Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Adam
  5. Alle Motoren Opel Adam
  6. 1.4 ecoFLEX (87 PS)

Opel Adam 1.4 ecoFLEX 87 PS (2012–2019)

 

Opel Adam 1.4 ecoFLEX 87 PS (2012–2019)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS) von FelixAdam, Januar 2021

4,0/5

Ich habe meinen Adam SLAM 2018 aus zweiter Hand gekauft, das Fahrzeug hatte an dem Tag knapp unter 26.000km und war vom ersten Tag an ein Nichtraucher- und Garagenfahrzeug. Sämtliche Services wurden (über)pünktlich durchgeführt, daher ist meine Rezension mit Vorsicht zu genießen, das Auto wurde immer super behandelt.

Mein Fahrzeug hat noch dazu das optionale Sportfahrwerk inklusive der 18-Zoll Felgen, das ist wichtig für einige der Negativpunkte, die ich auflisten werde.

PROs:

- Passagierraum vorne ist selbst für große Personen (1,91m in meinem Fall) ausreichend hoch und breit, man hat viel Platz

- Die Innenausstattung ist hochwertig verarbeitet, selbst jetzt nach über 50.000km finden sich keine Abnutzungserscheinungen

- Ausgezeichnete Rundumsicht

- Standard-Musikanalage hat ordentlich Wumms und klingt sauber

- Infotainment System ist sehr einfach zu bedienen

- Sitzplatz auf der Rückbank ist bei einer/m kleineren/em Fahrer/in immer noch gut benutzbar, allerdings dürfen die Passagiere ebenfalls nicht zu groß sein

- Guter Grip in den Kurven, der Wagen macht Spaß zu fahren

- Die Beschleunigung mit 87PS ist nicht berauschend, aber man schläft auch nicht hinterm Steuer ein, für ein ökonomisches City Car okay

- Schaltung bzw Schaltgefühl ist gut, ein wichtiger Punkt bei einem kleinen Stadtauto

- Die Lenkung ist im normalen Modus schön schwergängig, im Citymodus (per Knopfdruck aktivierbar) sehr flink und direkt, man kann sich an jede Situation anpassen

- Bis jetzt waren nur Verschleißteile zu wechseln, es mussten keine gröberen Reparaturen durchgeführt werden

- Der Wagen springt, selbst mit der inzwischen 5 Jahre alten Batterie und bei bis zu -10 Grad, immer beim ersten Versuch an

CONs:

- Das Fahrwerk ist wegen des hohen Grips und der tiefen Straßenlage sehr hart und unbequem, gerade auf 18 Zoll Felgen

- Der Wendekreis ist, auch aufgrund des optionalen Sportfahrwerks, absolut lächerlich groß. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Bus besser wenden könnte als mein Adam

- Hin und wieder spinnt die Bluetoothverbindung, man kann teilweise sein Handy nicht über die Tasten am Lenkrad bedienen (wurde mit mehreren Handys/Herstellern/Modellen getestet, manchmal will es einfach nicht). Musik und Navigation können aber ohne Probleme weiterhin wiedergegeben werden

- Der "Platz" für Passagiere auf der Rückbank ist, wenn ich vorne bequem sitze, nonexistent. Beinfreiheit hinter mir beträgt exakt 7 Zentimeter. Aka, auf der Rückbank können normalerweise nur Kinder oder Erwachsende ohne Beine sitzen. Das ist einer der Gründe, warum ich den Wagen eher als zweisitziges Coupé mit großem Kofferraum betrachte

- Der angesprochene Kofferraum ist lächerlich klein, was allerdings modellbedingt zu erwarten ist. Die Ladekante ist noch dazu so hoch, dass z.B. Bierkisten nur mit sanfter Gewalt und dementsprechenden Kraftaufwand geladen werden können. Noch dazu kann man die hinteren Sitze zwar umlegen, aber man bekommt dadurch keinen flachen Laderaum.

- Der Normverbrauch bei meiner sanften Fahrweise beträgt 6,3 Liter, was deutlich von den versprochenen 4,9 entfernt liegt und in meinen Augen für einen modernen 1,4l Motor zu hoch ist

- Die Scheinwerfer gab es bis zum Verkaufsstop nur als Halogenleuchten, was ja also solches nicht schlimm ist, aber die Lichtfarbe ist fast schon dunkelgelb. Das bedeutet nicht nur wenig Lichtleistung, sondern auch, dass dieses eigentlich schöne und stilvolle Auto in der Nacht einfach nur billig aussieht.

- Die Verhältnisse der Gänge zueinander machen für mich wenig Sinn. Mit nutzbar meine ich hier, dass die Drehzahl nicht zu hoch/niedrig ist, um angenehmes und sparsames Fahren zu ermöglichen.

1. Gang ist lang genug, dass man damit bis zu 15 km/h gemütlich fahren kann
2. Gang ist nutzbar von 10 - 35 km/h
3. Gang ist nutzbar von 30 - 45 km/h
4. Gang ist nutzbar von 40 - 55 km/h
5. Gang ist nutzbar von 55 - 175 km/h

Auf gut deutsch bedeutet das: In der echten Welt benutze ich, außer in einer seltenen 40er Zone, NIEMALS den 4. Gang. Er ist absolut sinnlos, ein längerer 4. und 5. Gang wären sinnvoll gewesen. Gerade auf der Autobahn (nicht der geplante Einsatzort, ich weiss) bei 140km/h ist man bei knapp 5000 Umdrehungen, was auf dauer laut und für den Motor nicht gesund ist.

- Das Rollgeräusch ist sehr laut (kann an den Reifen/Fahrwerk liegen)

- Der Windlärm über 100 km/h ist grauenhaft laut

- Die Parksensoren sind extrem übersensibel, wenn ich das durchgehende Piepen höre, bin ich üblicherweise mindestens noch einen halben Meter vom nächsten Hindernis entfernt

- Der Grip ist zwar innerhalb eines breiten Spielraums sehr gut, allerdings ist das ESP bei einem Dreher im Regen (ohne Schäden/Unfall) einfach still geblieben und hat nichts getan. Selbst bei einem Werkstattbesuch konnte man mir nicht sagen, warum es nicht zumindest versucht hat, einzugreifen. Das kann sehr gefährlich werden

FAZIT:

Alles in allem bin ich mit dem Auto zufrieden, die paar Mankos, die es hat, beeinträchtigen mich im Alltag nicht sonderlich. Ich habe mir dieses kleine Auto ja eben gekauft, WEIL es klein ist und wenig Platz braucht und weil er mir einfach gut gefällt. Wenn man mit den kleinen Fehlern und der etwas komischen Schaltung zurechtkommt, kriegt man ein gutes und verlässliches Auto, das auch bei mir noch viele Jahre jeden Tag genutzt werden kann und wird.

Erfahrungsbericht Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS) von lexi.lind, November 2018

4,0/5

Beim Adam stehen wirklich zahlreichen Entscheidungen an ... Ob Farben, Stoffe, Dekoreinlagen - hier scheint es Nichts nicht zu geben. Sich hier festzulegen ist gar nicht so leicht - erfreulicherweise muss man das auch nicht für die Ewigkeit. Denn sollte man sich an der Farb-/Dekorwahl sattgesehen oder Lust auf frischen Wind haben, kein Problem. Nachträglich können diese problemlos ausgewechselt werden.

Dass man im Adam kein Raumwunder zu erwarten hat, darauf lassen bereits die Außenabmessungen schließen. Dennoch sitze ich in Reihe eins ausgesprochen großzügig und das mit meinen 1.80 Meter.

Der Zustieg zu den hinteren Plätzen gelingt auch ohne große Verrenkungen. Allerdings wird der Platz hier spürbar knapper, als Großgewachsener jenseits der 1,85 Meter stößt man gerade was die Kopffreiheit angeht an seine Grenzen.

Auch das Kofferraumvolumen ist im Nu ausgeschöpft, die sehr hohe Ladekante erschwert zudem das Be- und Entladen schwerer Gegenstände. Zwar ist das Ladeabteil erweiterbar, an den zu überwindenden Hürden ändert dies jedoch nichts und wiederum entsteht durch Umlegen der Rücklehnen eine zusätzliche Stufe.

Die Fahrwerksauslegung ist wie die Optik bereits erahnen lässt knackig agil. Der Adam liegt dynamisch und satt auf der Straße, kurvenreiche Passagen meistert er nicht nur souverän, sondern vermittelt dabei auch regelrechten Fahrspaß. Diesen büßt der Kleine wiederum bei auftretenden Straßenschäden und Bodenwellen mit einem deutlichen Durchschlagen und Poltern wieder ein.

Und wer es wirklich gerne sportlicher angeht, sollte vielleicht einen stärkeren Motor nehmen. Begeisterungsstürme löst er jetzt nicht unbedingt aus, aber das war ja zu erwarten.

 

Opel Adam Kleinwagen 2012 - 2019: 1.4 ecoFLEX (87 PS)

Der 1.4 ecoFLEX (87 PS) ist eine der weniger populären Motorisierungen für den Adam Kleinwagen 2012 von Opel, schneidet aber dennoch mit starken vier von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer ab. Der 1.4 ecoFLEX (87 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (Germany´s next Topmodel, Germany's next Topmodel, White Link und Black Link) – darunter auch eine sehr gute. Den Motor gibt es entweder mit einem manuellen Getriebe, oder mit Automatikschaltung – in beiden Fällen hat er fünf Gänge.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU5 und EU6 ein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 109 und 120 g je 100 Kilometer.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.4 ecoFLEX (87 PS) ist Opel ein sehr überzeugendes Gesamtpaket gelungen. So macht Autofahren Spaß!

Alle Varianten
Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS)

  • Leistung
    64 kW/87 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.395 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2014
HSN/TSN0035/AWK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,3 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.698 mm
Breite1.807 mm
Höhe1.484 mm
Kofferraumvolumen170 – 663 Liter
Radstand2.311 mm
Reifengröße225/35 R18 W
Leergewicht1.135 kg
Maximalgewicht1.480 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,3 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Opel Adam 1.4 ecoFLEX (87 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,6 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben120 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Opel Adam 1.4 ecoFLEX 87 PS (2012–2019)