12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Neuer BMW X5 M / X6 M

SAV, aber bitte im High Performance-Modus, diese Grundhaltung vertreten die neuen Sprösslinge der Münchener M GmbH, der BMW X5 M und der X6 M. Die verschärften Varianten von X5 und X6, dessen zweite Auflage in diesem Dezember auf den Markt kommt, setzen potent in der Spur der 2009 präsentierten Vorgänger zum Überholen an.

Der neue V8 ist das bisher stärkste Triebwerk, das für Allradler von BMW je entwickelt wurde. Mit Hilfe der Twinscroll-Biturbo-Aufladung, der Direkteinspritzung und dem zylinderbankübergreifenden Abgaskrümmer holen die Ingenieure aus 4,4 Liter Hubraum eine Leistung von 575 PS, die zwischen 6.000 und 6.500 Touren an den vier Antriebsrädern anstehen und 750 Nm Drehmoment, die in einem breiten Bereich zwischen 2.200 und 5.000 Umdrehungen zur Verfügung stehen. Das ist eine Steigerung um 20 PS und 70 Nm im Vergleich zum Alten 555 PS-V8. Trotzdem verbrauchen die neuen Modelle, auch dank der 8-Gang M Steptronic statt des alten 6-Gang-Getriebes, weniger. Auch wegen der größeren Übersetzungsspreizung konsumieren X5 M und X6 M rund 20 Prozent weniger Kraftstoff: 11,1 statt 13,9 l/100 km.

M-Power: in 4,2 s bis 100
Für optimale Beschleunigung aus dem Stand wird die Launch Control aktiviert. Dabei hält der Pilot die Bremse und gibt fast Vollgas, wodurch die Anfahrdrehzahl eingeregelt wird. Durch das Lösen der Bremse wird die Launch Control dann ausgelöst und die knapp 2,4 Tonnen schießen in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Elektronisch abgekühlt wird die M Power bei 250 km/h und von einer Armada an Niedertemperatur- und Hochtemperaturkühlern.

Die Topmodelle ihrer Baureihe markieren die vier großen Lufteinlässe und Flaps an der Front, die M spezifischen Air Breather an der Seite sowie die vierflutige Abgasanlage und der Diffusor am Heck. Beim zweiten Blick fallen die M-typischen Doppelsteg-Außenspiegel, der Heckspoiler am X6 M und die 20 Zoll M Leichtmetallräder ins Auge. Im Interieur das M Lederlenkrad mit Alu-Schaltpaddles, Sportsitze, der M Gangwahlschalter und im Head-up-Display die dynamisch fokusierte Einblendung von Gang, Drehzahlband und Shift Lights.

BMWs neue High Performance SAVs stehen ab März zum Preis von 114.300 Euro für den X5 M und 117.700 Euro für den X6 M beim BMW-Händler.

Lothar Erfert