Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz A-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz A-Klasse
  6. A 170 CDI (90 PS)

Mercedes-Benz A-Klasse A 170 CDI 90 PS (1997–2004)

Mercedes-Benz A-Klasse A 170 CDI 90 PS (1997–2004)
60 Bilder
Varianten
  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.327 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1998–2001
HSN/TSN0710/361
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.689 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.575 mm
Breite1.719 mm
Höhe1.575 mm
Kofferraumvolumen390 – 1.040 Liter
Radstand2.423 mm
Reifengröße195/50 R15 T
Leergewicht1.160 kg
Maximalgewicht1.545 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.689 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
6,2 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben131 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen154 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab18.327 €
Fixkosten pro Monat99,00 €
Werkstattkosten pro Monat71,00 €
Betriebskosten pro Monat94,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz A-Klasse A 170 CDI (90 PS)

3,2/5

3,0/5

Meinung von andreas_soellner, August 2017

Der Wagen hatte Lamellendach, Automatik, Teilleder und den Beifahrersitz konnte man rausnehmen.
Das praktischte Auto bisher. Auf 3,55m konnte man so eine Matratze samt Lattenrost transportieren. Klappe natürlich zu.
Fahrwerk war schon gewöhnungsbedürftig. Im Winter eher 20 km langsamer fahren als die anderen auf Schnee war ganz gut .
Die Qualität war eher schlecht. Nach 10 Jahren war der gesamte Rahmen verrostet, kein Lack mehr drauf.
Federbeine gebrochen, Fahrwerkskomponenten halten so 80tkm. Nach 150tkm Getriebeschaden, Autobild hatte dazu auch mal einen Artikel gebracht. War normale Laufleistung für die Automatik.

4,0/5

Meinung von Staudy03, Februar 2017

Meine Freundin fährt diesen Wagen nun schon in der dritten Generation. Er gehörte ihrer Mutter, die hat ihn dann ihrem Bruder vermacht, welcher ihn wiederum ihr vermacht hat. Alle drei waren rundum zufrieden mit dem kleinen Flitzer. Er wird hauptsächlich auf Bundes- und Landstraßen gefahren, kommt aber in letzter Zeit auch häufiger auf der Autobahn zum Einsatz. Ich persönlich fahre ihn auch des Öfteren und muss sagen, dass es schon erstaunlich ist, wie zuverlässig er auch nach all den Jahren noch ist. Wir hatten noch nie größere Probleme mit dem Wagen, er hatte ab und an mal kleine Problemchen, die sich mit den Jahren einstellen, wie hier und da mal ein neues Lämpchen, neue Reifen oder Bremsen oder mittlerweile auch schon ein wenig Flugrost. Wobei es schon sehr wenig Rost ist, wenn man bedenkt, dass er seit jeder an der Straße geparkt und somit ungeschützt steht. Der Motor klingt immernoch wie am ersten Tag und verbraucht auch nicht übermäßig viel Benzin. Der Wagen verfügt über eine Klimaanlage, welche auch heute noch tadellos funktioniert und uns auch an heißen Sommertagen kühlen Fahrten beschert. Das Fahrverhalten ist auch immernoch tadellos und er hält die Spur ohne Probleme. Selbst der eigentlich relativ kleine Kofferraum lässt sich problemlos erweitern, indem man die Rücksitzbank umklappt. So gaben wir schon den ein oder anderen Umzug meistern können. Alles in Allem das perfekte Fahrzeug für die Stadt, da es sehr kompakt ist und die Parkplatzsuche schon erheblich vereinfacht.

3,0/5

Meinung von nielsman, Februar 2017

Der A170 CDI den wir bis vor einigen Jahren in der Familie hatten, wurde vorallem zum Einkaufen genutzt. Auch als "Anfängerauto" für die Kinder, welche allesamt in der Zeit ihren Führerschein gemacht haben war das Auto immer sehr gut geeignet. Für längere Autobahnfahrten, bzw Fahrten mit mehr als vier Personen (es handelt sich immerhin theoretisch um einen "Fünfsitzer") war dieses Auto im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen der Kompaktklasse in meinem Dafürhalten jedoch nicht geeignet - zu klein und eng.

Das Fahrzeug baut recht hoch auf, was für ältere Leute sicherlich ein Vorteil ist, da das Einsteigen dadurch erleichtert wird. Für mich persönlich ist die hohe Sitzposition beim Fahren allerdings eher nervig gewesen.

Der 1,7 Liter Diesel-Motor des A170 CDI ist nichts besonderes. Nicht besonders schlecht, allerdings auch nicht besonders toll. Ein klassischer kleiner Diesel eben. Durch den Turbo war für ein solches Auto genügend Durchzug vorhanden, jedoch war der Sound nicht wirklich schön, da gibt es heutzutage deutlich bessere Dieselmotoren, die eben nicht nach "Traktor" klingen.

Die Ausstattung war der Klasse angemessen eher rudimentär. Stoffsitze, Plastiklenkrad etc. Das einzige Highlight war in diesem Fall das elektrische Lamellenschiebedach, das einem Ansatzweise Cabrio-Feeling gegeben hat.

Das Fahrzeug wurde damals als Jahreswagen für ca 20.000 DM erworben. Für das Geld hat man relativ ordentliche Materie bekommen, jedoch würde ich heutzutage das Fahrzeug nicht noch einmal kaufen.

Weder Kaumempfehlung noch das Gegenteil - eben 3/5 Sterne!

4,0/5

Meinung von thetramp, Februar 2017

Das Auto wird fast täglich benutzt und sowohl für Kurzstrecken, als auch Mittelstrecken genutzt. Der Verbrauch liegt bei meiner Fahrweise (normal) bei knapp 6 Litern auf 100KM.

Es ist kein Auto zum schnell fahren. Ab 125kmh etwa, fängt das Auto auf der Autobahn dermaßen an zu klappern, dass man Angst haben muss, es würde auseinanderfallen. Optimale Geschwindigkeit ist meines Erachtens nach 110kmh.
Der Motor lässt es außerdem nicht zu dass man sehr sportlich fahren kann. Die 90 PS sind dafür einfach nicht ausreichend.
Die Ausstattung ist recht simpel: Klimaanlage, Radio und Fahren ist für mich das Wichtigste. Sehr angenehem ist, dass die Heizung im Winter sehr schnell warm wird. Innerhalb von 3 Minuten strömt bereits warme Luft ins Auto.

Die Kosten sind überschaubar. Es braucht mehr Pflege und Wartung als ein Toyota, aber durch das gemäßigte Fahrverhalten ist nicht häufig etwas zu erneuern.

2,0/5

Meinung von canansavas90, Februar 2017

Die A-Klasse habe wir 3 Jahre Privat benutzt.

Vorteile:
- Stadtflitzer, man kommt schnell von A und B. Kommt auch bequem durch engere Straßen da das Fahrzeug sehr schmal ist.
- In der Innenstadt hat man viel Zeitgespart, da das Fahrzeug fast in jede Parklücke passt.
- Man sitzt ziemlich hoch, das Ein- und Ausssteigen aus der Fahrzeug ist dadurch viel leichter.

Nachteile:
DAS AUTOMATIKGETRIEBE ist sehr anfällig und geht ca. alle 70 Tausend km kaputt leider. Die Reparaturen wurde bei Mercedes vorgenommen ca. 2500 bis 3000 Euro Reparaturkosten. Deshalb auch nur zwei Sterne
- kleiner Kofferraum, aber man konnte die hinteren Sitze klappen.
Wenn man schnell in scharfe Kurven gefahren ist, hatte man das Gefühl, dass das der Wagen umkippt. (Elchtest)

2,0/5

Meinung von xloewenherz7, Februar 2017

Durch den erhöhten Sitz in der A-Klasse besitzt man einen excellenten Überblick in dem Auto. Das Fahrgefühl ist solide und die Beschleunigung ist okay.
Die Reparaturen an der A-Klasse sind leider eine Katastrophe. Für viele der Reparaturen muss aufgrund des Kompakten Motorraums der Motor angehoben werden, damit man so an bestimmte Teile kommt (bspw. Anlasser oder Mittelwelle).
So können sonst relativ einfache Reparaturen nicht selbst durchgeführt werden. Auch durch den Aufwand des Motor Anhebens belaufen sich die meisten Reparaturen um den Bereich von 800-900€ falls es mal zu einer Reparatur im Motorraum kommen sollte.

3,0/5

Meinung von martin62, Februar 2017

leider ist dieses Fahrzeug eine Mängelgeschichte von Anfang an. Als Neuwagen gekauft, regnete es durch das Lamellendach herein, das Getriebe (Schaltgetriebe) fiel noch während der ersten 200 km bis auf den ersten Gang komplett aus - und die teilbare Rücksitzbank klapperte munter vor sich hin.

Schön ist hingegen die erhöhte Sitzposition, bei der man nicht befürchten muss, an jedem Fussgängerüberweg in erstaunte Dackelaugen zu blicken - auch ist die Zuladung in diesem Kompaktfahrzeug bei nicht genutzter Rückbank wirklich groß.

Der Diesel ist relativ laut und den Verbrauch empfinde ich mit 6 Litern im Schnitt als zu hoch.

3,0/5

Meinung von Viktord.91, Februar 2017

Das Fahrzeug ist sehr Kompakt und Spritsparend. Hatte 400.000 km drauf uns das Fahrzeug ist noch sehr zuverlässig auch längere Strecken gefahren. Man kann alle Sitze extra entnehmen und somit Stauraum für z.B. einen Umzug oder Transport schaffen. Man passt in fast jede Parklücke. Bei Starkem Seitenwind hat das Fahrzeug leider eine schlechte Stabilität. Man hat das Gefühl, als wenn man zur Seite gestoßen wird. Die Steuer für die Diesel-Variante ist sehr teuer und in der Versicherung zahlt man auch meiner Meinung nach zu viel. Ansonsten würde ich es als zweitwagen empfehlen, weil es sehr kompakt ist.

5,0/5

Meinung von ChriKn, Februar 2017

Mein erstes Auto und noch heute auf irgend eine Art mein Favorit.
Er sieht zwar immer noch so unschön aus (und ist mit der neuen A-Klasse kaum vergleichbar) jedoch bleibt bei mir mit diesem Auto immer die Erinnerung an ein exaktes und gut ausbalanciertes Fahrgefühl, die Möglichkeit viel falsch zu machen, ohne dafür vom Auto bestraft zu werden und reiner Fahrspaß auf kleinen Straßen.
Auf der Autobahn ist leider Schluss mit dem freudigen Gefühl, da der Lärm hier schnell unerträglich wird, dafür ist das Auto aber auch nicht ausgerichtet.

Ich kann es nur jedem Studenten / Anfänger empfehlen. Viel Platz für den Umzug/ die Freunde bei winzigen Dimensionen.

1,0/5

Meinung von Ofzayt, Februar 2017

Nicht weiterzuempfehlen. Trotz seiner Größe einfach nicht kompakt. Der Innenraum nicht ausgewogen aufgebaut. Während der Fahrt, kein guter Überblick. Man sitzt hoch, doch hat trotzdem nicht den Durchblick. Der Kofferraum ist nicht wirklich Komfortabel, für kleinere Gegenstände reicht es aus. Alles in allem, nuf für Einzelpersonen geeignet, die nicht viel auf Fahrkomfort geben.

Alternativen

Mercedes-Benz A-Klasse A 170 CDI 90 PS (1997–2004)