Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A3
  5. Alle Motoren Audi A3
  6. 2.0 TDI (184 PS)

Audi A3 2.0 TDI 184 PS (seit 2012)

 

Audi A3 2.0 TDI 184 PS (seit 2012)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi A3 2.0 TDI (184 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von Anonymous, Oktober 2017

4,0/5

Ich hatte schon vorher einen A3 TDI mit 150 PS , dieser ist sportlicher und ein Diesel mit gutem Durchzug sowie guter Gangabstimmung .
Als 60 + habe ich die Ambiente Version ohne Sportfahrwerk gewählt. Frontantrieb reicht , Schnee gibts hier nicht und
All-Rad frist auch Sprit.
Auf Landstrassen liegt der Verbrauch unter 5 l/100 km.
Wenn man um Frankfurt wohnt gibts auch einige Autobahnen , die für flotte fahrweise einladen - locker über 220 und Verbrauch unter 8 l/100km.

Verarbeitung ist Spitze - genaus wie der Preis. Trotz EURO 6 ist kein SCR-Kat vorhanden. Mogelsoftware wurde
nicht gefunden. Ich warte jedoch noch auf eine SCR-Nachrüstung.

Ein Punkt geht verloren wegen hohem Anschaffungspreis , die Verpflichtung ( bei 5 Jahre Werksgarantie) zu den extrem teuren Vertragswerkstätten Wartung und für den Mobilitätsservice auch den Ölwechsel dort machen zu lassen.

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von Anonymous, April 2017

2,0/5

Um eines Vorweg zu stellen: Über Verarbeitung und Design gibt es nichts zu meckern. Gewohnt sehr gute Audiqualität. Habe jetzt den dritten A3 mit 184 PS und kann daher sehr gut vergleichen.

ABER - und daher die heftige Abwertung:
Der Motor ist in der neuen Abstimmung seit dem Facelift mehr eine Frechheit als ein Witz! Nocheinmal: Ich hatte den Wagen zweimal mit 184 PS in der Version ab 2013 und weis wovon ich rede!

Der Motor ist nur bis etwa 60 km/h als spritzig zu bezeichnen. Danach ist er träge und lahm. Er erreicht nicht ansatzweise die Beschleunigungswerte von 0 auf 100 die ausgelobt werden und da reden wir von mehr als 1 sek. die fehlt und das merkt man.

Schlimmer wirds ab Tempo 60, also der Bereich in dem man auf der Landstraße gerne mal einen LKW überholt. Da geht er identisch wie der 150 PS Diesel und der kostet mehrere Tausend Euro weniger und verbraucht auch weniger.

Auf der Autobahn ab 150 schaffe ich es am A1 2,0 TDI 148 dran zu bleiben. Überholen? Eher nicht.

Ab 200 geht er dann im Schneckentempo weiter. Und während der alte Tacho spitze über 250 drauf stehen hatte (GPS 239) schafft der neue GPS nur noch 222 GPS und die nur mit vieeeel Geduld.

Jammern auf hohem Niveau? Mag sein, aber wenn ich viel Aufpreis zum 150 PS Motor bezahle will ich auch die Gegenleistung. Wenn mir allerdings versucht wird einzureden, dass ich mir die 8,2 Sekunden von 0 auf 100 nur einbilde (und das sind die Werte des 150 PS) dann wechsel ich die Marke.

BMW hat da nen interessanten 224 PS Diesel im 2er.
Audi hat mich verloren.

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von PrinzTino, Februar 2017

5,0/5

Als langjähriger Audi Fahrer kann ich diesem Modell durchweg positive Kritiken zukommen lassen. Auch wenn der A3 ehr zu den kleineren Modellen zählt, ist die Verarbeitung und Qualität der Teile sehr hochwertig. Insgesamt ist der Wagen sehr spritzig und es macht Spaß, diesen zu fahren.
Ein paar Kleinigkeiten sind aber dennoch anzumerken, wobei diese unter Umständen auch nur auf mein spezifisches Fahrzeug zutreffen könnten: Das verbaute Lederlenkrad ist überaus anfällig und zerkratzt sehr schnell. In der linken Tür sind immer mal nicht definierbare Geräusche zu hören (klappern). Auch der Motor hat eine gewissen Umdrehungszahl, bei welcher eine Art Vibrieren auftritt. Auch die teuer erkauften Connect Dienste sind leider nur mit einer Lizenz für drei Jahre ausgestattet. Danach wird dies wieder kostenpflichtig. Schade! Ebenso ist der Umfang der connect Dienst ehr überschaubar und sicherlich nicht ausschlaggebend für eine Bestellung beim Neuwagenkauf. Unterm Strich ist der A3 aber top und ich würde ihn mir immer wieder kaufen.
Mein Wagen ist so ziemlich voll ausgestattet. Die verbaute Technik funktioniert tadellos. Der Motor ist durchzugsstark und sehr spritzig. Steuern und Versicherung bewegen sich wohl im Mittelfeld, sind aber nicht überschwänglich.

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von mikeschaefer, Februar 2017

4,0/5

Ich habe mir das Fahreug als Jahresfahrzeug bei meinem Audi Händler meines Vertrauens gekauft, der damalige Kilometerstand lag bei 22.000 Kilometer.

Bis jetzt benutze ich das Fahrzeug grob 1 Jahr und bin circa 30.000 Kilomter gefahren.
An dem Fahrzeug musste ich bis jetzt noch nichts reparieren lassen.
Ich musste lediglich bei 30.000 Kilometer zum Service der bei Audi alle 30.000 Kilometer/spätestens alle 2 Jahre fällig ist.
Bei diesem Service musste lediglich das Öl gewechselt werden.

Das Fahrverhalten ist sehr angenehm, das Fahreug fährt sich wie auf Schienen.

Der TDI Motor ist für ein Dieselmotor sehr ruhig und ruckelfrei.

Die s-line Ausstattung ist sehr zu empfehlen!
Die Lautsprecher von Bang & Olufsen sind der Wahnsinn!
Ich habe noch nie solch ein Klang in einem Auto gehört!

Das Fahrzeug ist super sparsam, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch 5 Liter.

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von mokuep, Februar 2017

5,0/5

Der Audi A3 Quattro ist mein zweites je besessenes Auto. Dieses Auto strahlt mit seinen 184 PS und Allrad antrieb eine gewisse Sportlichkeit aus. Klar ist es kein vergleich mit einem S3 oder RS3 aber dafür eine Perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit. Gerade auf Langstrecken zeichnet sich das Auto durch den geringen Diesel verbrauch, sowie durch den Komfort aus. Der Innenraum lässt keine wünsche offen und ist, wie bei Audi typisch exellent verarbeitet. Wer das nötige Kleingeld investieren möchte, macht mit diesem Auto bestimmt nichts falsch. Warum das nötige Kleingeld? Nunja mit gleicher Austattung gleicher Leistung gibt es viele günstigere Alternativen, aber dann hat man nunmal kein Audi!

Erfahrungsbericht Audi A3 2.0 TDI (184 PS) von simonhtg, Februar 2017

5,0/5

Es wird ein Audi A3 Sportback quattro S tronic Diesel Fahrzeug bewertet. Ich vergebe 5 Sterne, weil ich mit dem Fahrzeug rundum zufrieden bin. Das Auto hat durch den Allrad-Antrieb eine gute Beschleunigung und lässt sich auch über lange Strecken sehr gut fahren. Es sind bisher keinerlei Probleme aufgetreten. Insbesondere das LED-Licht hilft bei Nachtfahrten und erzeugt einen schönen Lichtkegel. Auf keinen Fall verzichten sollte man meiner Meinung nach auf die Einparkhilfe vorne und hinten sowie das etwas bessere Navigationssystem. Sportsitze würde ich auch empfehlen, man merkt den Support in den Kurven. Lendenwirbelunterstützung sollte man auch wählen.
Als einzigen Minuspunkt hätte ich das Fehlen eines Sonnenbrillen-Fachs im Himmel, das fand ich bei anderen Fahrzeugen immer sehr angenehm und hier gibt es leider kein Fach.
Schönes kompaktes Auto mit guter Beschleunigung - empfehlenswert.

 

Audi A3 Kompaktwagen seit 2012: 2.0 TDI (184 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen bekam der 2.0 TDI (184 PS) von den Audi-Fahrern. Während der A3 Kompaktwagen 2012 insgesamt durchschnittlich 4,5 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 4,2 von fünf Sternen ab. Bei den Ausstattung besteht viel Auswahl: Den Wagen gibt es in sechs Ausstattungsvarianten. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 29.800 und 37.450 Euro. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für ein Schaltgetriebe oder ein Automatikgetriebe entscheiden. Mit dem manuellen Schaltgetriebe legst du dich auf sechs Gänge fest, während du bei der Automatik je nach Ausführung mit entweder sechs oder sieben Gängen unterwegs bist. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 4,1 und 4,8 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der 2.0 TDI ist ein Wagen erster Wahl für umweltbewusste Fahrer, die mit ihrem Auto die Luft so wenig wie möglich verunreinigen wollen: Mit der EU6 genügt er den Ansprüchen der besten Schadstoffklasse. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 109 und 127 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.0 TDI von Audi. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Audi A3 2.0 TDI (184 PS)

  • Leistung
    135 kW/184 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Audi A3 2.0 TDI (184 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2016
HSN/TSN0588/AVQ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,3 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.237 mm
Breite1.777 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen365 – 1.100 Liter
Radstand2.601 mm
Reifengröße205/55 R16 W
Leergewicht1.365 kg
Maximalgewicht1.925 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,3 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A3 2.0 TDI (184 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,1 l/100 km (kombiniert)
5,0 l/100 km (innerorts)
3,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben109 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen170 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a