Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz Citan
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz Citan
  6. 109 CDI (90 PS)

Mercedes-Benz Citan 109 CDI 90 PS (seit 2012)

Mercedes-Benz Citan 109 CDI 90 PS (seit 2012)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Ehem. Neupreis ab
    18.778 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2012–2016
HSN/TSN1313/CUL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst1.050 kg
Anhängelast ungebremst670 kg
Maße und Stauraum
Länge3.937 mm
Breite2.138 mm
Höhe1.810 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.313 mm
Reifengröße185/70 R14
Leergewicht1.295 kg
Maximalgewicht1.785 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst1.050 kg
Anhängelast ungebremst670 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,6 l/100 km (kombiniert)
5,2 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben119 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen165 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab18.778 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz Citan 109 CDI (90 PS)

2,9/5

1,0/5

Meinung von Legalshooter84, März 2018

Also bj 2013... Problem die schon unter anderem von Anfang an Andeuteten.

Probleme mit der Batterie
Klima ständig defekt bzw. Undicht
Gurthalter an der B Säule hat sich gelöst
Schliessöse an Fahrertür lose

Schon nach kurzer Zeit kneterte die Rücksitzbank, mal von den Geräuschen der ganzen Plastikverkleidung abgesehen... Ich könnte mich aufregen... Keine reibungsmindernde Materialien verwendet....?

Nach 3 Jahren benzinpumpe im Tank defekt ca. bei 60.000 km lächerlich

Lenkrad Beschichtung an manchen Stellen abgelöst... Fragwürdig

Und das beste zum Schluss, heute musste ich feststellen das auf der Fahrersitz Seite die Bodenplatte durch ist... Bemerkte schon seit ner Weile, das irgendwie Kanten unter der Fußmatte zu spüren waren.

Heute drücke ich da mal doller drauf und da war es eingebrochen... Auch Feuchtigkeit und Schmutz sind schon aufgestiegen...

Ich rede von einem "Mercedes" weil da ein Stern drauf geklebt wurde ;-/ der 4 Jahre alt ist und persönlich, verstehe ich, keine 5 Sterne Bewertung...

Das er viel verbraucht ist leider dem kurzen Getriebe geschuldet aber leider gab es damals kein anderes möglichkeit... Der 111 cdi noch nicht verfügbar gewesen...

Ich bin Super Sauer und habe morgen einen Termin mit meinem Mercedesautohaus des weniger werdenden Vertrauens....

5,0/5

Meinung von BenzW415, April 2017

Also ich muss jetzt mal eine Lanze für den Citan brechen, der ja mit dem Anspruch "born to run" antritt und nicht wie oft unterstellt mit "das Beste oder nichts". Und das tut er auch, er läuft und läuft und das sehr zuverlässig und sparsam. Dabei ist man sich auch bei den Mercedes-Vertretungen nicht so sicher, wie man den Kleinen einordnet, so ist er bei zwei benachbarten Niederlassungen in meiner Gegegend einmal als PKW eingestuft, einmal als Transporter. Einen Unterschied in der Wartung gibt es nicht, nur beim Aufenthalt im Wartebereich für den Kunden. Einmal sitzt man der Lounge, das andere Mal etwas rustikaler im Truckerbereich. Der Service ist aber immer erstklassig. Ich habe meinen Citan Kombi mit fast Vollausstattung als sehr frühes Modell im Mai 2013 erworben und genau das bekommen, was ich erwartet hatte. Einen zweckmäßig ausgestatteten, robusten, praktischen und vor allem sparsamen Transporter mit sehr beqemen Sitzen, der enorm zuverlässig die letzten 106000 km ohne außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt absolviert hat. Der Wagen wird ausschließlich als Privatwagen genutzt und für den Weg zur Arbeit sowie unsere Freizeitaktivitäten genutzt. Das heißt Indoor Rennradtransport, das geht bei augebautem Vorderad und bike-inside Träger aufrecht stehend mit viel Patz für Reisegepäck zwischen den Rädern, Kayaktransport auf dem Seriendachträger, ebenso Ski- und SUP-Transport, Mehrpersonentransporter oder Möbelhaus, vieles ist möglich auch durch die enorm praktische voll versenkbare Rückbank. Viele Ablagen, inbesondere die zusätzliche 2. Dachablage bietet viel Platz für Nützliches. Also schon das in der Urwerbung versprochene schweizer Messer für Mc Giver. Der
Motor ist ausreichend durchzugsstark und bietet bei einigermaßen vorausschauender Fahrweise genügend Reserven bei Überholen auf Landstrassen. Der Wagen ist keine Rakete, will er auch gar nicht sein. Aber für einen Transporter gut motorisiert. Für mich ist er zur Zeit der beste Kompromiß zwischen Alltags und Freizeitgefährt. Verglichen mit seinen größeren Brüdern Vito und Sprinter, die ich beruflich oft fahre, ist der Citan bequemer. Besonders der Vito Worker ist ein Arbeitsgerät, das ich privat eher nicht nutzen würde, schon gar nicht mit Sitzbank. Der Viano dagegen spielt in einer völlig anderen Liga. Wie immer hinken Vergleiche, ich denke jeder findet zu seinem Fahrzeug. Manche sehen es pragmatisch als Nutzgegenstand, andere als Schmuckstück.

2,8/5

Meinung von cartester, Mai 2013

Kurze Pro und Contra Gegenüberstellung
MB Citan Kombi CDI (habe ich ca. 100 km leihweise fahren dürfen):

Plus:
+ Platz, Platz und nochmal Platz
+ viele Ablagemöglichkeiten
+ Schiebetüren links-rechts
+ akzeptable Sitze vorn
+ drei Einzelsitze hinten
+ ausreichend schnell
+ relativ elastischer Motor (ab 60 km/h kann der letzte Gang genutzt werden)
+ Start-Stop Fkt.
+ straffes Fahrwerk
+ umfangreiche Infos vom BC

Minus:
- nur mit 90 PS erhältlich (Stand: 05/2013)
- nur 5-Gang
- ab 130 km/h etwas laut
- miserabler Audioklang
- etwas windanfällig (seitenwind)
- Armaturenträger, Innenverkleidungen "nur" Transporter-Look, d.h. keine hochwertigeren Materialien im Vgl. zum Kastenwagen
- keine wesentlichen Alleinstellungsmerkmale gegenüber Renault Kangoo.

Fazit: unter dem Gesichtspunkt eines Familien- Hochdachkombis spricht mich dieses Fahrzeug persönlich nicht als Mercedes an, d.h. Berlingo, Kangoo, Caddy sind mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar preislich deutlich interessanter.

Gruß
Cartester

Alternativen

Mercedes-Benz Citan 109 CDI 90 PS (seit 2012)