Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Ceed
  5. Alle Motoren Kia Ceed

Kia Ceed Kompaktwagen (2012–2018)

Alle Motoren

1.4 CVVT (100 PS)

4,2/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.990 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

1.6 GDI (135 PS)

4,0/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 135 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.690 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

1.0 T-GDI (120 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.690 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.0 T-GDI (100 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.890 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 4,7 l/100 km (komb.)

1.6 CVVT (125 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 125 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.340 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

1.6 T-GDI (204 PS)

4,3/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 204 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.690 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)

1.4 CRDi (90 PS)

4,3/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.390 €
Hubraum ab: 1.396 ccm
Verbrauch: 4,2 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (128 PS)

4,0/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.090 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 3,7 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (136 PS)

3,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.590 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 3,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Ceed 2012 - 2018

Die dritte Generation des Ceed Kompaktwagens von Kia wurde von 2012 bis 2018 vom Band gelassen. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 14 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 2006 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Kompaktwagen im Durchschnitt 4,1 von fünf erreichbaren Sternen. Dieses Ergebnis wird von insgesamt 43 Erfahrungen gestützt. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben. Auch du kannst gern eine Bewertung hinterlassen zu den Fahrzeugen, die du gefahren bist. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den 32 Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.260 mm, einer Höhe von 1.430 mm und einer Breite von 1.780 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.650 mm sorgt für komfortable Beinfreiheit im Innenraum. Den Südkoreaner gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.300 Litern. Im Normalzustand sind es 340 Liter als Minimum.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es sechs Benzinmotoren und drei Dieselmaschinen. Du willst wissen, wie stark du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.397 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Die Dieselmotoren sind für eine maximale ungebremste Anhängelast von 650 kg ausgelegt - als Benziner darf der Wagen dagegen nur 500 kg (ungebremst) anhängen.

Der 1.0 T-GDI (120 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam fünf von maximal fünf Sternen. Die Maschine mit den meisten PS ist der 1.6 T-GDI (204 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch 4,3 von fünf Sternen wert ist. Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Erwerb: Der 1.6 CRDi (136 PS) benötigt, laut Hersteller, gerade mal drei Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU6 oder EU5. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 1.4 CVVT (100 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 94 g bis 171 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Mittelklassewagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Alle Tests

Kia Ceed Kompaktwagen (2012–2018)

Premium+-Paket für Kia Ceed  - Feine Extras für kleines Geld
Autoplenum

Feine Extras für kleines Geld Premium+-Paket für Kia Ceed

Wer einen Ceed oder Ceed Sportswagen in der gehobenen Ausstattung Dream-Team-Edition bestellt, kann bei Kia ab sofort zusätzlich ein sogenanntes Pr...

Test Kia Cee´d 1.6 GDI: Gut geliftet?
automobilmagazin

Test Kia Cee´d 1.6 GDI: Gut geliftet?

Test Kia Cee´d 1.6 GDI: Gut geliftet?

Gelifteter Kia Cee'd mit neuen Motoren im Test mit technischen Date...
auto-news

Kia punktet mit modernem Dreizylinder-Turbobenziner

Gelifteter Cee'd mit neuen Motoren im Test

Kia Cee'd GT – Feuerstuhl aus Korea
redaktion

Kia Cee'd GT – Feuerstuhl aus Korea

Da steht er weiß und unschuldig. Unschuldig? Kein bisschen. Er steht auch nicht, kauert mehr, sitzt tief auf der Straße. Der Kia Cee'd GT sucht sei...

Dauertest Kia Pro_Cee`d GT: So fit ist der Sportler im Alltag
auto-news

Der Bengel mit den Eisaugen

Dauertest Kia Pro_Cee`d GT: So fit ist der Sportler im Alltag

Kia pro_cee\'d GT - Freundlicher Rüpel
Autoplenum

Kia pro_cee\'d GT - Freundlicher Rüpel

Ein Kia als GT? Kann da mehr bei rauskommen, als ein weichgespülter Blender? Es kann. Denn der pro_cee\\\'d GT bringt nicht nur Leistung auf dem Pa...

Test: GT-Versionen von Kia cee’d und pro_cee’d – Sportlich, sportlich
auto-reporter.net

Test: GT-Versionen von Kia cee’d und pro_cee’d – Sportlich, sportlich

Mit dem Kia cee’d GT und pro_cee’d GT präsentiert Kia jetzt seine sportlichsten Modelle, die der koreanische Auto-Hersteller bislang in Europa ange...

Kia Pro_Cee`d GT im Test: Koreanische Extrakalorien
auto-news

Koreanische Extrakalorien

GT ohne I: Der neue Kia Pro_Cee'd GT im Test

Kia Ceed Angebot - Auto to Go
Autoplenum

Auto to Go Kia Ceed Angebot

Kia bietet in Kooperation mit dem Kaffeeröster Tchibo das Kompaktklassemodell Ceed sowie die entsprechende Kombivariante mit einer Null-Prozent-Fin...

Der neue Kia Pro_Cee'd im Test: Noch ein bisschen schicker
auto-news

Noch ein bisschen schicker

Der neue Kia Pro_Cee'd im Test