Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Yaris
  5. Alle Motoren Toyota Yaris

Toyota Yaris Kleinwagen (2005–2011)

Alle Motoren

1.0 VVT-i (69 PS)

3,8/5 aus 32 Erfahrungen
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 11.675 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.3 VVT-i (87 PS)

3,8/5 aus 31 Erfahrungen
Leistung: 87 PS
Ehem. Neupreis ab: 13.825 €
Hubraum ab: 1.298 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

1.8 TS VVT-i (133 PS)

4,0/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.775 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

1.33 Dual VVT-i (101 PS)

4,0/5 aus 18 Erfahrungen
Leistung: 101 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.130 €
Hubraum ab: 1.329 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

1.33 VVT-i (99 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 99 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.530 €
Hubraum ab: 1.329 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.4 D-4D (90 PS)

4,3/5 aus 27 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.275 €
Hubraum ab: 1.364 ccm
Verbrauch: 4,2 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Yaris 2005 - 2011

Die zweite Generation des Yaris Kleinwagens von Toyota wurde von 2005 bis 2011 gebaut. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Stadtflitzer im Durchschnitt vier von fünf möglichen Sternen. Und die Bewertungen sind nicht nur lobend, sondern auch zahlreich (120). Bei einer Kaufentscheidung bist du damit auf der sicheren Seite. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Yaris Kleinwagen. Aber auch die Meinung von Experten kann hilfreich sein. Deshalb haben wir zusätzlich sechs Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.33 VVT-i (99 PS). Die 4,3 Sterne zeigen anschaulich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 1.8 TS VVT-i (133 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kleinwagen. So erhält er noch 4,0 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Motor sein, der überzeugt: Der 1.4 D-4D (90 PS) benötigt kombiniert nur vier Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU5 oder EU4 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 110 und 170 Gramm pro 100 Kilometer.

Solltest du den Kleinwagen 2005 von Toyota gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Alle Tests

Toyota Yaris Kleinwagen (2005–2011)

Fahrbericht: Toyota Yaris 1.33 VVTi - Japanisches Polospiel
Autoplenum

Fahrbericht: Toyota Yaris 1.33 VVTi - Japanisches Polospiel

Downsizing, Start-Stopp-Automatik, Leichtbau: Toyota trimmt seine Modellpalette auf Sparsam. Der Yaris mit seinem neuen 1,3-Liter Motor zeigt, dass...

Auf Sparsamkeit getrimmt: Der neue Toyota Yaris 1.33 Dual-VVT-i im ...
auto-news

Schlichter Schlager mit Start-Stopp-Automatik

Der neue Toyota Yaris 1.33 Dual-VVT-i im Test

Vergleich: Suzuki Swift vs. Toyota Yaris - Flottes Duett
Autoplenum

Vergleich: Suzuki Swift vs. Toyota Yaris - Flottes Duett

Kleinwagen haben sich in den vergangenen Jahren richtig gemausert. Chic sind sie geworden, praktischer allemal. Und Hingucker. Wir haben mit Suzuki...

Fahrbericht: Toyota Yaris TS - Turnbeutel-Vergesser
Autoplenum

Fahrbericht: Toyota Yaris TS - Turnbeutel-Vergesser

Toyota zwängt seinen Bestseller Yaris in einen Trainingsanzug, päppelt ihn mit 133 Pferdchen hoch und nennt das Ganze dann TS (Toyota Sport). Doch ...

Toyota Yaris TS: Leicht-Athlet geht frisch trainiert ins Rennen
auto-news

Toyota Yaris TS: Leicht-Athlet geht frisch trainiert ins Rennen

Neuauflage des stärksten Toyota-Kleinwagens powert mit 133 PS

Kurz und gut: Die zweite Generation des Toyota Yaris im Test
auto-news

Kurz und gut: Die zweite Generation des Toyota Yaris im Test

Mit mehr Platz und mehr Sicherheit geht der Yaris in die nächste Runde

Weitere Toyota Kleinwagen