Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. AMG E 43 (401 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse AMG E 43 401 PS (seit 2016)

Mercedes-Benz E-Klasse AMG E 43 401 PS (seit 2016)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    295 kW/401 PS
  • Getriebe
    Automatik/9 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    78.177 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN1313/GHI
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.996 ccm
Leistung (kW/PS)295 kW/401 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,6 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.933 mm
Breite1.852 mm
Höhe1.475 mm
Kofferraumvolumen640 – 1.820 Liter
Radstand2.939 mm
Reifengröße245/40 R19 W (vorne)
275/35 R19 W (hinten)
Leergewicht1.930 kg
Maximalgewicht2.505 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.996 ccm
Leistung (kW/PS)295 kW/401 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,6 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt66 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,6 l/100 km (kombiniert)
11,1 l/100 km (innerorts)
7,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben197 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab78.177 €
Fixkosten pro Monat164,40 €
Werkstattkosten pro Monat155,30 €
Betriebskosten pro Monat176,30 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse AMG E 43 (401 PS)

1,5/5

1,0/5

Meinung von Anonymous, August 2018

ALPTRAUM AMG E 43 T 4-matic EZ 2018:
Der Horror geht weiter denn das Fahrzeug steht nunmehr wieder die ganze 26. Woche in der Werkstatt wegen vorgefallener
Elektronikausfallprobleme betr. Navi und Distronic, Sensoren usw...
Mittlerweile zusammengerechnet gut 4 Wochen in den ersten 6 Monaten seit Neuübernahme wegen Totalausfällen, Abschleppen
und in der Spitze 1 x 2 Wochen am Stück wegen Fehlersuche!
Ausgesprochene Wandlungsbegehren wurden immer abgelehnt denn laut dem Vertriebsleiter der Ndlg. DA - welcher mir ins
Gesicht sagte: Herr G. Sie wissen doch was solch ein Fahrzeug im ersten Jahr für einen Wertverlust hat -- muß ein gleicher Mangel
erst 2 x auftreten und beim 3. Male nicht beseitigt werden können. Natürlich "flicken" die das Auto wieder einigermaßen zusammen
bis zum nächsten Male oder bis - wie bisher geschehen - immer wieder neuer Mängelauftritte.
Am liebsten würde ich Herrn Zetsche den Schlüssel in die Hand drücken, damit er mit diesem Technikwunder aus Stuttgart
seinen Geschäftsalltag verbringen kann und selbst mal sieht, wie es ist, wenn man liegen bleibt oder jede Sekunde bei Fahrten
durch D rechnen muß, liegen zu bleiben, auch über Nacht!
Ich kann mich noch an zurückliegende Jahrzehnte erinnern, als man mit einem Mercedes so gut wie nie irgendwelche Probleme
hatte, vom E 300 bis zum SL 500.
Was einem da heute zugemutet wird ist gelinde gesagt eine Schande und Unseriös auf ganzer Linie.

2,0/5

Meinung von Audieswareinmal, August 2018

Fortsetzung AMG E 43 T EZ 03/2018
nach 2 maligem Totalausfall die nächste Überraschung Juli 2018
-Fahrzeug geht in Notprogramm - Werkstattaufenthalt 3 Tage - Ausfall einer Zündspule!
-Fahrzeugelektronik defekt wie 2 x Ultraschallsensor vorne, Totalausfall Distronic auf der Autobahn,
Aufforderung zur Abspeicherung kam.
Navi zeigt bereits bei Entfernungseinstellung von 10 km Europa mit London und Bologna an!
14 Tage auf Werkstatttermin gewartet!

1,0/5

Meinung von Audineindanke, Juni 2018

Folgemitteilung zum Stand der Mängelbeseitigung E 43 AMG Baujahr 2018:
Fahrzeug steht nun seit 8 Tagen in der Werkstatt. Vergangenen Freitag zeigte das Display immer noch den Hinweis auf Feststellbremse im Display an. Heute wurde ein weiteres aus Stuttgart geliefertes Teil eingebaut. Was und wo wurde mir nicht gesagt.
Keine Rückmeldung bisher von der Niederlassung DA wie es weiter geht!
Das Fahrzeug hat ca. 5000 km gelaufen und ist heute am 12. Juni 2018 seit 12. Februar 2018 in Betrieb und davon 2 Wochen Ausfallzeit in der Werkstatt gewesen. Mal sehen was die nächsten Tage bringen, auch im Hinblick auf mein Wandlungsbegehren, da das Fzg.
selbständig plötzlich einen Bremsvorgang ohne Zutun Dritter bis auf 0 km/h durchführte und dann 2 Tage später nicht mehr ansprang
und jetzt immer noch in der Werkstatt steht.
Laut Meisteraussage vom letzten Freitag Abend in der Werkstatt muß der jetzt erstmal ruhen!!!

2,0/5

Meinung von Anonymous, Juni 2018

hallo, habe seit 02/2018 mein Bestellfahrzeug einen E 43 T AMG in Betrieb.
Anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, da man beim Linksabbiegen etc. fast nichts nach vorne sieht, man fährt sozusagen im Dunkeln!
Mitte April hatten wir einen heißen Tag und ich versuchte die Klima runter zu stellen. Nichts geschah, auch nicht bei ganz kalt.
Ich mußte den ganzen Tag mit offenen Fenstern fahren, so heiß war es im Auto.
Das Auto zu Mercedes DA gebracht. Erst wollten die die Funktion mit genügend bezeichnen, dann kam ein Meister und ich mußte das Fahrzeug dort lassen. Sage und schreibe nach gut einer Woche konnte ich das Fahrzeug wieder abholen. Es war überhaupt kein
Klimamittel im Motor und dieses zu besorgen bereitete große Probleme. Ich holte nach Tagen meine Sachen aus dem Auto und sichtlich waren alle Scheiben voll geöffnet. So stand der Wagen in der Werkstatt. Als ich ihn abholte war der Innenraum -braune Ledersitze- insbesondere das Armaturenbrett voll verstaubt. Über 3 Stunden Putzen war angesagt!
Vergangenes Wochende - 1 Juniwochende - kam plötzlich beim Fahren eine rote Displayanzeige mit Feststellbremse Bedienungsanleitung auf dem linken Schirm. Gut 300 m danach bremste das Fahrzeug eigenständig ab fast bis zum Stillstand.
Das Gaspedal beschleunigte nicht mehr. Ich konnte den Wagen gerade noch in eine Straßenlücke parken. Nach einigem hin und her, Motor an und aus ging er wieder. Heute keine Anzeige! Aber heute Abend um 19.00 Uhr versucht das Auto bei mir in der TG zu starten:
kein Mucks, Anzeige ABS keine Funktion, aktive Motorhaube und Feststellbremse Bedienungsanleitung etc. , die Scheinwerfern
gingen an und nicht mehr aus, aber nur ein Rücklicht! Mercedes Notdienst um 18.45 angerufen, keiner mehr da. Service kann erst
um 22.00 Uhr voraussichtlich da sein. Bin dann mit der Straßenbahn heimgefahren und werden das Auto versuchen zu wandeln.
In so ein unzuverlässiges Auto mit Mäusekino habe ich kein Vertrauen mehr, bin berufstätig und Vielfahrer. NP war EUR 115.000 .-
Eine Schande was sich die Hersteller da leisten und die Kunden als Testfahrer benutzen.