CHEVROLET Kalos 1.4 16V (2005-2005) Front + links, Verbrauch 7,8l
  • Kleinwagen
  • 1399 ccm,
  • 94 PS (69 kW)
  • Verbrauch 7,8l
  • Erfahrungen ( 4 )

19.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,0 ]

Ich hab mir den Kalos (bj 2005) letztes Jahr als gebrauchten gekauft . Das Auto fährt sich toll und ist für den Alltag ganz gut . Der Verbrauch hat sich zwischen 6,5 bis 7 litern eingependelt . Soweit bin ich zufrieden . De MKL hat zwar ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Kalos Fahrbericht
CHEVROLET Captiva 2.2 Diesel 2WD (2011-2013) Front + links, Verbrauch 8,2l
  • SportUtilityVehicle
  • 2231 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 8,2l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 4 )

04.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

I am driving captiva 2,2 HDI diesel, 4 years in Croatia, crossed 20 thousand km. Has good handling and is very quiet in driving, also in windy conditions, no extraordinary maintenance costs, cost of annual service (oil, filters..) 150-20...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Captiva Fahrbericht
CHEVROLET Aveo 1.4 16V Gas (2006-2008) Front + links, Verbrauch 8,5l
  • Kleinwagen
  • 1399 ccm,
  • 94 PS (69 kW)
  • Verbrauch 8,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

03.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Fahre den Aveo seit 8 Jahren.Ohne grössere Probleme.Die Gasanlage funktioniert perfeckt.ca 9L Verbrauch im Durchschnitt.Zuverlässiges, einfaches, günstiges Auto. Negativ: Antriebsriemen alle 60000km. Der Innenraum ist einfach und aus ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Aveo Fahrbericht
CHEVROLET Cruze 2.0TD (2012-2014) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Erfahrungen ( 2 )

02.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Mahlzeit.... Also ich habe meinen Chevy Cruze anfang 2012 neu gekauft. Zwar zu einem super Preis aber auch die vollen ca 20.000 Euro wäre er bisher wert gewesen. Ich habe den 2 Liter TDI und bin bisher ( 120.000 km gelaufen) sehr zufr...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Cruze Fahrbericht
CHEVROLET Cruze 1.8 (2009-2013) Front + links, Verbrauch 8,5l
  • untere Mittelklasse
  • 1796 ccm,
  • 141 PS (104 kW)
  • Verbrauch 8,5l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 1 )

24.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Wir haben unseren Cruze 2012 als Jahreswagen mit 7000 km für 15000€ gekauft und sind mittlerweile bei 70000 km angelangt. Bisher hatten wir bis auf den Wechsel der Bremsklötze keinen Werkstattaufenthalt und sind somit sehr zufrieden mit ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Cruze Fahrbericht
  • SUV-Small
  • 1686 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 4 )

18.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Ich habe den Trax erst kürzlich in der LT-Variante gebraucht gekauft. Design und Verarbeitung halte ich für sehr gut. Das Design ist auch besser als beim Bruder Opel Mokka. Mit dem Infotainmentsystem komme ich im Gegensatz zu dem erste...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Trax Fahrbericht
CHEVROLET Lacetti 2.0 D (2007-2010) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • untere Mittelklasse
  • 1991 ccm,
  • 121 PS (89 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 6 )

18.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Ich habe mir den lacetti 2.0d cdx nach der bestandenen führerscheinprüfung geholt. Habe 3,300 Euro bezahlt. knappe 80.000 km gelaufen und alufelgen dabei, selbst nagelneue winterreifen. an sich ein sehr gutes auto. beschleunigung spitz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Lacetti Fahrbericht
CHEVROLET Orlando 2.0 Aut. (2011-2014) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Kompakt-Van
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 1 )

23.03.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Ich fahre den Orlando 2 l Diesel Automatik seit 2013 also 3 Jahre mit ca. 60000 km. Er wurde als neues EG Fahrzeug gekauft zu einem Preis von ca. 19000 € Ich kann bis auf Kleinigkeiten nur sehr gutes über das Fahrzeug sagen oder berich...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Orlando Fahrbericht
CHEVROLET Cruze Station Wagon 1.4T (2012-2014) Front + links, Verbrauch 7,6l
  • untere Mittelklasse
  • 1362 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 7,6l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

08.03.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Habe meinen 1,4 Kombi in LT+ Ausstattung als Tageszulassung im Mai 2013 für 17400€ gekauft. Im Mai wird er 3 Jahre und hat gerade erst 21000 km gelaufen. Fahre sehr viel Kurzstrecke, daher ein Schnitt von 8,5 Liter Super. Die Rückfahrkam...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHEVROLET Cruze Fahrbericht
CHEVROLET Matiz 0.8 (2005-2010) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • Miniklasse
  • 796 ccm,
  • 52 PS (38 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 16 )

09.02.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Meine Matiz habe ich seit 2 Jahren (heute nur mit Kleinigkeiten durch den TÜV wieder). Ich habe es nur als Ersatz zum Busverkehr gekauft. Statt eine Stunde mit der Bus zum Arbeit zu fahren, bin ich in 10 Minuten da und bezahle fast das g...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum CHEVROLET Matiz Fahrbericht

Wasser im Fußraum aveo 1.2.lpg

seit kurzem habe ich nach Regen im Fahrerfußraum Wasser stehen. Hat jemand das gleiche Problem und weiß woran das liegt ??

Fehlermeldung im Display was soll ich tun

Ohne jeglichen Anlass wir gemeldet - Lenkhilfe prüfen lassen - Lenkradschloss prüfen Zeitweilig will sich der Motor nicht mehr starten lassen. Was soll ich tun, wer kennt Abhilfe????

Sorry hab mich vertan, es ist securety Lampe die entweder leuchtet oder blinkt

Es ist das Security Lämpchen was leuchtet und dann habe ich das Problem , das der Motor nicht anspringen will Meist geht das denn wieder nach einer halben Stunde

mein TS verliert Kühlwasser im bereich beifahrerseite im bereich unter der Lichtmaschiene kann

Mein problem ist , Kühlwasser verlust , von unten sieht man nur es ist im bereich unter der lichtmaschine von oben sieht man garnichts kann mir da einer weiterhelfen ( verlaufen hinter motor noch leitungen fürs kühlwasser unter dem bereich Lichtma...

Emerecy Lampe brennt oder blinkt

Wenn das Lämpchen blinkt startet der Motor nicht mehr, bzw. er geht kurz an und geht wieder aus. dann muß der Motor eine halbe Stunde "ruhen" dann geht wieder alles
alle Fragen in unserem CHEVROLET Forum
CHEVROLET

CHEVROLET - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Chevrolet Motor Car Company wurde im Jahre 1911 vom schweizerischen Rennfahrer und Mechaniker Louis Chevrolet gegründet und ist heute die bekannteste und absatzstärkste Marke des General Motors Konzerns mit Sitz in Detroit, USA. Laut Chevrolet stehen die Modelle für Leidenschaft, ausdrucksstarkes Design, praktischen Nutzen und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Das weltweit bekannteste Modell der Marke Chevrolet ist bis heute die Corvette. Sie lief 1953 zum ersten Mal vom Band und ist bis heute der erfolgreichste Sportwagen aus amerikanischer Fertigung.

Chevrolet Historie
Bereits 1912 kam das erste Automodell – der Classic Six – auf den Markt, der als Konkurrenz zum Ford Modell T konzipiert war. Der Classic Six bot fünf Personen Platz und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 105 km/h. Unterstützt wurde Chevrolet vom General Motors-Gründer William Durant. Schon ein Jahr später gerieten die beiden Partner jedoch aneinander. In Folge dessen verließ Louis Chevrolet das Unternehmen und trat die Namensrechte ab. Ausschlaggebend für die Auseinandersetzung war eine strategische Frage: Wollte man Klasse oder Masse produzieren?

Durant führte die Firma Chevrolet nach seinen Vorstellungen rasch zum Erfolg. Die 60er und 70er Jahre waren durch den ständigen Wettbewerb mit dem Rivalen Ford geprägt. Auch die zunehmende Konkurrenz mit den japanischen Autobauern in den 80er Jahren setzte Chevrolet schwer zu. In den letzten Jahren konnte der Konzern jedoch Profit aus dem Trend zu leichten Nutzfahrzeugen schlagen: Pickups, Transporter und SUVs der Marke sind bis heute sehr erfolgreich.

CHEVROLET Videos

Chevrolet und Corvette auf der IAA 2013
Chevrolet und Corvette auf der IAA 2013