Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Corsa
  5. Alle Motoren Opel Corsa
  6. 1.2 8V (45 PS)

Opel Corsa 1.2 8V 45 PS (1993–2000)

 

Opel Corsa 1.2 8V 45 PS (1993–2000)
16 Bilder

Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Corsa 1.2 8V (45 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Gisdan, Mai 2019

4,0/5

Gekauft wurde der Corsa im Jahr 1997 als Neuwagen.
Nach 15 Jahren und ca. 300000km haben wir ihn nach Polen für die stolze Summe von 50 EUR verkauft. Zum Schluss war der Wagen einfach am Ende und es hat sich nicht mehr gelohnt etwas reinzurichten.
Der Corsa war sehr zuverlässig. Es waren fast nur Verschleißteile zu ersetzen. Steuer, Versicherung und Verbrauch war günstig. Wollten damals einfach nur ein zuverlässiges Auto, das uns von A nach B bringt. Diese Anforderungen würden absolut erfüllt.
Das Negative war definitiv die Leistung. 45 PS ist schon wahnsinnig wenig und sogar beim überholen von Traktoren musste man gefährlich lange auf die falsche Spur. Das Fahrwerk war allerdings in Ordnung. Nicht herausragend, aber ok. Ich würde mir dieses Auto heute nicht mehr kaufen. Unter 80 PS ist einfach zu bitter. Aber wer billig und zuverlässig fahren möchte. Greift zu.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Ronny71, Februar 2018

5,0/5

Meine Frau fährt ihren Corsa schon seit Jahren. Gekauft für 800€ hat er bist heute sehr gute Dienste geleistet.
Bisher nur Verschleißteile gemacht. Der 1.2 Motor mit 45PS tut was er soll. Ist auch kaum tot zu bekommen. Rost ist ja bei diesen Opel Modellen immer ein Problem. Unserer ist aber erstaunlicher weiße in einem sehr guten Zustand.
Der Platz im Inneren ist OK. Ist ja auch ein Kleinwagen. Ersatzteile sind bei dem Corsa sehr billig zu beschaffen. Will mal sagen "Für ein Appel und Ei".
Komplett die ganze Bremse inkl Bremsscheiben, bekommt man für um die 100€. Also lächerlich. Für Tuningfans ist er natürlich auch was. Es gibt viel optischen Zubehör für den B Corsa, sodass man einen Hingucker daraus machen kann.
Im großen und ganzen aber ein guten Auto, für den kleinen Taler. Aber immer bei Kauf auf Rost achten. Schweller und Radläufe hinten sind sehr anfällig.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von catchrisblau, Oktober 2017

5,0/5

Fahre seit 4 Jahren meinen Corsa B (Pupsi) und muss ihn jetzt wirklich mal loben!
Der Gutste ist mitnichten eine Rakete - dafür hat er andere Qualitäten.
1.0er, Magmarot, 2014 für 40 Euro in eBay ersteigert. Bremse vorne ersetzt, ebenso den Tank und Feder vorne links. HU ohne Mängel, Material 90 Euro und 3 Stunden Arbeit...
2016 nochmal über die HU gezogen, zwischenzeitlich ein paar Kleinigkeiten repariert (AGR, setzt gerne zu bei dem Motor), Steuergehäusedichtung (Ölverlust), Feder VR, beide Federn hinten, Kurbelwellensensor und div. Kühlmittelschläuche (Marderschaden).
Hab mittlerweile über 60.000 km damit runtergerissen (hat jetzt bald 180tkm) und wurde nicht ein einziges mal in Stich gelassen (nagut, 2015 im Winter ist mir die Batterie zusammengefallen :D )
Das Fahrzeug ist sehr sparsam (5 Liter) und wenn man selbst ein wenig begabt ist, kann man eigentlich nicht billiger Auto fahren.
Steuer knapp 70€ / Jahr und 160€ Haftpflicht.
auch die Ersatzteilkosten sind unschlagbar günstig. (Scheiben+Beläge vorne 50Euro ATE, Feder hinten 10 Euro)
Der Wagen ist ein absolutes Ladewunder, Rückbank umlegen und los gehts...
Die 'City' Ausstattung ist die Basis, es gibt ne Diginaluhr mit Datum (bei Opel TID genannt), ein Radio und ne klappbare Rückbank. Servo, ZV, ABS und sonstige Helferlein sucht man vergebens, sind aber m. M. nach auch unnötig.
Der kleine Opel fährt prima (auch Langstrecken - bin damit zig mal von Augsburg nach Berlin gefahren, nach Salzburg, Düsseldorf, Prag, ...)
Auf der Autobahn sollte man sich mit einer Reisegeschwindigkeit von 120-130 zufrieden geben können (er schafft mit viel Anlauf auch 170 :D ), da ist der kleine 54 PSler noch sparsam und leise. Mit einer Tankfüllung schaffe ich im Schnitt 800km.
Der Motor ist noch der alte X10XE und damit der vor-vorgänger von Corsa D 1.0 (war dort richtiger Mist, lahm und anfällig) ohne Ausgleichswelle und sonstige Spielereien - dafür zappelt er halt Dreizylinder-typisch etwas im Leerlauf.
Bekannte Probleme sind bei dem Motor die Steuergehäusedichtungen, Öldruckschalter (werden oft undicht), der Luftmassenmesser und der Leerlaufsteller.
Wird der Motor lange mit zu wenig und/oder falschem Öl gefahren, kommt es zu Schäden am Steuertrieb (Motor hat eine Kette, keinen Zahnriemen) und zu Ölverbrauch. Ich empfehle 10W40 und Ölstand immer schön auf Maximum halten!
Allgemeine Corsa B Probleme sind hauptsächlich gebrochene Federn hinten (zu Hause mit dem Wagenheber in 15 Min zu ersetzen), ausgeschlagene Traggelenke und Spurstangenköpfe, und v. a. Rost am Unterboden im Bereich hinter den vorderen Kotflügeln. Bei den 'alten' Corsa B bis BJ 96 rosten gerne auch die Hinterachsen durch...
Ich werde meinen im März 2018 nochmal über den TÜV ziehen und dann schauen wir mal...
Unterm Strich eines der besten und zuverlässigsten Autos, die ich je hatte (und das waren viele, sehr viele...)
Ach ja, einer ist mir mal rückwärts an den Kotflügel hingefahren - einen von Schrott in passender Farbe geholt (10 Euro) und 600 von der Versicherung kassiert - bin damit quasi bis jetzt vier Jahre umsonst Auto gefahren.
Mittlerweile kenn ich an dem Auto jede Schraube - und biete auch gerne im Umkreis Augsburg meine Hilfe an (was im Übrigen sämtliche älteren Opel und BMWs betrifft)
Rettet die Pupsis!
Grüße

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Anonymous, August 2017

5,0/5

Etwas über 2 Jahre war der Corsa mein treuer Wegbegleiter und Probleme hatte ich in dieser Zeit nie mit ihm. Für seine kleine Größe bietet er viel Platz im Innenraum. Ersatzteile sind günstig zu haben und das Modulare Design erlauben es noch, einige Sachen am Auto selbst zu machen. Die 45 PS waren zwar etwas knapp bemessen, aber dafür gibt es ja größere Motoren und der kleine 1.2er war sehr sparsam. Das einzige was war, war ein wenig beginnender Rost, dieser ist aber bei allen Autos vorzufinden, welche schon 22 Jahre durch die Gegend fahren.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Janeskauf, Februar 2017

5,0/5

Fahrspaß ist super, man kann den Wagen sehr ruhig fahren. Der Wagen ist außerdem billig in der Anschaffung und im Verbrauch erst recht.
Ich kann den Wagen auf jeden Fall als Erstwagen oder Übergangsauto weiter empfehlen :) Optisch ist er nicht so der hingucker, was für mich nicht wichtig ist.

Fazit : Super Auto fürs kleine Geld !

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von guesar, Februar 2017

3,0/5

Ein Corsa, Kleinwagen, 2 Türen, viel Blech, wenig PS. Der Wagen war äußerst zuverlässig, variabel und hat den Ansprüchen genügt. Man konnte damit sogar in den Urlaub fahren zu zweit und hat alles gut untergebracht. An der Ventildeckeldichtung hat er etwas Öl verloren - immer mal wieder abgewischt und aufgefüllt - gut war :-)
In regelmäßigen Abständen brauchte er neue Auspuff-Endtöpfe (alle 2-3 Jahre) - bei Preisen unter 50 EUR erträglich und einfach zu wechseln. Auch viele andere Sachen konnte man noch selber machen - nicht voller Elektronik, die anfällig ist und programmiert werden will. Aber mit ABS und Airbag - TOP Auto :-)

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Haiduri, Februar 2017

4,0/5

Der Opel corsa war mein Erstfahrzeug und als dieses kann ich ihn zu 100% weiterempfehlen.
Eine kurze Übersicht:
+ Super zuverlässig
+ Geringer Verbrauch
+ Günstig in Steuern und Wartung
+ Günstig in der Anschaffung
- Höchstgeschwindigkeit auf gerader Straße ~135km/h
- Lautes Wackeln des Interiores bei Geschwindigkeiten ab 90 km/h
- Kleiner Kofferraum

In der Zeit als ich ihn fuhr hatte ich weder im Winter noch im Sommer Probleme damit dass er ansprang. Er war trotz seines Alters (Bj 1999) immer mit voller Leistung zur Stelle. Damit kommen wir aber zu einem seiner größten Mankos: Der Leistung.
Er schafft mit seinen wenigen Pferdestärken steile Berge nur mit Müh und Not und würde am liebsten das tun was er am Besten kann: Geradeaus fahren.
Wer in einer bergigen Landschaft lebt sollte Abstand von diesem Wagen nehmen, da er doch eher als Stadtflitzer gedacht ist. Durch seine kompakte Bauweise ist das Manövrieren in der Stadt so leicht wie in keinem zweiten Wagen in dieser Preisklasse. Der Preis ist auch direkt der nächste anzusprechende Punkt. Er ist nicht nur sehr günstig in der Anschaffung, er ist mit einem Verbrauch von etwa 6l/100km ein sehr günstiges Fahrzeug, welches weder bei den Steuern noch bei der Versicherung Sorgen bereitet.
Für wen ist also dieser Opel?
Für alle die ein sicheres und zuverlässiges Auto wollen. Ob nun das Erstfahrzeug eines Schülers/Studenten oder das Zweitfahrzeug für den kalten Winter, dieser Wagen kann beides sein.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von dirk1974, Februar 2017

5,0/5

Der Opel Corsa lässt sich gut fahren , ich hatte ihn 13 Jahre. Ich hatte ihn damals beim Opel Händler für 10000 DM als fast neuen Wagen gekauft und habe ihn ca. 120000 km gefahren. Rost ist bei mir kaum vorgekommen. Die Ausstattung war bei mir Standard gewesen. Bei mir war kaum Verschleiß an den Opel Corsa und es mussten anfangs nur wenige Sachen ausgetauscht werden. Er verbrauchte nicht viel Benzin. Leider gibt es auch paar Negative Sachen zu berichten. Zum Schluss wurden die Reparaturen immer teurer und es ging immer mehr kaputt das ich ihn leider abgeben musste. Im allgemeinen war ich aber sehr zufrieden. Kann den Opel Corsa mit guten Gewissen weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von auto4me, Februar 2017

3,0/5

Der Corsa B mit 45 PS und in der Grand Slam Ausstattung war mein erstes Fahrzeug.

Optisch war dieser zu dem Zeitpunkt ein echter Hingucker. Mit seinen 45 PS war er doch recht flott unterwegs und hat seinen Weg sogar bis nach Spanien und zurückgefunden.

Der Innenraum ist geräumig und funktionell, der Kofferraum fällt mit 280 Litern Fassungsvermögen bei voller Sitzanzahl und bis zu 640 Litern bei vollständig umgelegter Rücksitzbank verhältnismäßig groß aus.

Einziges Manko war die EInspritzeinheit. Diese klemmte ab und zu und musste wieder gängig gemacht werden. Kinderkrankheit ist wie alle Wissen das Plastik anden Radläufen, dass mit der Zeit ausbleicht.

Ansonsten war ich sehr zufrieden mit dem Auto.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.2 8V (45 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

User kleiner Opel Corsa ist seit mehr als 10 Jahren in unserem Besitz und hat uns seit dem immer gute Dienste geleistet. Die 3 Türer Version ist etwas unbequem beim ein und aussteigen wenn man kleine Kinder hat, aber man geöhnt sich dran. Die kleine Motorisierung resultiert leider in etwas höherem Spritverbrauch wenn man viel stop and go auf seinen Fahrten hat, da es etwas dauert, bis der Wagen wieder auf Trap gekommen ist. Aber abgesehen davon ein sehr unauffälliges Auto, das neben Bremsen, Zahnriehmen, neuen Reifen, Auspuff in der ganzen Zeit keine grösseren Reperaturen benötigte. Wir sind sehr zufrieden mit dem alten Auto was hoffentlich noch etwas hält.

Alle Varianten
Opel Corsa 1.2 8V (45 PS)

  • Leistung
    33 kW/45 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    19,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.377 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Corsa 1.2 8V (45 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1997–1998
HSN/TSN0039/156
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.195 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h19,5 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst450 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.741 mm
Breite1.608 mm
Höhe1.420 mm
Kofferraumvolumen260 – 1.050 Liter
Radstand2.443 mm
Reifengröße145/80 R13 75S
Leergewicht945 kg
Maximalgewicht1.365 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.195 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h19,5 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst450 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Corsa 1.2 8V (45 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt46 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,5 l/100 km (kombiniert)
8,6 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g