Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.6 TDI (110 PS)

VW Golf 1.6 TDI 110 PS (seit 2012)

VW Golf 1.6 TDI 110 PS (seit 2012)
338 Bilder
Varianten
  • Leistung
    81 kW/110 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.775 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    3,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten VW Golf 1.6 TDI (110 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2014
HSN/TSN0603/BKN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst640 kg
Maße und Stauraum
Länge4.255 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.452 mm
Kofferraumvolumen380 – 1.270 Liter
Radstand2.637 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.299 kg
Maximalgewicht1.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst640 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.6 TDI (110 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben3,8 l/100 km (kombiniert)
4,5 l/100 km (innerorts)
3,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben99 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen139 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

Kosten und Zuverlässigkeit VW Golf 1.6 TDI (110 PS)

Ehem. Neupreis ab21.775 €
Fixkosten pro Monat110,00 €
Werkstattkosten pro Monat72,00 €
Betriebskosten pro Monat68,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.1 2.9 18.2 36.0

5.8 VW Golf

1.9 Renault Scénic

1.1 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.3 5.2 29.8 30.6

8.9 VW Golf

3.0 Audi A3

2.3 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.6 TDI (110 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von Anonymous, Januar 2019

2,0/5

Der Gol7! Da waren die Erwartungen hoch.....Bequem ist er ja, aber es klappert ständig im Heckbereich. Dazu ein nerviges Navi, was zwischen drin mal eben stehen bleibt und jedes Mal neu gestartet werden musste. Die Türen Schleppern irgendwie beim schließen. Ich kann ihn nicht empfehlen. Dazu kommt der Lichtschalter, der ungünstig platziert ist. Mein Knie hatte zuerst mehrfachen Kontakt beim Einsteigen. Der Kofferraum ist klassenüblich klein, der Knieraum auf der Rückbank bescheiden. Im Großen und Ganzen nicht empfehlenswert, noch dazu der schlechte Kundenservice!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von Gettodacc, Januar 2019

1,0/5

Immer wenn es regnet kommt Wasser rein unter die Tür.
Der Motor (1.6 TDI , 110hp) ruckelt sporadisch bei leichten Beschleunigung. Die Getriebe funktioniert nicht richtig. Die Niveau des Öl steigt auf (1 mm nach 1000km Fahrt). Lächerlich dass,Vw in 2016 so ein Auto gebaut hat. Der zweite und der letzte Wagen von VW den ich gekauft habe.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von sevan2911, Februar 2017

5,0/5

Ich bin das Auto meiner Schwester und meines Schwagers nun in dem einen Jahr indem sie es haben öfter gefahren und bin SO begeistert , dass ich mir nun das nachfolgermodell gekauft habe (nächste woche darf ich es holen). Der Motor ist bei Stillstand NICHT zu hören und das obwohl der wagen inzwischen 6 Jahre alt ist. Es fährt sich in der Stadt sehr bequem und die übergänge der Schaltung sind fliessend man merkt kaum ein schalten (es ist ein Automatik). Man sitzt in allen Sitzen (auch wenn man zu fünft sitzt) sehr bequem und hat nicht das Gefühl in einem Kleinwagen zu sitzen. Die Ausstattung ist sehr durchdacht und alles ist genau dort wo man es erwarten würde. VW ist nicht ohne Grund wieder (TROTZ PR PROBLEME) autorekordverkäufer und hat toyota eingeholt nach 5 Jahren. Man merkt wirklich den Unterschied zu Asiatischen oder Italienischen Autos (kenne zwar keine Franzosen bisher aber ich kann mir vorstellen dort ist es ebenso)... Nichts wirkt billig und die Verarbeitung ist top. Wenn es so weitergeht wird der wagen noch viele weitere hundert tausende Kilometer ohne Probleme fahren. Die Farben die es zur Auswahl gibt sind sehr geschmackvoll und sind oft sehr Dankbar. Eine Absolute Empfehlung von einem alten und NEUEN Golf Fan.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von christofreich, Februar 2017

3,0/5

Ein generell zu empfehlendes Auto mit dem ein oder anderen Mangel, der meiner Meinung nach in dieser Preisklasse nicht mehr unbedingt auftreten kann. Beispielsweise das Start and Stop System sowie das Auto hold System funktionieren nicht so, wie sie es eigentlich sollten. Das eingebaute Navi im Modell aus dem Baujahr 2016 ist ebenfalls nur bedingt alltagstauglich, da es bis zu zwei Minuten Vorlaufzeit benötigt, bis die erste Adresse berechnet wurde. Dies ist jedoch bei dem neueren Modell behoben wurden. Der sonstige Komfort sowie Raum für Transport von unterschiedlichen Dingen sind sehr gut zu bewerten für diese Klasse.
Die vorhandenen, serienmäßigen Extras wie elektrisch einstellbare Außenspiegel oder Sitzheizung sorgen ebenfalls für einen ansprechenden Komfort.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von kevin.tasov, Februar 2017

4,0/5

Ich nutze diesen Wagen nun seit einem halben Jahr da meine jetzige Firma diesen als Geschäftswagen benutzt. Bis jetzt kann ich sagen dass der Wagen sehr gut bei kurzen bis mittellangen strecken fahrbar ist. Durch seine kompakte Größe und der relativ hohen ps Zahl macht das fahren sehr viel Spaß. Ein weiterer Vorteil der kompakten Größe ist das manövrieren und einparken innerhalb der Stadt und engen Parkhäusern. Ich empfehle dieses Fahrzeug deshalb vor allem denjenigen die in Großstädten leben. Das einzige Manko wäre dann aber der relativ hohe Preis für den Kleinwagen und deshalb wäre er meiner Meinung nach ein wenig zu teuer für einen Erstwagen , aber geeignet für das erste Auto nachdem man einen ordentlichen Beruf gelernt hat. Alles in allem gebe ich meine wärmste Empfehlung für das Auto ab.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von herrxy, Februar 2017

4,0/5

Ich fuhr dieses Auto 2 Wochen als Mietwagen im Urlaub.
Von außen ist das Auto relativ emotionslos, eher solide schick, Golf eben, aber das ist ja Geschmackssache. Der Innenraum wirkt aufgeräumt und gut verarbeitet, aber nicht sehr hochwertig. In dieser Klasse ist er dann aber doch schon weiter oben anzusiedeln, was das Interieur betrifft. Das Auto fährt sich sicher, das bedeutet, dass es präzise auf alle "Befehle" reagiert und ruhig, sowie sicher dabei wirkt.
Der Kofferraum ist für alltäglich Aufgaben ausreichend. Der Durchschnittsverbrauch lag bei ca, 5 Liter Diesel auf 100 km. Alles in allem kann ich den Kauf dieses Autos empfehlen, obwohl der Preis leicht zu hoch angesetzt ist.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von SuielGolfFan, Februar 2017

5,0/5

Der Golf VII Bluemotion, 110 ps, 6 Gang ist einfach top. Der sechste Gang ist auf der Autobahn eine wahre Wohltat und gerade bei dem eher bescheidenen Hubraum super. Für den begrenzten Hubraum kommt man bei sparsamer Fahrweise aber auch so gerade unter 4l/100km. Ein echt spitzenmäßiger Wert. Die 3,2l der Herstellerangabe sind natürlich nur auf gerade Fläche, ohne Bremsen und mit Rückenwind drin ;) Die wirklich überraschende Spritzigkeit des Golf in Gang 1 bis 4 ist voll und ganz genug + für das kleine - der nicht erreichten Herstellerangabe im Verbrauch.

Von innen ist der Golf einem Audi in nichts, aber auch gar nichts, hinterher. Perfekt verarbeitete Oberflächen und tatsächlich sehr wertig erscheinende Materialen sind dort zu finden. Besonders gefällt mir das Ambientelicht innen: eine Spielerei, die man(n) sich gönnen sollte. Der Klang der 8 Lautsprecher Anlage (unbedingt mit DAB+ bestellen: Klang ist ein HIMMELWEITER Unterschied!!!) lässt sich bei kaum hörbaren Fahrgeräuschen wunderbar geniessen. Die LED Rückleuchten des GTI sind ebenfalls optional zu haben und ich bereue es nicht ;)

Fazit: Golf VII Bluemotion ist ein Hingucker, fährt sich wunderbar und ist gleichzeitig sehr sparsam. Wie gesagt.. unbedingt das digitale radio mitbestellen. Im direkten Vergleich klingt FM dagegen wie aus der Blechbüchse.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von floriankastens, Februar 2017

4,0/5

Es war mein erster Vw und ja ich muss sagen ich bin begeistert. Das Auto bin ich Ca 5 Jahre als Firmenwagen gefahren und er hat mich nie im Stich gelassen. Bis auf den Normalen Verschleiß musste er auch nie in die Werkstatt. Der Verbrauch war trotz gefühlter guter Leistung gering und lag bei Ca 6 Liter je nach Fahrweise. Von der Innenausstattung war ich begeistert, vor allem das große Columbus Navi war sehr übersichtlich und auch einfach zu bedienen. Zudem war auch über das Display alles andere Steuerbar wie zum Beispiel Radio und die Freisprecheinrichtung. Auch von den Sitzen war ich überrascht, auch wenn diese sehr sportlich waren, hatte ich keine Probleme auch längere Touren von bis zu 800km zu überstehen. Meine Freunde waren auch immer begeistert, denn auch hinten hat der Golf mit Beinfreiheit geglänzt.

Als Vielfahrer im Außendienst würde ich das Fahrzeug jederzeit wieder fahren.

Bin positiv überrascht von Vw und würde jedem den Golf VI weiter empfehlen!

Beste Grüße Flo

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von blumio89, Februar 2017

4,0/5

Was soll amn schon groß zu sagen außer:
Es ist halt ein Golf!

Spaß beiseite.
Der Golf ist ein zeitloser Alleskönner, der mittlerweile leider preislich etwas zu sehr vom "Volks-"wagen abgerückt ist
Angesichts des hohen Preises gibt es nur wenige wirklich nützliche Innovationen.
Das Auto ist technisch wie optisch auf einem Spitzenlevel und wahrscheinlich für die meisten Leute das perfekte Auto für jeden Zweck (nicht zu unrecht!).
Man sollte jedoch bedenken wie VW sich seit Jahren auf den Lorbeeren vergangener Tage ausruht.
Das Fahrzeug selbst und auch die CommonRail TDI Technik sind seit der 6er Generation als Standard etabliert und haben sich, abseits des Abgasskandals, soweit gut bewährt.
Allerdings finde ich den Golf etwas langweilig und aus der Mode gekommen.
Der Preis ist mittlerweile auf einem zu hohen Level für einen VW und auch trotz aller Vorteile, würde ich nicht nochmal einen Golf kaufen.
Kia und Konsorten bieten für weniger Geld deutlich mehr ohne permanent wegen Arbeitsplätzen und Kosten rumzuweinen.
Mich stört die Firmenpolitik des Wolfsburger-Konzerns, weshalb ich auch keine Autos mehr von dort möchte. Manager (Verantwortliche des Skandals) stopfen sich mit unmenschlichen Summen die Taschen voll und die Arbeiten werden mit Kündigungen abgestraft.

Vom Fahrzeug selbst kann ich den Golf empfehlen aber vom Konzern her definitiv abraten davon.
Da es hier in erster Linie um das Auto selbst gehen soll, würde ich aus dieser Perspektive, wie bereits erwähnt, eine Empfehlung aussprechen.
Vor allem für Familien und Leute, die häufig etwas transportieren müssen, ist der Golf ein nahezu perfektes Fahrzeug auf hohem Qualitätsniveau.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (110 PS) von christian_schetlich, Februar 2017

5,0/5

Ein super Preis-Leistungsverhältnis!
Ein sehr sportliches Auto, kompakt jedoch nicht zu klein. Die Sitze hinten haben ausreichend Platz für Mitfahrer.
Zudem kommt noch hinzu, dass das Auto sehr sparsam ist was den Spritverbrauch betrifft! Der Kofferraum hinten bietet ebenso sehr viel Platz für Einkäufe. Der Motor läuft sehr ruhig. Der einzigste Nachteil an dem Auto ist die Kühlung. Nach einer Fahrt ist sie sehr laut und braucht sehr lange ! Im großen und ganzen würde ich das Auto jedem weiterempfehlen, der ein solides, spritspatendes Auto braucht!