12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Neuer Lamborghini Huracan Spyder

Er zieht, es zieht – das hat gute Gründe. Der neue Lamborghini Huracán LP 610-4 Spyder, die offene Version des Huracán LP 610-4, wiegt mit der Alu-Kohlefaser-Karosse nur 1.542 kg. Dem stehen ab 8.250 Touren die 610 PS des frei saugenden 5,2 Liter-V10-Motors gegenüber, was dazu führt, dass sich im Huracán Spyder jedes Pferdchen mit nur 2,53 kg vergnügt. Der schmale Drehzahlkorridor zwischen maximaler Leistung und maximalem Drehmoment von nur 1.750 Umdrehungen offenbart obendrein den Sportmotor, der 560 Nm bei 6.500 U/min an alle vier Räder schickt, wofür die „4“ im Modellnachnamen LP 610-4 Spyder steht.

Die hydraulische Lamellenkupplung bildet das Herzstück des Allradantriebs. Die vollelektronische Kupplung wird zwecks maximaler Leistungsausbeute aktiv gekühlt und die Kraftmomente frei zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Wie im Huracán mit Festdach regelt der Pilota die Dosis am Lenkradschalter mit den Programmen „Strada“, „Sport“ und „Corsa“, die sich durchs Motoransprechen, die Getriebereaktion, den ESP-Regelbereich und die Kraftverteilung des Allradantriebs unterscheiden. Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sorgt für extrem schnelle Gangwechsel und die Carbon-Keramik-Bremsanlage mit 380 Millimeter-Scheiben vorne für massive negative Beschleunigung. Optional lässt sich der Huracán Spyder mit der LDF-Lenkung – „Lamborghini Dynamic Steering‘‘ –, die ihre Übersetzung an die Fahrsituation anpasst, ausrüsten.

Gut gerüstet für schnelle Runden ist das Lambo Cabrio mit im Vergleich zum Gallardo Spyder um 40 % gesteigerter Torsionssteifigkeit, 50 % gesteigertem Abtrieb und expressiven Maßen. Der Huracán Spyder ist 4,46 Meter lang, jedoch 1,92 Meter breit und nur 1,18 Meter hoch. Das charakterbildende Merkmal gibt im Spyder das in drei Farben - Schwarz, Braun oder Rot - lieferbare Softtop. Bei geöffnetem Dach werden hinten zwei Finnen sichtbar, die an der Rückseite der Sitze beginnen und die Dachlinie charakterstark zum Heck führen. Der automatisch ausfahrende Überrollschutz stört die Linie nicht, da er statisch im Verborgenen bleibt. In nur 17 Sekunden und bis zu einem Tempo von 50 km/h verschwindet die Leichtbaukapuze im Verdeckkasten. Das Heckfenster wird elektrisch vom Fahrer heruntergefahren. Bei geöffnetem Dach dient es als Windschott. Geschlossen steigert es die Intensität des V10-Saugers am Fahrerohr.

Zug bis 324 km/h
Bei Vollgas zieht nicht nur die virtuelle Drehzahlmessernadel auf dem 12,3 Zoll-TFT, da sie 60mal pro Sekunde neu berechnet wird, flüssig ihre Bahn, sondern der Spyder wie das Tier im Firmenwappen: der Stier. In nur 3,4 s beschleunigt der bis 8.700 U/min drehende und äußerst spontane V10, der mit seinem „Cylinder on Demand“-System und Start-Stopp prüfstandsmäßig auf gut Wetter macht, den Huracán Spyder von 0 auf 100 km/h und in 10,2 s von 0 auf 200 km/h. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h zieht´s im offenen Huracán noch gewaltiger.

Der Vorgänger, der Gallardo Spyder, war das meistverkaufte offene Modell in der Geschichte von Lamborghini. Der Huracán Spyder, der weiterhin am Stammsitz in Sant’Agata Bolognese produziert wird, setzt diese Geschichte fort. AbJanuar 2016 zu einem Grundpreis von 186.450 Euro. Vor Steuern.

Text: Lothar Erfert