12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Neues Mercedes T-Modell

Mehr Raum, trotzdem weniger Gewicht. Das 4,70 Meter lange und bis zu 65 Kilogramm leichtere T-Modell der Mercedes C-Klasse legt deutlich zu: 9,6 Zentimeter in der Länge, 4,0 in der Breite und 8,0 im Radstand. Das hat große Auswirkung auf die Beinfreiheit im Fond, die um 4,5 Zentimeter großzügiger ausfällt. Der Gepäckraum bietet bei umgeklappter Rückbank maximal 1.510 Liter Volumen.

Die Rückbank hat nun eine 40:20:40-Teilung, was den Kombi zum Fünf-, Vier-, Drei- oder Zweisitzer macht. Die Lehne lässt sich auf Knopfdruck elektrisch entriegeln, sowie automatisch umklappen. Die elektrische Heckklappe öffnet und schließt sich ohne Berührung mit Hilfe eines Sensors im Bereich des hinteren Stoßfängers.

Ein Kombi für Allergiker
Äußerlich und im Innenraum orientiert sich das T-Modell mit der Auswahlmöglichkeit zwischen zwei Frontpartien, dem sportlichen Grill oder dem klassischen Sterngrill, an der C-Klasse Limousine. Extras wie der Parkassistent für Längs- und Querparklücken oder die Klimatisierung mit Tunnelerkennung via Satelliten Navigation verweisen auf den Premium-Anspruch der Schwaben. Noch deutlicher setzt sich der Kombi mit einem für Allergiker vielleicht kaufentscheidenden Argument ab: Mercedes ist aktuell der einzige Autohersteller, der nach dem Qualitätssiegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung – „ECARF“ – zertifiziert ist.

Drei Design- und Ausstattungslinien stehen neben der Basisausführung zur Wahl. Dazu drei Fahrwerksvarianten und der Heck- oder Allradantrieb. Die Vierzylinderdieselmotoren leisten 115 bis 204 oder als Dieselhybrid 231 PS, die Benzinaggregate 156 bis 333 PS. Der neue Benziner Hybrid, der 279 PS mobilisiert, kommt erst einige Monate nach der Markteinführung auf den Markt.

Der Marktstart erfolgt im September. Preise nannte Mercedes noch keine.

(Lothar Erfert)