12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

15. Mai 2009

Dreist mutet es an, in Zeiten lauten Wehklagens über das Automobil als Klimakiller ein neues Modell schlicht "Speed" zu taufen - ein 322 km/h schnelles und 2,5 Tonnen schweres obendrein. Bei Bentley verweist man mit britischer Gelassenheit auf die über 80-jährige Tradition der Speed-Varianten. Und auf den Verkaufserfolg des Bentley Continental Speed -Coupés, dessen 610 statt 560 PS leistender W12-Motor nun das Cabrio antreibt.

Bentley Continental GTC: Opulente Kraft schon im Stand Reibungsärmere, leichtere Komponenten und eine optimierte Steuerelektronik sorgen für opulente Kraft, die bei geöffnetem Verdeck bereits im Stand akustisch auf anregende Weise präsent ist. Allein deshalb gebietet es sich, offen zu fahren. Falls es auffrischt, schafft die Sitzheizung mit der Intensität eines Tischgrills zusammen mit der effektiven Heizung Abhilfe. Jetzt, beim ersten, eher zaghaften Touchieren des Gaspedals, gesellt sich ein helles Singen zu der ansonsten dunklen Geräuschkulisse. Gibt sich dann der Verstand dem Wissen um die Leistung geschlagen und der Fahrer kräftig Gas, schiebt der edel ausstaffierte Viersitzer mit einer Macht voran, die um die Unversehrtheit des unter den vier angetrieben Rädern befindlichen Asphalts fürchten lässt.

Kurven erfordern den Mut des Bentley-Piloten Kündigen sich die ersten Kurven an, heißt es allerdings mutig sein. Allzu eng sollten die Kehren nicht sein, denn dann wird es recht mühsam, mit dem schweren und vor allem großen Wagen einen sauberen Strich zu fahren. Sind die Bögen etwas weiter geschwungen, offenbart der Bentley Continental GTC Speed mit seinem gestrafften, elektronisch verstellbaren Fahrwerk ein überraschend agiles Wesen und bereitet dem Piloten viel gute Laune mit seiner direkten, verlässlich rückmeldenden Lenkung.

Bentley Continental GTC mit 1.100 Watt Soundsystem Trotz der ausufernden Leistung und des durchaus ansprechenden querdynamischen Potenzials kommt die reine Freude jedoch beim Flanieren auf. Dabei entfalten entweder der anrührende Klang des gewaltigen Bentley Continental GTC Triebwerks oder der des 1.100 Watt starken Soundsystems von Naim viel besser ihre Wirkung - Balsam für von Krisengejammer geschundene Trommelfelle.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2009-05-15

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-10-24

Bentley Continental GTC V8 im Test: Genuss-Fahrt mit 301 ...Bentley Continental GTC V8 im Test: Genuss-Fahrt mit 301 km/h
507 PS stark und bis zu 301 km/h schnell – und dennoch so entspannt. Der noble Brite faszini...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-03-12

Bentley Continental GTC V8 im Fahrbericht: Mit dem Luxus-...Bentley Continental GTC V8 im Fahrbericht: Mit dem Luxus-Cabrio dur...
Muss es ein Bentley Continental GTC V8 sein? Nein. Die Jebel Hafeet Mountain Road in Abu Dha...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2013-04-02

Bentley Continental GTC Speed im Fahrbericht: Mit 625 PS ...Bentley Continental GTC Speed im Fahrbericht: Mit 625 PS gegen den ...
Mit dem Bentley Continental GTC Speed von San Francisco nach Las Vegas – eine schönere Form ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-06-05

Bentley Continental GTC V8 - Nur Fliegen ist schönerBentley Continental GTC V8 - Nur Fliegen ist schöner
Der Sommer kann kommen. Mit dem Continental GTC bietet Bentley eines der coolsten Cabrios der Saison. Der 507 PS star...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2012-05-02

Bentley Continental GTC im Test: Ganz oben und dennoch na...Bentley Continental GTC im Test: Ganz oben und dennoch nach oben offen
Wer den Bentley Continental GTC besitzt, ist ganz oben angekommen und darf in dem Bewusstsein leben, unter den luxuri...Ganzen Testbericht lesen