Mini Cooper S Countryman: Ein Mini mit Platz

31.07.2014, automobil-magazin

Der neue Mini Countryman bleibt in den Grundfesten der alte, aber mit dem 2014er Facelift ändern sich doch einige Dinge2010 war der Countryman der erste Mini mit vier Türen und damit ein Alltagsbesteher. Das Gute: Daran hat sich auch Mitte 2014 nichts grundlegend geändert. Der Countryman ist kein im Platzmangel verarmter Landadel, sondern ein Erwachsener. Von den Maßen 4,10 x 1,70 x 1,56 Meter genauso wie in seiner familientauglichen Dimensionierung im Innen- und Kofferraum. Mit fünf Sitzplätzen, der um 13 Zentimeter verschiebbaren Fondsitzbank, die sich im Verhältnis 40:20:40 flachlegen lässt und der großen Heckklappe, unter der sich ein Kofferraum auftut, der den Namen mit 350 bis 1.170 Liter Volumen auch verdient. Wie der Countryman nach 350.00...
zum Test

Radiohören im Auto: UKW-Tuner sind hörbar schlechter geworden...

Trademark

30.07.2014, auto-motor-und-sport

Es ist aber auch ein Kreuz mit dieser digitalen Revolution. Im Stundentakt prasseln neue Handy-Modelle, Apps und Übertragungsstandards auf den Markt – und die Autoindustrie darf sehen, wie sie den ganzen Kram an ihre Infotainment-Systeme angedockt bekommt. Da wäre etwas Dankbarkeit gegenüber dem guten alten UKW-Standard schon angebracht, der als letzte analoge Bastion der digitalen Brandung standhält und nach wie vor mit großem Abstand das beliebteste Medium im Auto ist. Doch Pustekuchen, Radioempfang wird in vielen Autos von Modellgeneration zu Modellgeneration schlechter, und zwar bei immer mehr Herstellern. Dass die klassische Stabantenne – nach wie vor das Empfangsoptimum – längst den Design-Tod sterben musste, lässt sich ja noch verstehe...
zum Test

Mitsubishi Outlander PHEV im Test: Sparsamer Plug-in-Hybrid-S...

Trademark

30.07.2014, auto-motor-und-sport

Hybride fallen inzwischen von den Produktionsbändern wie reife Äpfel vom Baum. Das führt zu einer fast unüberschaubaren Vielfalt an Varianten – Mitsubishi hat nun eine weitere, sehr bemerkenswerte hinzugefügt. Denn der Mitsubishi Outlander PHEV ist ein Plug...
zum Test

Skoda Yeti Monte Carlo - Wilder Yeti

Der Skoda Yeti Monte Carlo fällt sofort auf.

30.07.2014, press-inform

In der Monte Carlo-Version zeigt sich der Skoda Yeti von seiner animalischen Seite. Flott, schick und dennoch gut zur Umwelt.Der Yeti aus dem Hause Skoda ist vor wenigen Wochen erst in doppelter Ausführung neu aufgelegt worden. Nun komplettiert die Monte Ca...
zum Test

25 Jahre Navigationssystem - Routenführer

Navigation Bosch Travel Pilot IDS im Volvo 1989

29.07.2014, press-inform

Einsteigen, Navigationsgerät einschalten, Straße eingeben und los geht es ohne Umwege ans Ziel. Zu einer Straßenkarte oder einem Atlas greift heute niemand mehr. Das sah vor 25 Jahren ganz anders aus. Da präsentierte Bosch mit dem Travel Pilot das erste eur...
zum Test

Octavia Scout: Fix weg im Dreck

Skoda Octavia Scout: Die Neuauflage des Naturburschen steht am Start
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

29.07.2014, auto-news

Hamburg, 29. Juli 2014 - Skoda packt den 184-PS-Diesel aus dem RS in die Neuauflage des Scout. Das ist ein Novum, weil es das Selbstzünder-Kraftwerk bis jetzt nur für den Sportler gab. Und damit wird der starke Zweilitermotor erstmals auch mit einem 4x4-Ant...
zum Test

Google Nummer eins beim autonomen Fahren - Auf der Überholspu...

Google autonomes Fahren

29.07.2014, press-inform

Das autonome Fahren wird kommen. Das ist sicher. Laut einer Studie laufen Firmen wie Google oder der Chiphersteller Intel den deutschen Autoherstellern den Rang ab.Das Hightech-Mobil sieht aus wie ein Auto aus einem Playmobil-Baukasten. Rund, mit zwei Augen...
zum Test

Seat Leon Cupra 280 - Still got the Blues

Seat Leon Cupra 280, der Schönling aus Spanien und der Sportlichste unter den Seat Fahrzeugen.

29.07.2014, redaktion

Auf den ersten Blick ist der Cupra ein ganz normaler Leon, der ja sowieso schon sportlich daher kommt. Wenn man etwas genauer hinschaut, sieht man das FR-Logo, die eindrucksvollen 19-Zöller, den Diffuser am Heck, zwei ovale Auspuffrohre, den dezenten H...
zum Test

Subaru WRX STI und VW Golf R im Vergleichstest: Kann das Rall...

Trademark

29.07.2014, auto-motor-und-sport

Was für eine Enttäuschung damals: In Heft 20/2008 traf der Subaru Impreza WRX STI auf seinen Erzrivalen Mitsubishi Lancer Evolution – doch statt hitzig ausgetragener Kurvenfehden gab es nur eine halblebige Kabbelei. Beide Rallye-Simulatoren waren über die J...
zum Test

Mercedes Vito - Auf ganzer Breite

Mercedes Vito 2015_mit Nutzfahrzeug-Chef Volker Mornhinweg

28.07.2014, press-inform

Das Transportergeschäft ist für die Autohersteller ebenso imageträchtig wie ertragreich. Mit dem neuen Vito will Mercedes die Konkurrenz und hier allen voran VW schocken - das dürfte nach der PKW-Variante V-Klasse ein zweites Mal gelingen.Die Transporter ve...
zum Test

Rolls-Royce Chauffeurstraining - Leiser als die Klimaanlage

Rolls-Royce-Chauffeur

28.07.2014, press-inform

Einen Rolls-Royce zu fahren, ist ein Privileg. Das Luxusmobil angemessen zu bewegen ist eine Kunst. Deswegen bietet die englische Luxusmarke Chauffeurstrainings an, bei denen auf jede Kleinigkeit geachtet wird. Viele haben mit dem Autofahren nichts zu tun.E...
zum Test

Skoda Octavia 1.4 G-Tec Active im Fahrbericht: Wenn Tanken wi...

Trademark

28.07.2014, auto-motor-und-sport

Nach dem Golf TGI wandert dessen auf Erdgas optimierter Antriebsstrang nun auch in den Octavia. Skoda nennt seine Erdgasfahrzeuge G-Tec. Den Anfang machte 2012 der kleine Citigo G-Tec mit dem aus dem VW Eco Up bekannten Einlitermotor. Für den Skoda Octavia ...
zum Test

Volvo V40 T5 2014 im Test

Erstmals getestet: Volvo V40 T5 mit neuen Drive-E-Vierzylinder-Turbo und 245 PS
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

28.07.2014, auto-news

Hamburg, 28. Juli 2014 - Volvo hat hierzulande einen Dieselanteil von über 90 Prozent. Man hätte die Benzinerseite der neuen modularen Drive-E-Motoren demnach auch schlicht weglassen können. Hätte doch eh keiner gemerkt. Nun, ganz so einfach ist es dann auc...
zum Test

Citroën C4 Cactus, Ecosport, Peugeot 2008 und Captur: City-SU...

Trademark

28.07.2014, auto-motor-und-sport

Dem Citroën-Testwagen liegt eine umfassende Pressemappe bei. Sie informiert über Materialeigenschaften der Rempelkissen namens Airbump ("aus aliphatischem thermoplastischem Polyurethan"), thematisiert die Gewichtsvorteile der Laserschweißtechnik (ein Kilo),...
zum Test

BMW 507 - Ein Star unter den Traumautos

Der BMW 507 kann heute weit über eine Millionen Euro wert sein.

27.07.2014, press-inform

Der BMW 507 hat im Laufe seiner fast 60 jährigen Geschichte nichts an seiner Faszination eingebüßt. Sammlerpreise von weit über einer Million Euro sprechen für sich. Bei aller Schönheit war der elegante Roadster für BMW ein echter Flop, beflügelt das Image ...
zum Test

Drei Generationen BMW 3er: Auf der Spur des Markenkerns

Trademark

27.07.2014, auto-motor-und-sport

An besonders arbeitsintensiven Tagen laufen die Schweißperlen schon mal die glatte Fassade des Vierzylinders am Petuelring, München, Bayern, außen herab. Dann denken sie wieder da drin, powerpointen wie die Wilden, in bestem Denglisch natürlich, wollen die ...
zum Test

Mercedes S 500 4Matic Coupé im Fahrbericht: Luxus-Liner mit n...

Trademark

26.07.2014, auto-motor-und-sport

Nicht einmal die Tür macht plopp, die serienmäßige automatische Zuziehhilfe zieht sie so sanft ins Schloss – flupp –, dass nur die Stille danach auffällt. Heulende Flugzeugtriebwerke, hupende Taxis, knatternde Zweitakter – die komplexe Geräuschkulisse des F...
zum Test

Silvretta-Tour im Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid: S-Klasse fäh...

Trademark

25.07.2014, auto-motor-und-sport

Das Auto bewegt sich, aber der Zeiger steht still. Gut, dass der Drehzahlmesser in einem Hybriden unterwegs mal Pause hat, überrascht heute niemanden mehr. Es sei denn, man sitzt im Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid und rollt durch die Bergwelt des Montafon, di...
zum Test

Polster- und Teppichreiniger im Test: Was gegen Flecken wirkl...

Trademark

25.07.2014, auto-motor-und-sport

Kleckern ist Programm – da kann man machen, was man will. Wer im Auto futtert, der schafft das nur selten ohne ein Malheur. Hässliche Flecken in Teppich und Polster sind oftmals die Folge. Das ist zwar ärgerlich, aber kein Grund für Wutanfälle. Ein Blick in...
zum Test

VW Polo 1.2 TSI im Dauertest: Kleinwagen-Musterknabe?

Vw

25.07.2014, auto-motor-und-sport

Seit 39 Jahren gibt es den VW Polo. Beliebt und meistverkauft war er immer, aber trotzdem kein Überflieger im Segment der Kleinwagen. Das änderte sich schlagartig mit Einführung der fünften Generation. Sie wuchs nicht nur auf fast vier Meter Länge, reicht s...
zum Test