CHEVROLET Matiz 0.8 Gas (2005-2010) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • Miniklasse
  • 796 ccm,
  • 52 PS (38 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 4 )

31.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Super sparsames Auto. Begeistert vom Aussehen war ich zwar nicht, jedoch bot es sich als günstiges Auto an. Super sparsam in Versicherung, Steuer und Unterhalt. Hatte eine sehr gute Zeit mit meinem Auto (8 Jahre) und habe es aufgegeben, ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Matiz Fahrbericht

25.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,86 ]

Mir wurde der Matiz 2009 vom Verkäufer als äußerst robustes und sparsames Fahrzeug geschildert und genau so etwas suchte ich auch. Gas fahren, wie toll und wie preiswert. Dass ein Kleinwagen im Innenraum nicht besonders verarbeitet ist, ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Matiz Fahrbericht

14.01.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

hi, wir haben den matiz als pizza-liefer-auto seit 3 jahern und jetzt bei 103 tkm und kaum probleme gehabt, klar das übliche neue bremsen usw. aber im ganzen betrachtet ungewöhnich robust und zuverlässig. wenn man bedenkt das das a...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Matiz Fahrbericht
CHEVROLET Orlando 2.0 (seit 2011) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Kompakt-Van
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 8 )

18.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

habe seit einem halben jahr einen 2,0 ltz diesel, fahre ca. 100.000 km im jahr, bin total zufrieden, verbrauch konnte ich auf 6,5 liter senken, einzig die freisprecheinrichtung ist mit meinem handy ( samsung galaxy s 3 ) nicht hizukri...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Orlando Fahrbericht

24.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Fahre den Orlando 2,o LT+ automatic ,seit 11 Monaten, durchschnitt Verbrauch 7,2 L , Mit Wohnwagen 1,5 t , 10,5 bis11 L Verbrauch wohne auf dem Land deshalb kein verbrauchserfahrung für Stadtverkehr. als EU Fahrzeug gekauft für 1955...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Orlando Fahrbericht

12.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Mit stattlichen 4.652mm Gesamtlänge und einer Zuladung von 650kg scheint der 7-Sitzer Chevrolet Orlando seine Bezeichnung MPV (Multi Purpose Vehicle) ernst zu nehmen. Die steil stehende Heckklappe fördert die Zugänglichkeit und den Nutz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (1)
zum CHEVROLET Orlando Fahrbericht
CHEVROLET Captiva 2.4 2WD 5 Sitzer (2011-2013) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 2384 ccm,
  • 167 PS (123 kW)
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 2 )

08.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,21 ]

Hallo Leute Mein Captiva ist jetzt zwei Jahre alt.33.000 KM gelaufen. Das Getriebe macht geräusche wofür er schon in der Werkstatt war. Bei den Hakelnden Getriebe,kein Wunder. Aber noch nicht behoben wurde.Das Radio ist defekt. Das ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Captiva Fahrbericht

25.06.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Mit dem Auto bin ich im Prinzip sehr zufrieden, tja wenn wenn der mehr als besch... Service nicht wäre. Etwa Ende März fing das Drama an. Der große Bildschirm fing zunächst zu flimmern an, was sich aber nach kurzer Zeit wieder gab. Bis e...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum CHEVROLET Captiva Fahrbericht
CHEVROLET Cruze 2.0TD (seit 2012) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Erfahrungen ( 1 )

23.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Hallo, nach langem überlegen und lesen zahlreicher Tests (leider weniger für dieses Modell, weil es scheinbar nicht sooo beliebt ist?) habe ich mich letzendlich für eine Probefahrt entschieden. Nun ist es soweit, gleich gekauft und a...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Cruze Fahrbericht
CHEVROLET Malibu 2.0 MT (2012-2012) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1956 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

22.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Heyho, ich habe mir im November letzten Jahres den Chevy Malibu gekauft. Ich muss sagen es macht echt viel Spaß dieses Auto zufahren. Es ist ein Straßenkreuzer. Egal wo ich mit dem Chevy auftauche, die Blicke sind da. Ich freue m...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Malibu Fahrbericht

27.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Habe jetzt über 3000Km gefahren und kann nur positives Berichten. Dieses Auto ist sein Geld wert. Leider verramschaft CHEVI Deutschland dieses Auto weit unter Wert. Schade für das Image. Egal, wenn alles so bleibt., dann einmal CHEVI imm...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Malibu Fahrbericht
CHEVROLET Aveo 1.2 (2012-2012) Front + links
  • Kleinwagen
  • 1229 ccm,
  • 69 PS (51 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

18.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Hallo, ich fahre seit Nun fast fünf Monaten meine 2012er Chevy Aveo LS+ in "Misty Lake"-Blau sowie 69PS-Triebwerk und bin bis dato nahezu komplett überzeugt. Auf den ersten Blick machte der Aveo auf mich einfachen einen tollen Eindruc...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Aveo Fahrbericht
CHEVROLET Lacetti 2.0 D (2007-2010) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • untere Mittelklasse
  • 1991 ccm,
  • 121 PS (89 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 5 )

15.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Bis auf die dauernden Bremsprobleme ist das Auto gut, durch das geringe Eigengewicht geht er ab wie eine Rakete, also für den heutigen Straßenverkehr bestens geeignet.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Lacetti Fahrbericht

09.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Mein Fahrzeug , ein Lacetti 2.0 CDX Ich hab mein Fahrzeug als Import aus Frankreich gekauft. Mit einem Kilometerstand von 14.000 und einem Preis von 8.500 € ,konnte ich nicht meckern.Seit 4 Jahren bin ich jetzt mit dem Auto unterwe...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum CHEVROLET Lacetti Fahrbericht

30.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]

Ich fahre den Lacetti 2.0D jetzt seit fast 2 Jahren und habe keine besonders gute Meinung von diesem Auto. Tatsache ist das Platzangebot ist wirklich top, sogar mit 4 Personen besetzt, bleibt auch bei größeren Fahrern immer noch genügend...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum CHEVROLET Lacetti Fahrbericht
CHEVROLET Kalos 1.2 (2005-2008) Front + links, Verbrauch 7,5l
  • Kleinwagen
  • 1150 ccm,
  • 72 PS (53 kW)
  • Verbrauch 7,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 12 )

10.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,14 ]

Extrem was der an Benzin frisst. ich hatte einen Opel Astra Kombie, der hat ein Drittel weniger verbraucht als dieses schwere Auto. Bitte, dieser Kleinwagen hat eine Tonne. ein vergleichbarer TOYOTA Starlet 1.3 hat 750 kg. mehr Platz zu...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Kalos Fahrbericht

22.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,57 ]

fahre seit einem 3/4 jahr einen kalos, 72 ps. bin mit dem spritverbrauch sehr unzufrieden, entsetzt und enttäuscht. verbrauche winter wie sommer um die 10l! das ist für ein so kleines auto sehr ungewöhnlich und eindeutig zu viel. hatte d...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Kalos Fahrbericht

09.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]

Fahre einen 1,2 ltr Kalos Baujahr 2007 mit LPG als Zweitwagen. Habe das Auto neu mit Gas (LPG) für 12500 € gekauft. Ich fahre jeden Tag 85 km zur Arbeit, hin und zurück, teils Landstraße teils Autobahn. Auf der Landstraße brauchen sie ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Kalos Fahrbericht
CHEVROLET Malibu 2.0 AT (seit 2012) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1956 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

14.05.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Sehr sehr gutes Auto. Wir fahren einen 2013 AT, mit 2.0 Diesel. Absoluter Hammer. Super Beschleunigung etc. Sehr gut durchdacht.Absolutes Top Auto für den Preis. Absolut lachhaft ist allerdings was Chevrolet jetzt mit seinen Kunden macht...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Malibu Fahrbericht
CHEVROLET Caprice Classic (1987-1987)
  • untere Mittelklasse
  • 5000 ccm,
  • 173 PS (127 kW)
  • Erfahrungen ( 2 )

24.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Liebe Ami-Freunde Wer den Chevrolet Caprice Classic Brougham 5.0 schon mal gefahren hat, weiss wovon ich rede. Ami-Feeling pur! Lange gesucht und doch noch gefunden! Die kantige Carrosserie kann nur echt Ami sein! Die schönen, weichen V...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Caprice Fahrbericht

23.06.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Schon lange bin ich ein grosser Fan amerikanischer V8 Maschinen und mir war immer klar, das auf lange Sicht nichts daran vorbei führt. Vor zwei Jahren hatte ich dann die Chance diesen gepflegten Chevy Caprice Brougham zu kaufen. Wich...

  • hilfreich (7)
  • gut geschrieben (3)
zum CHEVROLET Caprice Fahrbericht

Geigers Kompressor-Rochen

Tuner Karl Geiger verpasst der Corvette C7 Stingray ein neues Bodykit

30.09.2014, auto-news

München, 30. September 2014 - Mit 460 PS und 630 Newtonmeter aus einem V8-Sauger ist die neue Corvette C7 Stingray alles andere als untermotorisiert. Doch wie nicht anders zu erwarten war, ist das dem Münchner US-Car-Importeur und -Tuner Karl Geiger zu wenig. Er presst dem 6,2-Liter-Motor mit Hilfe eines Eaton-Kompressors weitere 130 PS ab - in der Vette wummern nun 590 Pferdestärken. Zudem steigt das maximale Drehmoment um satte 145 auf 757 Newtonmeter an. Derart befeuert, rennt der Stachelrochen - was Stingray übersetzt heißt - bis zu 320 km/h schnell. Das Serienmodell wird damit um 30 km/h überholt. Es ist übrigens ein rasanter Sprinter: Nach 4,2 Sekunden streift die Tachonadel in der Werks-Version über die 100er-Marke, der Wert des Geiger-Pen...
zum CHEVROLET Test

Geiger Chevrolet Camaro ZL1 im Fahrbericht: Mit 800 PS geht d...

Chevrolet

26.06.2014, auto-motor-und-sport

Man kann nun wirklich nicht behaupten, dass der Chevrolet Camaro von Haus aus untermotorisiert ist. Doch den Mannen von Geiger aus München reichen die mehr als 400 Werks-PS anscheinend nicht. Sie holen in einem aufwendigen Umbau rund 800PS aus dem Auto und machen den Camaro damit zu einer Art Rennwagen – einen mit Straßenzulassung, wohlgemerkt. Denn alle Modifikationen sind eingetragen, sodass der Fahrzeugschein zum mehrseitigen Heftchen mutiert. Geiger Chevrolet Camaro ab 210.000 Euro Beschränken wir uns auf das Wesentliche: Geiger verwendet für den Chevrolet Camaro den LS-9-Motor aus der Corvette ZR1, überarbeitet die Zylinderköpfe, baut Schmiedekolben sowie eine schärfere Nockenwelle ein und garniert das Ganze noch mit einem größeren Kompr...
zum CHEVROLET Test

Chevrolet Tahoe 5.3 V8 - Legendenbildung

Chevrolet Tahoe 5.3 V8 LTZ, US-Modell 2015

21.06.2014, press-inform

SUV-verliebt? Dieser Trend begann vor mehr als sechzig Jahren in den USA mit dem Chevrolet Suburban. Dessen kleiner Bruder Tahoe ist kaum weniger gigantisch und in den USA ein Massenmodell wie bei uns VW Tiguan und BMW X1.Die Amerikaner haben es gerne ein p...
zum CHEVROLET Test

GM Silverado 1500 als Polizei Einsatzfahrzeug

Chevrolet

02.05.2014, auto-reporter.net

Mit der Chevrolet Silverado 1500 Crew Cab erweitert Chevrolet sein Portfolio an Special Service Fahrzeug (SSV) der Marke. Das Fahrzeug ist mit speziellen Funktionen für den Polizeieinsatz ausgerüstet. Polizeibehörden können zwischen 2WD oder 4WD Modelle mit...
zum CHEVROLET Test

Chevrolet Spark 1.2 LTZ im Fahrbericht: Kleiner Chevy, große...

Chevrolet

14.04.2014, auto-motor-und-sport

Gucken Sie in der Tabelle mal nach dem möglichen Rabatt. Was steht da? Richtig. 22 Prozent. So viel Nachlass gewähren die Chevy-Händler derzeit auf ihr kürzestes Modell: den 3,60 Meter langen Spark. Interessant? Durchaus. Chevorlet Spark: Der zweitbeli...
zum CHEVROLET Test

New-York: Supercar Corvette Z06 Cabriolet

Chevrolet

12.04.2014, auto-reporter.net

"Das Z06-Cabrio ist ein Weltklasse Supersportwagen im wahrsten Sinne des Wortes", sagt Mark Reuss, executive Vice President Global Product Development. "Nur eine Handvoll Cabrios in der Welt bringen mehr als 600 PS auf die Straße und können mit den Spitzent...
zum CHEVROLET Test

Der Chevrolet-Vertrieb endet im Juli vorzeitig

Trademark

28.03.2014, auto-reporter.net

Ab Juli werden in Deutschland keine neuen Chevrolet-Modelle mehr verkauft berichtet das Branchen-Blatt "kfz-Betrieb". Zurzeit sind nur noch 3.000 Neufahrzeuge bei den Händlern. Der Verkauf der Chevrolet-Modelle Corvette und Camaro soll künftig vom Vertrieb ...
zum CHEVROLET Test

Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio im Fahrbericht: Underdog mit 587...

Chevrolet

26.03.2014, auto-motor-und-sport

Zehn Minuten von den gläsernen Türmen des Hauptquartiers von General Motors entfernt wird entrümpelt. Bob hat seine vier Angestellten zusammengetrommelt und mistet eine alte Werkstatt aus. In dem charmanten Ziegelgebäude sollen bald Lofts und Büros entstehe...
zum CHEVROLET Test

General Motors ruft mehr als 1,6 Millionen Fahrzeuge in die W...

Trademark

26.02.2014, auto-reporter.net

General Motors ruft weltweit mehr als 1,6 Millionen Fahrzeuge zurück. Grund: Nicht fehlerfrei funktionierende Zündschlösser, die sich während der Fahrt selbstständig ausschalten und somit nicht nur den Motor, sondern zum Beispiel auch die Airbags „lahmlegen...
zum CHEVROLET Test

Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyundai i10, Renault Twingo, VW...

Fiat

24.02.2014, auto-motor-und-sport

"Mit 17 hat man noch Träume", hieß es einst. Und mit 18? Da werden sie gelegentlich wahr. Etwa für jene, die durch eigene Arbeit oder dank elterlichen Sponsorings ihr erstes Auto kaufen können. Nie mehr abhängig sein von Fahrplänen, ganz flexibel planen, wa...
zum CHEVROLET Test

Die neue Chevrolet Corvette C7

Seit 1953 lässt die Chevrolet Corvette die Männerherzen höher pochen. Heute gilt die Corvette als der US-Sportwagen Nummer eins, obwohl speziell die drei ersten Generationen die Kur...

Der neue Chevrolet Spark

Kleines Auto, große Kraft: Der Elektromotor des Spark EV, der das zweite, aber nun reine Elektroauto von Chevrolet neben dem Volt ist, entwickelt nicht nur aus dem Stand 136 PS, son...

Matiz Bj 2004 8255 333; Bezugsquelle hintere Zugstreben

Hallo, Die hinteren Zugstreben sind durchgerostet. E-Teilnummer ist 96318362. Ich finde nirgendwo dieses Ersatzteil (autoteile24, kfzteile24, ...). Habt Ihr einen Tipp, wo ich dieses Teil bekommen kann? Merci und Grüße Michael

Guten Tag

Weiss jemand von eich wie man die Stossstange von einem Alero demontiert?

Chevrolet Trans Sport Elektronik probleme?

Hallo Leute, habe seit kurzem das Problem das mein TS nicht richtig laufen will. Symptome: Springt an läuft im Standgas sobald ich über 2000U/min komme fängt er an zu stottern und geht aus, dann muss man längere zeit starten bis er wieder läuft...

Heizungsregulierer Display ist die Beleuchtet?

Hallo bei meinem Lacetti 1.8 ist alles Dunkel beim dem Display für Heizung Regulierung. ist die Beleuchte habe das Auto erst Neu darum nicht geachtet

Chevrolet Transport BJ 1999 -

hat jemand eine linkes Scheinwerferglas oder einen gebrauchten Scheinwerfer?
alle Fragen in unserem CHEVROLET Forum
CHEVROLET

CHEVROLET - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Chevrolet Motor Car Company wurde im Jahre 1911 von dem schweizer Rennfahrer und Mechaniker Louis Chevrolet gegründet und ist heute die bekannteste Marke des General Motors Konzerns. Unterstützung erfuhr Chevrolet durch den General Motors-Gründer William Durant. Bereits 1912 kamen die ersten Automodelle - der Classic Six- auf den Markt, der als Konkurrenz zum Ford Modell T konzipiert war. Der Classic Six bot 5 Personen Platz und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 105 km/h.
Der vorher bereits bei Fiat und Buick angestellte Chevrolet geriet aber schon ein Jahr später in Konflikt mit seinem Mitstreiter Durant und verließ unter Zurücklassung seines Namens das Unternehmen. Ausschlaggebend für diese Auseinandersetzung war die strategische Frage: Wollen wir Klasse oder Masse produzieren?
Durant führte die Firma Chevrolet nach seinen Vorstellungen rasch zum Erfolg. Währenddessen konstruierte Louis Chevrolet weiter moderne Rennfahrzeuge und entwickelte 1914 mit seiner Firma Frontenac Motor Company das Hight Tec-Modell Frontenac, das bald in Serie ging und zum Vorzeigewagen der amerikanischen Automobilindustrie wurde.
Louis Chevrolet gelang jedoch noch ein weiteres Meisterstück: Er entwickelte den 10-Zylinder-Sternmotor.
Im Jahr 1916 hatte Durant aufgrund seines wirtschaftlichen Erfolgs mit Chevrolet die Anteilsmehrheit bei General Motors erworben und war zum Präsidenten aufgestiegen. Chevrolet ging als selbstständiger Teil in der General Motors-Gruppe auf. Bereits 1918 stellte Chevrolet seine V8-Modelle vor, die mit einem Drei-Gang-Getriebe, 35 PS und einem Zenith-Vergaser ausgestattet waren. 1955 stellte Chevrolet den zu dieser Zeit vielseitigsten, populärsten und auch kleinsten V8-Motor vor. Mit 670 ccm und einem Zwei-Topf-Vergaser konnte die Basisausführung 165 PS aufweisen. Die Vier-Topf-Variante erreichte sogar 185 PS.
Das weltweit bekannteste Modell der Marke Chevrolet ist bis heute die Corvette, die 1953 das erste Mal vom Band lief.
Alles, was jedoch seit 2005 unter dem Namen Chevrolet in Europa am Markt angeboten wird, ist nur noch dem Logo nach Chevrolet, das Innenleben besteht aus 100 Prozent Daewoo.