12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Neuer Volvo XC90

Am 13. Juni 2015 haben Carl Philipp und Sofia Hellqvist – das königliche Paar von Schweden – einander das Ja-Wort gegeben. Mit der Markteinführung des neuen Volvo XC90 am gleichen Tag hat die Heirat auf den ersten Blick nichts gemeinsam, abgesehen von dem Umstand, dass alle Hochzeitsgäste in 35 exklusiven XC90-SUVs herumkutschiert wurden. Neben den ganzen Auszeichnungen, die das Fahrzeug bereits eingeräumt hat, ist die Teilnahme an der königlichen Hochzeit ein Statement: Die Schweden mögen es eben hochwertig und volksnah.

Vor der Markteinführung gab es für den neuen Volvo bereits 3.500 Vorbestellungen. Die exklusiv ausgestattete First Edition oder die Erstauflage des XC90 gibt es nur 1.927 Mal. 112 von diesen Fahrzeugen mit einer individuellen Seriennummer werden auf den deutschen Straßen rollen. Zur Ausstattung gehören hier unter anderem die Komfortsitze mit Belüftung und Sitzheizung, der Stau- und Lenk-Assistent für teilautonomes Fahren sowie ein Kreuzungsbrems-Assistent.

Diesel, Benziner, Hybrid
In der Grundausstattungsversion Kinetic startet der neue XC90 bei 49.400 Euro. Der für diesen Preis vorgesehene Einstiegsdiesel D4 mit Frontantrieb sowie der T5-Benziner mit Allrad sind noch nicht lieferbar. Zum Verkaufsbeginn werden nur zwei Motorversionen angeboten, nämlich der D5 AWD mit 225 PS und der T6 AWD mit 320 PS – beide mit Allradantrieb und Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe. Der Einstiegspreis liegt hier bei 53.400 Euro. Der vom Hersteller angegebene Kraftstoffverbrauch beträgt 8,0 Liter pro 100 Kilometer.

Wer es sparsamer haben möchte, kann jetzt schon den Volvo XC90 T8 Twin Engine Momentum für 76.705 Euro bestellen. Es handelt sich hierbei um ein Hybrid mit Benzin- und Elektromotor, auf den der schwedische Autobauer besonders stolz ist. Im Vergleich zu den üblichen Motorisierungen verzeichnet das Hybrid einen niedrigen CO2-Ausstoß von 49 Gramm pro Kilometer und einen Verbrauch von nur 2,1 Litern pro 100 Kilometer. Diese Werte sind natürlich nur bei kombinierter Fahrweise realisierbar. Beide Motoren erreichen 407 PS Systemleistung. Die Beschleunigung von null auf 100 erfolgt in 5,6 Sekunden, das maximale Drehmoment liegt bei 640 Nm. Rein elektrisch kann man laut Hersteller 43 Kilometer fahren.

Der neue XC90 kann seit dem 13. Juni bei jedem offiziellen Volvo-Händler bewundert und gekauft werden.

Text: Natalya Korotkova