12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

20. Januar 2020

Mit einem Donnerhall hieven 421 PS den Mercedes-AMG A45 S 4Matic+ auf den Leistungs-Thron in der Kompakt(!)-Klasse. So viel Power wurde noch keinem serienmäßigen Vierzylinder-Motor entlockt. Für Dynamik-Freunde macht das die potente A-Klasse natürlich besonders interessant. Doch bei aller Antriebs-Freunde sollte man auch im Auge behalten, ob die Kosten für Unterhalt und Benzin den Spaß wert sind.

Unser Testverbrauch
Im NEFZ-Zyklus, so gibt es der Hersteller an, verbraucht die stärkste A-Klasse 8,3 Liter Super Plus auf 100 Kilometer, was auf diese Distanz einen Gegenwert von 11,70 Euro hätte. Unser Testprozedere bringt mit durchschnittlichen 9,6 Litern allerdings einen deutlich höheren Wert hervor, was die Spritkosten auf 13,53 Euro schraubt. Bei sparsamem Gas-Fuß-Einsatz sinkt der Verbrauch auf 7,3 Liter, bei sportlicher Fahrweise steigt er auf satte 12,5 Liter. Die Spritkosten errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de.

Monatliche Unterhaltskosten
Rein für den Kraftstoff Super Plus liegen Sie über eine Strecke von 100 Kilometern zwischen 10,30 Euro (Eco) und 17,61 Euro (Sport). Doch es kommen auch die Kfz-Steuer mit 238 Euro pro Jahr und mindestens die Haftpflichtversicherung für 388 Euro per anno dazu. Wer pro Jahr 15.000 Kilometer unterwegs ist, muss mit monatlichen Kosten von 366 Euro rechnen (exklusive des Wertverlustes). Bei 30.000 Kilometern jährlicher Fahrleistung steigt der Betrag auf 661 Euro. Eine Teilkasko-Versicherung kostet Sie zudem jährlich 241 Euro extra, bei Vollkasko sind es 596 zusätzliche Euro.

So wird getestet
Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte „Pendler-Verbrauch“ aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enhält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals „mehr Tanken“ vom Tag der Artikel-Erstellung.Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2020-01-20

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-03-26

Mercedes-AMG A 35 4Matic Limousine - Die Kraft der StufeMercedes-AMG A 35 4Matic Limousine - Die Kraft der Stufe
Die Kraft der Stufe Mercedes-AMG A 35 4Matic Limousine Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-23

Gebrauchtwagen-Check: Mercedes A-Klasse - Nicht schick, a...Gebrauchtwagen-Check: Mercedes A-Klasse - Nicht schick, aber praktisch
Nicht schick, aber praktisch Gebrauchtwagen-Check: Mercedes A-Klasse Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-12-13

Mercedes A 250 4matic - Vier JahreszeitenMercedes A 250 4matic - Vier Jahreszeiten
Die Zeiten, in denen ein Allradantrieb allein Geländewagen, SUV und sportlichen Luxusmodellen vorbehalten war, sind l...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-12-05

Fahrbericht: Mercedes-AMG A 35 4Matic - Das Play-MobilFahrbericht: Mercedes-AMG A 35 4Matic - Das Play-Mobil
Das Play-Mobil Fahrbericht: Mercedes-AMG A 35 4Matic Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-11-28

Fahrbericht: Mercedes A 220 4Matic und A 250 4Matic - Bes...Fahrbericht: Mercedes A 220 4Matic und A 250 4Matic - Besser auf al...
Besser auf allen Vieren Fahrbericht: Mercedes A 220 4Matic und A 250 4Matic Ganzen Testbericht lesen