12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

VW Jetta 2011

Kennen Sie Katy Perrys erstes Auto? Glauben werden Sie es – auf den großen Glamour lauernd – eh nicht: Es war ein VW Jetta. Der Biedermann aus Wolfsburg. Der mit dem etwas unförmigen Heck. Der, der dem Golf in Deutschland nie das Wasser reichen durfte, obwohl dank Stufenheck mehr Wasserkästen in den Kofferraum hinein passten.
Auf das Stufenheck steht Amerika. Deshalb wird der neue Jetta zuerst in den USA und erst einige Monate später in Europa verkauft. Der US-Bestseller von Volkswagen borgt sich fortan keine Karosserieelementen mehr vom Golf, was ihm optisch, weil die Proportionen ausgewogener erscheinen, auch besser bekommt. Die Länge wuchs um sechs und der Radstand um sieben Zentimeter. Im Innenraum des nun 4,64 Meter langen Jetta geht es deshalb geräumiger zu, Das Kofferraumvolumen fällt wie gewohnt, für die Fahrzeugklasse üppig aus (Volumen: 530 Liter).
Der Raum unter der vorderen Haube lässt sich mit sechs Motoren mit 105 bis 200 PS Leistung füllen. Zur Wahl stehen auf der Benzinerseite der 1,2-Liter-TSI mit 105 PS, der 1.4-Liter-Turbobenziner mit 122 oder 160 PS und der Zweiliter mit 200 PS. Beim Diesel fällt die Wahl entweder auf den 1,6-Liter mit 105 PS oder den Zweiliter mit 140. Die beiden Einstiegsmotoren gibt es auch mit dem BlueMotion-Paket, das für einen Aufpreis von 400 Euro das Start-Stopp-System und die Bremsenergie-Rückgewinnung mit einschließt. Damit kommt der Jetta 1.2 TSI auf einen Verbrauchswert von 5,3 Liter bei einem CO2-Ausstoß von 123 g/km und der Einstiegsdiesel in der BlueMotion-Version auf knapp über vier Liter (CO2-Ausstoß: 109 g/km).
Schon von Haus aus ist der neue Jetta mit sechs Airbags, Klimaanlage, Tagfahrlicht, Berganfahrassistent, ABS und ESP ausgestattet. In den höheren Ausstattungslinien oder gegen Aufpreis kommen der Parkassistent, das Doppelkupplungsgetriebe (DSG), 17-Zoll-Leichtmetallfelgen oder die Lederausstattung hinzu.
In den USA kostet der VW Jetta lediglich 16.000 Dollar. In Deutschland erhält man den 1.2 TSI zum Einstiegspreis von 20.900 Euro. Der 1.6 TDI steht mit 23.075 Euro in der Preisliste, dessen BlueMotion-Variante mit 23.475 Euro. Nach Deutschland kommt der neue Jetta im Januar 2011. Für 2013 ist der – für Amerika wichtige – Jetta Hybrid geplant. (le)