12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Das neue BMW 4er Cabrio

Rechtzeitig vor den ersten intensiven Sonnenstrahlen des Jahres wird aus der 3 eine 4, aus dem 3er das neue 4er Cabrio, das mit mehr Breite und Radstand antritt, was der Beinfreiheit im Fond zuspielt. Mit ausgewogenen Proportionen, langer Motorhaube, verkürzten Überhängen und dem gewohnten Duktus um die Niere: fokussiert, aggressiv, die Fahrbahn im strengen Blick. Die Vernunft steigt mit ein. Dank aerodynamischem Feinschliff (Air Breather, Air Curtains), Efficient-Dynamics (Start-Stop, Bremsenergie-Rückgewinnung, bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate), „ECO PRO“ (bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch) und der neuen Segelfunktion (nur mit Automatik).

Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein Sechsgang-Handschaltgetriebe, optional über die 8-Gang-Automatik oder die 8-Gang-Sportautomatik, bei der sich die Gänge auch manuell über Schaltwippen am Lenkrad wechseln lassen. Drei Motoren, allesamt EU6, gehen am Anfang an den Start. Der 306 PS starke Reihensechszylinder im 435i Cabrio, der 245 PS leistende Vierzylinderturbo im 428i Cabrio und der 184 PS mobil machende Vierzylinderdiesel im 420d Cabrio. Mit 380 Newtonmeter ist der Selbstzünder annähernd so drehmomentstark wie der stärkste Benziner (400 Nm), ohne lahm zu sein (8,2 s von 0 auf 100 km/h, Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h), aber mit dem unschlagbaren Verbrauchsvorteil von 5,1 l Diesel auf 100 km.

Das winterfeste dreiteilige Hardtop ist mit dem komplett verkleideten, absorbierenden Dachhimmel besonders leiser. In 20 Sekunden versenkt es sich vollautomatisch im Kofferraum – auch während der Fahrt, bei bis zu 18 km/h. Der Kofferraum schrumpft dabei von 370 auf 220 Liter. Ganz neu ist der dreistufige Nackenfön (wie bei Mercedes: dort „Airscarf“ getauft). Mit dem wird bei geöffnetem Dach die eingestellte Temperatur abhängig von der Außentemperatur und dem eingelegten Tempo automatisch eingepegelt.

Der Preis, der dank praktischen Extras (Head-Up-Display, Fernlichtassistent, Stop&Go-Tempomat, etc.) und dem Ausstattungsgrad (Sport Line, Modern Line, Luxury Line, M Sportpaket) ordentlich steigen kann, beginnt beim 420d Cabrio bei 46.300 Euro, verlangt für den 428i nach 48.200 Euro und nach 54.000 Euro für das Topmodell 435i Cabrio. Bestellt werden darf schon jetzt, geliefert wird ab März 2014.

(Lothar Erfert)