Modelle (43)

Erfahrungen


Mehr Erfahrungen laden

Tests

auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-02-04

Passat GTE vs. Mercedes C 350 e: Hybrid-Duell in...
Sie kennen das sicher: Immer wieder fragen einen Bekannte, welches Auto sie kaufen sollen. Man darf das keinesfalls a...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.5 von 5

auto-news, 2017-02-01

Neuer VW Golf im Test mit Preisen und technischen Daten z...Neuer VW Golf im Test mit Preisen und technischen Daten zur Marktei...
Canyamel (Mallorca), 2. Februar 2017 Schon in der Schule war die Frage nach dem Klassenbesten leicht zu beantworten. ...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2017-01-31

Fahrbericht: VW Golf 1.5 TSI - Wolfsburger UpdateFahrbericht: VW Golf 1.5 TSI - Wolfsburger Update
VW hat noch einmal den Golf überarbeitet. Vor allem die Elektronik wurde auf Stand gebracht. Und es gibt einen neuen ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-30

Alle sportlichen VW Golf im Test: Wie steht es u...Alle sportlichen VW Golf im Test: Wie steht es um die&...
Der Auslöser für das ganze Brimborium hier in diesem Test liegt nun ein Vierteljahr zurück. Mit sechs Kompaktsportwag...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2017-01-29

VW Tiguan - Skoda Kodiaq - Unter BrüdernVW Tiguan - Skoda Kodiaq - Unter Brüdern
Der Volkswagen-Konzern hat sich viel Zeit gelassen, seinen erfolgreichen Tiguan-SUV auf andere Marken auszuweiten. Je...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-20

Mittelklasse-Kombis mit Allrad: BMW, Mercedes od...Mittelklasse-Kombis mit Allrad: BMW, Mercedes oder doch&am...
Sie haben es beim Blick ins Inhaltsverzeichnis vielleicht schon bemerkt: Artikel der beliebten Serie „Autos, die Sie ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-15

Kodiaq, Sorento und Tiguan: SUV für 40.000 Euro ...Kodiaq, Sorento und Tiguan: SUV für 40.000 Euro im&nbs...
Der Wüstenstaat Dubai ist der größte Sand-Importeur der Welt. Das liegt daran, dass das Emirat seinen eigenen Sand fü...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-05

Renault Scénic dCi 130 vs. VW Touran 2.0 TDI: Neuer Scéni...Renault Scénic dCi 130 vs. VW Touran 2.0 TDI: Neuer Scénic und Best...
Wer die Vorzüge eines Vans lobt, gerät ebenso schnell unter Biedermannverdacht wie diese Autos in Zeiten des irren SU...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-02

VW Amarok V6 Praxistest: Mit dem VW Pickup ans Ende der WeltVW Amarok V6 Praxistest: Mit dem VW Pickup ans Ende der Welt
5.000 Kilometer vom einen Ende bis zum anderen, das ist die argentinische Ruta Nacional 40. Argentinien ist ein lange...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-22

Ford Ranger vs. VW Amarok: V6-Diesel-Pickups im&...Ford Ranger vs. VW Amarok: V6-Diesel-Pickups im V...
Nur vor dem Urknall ihres eigenen Hypes waren SUV eine Alternative für Individualisten – jetzt sind sie mainstreamige...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2016-12-21

Auto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle SinneAuto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle Sinne
Das Jahr 2017 bietet in puncto Auto-Neuheiten einfach alles. Vom Kleinwagen bis hin zum Supersportler, vom Nutztier z...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-21

Kampf der kleinen Sportwagen: Polo, Fiesta &...Kampf der kleinen Sportwagen: Polo, Fiesta & DS 3 mit ...
Es gibt Autos, um von A nach B zu kommen. Dann gibt's Autos, um sehr schnell von A nach B zu kommen. Und dann sind da...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-20

Qashqai, 3008 und Tiguan im Test: Der Neue gegen...Qashqai, 3008 und Tiguan im Test: Der Neue gegen die&n...
Gerade im Jubiläumsjahr von auto motor und sport können Sie ein paar nachdenkliche Worte von uns erwarten. So stellen...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
3.5 von 5

press-inform, 2016-12-18

VW Up GTI - Ewig gestrigVW Up GTI - Ewig gestrig
So schick er auch aussieht - bis der VW Up GTI auf die internationalen Straßen kommt, wird noch mehr als ein Jahr ver...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-15

Neuer VW Arteon (2017) im Fahrbericht: So komfortabel fäh...Neuer VW Arteon (2017) im Fahrbericht: So komfortabel fährt der CC-...
Manchmal kann auch die große Marke etwas von der kleinen, zuletzt frech gewordenen, lernen. Wie bereits der Skoda Sup...Ganzen Testbericht lesen

Video: Video: Volkswagen Golf 7 Facelift


Volkswagen lädt zur Testfahrt des neuen Golf 7 Facelift auf Mallorca ein. Die Wolfsburger betiteln ihren neuen Kompakten als „das Update“. Vor allem die inneren Werte wurden aufgefrisch.

Über VW

VW – Das Auto der Deutschen

VW ist die Stammmarke der Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg und damit Teil des größten Automobilproduzenten Europas. Mit der Übersicht auf dieser Markenseite gelangst Du zu den Bildern und Videos aller Modelle des deutschen Herstellers VW. Wir haben alle Fahrzeuge von Volkswagen im Check: Mit Erfahrungsberichten, Tests und Informationen zu Kosten und Verbrauch bekommst Du den besten Überblick. Im Jahr 2015 waren gut 610.000 Mitarbeiter bei der VW AG weltweit angestellt. Neben Volkswagen gehört Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, Man, Porsche, Seat und Skoda zum Riesenkonzern. Zu den beliebtesten Modellen von VW zählen der Golf, der Passat sowie der Tiguan. Das berühmteste Modell ist der VW Käfer, der weltweit zum Kult wurde.

Golf, Passat und Co

Der VW Golf ist das meistverkaufte Auto in Europa, denn sein Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. An ihm misst sich die Konkurrenz, wenn es darum geht, einen zuverlässigen Kompaktwagen zu produzieren. Häufig genannte Fehler beim Dauerbrenner Golf, vor allem bei den älteren Baureihen, sind ein erhöhter Ölverbrauch sowie Ruckeln bei niedrigen Geschwindigkeiten.Das elegante Mittelklasse-Modell Passat hat als Benziner Probleme mit der Steuerkette, Rost und Elektrik. Ansonsten wird es für viel Platz, Komfort und gute Verarbeitung gelobt. Das beliebte City-SUV Tiguan punktet ebenfalls mit komfortabler Sitzposition, Platzangebot und Alltags- sowie Urlaubstauglichkeit.

VW Historie

Ursprünglich war der Volkswagen eine Idee und keine Marke. Die Konstrukteure verschrieben sich dem Ziel, ein Fahrzeug zu produzieren, das nur konzeptuell als Marke, öffentliche Bekanntheit erlangte das erste Produkt eines Volkswagen-Werkes erst 1938, als Adolf Hitler in einer Parade den „Kraft durch Freude-Wagen“ vorstellte. Dieser wurde unter anderem von Ferdinand Porsche entwickelt, der zuvor das Konstruktionsbüro Dr. Ing. h. c. F. Porsche GmbH gründete. Vorher hatte er bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) eine Führungsposition, die er wegen der Fusion zur Daimler-Benz AG verlor. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges stellte die Volkswagenwerk GmbH vor allem Kriegsprodukte wie Kübel- und Schwimmwagen her.

Nach dem Krieg steuerte VW einen großen Teil zum Deutschen Wirtschaftswunder bei. Für den Volkswagen-Konzern ging es steil bergauf. Besonders der legendäre VW Käfer wurde bis Juni 2002 rund 21,5 Millionen Mal verkauft und ist nach wie vor das Aushängeschild der Marke Volkswagen. Im Jahre 2013 vereint die Volkswagen AG neben VW insgesamt zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern unter einem Dach und ist neben Toyota und General Motors einer der drei größten Autobauer der Welt.

Abgasskandal und seine Folgen

Im September 2015 kam VW in Verruf: Eine US-amerikanische Behörde deckte auf, dass VW eine illegale Abschalteinrichtung in der Motorsteuerung ihrer Diesel-Fahrzeuge verwendete, um so die US-amerikanischen Abgasnormen zu umgehen. Der damalige Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn trat daraufhin von seinem Amt zurück. Die aufgedeckten Manipulationen führten zu weiteren strengen Kontrollen auch bei anderen Herstellern. Die betroffenen Fahrzeuge von VW wurden zurückgerufen. Alleine in Europa, wohin der Skandal nach den Enthüllungen der US-Behörde überschwappte, wurde im Jahr 2016 schon die Hälfte der betroffenen Autos zurückgerufen. Für diese enormen Nachrüstungsverpflichtungen hat VW Rückstellungen in Milliardenhöhe reserviert. Rabatte, die der Konzern auf die Modelle Golf und Passat gab, um die Absatzzahlen nicht immens abfallen zu lassen, kommen erschwerend hinzu. 2015 wiesen die Wolfsburger einen Verlust in Höhe von 4,1 Milliarden Euro aus.

×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.