Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle MINI Modelle
  4. Alle Baureihen MINI Mini
  5. Alle Motoren MINI Mini
  6. Cooper S (192 PS)

MINI Mini Cooper S 192 PS (seit 2014)

 

MINI Mini Cooper S 192 PS (seit 2014)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
MINI Mini Cooper S (192 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (192 PS) von CARWALK - Der Autoblog, Januar 2018

4,0/5

Die zusätzlichen Türen bringen gegenüber der klassischen Version mit drei Türen natürlich veränderte Proportionen mit sich, die gestreckte Silhouette ist allerdings Geschmackssache.

Verglichen mit dem zweitürigen Modell erleichtern die beiden hinteren Türen zwar den Zutritt, doch der Einstieg ist nach unten hin schmal geschnitten und gestaltet sich somit nicht all zu bequem wie vielleicht vermutet.

Mit offiziell drei Sitzplätzen in petto, bietet die Rückbank letztlich aber nur zwei vollwertige Sitzmöglichkeiten, sollte der Mittelplatz nur in kurzen Ausnahmen und wenn nötig genutzt werden. Dafür nimmt der MINI Fünftürer auch zwei Großgewachsene hinten bequem auf.

Wenn es hier auch spürbar enger zugeht als vorn, gerate ich als Erwachsener mit über 1,80 Metern nicht in Beklemmungen. Die Beinfreiheit nähert sich dann zwar so langsam ihrem Ende, doch die Kopffreiheit hat noch einiges an Luft.

Der Gepäckraum ist beim 5-Türer ausreichend, aber mehr nicht. Durch die im Verhältnis 60 : 40 geteilt umklappbare Fondsitzlehne kann ich das Volumen aber gehörig vergrößern.

Die Heckklappe öffnet auch für mich weit genug, wer allerdings das Gardemaß von 1,85 Metern übertrifft, sollte auf die spitzen Ecken achten, besteht hier Verletzungsgefahr.

Für einen MINI ist die Ladeöffnung recht groß, das Ladegut muss nicht all zu sehr angehoben werden und wenn sich der variable Ladeboden in der oberen Position befindet, gibt es auch keine Stufe.

Die in meinem Wagen verbauten Sportsitze sind knackig eng geschnitten und bieten
mir persönlich perfekten Halt. Mit breiter Statur dürfte das sportliche Fahrgefühl allerdings einem eher unangenehmen Sitzgefühl weichen.

Um die Rundumsicht ist es leider schlecht bestellt, sind die Säulen sehr breit, letztlich lässt sich das Fahrzeug aber gut abschätzen.

Im direkten Vergleich büßt der Fünftürer wahrscheinlich etwas an seinem Gokart-Feeling ein, doch was auch dieser MINI an sportlichem Charakter vorzuweisen hat, ist einfach Fahrspaß pur.

Knackig straff, aber bei weitem nicht unangenehm, macht sich der längere Radstand gerade auf Autobahnstrecken komfortabel bemerkbar. Während ich hier meist zwischen den Modi „Green“ und „Mid“ (=Normal) wechsle, bin ich ansonsten nur zu gern im aktivierten Sport-Modus unterwegs. Bereits die Anzeige im Zentraldisplay gibt die Richtung vor, erscheinen hier die Worte „maximales Gokart-Feeling".

In Bezug darauf muss sich der Fünftürer schon mal keine Blöße geben. Jetzt könnte der ein oder andere natürlich aufführen, mehr Last verlangt mehr Leistung, doch ob der Fünftürer wirklich nach dem stärksten Pferd im Stall verlangt?

Ich denke nicht und doch freue ich mich darüber im MINI Cooper S Platz nehmen zu dürfen. Denn was der MINI bereits fahrtechnisch drauf hat, untermalt der Cooper S auch auf die Leistung bezogen auf eindrucksvolle Art und Weise. Und im Sportmodus legt der MINI dann auch noch einen satteren Motorensound drauf.

Bei dieser Performance rückt der Verbrauch natürlich schnell in den Hintergrund. Der Blick auf die Tanknadel dürfte die Begeisterung ohnehin etwas drüben. Denn von „mini“ ist hier nicht mehr die Rede. Aber bei Höchstgeschwindigkeiten von 232 km/h kann man ja nun wirklich nicht mehr von Kleinwagen-Nivau sprechen. Und wenn ich meinem Gasfuß mal eine Pause gönne, komme ich mit sieben bis acht Litern aus.

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (192 PS) von flx050, Februar 2017

4,0/5

Spaßmobil mit Qualitäten und kleinen Problemen. Ich habe im Sommer bei Modelleinführung einige Tausend Kilometer mit verschiedenen Cooper S Fahrzeugen als Mietwagen zurücklegen können.

Deutlich positiv gegenüber dem Vormodell ist zu erwähnen, dass man nun dank dem Verbesserten Fahrwerk und verbesserter Sitze auch Langstrecken zurücklegen kann. Die Gewichtsverteilung ist gut und das Fahrwerk ist knackig, nicht so ruppig wie im Vorgänger.

Weiterhin wurde die Anlage verbessert. Das Harman/Kardon Soundsystem sucht seinesgleichen, die Serienanlage ist überdurchschnittlich gut, die im Vorgänger war unterirdisch.

Negativ aufgefallen sind Elektronikprobleme: Der Wahlhebel für die Sport/Eco Modi ist bei einem Fahrzeug ausgefallen, eine Auswahl war nicht mehr möglich.

Der Verbrauch ist je nach Fahrweise sehr variierend. Im Mix kann man diese Motorkombination ohne sparsam zu sein mit 7 Litern auf 100km bewegen.

Kaufen ist auch hier wieder eine Glaubensfrage. Nutzt man die Sportlerqualitäten fängt der Innenraum schon nach wenigen Tausend Kilometern an Geräusche, Knacken und Knarzen von sich zu geben. Im Eco-Modus mit kleinen Felgen weniger, aber Stille herrscht praktisch nie.

Das Preis-Spaßverhältnis würde ich aber als überdurchschnittlich bewerten!

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (192 PS) von antithesis, Februar 2017

5,0/5

Ich war eigentlich nie MINI Fan. Das Design der ersten Generation(en) hatte mich doch eher abgeschreckt. Mit dem aktuellen Modell hat sich allerdings einiges getan und der Mini Cooper wirkt erwachsener, maskuliner. Als sich mir die Möglichkeit bot, mal einen Cooper S probe zu fahren, ergriff ich diese und es hat nur wenige Minuten gedauert, bis aus Skepsis pure Begeisterung wurde. Dieses Auto macht einfach tierischen Spaß. Das vielzitierte "Go-Kart Feeling" trifft es einfach auf den Punkt. Quirlig ohne Ende das Auto und über fehlende Leistung muss man sich beim S sowieso keine Sorgen machen.
Auch was den Innenraum angeht, hat Mini große Schritte nach vorn gemacht. Wertigere Materialien, übersichtlicheres Design, bessere Haptik.
Wenn ich etwas bemängeln müsste, wären es wohl die schlechte Rundumsicht und das, zwar gewachsene, aber immer noch mäßige Platzangebot. Aber darum geht es bei diesem Fahrzeug wohl auch nicht in erster Linie :-)

Erfahrungsbericht MINI Mini Cooper S (192 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,8/5

180 PS bei einem Gewicht von unter 1300KG müssen einfach Spass machen. Das GoKart von Mini/BMW hat mir meine jungen Yuppieträume erfüllt.
von bmw erwartete Qualität ist genauso vorhanden wie der kultstatus. nur die flugzeugähnlichen schalter sind etws fummelig, aber
sehen gut aus. der sound und das fahrwerk sind einzigartig und gut ausgewogen, nur im winter hat der Heckantriebler so einige Probleme.
der platz auf der hinteren sitzreihe ist für menschen über 1,70m nicht wirklich geeignet.
ps: Frauen fliegen auf den Mini!

Alle Varianten
MINI Mini Cooper S (192 PS)

  • Leistung
    141 kW/192 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten MINI Mini Cooper S (192 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2018
HSN/TSN0005/BTR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)141 kW/192 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,8 s
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.850 mm
Breite1.727 mm
Höhe1.414 mm
Kofferraumvolumen211 – 680 Liter
Radstand2.495 mm
Reifengröße195/55 R16 W
Leergewicht1.235 kg
Maximalgewicht1.640 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)141 kW/192 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,8 s
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch MINI Mini Cooper S (192 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt44 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben133 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d