12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

MITSUBISHI ASX 2011

Aus CX wurde RVR, aus RVR wurde ASX – Auf der ersten seiner drei öffentlichen Lebensetappen stand er als Konzeptfahrzeug CX im Jahr 2007 auf der IAA, auf der zweiten als RVR in Japan auf der Tokyo Motor Show 2009, wo man ihn nun auch schon kaufen kann. Und sozusagen im dritten Lebensabschnitt kommt er als Mitsubishi ASX in Deutschland in einigen Monaten auf den Markt.


ASX steht ziemlich schräg und kryptisch für “Active Smart (X)crossover”. Mit dem fünfsitzigen Crossover (L x B x H: 4.30 x 1.78 x 1.60 m), der auf der Mid-Size-Baugruppe von Lancer und Outlander aufbaut (Mitsubishi Mid-Size Global Platform), schließen die Japaner die Lücke zwischen dem Colt (3.94 m), dem Lancer (4.59 m) und dem Outlander (4.64 m). Die offensive Haifischnase mit großem Kühlergrill-Schlund hat der ASX ebenso vom aktuellen Lancer geerbt. Die ganz harten Geländeoffensiven sollte man mit dem neuen SUV jedoch trotz der martialischen Schnauze nicht reiten. Ein harter Junge wie der Pajero will er erst gar nicht sein: Das Basismodell kommt mit Frontantrieb auf den deutschen Markt. Nur optional steht der SAWC-Allradantrieb zur Wahl.
Wahl und Auswahl sind im boomenden Markt der Kompakt-SUVs, in dem fast alle Hersteller heftig um Kundschaft fischen, riesengroß. Die eher teuren Angebote heißen VW Tiguan, Nissan Qashqai, BMW X1, Renault Koleos oder Ford Kuga, die eher preiswerten Fiat Sedici, Skoda Yeti, Suzuki SX4 und Dacia Duster, der zum knallhart kalkulierten Preis von 12.000 Euro auf Kundenfang geht. Wie die rumänische Geiz-ist-geil-Offerte wird der Mitsubishi auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März) präsentiert.

Zum Einsatz kommen im ersten Modelljahr zwei ganz neu entwickelte Euro 5-Triebwerke: In Verbindung mit einer Start-Stopp-Automatik und einem 6-Gang-Schaltgetriebe der 1.8 Liter- ClearTec-DID-Diesel, ein 150 PS und 300 Nm leistender Common-Rail-Diesel, der erstmals im neuen ASX angeboten wird. Dieser wird in Deutschland den Job des Volumenmotors erfüllen. Die Benziner-Offerte, der 1.6 Liter-MIVEC mit 115 PS (160 Nm) und nur fünf Gängen, wird eher den kleineren Teil der Verkäufe ausmachen. Und ab wann verkauft wird in Deutschland, steht auch schon fest. Ab Frühsommer 2010, sagt Mitsubishi. Aber bestellt werden, kann schon jetzt. (le).