eco up! und Passat TSI EcoFuel gewinnen Ökoranking

-
-
-
-
Der gesamte Lebenszyklus eines Autos, von dessen Produktion bis zum Recycling, fließt in die Bewertung von AUTO TEST und ÖKOTREND ein, um das umweltfreundlichste Auto zu küren. In diesem Jahr entschieden eco up! und der Passat 1.4 TSI EcoFuel von Volkswagen die Kategorien „Kleinstwagen“ und „obere Mittelklasse“ für sich. AUTO TEST, der monatliche Kaufberater von AUTO BILD, und das unabhängige Institut für Umweltforschung ÖKOTREND suchen jährlich die umweltfreundlichsten Autos aller Klassen. Neben Kraftstoffverbrauch, Geräusch- und Schadstoffemissionen der Fahrzeuge fließen auch ökologische Kriterien wie Produktion, Beschaffung, Logistik und Recycling sowie Wahrnehmung ökologischer und sozialer Verantwortung durch das Herstellerunternehmen in die ÖKOTREND-Auto-Umwelt-Bewertung mit ein. Und ökologische und ressourceneffiziente Produktionsverfahren sind ein Kernanliegen des Wolfsburger Autobauers. Die Marke Volkswagen Pkw hat sich mit dem Programm „Think Blue. Factory.“ klare Ziele gesetzt. Bis zum Jahr 2018 soll in allen VW-Werken die Umweltbelastung um 25 Prozent je Fahrzeug sinken. Das betrifft insbesondere den Verbrauch von Energie, Wasser und den CO2-Ausstoß in der Produktion.Der eco up!, der aufgrund seines CO2-Bestwerts von 79 g/km als eines der saubersten Autos der Welt gilt, hat bereits vier Umweltauszeichnungen gewonnen: Neben dem Titel „Gesamtsieger“ in der VCD Auto-Umweltliste 2012 wurde der erdgasbetriebene up! mit dem ACV mobil Umweltpreis ausgezeichnet. Der Passat TSI EcoFuel holte sich bereits Auszeichnungen wie „Gelber Engel 2012“ in der Kategorie „Auto der Zukunft“, die 5-Sterne-Auszeichnung beim ADAC EcoTest, drei Awards bei der Challenge Bibendum 2011 und ganz aktuell die vierte Auszeichnung in Folge als „Bestes Umweltfahrzeug“ des schwedischen Automobilclubs „Gröna Bilister“. (Auto-Reporter.NET/arie)         
(Quelle: auto-reporter.net , 28.12.2012)