Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz GLC
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz GLC
  6. GLC 220 d (170 PS)

Mercedes-Benz GLC GLC 220 d 170 PS (seit 2015)

Mercedes-Benz GLC GLC 220 d 170 PS (seit 2015)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Automatik/9 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,3 s
  • Neupreis ab
    46.327 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraumab 2015
HSN/TSN1313/EWR
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.656 mm
Breite1.890 mm
Höhe1.644 mm
Kofferraumvolumen505 – 1.600 Liter
Radstand2.873 mm
Reifengröße235/65 R17 V
Leergewicht1.845 kg
Maximalgewicht2.520 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge9
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
6,8 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben156 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Kosten und Zuverlässigkeit

Neupreis ab46.327 €
Fixkosten pro Monat149,20 €
Werkstattkosten pro Monat95,80 €
Betriebskosten pro Monat102,30 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz GLC GLC 220 d (170 PS)

3,8/5

1,0/5

Meinung von vanbonn, Juni 2017

Mein erster Mercedes. Und definitiv der Letzte!
Verarbeitung: Miserabel! Kaum beim Händler vom Hof gefahren, schon fielen die ersten Plaste-Teile von den Sitzen ab. Nach 200km Austausch Andruckrolle Keilriehmen. Erste Ladung im Kofferraum, schon brechen Teile der Verkleidung ab. usw.

Motor und Sitzkomfort in Ordnung, Verbrauch lächerlich hoch!

Das wirklich ärgerliche ist aber die eingebaute Elektronik. Angefangen von der quasi nicht ohne große Ablenkung vom Verkehr zu bedienende Entertainment-Ausstattung bis zur Krönung: Dem Navi! Alles Technik der 90er Jahre!
Warum kann man nicht den Sender vom Lenkrad aus mit einem einfachen Rädchen wechseln - woanders Standard! Läuft das Navi, keine Radiobeduenung, kein Telefon, etc. und umgekehrt.
Telefon: Tasten am Lenkrad nur mit "Funktion" wenn im Display auch das Telefon-Menu ist.
Navi: Navigiert falsch, berechnet ständig neu (mehrere Minuten keine Anweisungen), Display mit Blockgrafikauflösung.

Das alles in einem Fahrzeug, dass einen Listenpreis von fast 60T€ hat!

Eine Unverschämtheit!

Erwarte sehnlichst den Tag an dem der Leasingvertrag endlich zuende ist!

3,0/5

Meinung von oliverrogge, Mai 2017

EZ: Februar 2016, bis heute 32000 km gefahren.
Die Optik, Verarbeitung und Haptik entsprechen der Klasse.
Leider habe ich mich für die doch sehr träge 170 PS Version entschieden.
Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 210 Km/h schafft er mit den 255er auf 19 Zoll selten. 7,8 ltr. im Schnitt passt.
3 ausserplanmäßige Werkstattaufenthalte
Totalausfall Licht im Mai '16
Luftfahrwerk vorne ganz unten, hinten auf Comfort Stellung aber ohne Federung im März '17
Dann im April '17, Bremsenverschleiß vorn und hinten nach 31000 km. Wundert mich nicht weil:
Die Distronic Plus bremst jedesmal statt nur Gas wegzunehmen. Funktioniert wirklich prima, kostet aber Bremsbelag. Dank Fullservice Vertrag keine finannzielle Belastung aber 30000 mit einem Satz Bremsbeläge ist schon uncool. Mein BMW mit ähnlicher Technik hat bei 66000 km neue Beläge erhalten.

5,0/5

Meinung von fuja217, Februar 2017

Das Fahrzeug ist aufgrund seiner Größe sehr komfortabel und sicher. Wie man es von der Mercedes Benz Qualität gewöhnt ist, ist das Interieur perfekt verarbeitet mit viel Leder und Aluminium. Zusätzlich ist das Navigationssystem, sowie die Musikanlage sehr gut zu bedienen. Im Fond hat man viel Platz für Gepäck und Kindersitze. Auch der Kofferraum ist sehr geräumig, so dass man gut mit der ganzen Familie vereisen kann. Optisch ist der GLC, vor allem in der AMG Version, ein echtes Schmuckstück. Egal in welcher Farbe, durch die markante Bauweise sieht das Fahrzeug immer sehr präsent und agil aus. Trotz 170PS ist der Wagen zügig und spritzig und zudem äußerst sparsam. Die perfekte Kombination aus SUV und Alltagsauto! Die Technik ist natürlich auch sehr gut, wie man es von Mercedes gewöhnt ist. Ausschließlich fehlerfrei laufende Motoren mit niedrigen laufenden Kosten. Generell ist der GLC für jeden geeignet, der Wert auf Sicherheit, Komfort, Luxus und Eleganz legt und dafür nicht zu tief in die Tasche greifen will. Selbstverständlich hat man auch den guten Mercedes Service. Auch sehr gut sind die Fahrassistenzsysteme, wie Rückfahrkamera, Spurhalteassistent, sowie die Einparkhilfe, mit der man in jede Lücke kommt.

5,0/5

Meinung von sefter.aras, Februar 2017

Habe das Auto als Geschäftswagen seit 6 Monaten, kann nur positives berichten, mit folgender Ausstattung:

- Artico Ledernachbildung (braun)
- Memory Sitze
- Armatur in Ledernachbildung (braun)
- Garmin Navi
- Fahrassistenz-Paket
- Pano-Dach
- Sitzheizung vorne und hinten
- Dachhimmel schwarz
- Anhänger Kupplung
- Farbe Obsydianschwarz

Das Fahrwerk ist so komfortabel man glaubt zu schweben, obwohl keine Luftfederung drin ist. Die Dynamic Selection funktioniert tadellos und man merkt sofort die Veränderung (sportlich, eco, comfort...) Das Getriebe schaltet butterweich, das Allrad ist der Traum, hatte vorher den GLK mal für ein Tag gefahren, es ist ein unterschied vom Fahrkomfort wie Tag und Nacht... Man sitzt schön hoch und sicher, die Sitze sind sehr gut..
Optisch ist der Innenraum ein hingucker, sehr schön designed, super Qualität, mit dem Innenlichtpaket ein Traum.. Die 170 PS gehen sehr gut ab, fühlt sich wie ein 200 PS Fahrzeug an.. (zwischen 220 und 250 Diesel gibt es es kein großes Unterschied, aber höherer Drehzahl erst)... Motor ist sehr laufruhig und leise...
Ich kann das Fahrzeug nur empfehlen.... leider als Jahreswagen immer noch zu teuer... aber später wenn ich mal Privat Auto kaufen sollte würde ich es mir kaufen.

5,0/5

Meinung von KrysAnakin, Februar 2017

Unsere Familie ist seit 2015 im Besitz eines GLC 220 CDI.
Wir haben ihn als Neuwagen direkt im Werk abgeholt und nach einer Einweisung in die Technik des Autos ging die Fahrt los. Nun hat er mittlerweile 10.000KM gelaufen und wir sind überaus zufrieden mit dem Wagen.
Er hat ein Automatikgetriebe mit 9 Gängen und Schalthebel am Lenkrad. Das Getriebe sowie der Motor kann in verschiedene Modi gesetzt werden. So gibt es den Eco-Modus für eine sparsame Fahrweise, bei der z.B. sehr früh geschaltet wird. Wir fahren den Wagen meist im Comfort-Modus, in dem der er Verbrauch zwischen 6,5 und 7 Liter liegt. Darüber hinaus gibt es noch den Sport und Sport+ Modus. Hier agiert der Wagen spritziger und schaltet wesentlich später, was natürlich den Verbrauch etwas ansteigen lässt.
Der Wagen ist straff und lässt sich gut und einfach manövrieren.
Die ganzen Assistenzsysteme wie Einparkhilfe, Tempomat, Abstandwarner etc. machen einem das Fahren noch einfacher.
Die Rückfahrkamera macht ein sehr gutes Bild und lässt verschiedene Blickwinkel zu.
Sehr gut ist auch das Media System bzw. die Navigation umgesetzt. Diese lässt sich durch Sprachbefehle bedienen und hört dabei sehr gut zu und ist in wenigen Schritten effizient.

4,0/5

Meinung von dieter_ipad, Januar 2017

Gutes Gesamtkonzept, leider nicht mehr die Wertigkeit, die man von MB gewohnt ist. Der gesamte Antrieb sprich Motor, Getriebe und Allradantrieb sind perfekt. Hat aber leider Kinderkrankheiten im Audiosystem und in der Euro 6 Elektronik. Fahrzeug ist innen groß, außen überschaubar, wirkt optisch riesig, Kofferaum ist im Vergleich zu klein. Die Basisausstattung in Österreich ist sehr spartanisch, eine Kofferaumabdeckung würde man sich in dieser Preisklasse schon erwarten. Der kleine 220er Motor hat genug Drehmoment und ist ausreichend