12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Neuer VW Tiguan

Im Mai 2016 plant der Volkswagen Konzern einen neu ausgerüsteten VW Tiguan auf die Straße zu bringen. Die wichtigsten Verbesserungen im neuen Tiguan betreffen den Modularen Infotainmentbaukasten. Dieser wurde gründlich überarbeitet, sodass die alten Radio- und Navigationssysteme der Vergangenheit angehören werden, sobald der Modellwechsel vollzogen wurde.

Die neuen Radiosysteme heißen „Composition Colour“ und „Composition Media“ und bieten dem Fahrer unter anderem einen mehrfarbigen Touchscreen, acht Lautsprecher sowie diverse Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte. „Discover Media“ steht im Tiguan für das neue Radio- und Navigationssystem und wird serienmäßig mit dem Online-Dienstepaket „Guide & Inform“ ausgestattet. Auf Wunsch lässt sich ein „App Connect“ für „Composition Media“ und „Discover Media“ bestellen. Dieser Service ermöglicht dem Fahrer, verschiedene Smartphone-Apps aus dem Google Play und Apple Store mit dem Infotainment-System des Tiguans zu verbinden. Damit passt der VW seinen Tiguan an die neuesten Anforderungen der Kunden an und bleibt auf diese Weise weiterhin im Trend.

Diesel-Update
In Sachen Technik erfuhren die beiden 2,0 Liter Dieselmotoren eine Leistungssteigerung und bringen den Tiguan mit 150 PS (früher 140 PS) oder 184 PS (früher 177 PS) schneller voran. Serienmäßig wird der Tiguan mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Bei Automatik steht ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe DSG für den Benziner und ein Siebengang-DSG-Getriebe für den Dieselmotor zur Verfügung. Parallel dazu wurde der CO2-Ausstoß um bis zu 17 g/km gesenkt. Alle Motoren erfüllen die EU6-Abgasnorm.

In der günstigsten Ausstattungsversion Trend & Fun ist der Tiguan als Benziner ab 25.625 Euro und als Diesel ab 27.050 Euro zu haben.

Text: Natalya Korotkova