Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi Lancer
  5. Alle Motoren Mitsubishi Lancer

Mitsubishi Lancer Kompaktwagen (2003–2008)

Alle Motoren

2.0 (135 PS)

4,2/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 135 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.990 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

1.6 (98 PS)

4,0/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 98 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.990 €
Hubraum ab: 1.584 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

1.3 (82 PS)

0/0
Leistung: 82 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.290 €
Hubraum ab: 1.299 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

Evolution IX (280 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 280 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.590 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 10,6 l/100 km (komb.)

Evolution VIII (265 PS)

4,0/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 265 PS
Ehem. Neupreis ab: 38.490 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi Lancer 2003 - 2008

Den Lancer Kompaktwagen hat Mitsubishi von 2003 bis 2008 in dritter Generation gebaut. Nach 32 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr fabriziert. 1988 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder aufs Neue. Mit einem hohen Score von 4,1 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kompaktwagen im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 21 Berichte über Erfahrungen mit dem Lancer, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Zusätzlich haben wir einen Testbericht zum Lancer Kompaktwagen für dich zum Lesen.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.415 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.695 Millimetern und eine Länge von 4.480 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.600 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Platz im Innenraum bietet. Den Japaner gibt es mit vier Türen und fünf Sitzen. Das Volumen des Kofferraums liegt bei 430 Litern.

Du kannst zwischen fünf verschiedenen Benzinermotoren wählen. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 1.547 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Die zulässigen Anhängelasten für den Mitsubishi Lancer liegen bei maximal 400 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.000 kg und 1.200 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der Evolution IX (280 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Zugleich ist er mit 280 PS der stärkste angebotene Motor für den Mitsubishi Lancer. Das entspricht einer üblichen Motorleistung in dieser Fahrzeugklasse. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen ökonomischeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 1.3 (82 PS) anschauen. Er benötigt nur sechs Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Exot entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU4 oder EU3. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der Evolution IX (280 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 155 g bis 258 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Exot zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Solltest du den Kompaktwagen 2003 von Mitsubishi gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Alle Tests

Mitsubishi Lancer Kompaktwagen (2003–2008)

Mitsubishi Lancer Evolution IX im Test: Ein echter Männer-Renner
auto-news

Mitsubishi Lancer Evolution IX: Ein echter Männer-Renner

Jede Menge Asphaltspaß mit 280 wilden Allrad-PS

Alternativen

Mitsubishi Lancer Kompaktwagen (2003–2008)