. Im Fall des Skoda Octavia Greenline eine stattliche Kompaktlimousine mit üppigem Raum...
zum SKODA Test

Hyundai i10, Citroën C1, Fiat Panda, Skoda Citigo: Viertürige...

Citroen

18.08.2014, auto-motor-und-sport

Den Alltag meistern, ihn vielleicht sogar mit Charme und Originalität aufhellen, mit Sicherheit unterfüttern und dabei wenig kosten: Kleinwagen zu sein, das ist ein anspruchsvoller Job. Viel härter jedenfalls als das Leben einer High-End-Luxuskarosse, deren...
zum SKODA Test

Skoda Yeti – auch ohne Allrad ein Offroader?

Der Skoda Yeti sieht gut aus und macht auch mit Frontantrieb eine gute Figur im Gelände.

05.08.2014, redaktion

Skoda ist im Aufwind. Wurde die Marke früher eher "solide, preiswert und gut" eingestuft, hat sie jetzt auch im Design nachgelegt. Behutsam natürlich, um die ursprüngliche Skoda-Kunden nicht zu verprellen. Das Facelift des Skoda Yeti gefä...
zum SKODA Test

Skoda Yeti Monte Carlo - Wilder Yeti

Der Skoda Yeti Monte Carlo fällt sofort auf.

30.07.2014, press-inform

In der Monte Carlo-Version zeigt sich der Skoda Yeti von seiner animalischen Seite. Flott, schick und dennoch gut zur Umwelt.Der Yeti aus dem Hause Skoda ist vor wenigen Wochen erst in doppelter Ausführung neu aufgelegt worden. Nun komplettiert die Monte Ca...
zum SKODA Test

Octavia Scout: Fix weg im Dreck

Skoda Octavia Scout: Die Neuauflage des Naturburschen steht am Start
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

29.07.2014, auto-news

Hamburg, 29. Juli 2014 - Skoda packt den 184-PS-Diesel aus dem RS in die Neuauflage des Scout. Das ist ein Novum, weil es das Selbstzünder-Kraftwerk bis jetzt nur für den Sportler gab. Und damit wird der starke Zweilitermotor erstmals auch mit einem 4x4-Ant...
zum SKODA Test

Skoda Octavia 1.4 G-Tec Active im Fahrbericht: Wenn Tanken wi...

Skoda

28.07.2014, auto-motor-und-sport

Nach dem Golf TGI wandert dessen auf Erdgas optimierter Antriebsstrang nun auch in den Octavia. Skoda nennt seine Erdgasfahrzeuge G-Tec. Den Anfang machte 2012 der kleine Citigo G-Tec mit dem aus dem VW Eco Up bekannten Einlitermotor. Für den Skoda Octavia ...
zum SKODA Test

Skoda Fabia - Kleiner, sparsamer, schicker

Der neue Skoda Fabia kommt im Herbst dieses Jahres auf den Markt.

17.07.2014, press-inform

Der neue Skoda Fabia wird ab Herbst in Deutschland auf Kundenfang gehen. Dabei werden ihm seine kompakten Abmessungen und seine verbrauchsarmen Motoren behilflich sein."Sieh‘ zu, dass der Fabia emotionaler aussieht", wird Skoda-Chefdesigner Jozef Kaban vor ...
zum SKODA Test

Der neue Skoda Fabia

Die 1999 und 2007 vorgestellten Vorgänger der dritten Generation Fabia präsentierten sich zwar als solide, aber biedere Hausmannskost. Dagegen glänzt der neue Skoda Fabia mit dynami...

Skoda Fabia Getriebeschaden nach 2 Jahren

Hallo zusammen, mein Skoda II Baujahr Sep.2012 hat nach knapp 2 Jahren und gerade mal 32000km einen Getriebeschaden. Da meine Garantie seid 4 Tagen verstrichen ist möchte Skoda den Schaden von ca.1500€ nicht übernehmen. Das finde ich eine rie...

Skoda springt nicht an!

Hi, Hab heute morgen versucht mein wagen anzuschmeissen, jedoch macht er kein mucks. Die Motorkontrolllampe leuchtet sowie die epc Lampe außerdem blinkt ca. 15 sec nachdem ich die Zündung an gemacht habe, die Bremsanlage und das Kurvenlicht und e...

Octavia springt nicht an

Nach einem Einkauf sprang das Auto nicht mehr an. Nach mehrmaligen versuchen (ca. 30 mal) und auch längerem warten, ging er dann wieder. Das ist jetzt schon das 3. mal passiert. Was könnte das sein?

Gelenksätze Skoda Fabia II, Combi 1.2, Benziner, BJ 2009

Hallöli, war gestern beim "Freundlichen" um hab mich mal nach den Preisen für die Gelenksätze der Antriebswellen für INNEN und AUSSEN erkundigt. Die Preise sind ja der Horror. Jetzt ist die Frage, ob es qualitiv gute Alternativen gibt, die mir...

Poltern, Vibrieren Vorderachse - Hilfe?

Besitze einen 2009er 3-Zylinder Fabia II, Benziner mit 60PS. 1,2l, Kombi, Getriebekennbuchstabe LVC Seit kurzem habe ich Vibrationen im Lenkrad festgestellt und gestern beim Fahren polterte es vorne aus dem Fahrzeugraum, daß aber nach 3km wied...
alle Fragen in unserem SKODA Forum
SKODA

SKODA - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Skoda ist ursprünglich ein Maschinenbaukonzern, der 1859 im tschechischen Pilsen gegründet worden ist. Der Ingenieur Emil Skoda leitete ab 1866 das Unternehmen, das anfangs Einrichtungen für Brauereien und Bergwerke, Dampfmaschinen, Brücken und Eisenbahnen produzierte. Bis 1890 kamen unter anderem eine Gießerei und Einrichtungen zur Rüstungsproduktion hinzu, so dass bis zum Ende des ersten Weltkrieges ein riesiges Unternehmen errichtet worden war. Im Zuge der Umstrukturierung Anfang der 1920er Jahre hin zu einem Unternehmen der Güterproduktion in Friedenszeiten wurde neben der Lebensmittel-, Tabak- und Flugzeugindustrie auch die Automobilproduktion aufgebaut. Im Jahre 1925 fusionierte Skoda mit dem ebenfalls tschechischen Automobilhersteller Laurin & Klement und nach dem zweiten Weltkrieg spaltete sich die "Skoda Auto"-Sparte vom restlichen Konzern ab. Der zu den vier ältesten Automobilherstellern gehörende Konzern war bis 1991 Staatseigener der Tschechoslowakei, bevor Volkswagen den Konzern aufkaufte und ihn als Tochter-Unternehmen umstrukturierte.
Die heutigen Modelle Oktavia, Fabia, Superb und Roomster baiseren alle auf Plattformen des VW-Konzerns; die Namen der Autos haben jedoch eine lange Tradition: In der Modellgeschichte von Skoda taucht der Namen Suberb bereits 1936 erstmals auf, den Oktavia führte Skoda als Name schon 1959 einmal ein. In den 20er und Anfang der 30er Jahre wurden einfach Zahlen zur Modellunterscheidung angehängt, z.B. Skoda 150. Damals gehörte Skoda zu den nobelsten und teuersten Automarken; diesen Ruf behielt der Konzern in den Ostblockstaaten auch bis 1990. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR und dem Fall des eisernen Vorhangs musste Skoda mit Modellen der westlichen Hersteller konkurrieren, denen der Konzern nicht viel entgegen zu setzen hatte. Doch seitdem der Konzern als Tochtergesellschaft von VW von deren hauseigener Entwicklung und eigenen Technologien profitiert, kann Skoda wieder konkurrenzfähige Autos bauen - vor allem auch deswegen, weil fast die vollständige Automobilproduktion nach wie vor im preisgünstigen Tschechien getätigt wird, weshalb Skoda vor allem im Niedrigpreissegment beliebt und erfolgreich ist.