Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Scudo
  5. Alle Motoren Fiat Scudo

Fiat Scudo Kleinbus (1996–2006)

Alle Motoren

1.6 i.e. (79 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 79 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.310 €
Hubraum ab: 1.581 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 i.e. (136 PS)

0/0
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.690 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D V8 (69 PS)

0/0
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.342 €
Hubraum ab: 1.867 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D (69 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.065 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 D (90 PS)

3,9/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.200 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.9 TD (92 PS)

0/0
Leistung: 92 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.081 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 JTD (94 PS)

0/0
Leistung: 94 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.270 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 JTD (109 PS)

0/0
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.869 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Scudo 1996 - 2006

Der Scudo Kleinbus von Fiat wurde von 1996 bis 2006 in erster Generation gefertigt. Diese Baureihe wurde nur zehn Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Der Wagen wird von Fiat-Fahrern mit durchschnittlich dreieinhalb von maximal fünf möglichen Sternen bewertet. Damit schneidet der Kleinbus im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Allerdings haben wir auch erst fünf Erfahrungsberichte erhalten. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern.

Die Baureihe zeichnet sich durch kleine und kompakte Maße aus. Die Länge von 4.440 mm, die Höhe von 1.927 mm und die Breite von 1.810 mm bei der kleinsten Ausführung des Modells zeigen das deutlich. Auch der Radstand von mindestens 2.824 mm ist ein eher knappes Maß und sorgt für wendiges Fahren auch im dichteren Stadtverkehr. Hier kannst du wählen: Fiat konzipierte den Kleinbus als Viertürer mit zwei oder acht Sitzen.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es zwei Benzinmotoren und sechs Dieselmaschinen. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.370 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.000 kg (gebremst) oder 685 kg (ungebremst) kann der Transporter ziehen.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 1.9 D (90 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 3,9 von fünf Sternen belohnt. Die Maschine mit den meisten PS ist der 2.0 i.e. (136 PS). Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen ökonomischeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 1.6 i.e. (79 PS) anschauen. Er benötigt nur sechs Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Italiener ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU4 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 171 und 232 Gramm pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse am Fiat Kleinbus geweckt?