MASERATI Quattroporte (2004-2008) Front + links
  • Exoten
  • 4244 ccm,
  • 400 PS (294 kW)
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 3 )

17.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Maserati Quattroporte – welch ein klangvoller Name, welch ein Ver-sprechen von automobiler Leidenschaft, von Eleganz und Leistung – und Qualitätsmängeln? Endlich – nach vielen Jahren – hatte ich neulich die große Ehre, einen Maserati ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
weiterlesen

16.04.2011 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]

Ein großer Traum von mir ist in Erfüllung gegangen! Maserati Quattroporte in der Ausstattungsvariante GT DuoSelect als Dienstwagen. Der Motor ist sehr drehfreudig und läuft richtig ruhig. Maserati als Limousine, das ist einfach genial...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (1)
weiterlesen

28.09.2008 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Maserati vier Türen! Hört sich irgendwie bescheuert an, doch ins italiensche übersetzt klingt es beinahe wie eine Oper von Puccini. QUATTROPORTE! Das kommt einem über die Lippen wie weiche Butter aufs Frühstücksbrötchen. Dabei spielt er...

  • hilfreich (5)
  • gut geschrieben (6)
weiterlesen
MASERATI Quattroporte Sport GT S (2009-2012) Front + links
  • Exoten
  • 4691 ccm,
  • 440 PS (323 kW)
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 2 )

06.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Hallo liebe Leserinnen und Leser, ich bin stolz mich Besitzer eines Maserati Quattroporte GTS nennen zu dürfen. Der Maserati Quattroporte ist ein Auto für die Seele, das Glück und die Liebe - eine "Antidepressiva" - für den Mensch. S...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (5)
weiterlesen

04.09.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Meine Tante und mein Onkel mieteten sich einen zur Hochzeit. Für reiche Familienväter top. Aufsehenerregend hoch 13. Einkaufen? kein Problem- kofferraum sehr ausreichend für den Samstagseinkauf. Am besten mit Keramikbremsen. Ist auf ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
MASERATI Granturismo S (2008-2012) Front + links
  • Exoten
  • 4691 ccm,
  • 451 PS (331 kW)
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 2 )

13.02.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Ich besitze seit knapp einem Jahr einen Maserati Gran Turismo S mit F1 Schaltung und der Wagen ist für mich einer der gelungensten strassentauglichen Sportwagen überhaupt. Der praktische Nutzen ist aufgrund der 4 Sitze (die auch hinten g...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (1)
weiterlesen

26.11.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Der Maserati Gran Turismo S ist ein echter Gran Turismo was man sofort merkt wenn man in ihm sitzt.Der Motor hat ein richtig coolen klang der Unverwechselbar ist.Der GT ist zwar schwer aber fährt sich aber trotz des hohen Gewichts echt g...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
MASERATI Coupe (2004-2007) Front + links
  • Exoten
  • 4244 ccm,
  • 390 PS (287 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

04.02.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

das wichtigste vorab: wer den wagen später wieder verkaufen will, sollte sich davon verabschieden, einen guten preis zu bekommen... zum wagen: motor mit v8 sauger von ferrari ist toll und kann extrem sportlich beansprucht werden, ohne...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (3)
weiterlesen

15.01.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Das Maserati Coupe 4200 CC unterliegt in allen fahrdynamischen Disziplinen Herstellern wie Porsche, AMG-Modellen und BMW-M Modellen. Auch sind die Verbrauchswerte sehr hoch, was aber auch am hohen Fahrzeuggewicht liegt. Wie von vielen sc...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
weiterlesen

28.07.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,57 ]

Maserati Spyder GT (4200), absolut alltagstauglich. Er könnte etwas mehr Durchzug haben. An Induvidualisierung Umbau-, Tuning-Angeboten fehlt es etwas. Sehr zu finden. Bisherige Mängel: Scheinwerferdichtung links vorne ist auf der Au...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
weiterlesen
MASERATI Coupe (2004-2007) Front + rechts
  • Exoten
  • 4244 ccm,
  • 390 PS (287 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

20.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Hallo fahre einen 4200 cc aus 2006 und bin begeistert. Der Wagen ist absolut alltagstauglich und hat sogar ein schneeschalter in der mittelkonsole für alle 'verruckten' die damit in Skiurlaub fahren wollen. er bildet die perfekte Symbios...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (1)
weiterlesen
MASERATI 3200 (1998-2001) Front + links
  • Exoten
  • 3217 ccm,
  • 370 PS (271 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

28.11.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Hallo zusammen, fahre seit ca. 4 Jahren einen Maserati 3200 GTA (Automatik). Über die Optik brauche ich nicht zu schreiben, ist ja Geschmacksache. Ich persönlich finde den 3200 GT gelungener als der 4200 GT da der 4200 GT die LED Bum...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
MASERATI GranCabrio (2010-2012) Front + links
  • Exoten
  • 4691 ccm,
  • 440 PS (323 kW)
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 1 )

25.10.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Traumcabrio mit Platz für 4 Erwachsene bis 1,80m, bei geschlossenem Dach hinten bsi 1,70m. Super Fahrleistungen ( Ferrari-Motor-dreht blitzschnell hoch), Schaltung am Lenkrad perfekt,auf Wunsch rassiger Sound, aber bei Nutzung der Leistu...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
MASERATI Granturismo (seit 2007) Front + links
  • Exoten
  • 4244 ccm,
  • 405 PS (298 kW)
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 5 )

18.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Nach Lamborghini und Porsche Turbo habe ich mich für den Dreizack entschieden. Mein Wahl fiel auf den 4,2 Liter Motor mit Automatik. Nach mittlerweile 4.500 km komme ich zu dem Ergebnis, dass es zwar ein optisch sehr schönes Auto ist, nu...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

23.10.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ich fahre seit Januar 2009 einen GranTurismo S ( 441 PS) - vorher einen Aston Martin DFB9 - Der Granturismo ist nicht nur schöner , sondern auch - wider Erwarten - deutlich zuverlässiger !! Beim DB 9 waren ein Rückschlagventil defekt ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

07.04.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Meine Erfahrungen mit meinem Granturismo sind zum Einen sehr positiv. Es ist nach meiner Auffassung das schönste Auto, das zur Zeit zu finden und zu fahren ist. Die Spritzigkeit ist für den deutschen Straßenalltag sicher ausreichend und ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
weiterlesen
MASERATI Bora (1978-1978)
  • Sportwagen
  • 4719 ccm,
  • 310 PS (228 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

23.03.2009 von Gold Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Maserati Bora 1972-1978 Italien/Frankreich Seinerzeit gehörten Maserati und Citroen zusammen.Das merkt man dem Auto auch an mehren Stellen an.So zum Beispiel die Radaufhängung vorn und hinten:Hydraulik und Schraubenfedern,die Bremse...

  • hilfreich (8)
  • gut geschrieben (4)
weiterlesen
MASERATI Spyder (2001-2004) Front + links
  • Exoten
  • 4244 ccm,
  • 390 PS (287 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

17.07.2008 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Hallo, ich fahre seit 2003 einen Spyder 4,2. Zuvor hatte ich einen Maserati Spyder Bj. 1992 mit 2,0 l, und 275 PS. Der erste Fahreindruck beim neuen war ernüchternd. Die Raumausnutzung war bei dem Alten viel besser. Die Notsitzbank hinte...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

Maserati Quattroporte Diesel - Je länger, je lieber

Den Maserati Quattroporte gibt es ab sofort auch als Diesel.

09.04.2014, press-inform

Mit dem Quattroporte lässt Maserati in kürzester Zeit den zweiten Diesel auf die Straße - sehr zum Schrecken der deutschen Premium-Konkurrenz. Am Klang lässt sich der 275 PS starke Selbstzünder nicht erkennen.Die Aussage "Über 1.000 Kilometer ohne nachzutanken" in Kombination mit dem Herstellernamen Maserati hört sich im ersten Moment nach einem verspäteten Aprilscherz an. Sportwagen der italienischen Marke mit dem Dreizack sind ja für vieles bekannt, doch wer mit einer Premiumlimousine viele Kilometer am Stück zurücklegen möchte, der ersparte sich bis vor kurzem noch den Besuch bei einem Maserati-Händler. Und das natürlich völlig zu recht. Allerdings weht seit knapp einem halben Jahr ein anderer Wind aus dem Süden der italienischen Poebene in die...
weiterlesen

Sportliche Kollektion und Maserati Centennial Polo Tour

Trademark

28.03.2014, auto-reporter.net

Aus Anlass des 100. Unternehmensgeburtstags („Centennial") von Maserati richten die Italiener zusammen mit dem exklusiven Polosport-Ausrüster La Martina die weltweite Maserati Centennial Polo Tour aus. Parallel dazu ist auch die neue gemeinsame Modekollektion beider Luxusmarken erhältlich. Diese wird über alle autorisierten Maserati-Händler und online über www.maseratistore.com vertrieben. Wesentliches Merkmal der Kollektion, die unter anderem Jacken und Poloshirts für Damen und Herren umfasst, sind die doppelten Markenembleme - also sowohl von La Martina als auch von Maserati.Die Maserati Centennial Polo Tour selbst besteht aus vier Turnieren. Auftakt bildet eine Veranstaltung (27.3.-20.4.2014) in Palm Beach/USA, wo im Rahmen der 110. U.S. Open P...
weiterlesen

Maserati auf der Techno Classica

Trademark

21.03.2014, auto-reporter.net

Anlässlich des 100. Bestehens von Maserati nutzt der italienische Sportwagenhersteller die Gelegenheit, seinen Geburtstag auf einer der wichtigsten und traditionsreichsten Oldtimer-Ausstellungen in Europa zu feiern. So wird Maserati zum ersten Mal mit einem...
weiterlesen

Maserati baut sein Händlernetz in Deutschland weiter aus

Trademark

14.03.2014, auto-reporter.net

Maserati ist weiter auf Wachstumskurs - nicht nur was neue Produkte, Technologien und Verkaufszahlen betrifft, sondern auch hinsichtlich des Händlernetzes. So wurde gestern Abend ein weiterer Showroom in Deutschland eröffnet: Erstmals ist Maserati nun auch ...
weiterlesen

Mächtig auf Zack

Maserati: Der Ghibli kann als erster Dreizack-Wagen mit Dieselmotor sowie mit Allradsystem bestellt werden
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

04.02.2014, auto-news

Cervinia (Italien), 4. Februar 2014 - Nicht immer machen alle, was ich will. So ists auch hier. Die zwei Tonnen Auto bewegen sich nicht in die Richtung, in die ich möchte. Ich drehe am Lenkrad und gebe Gas, aber der Maserati schiebt sich nach rechts aus der...
weiterlesen

Maserati Ghibli S Q4 - Italo-Quattro

Der Maserati Ghibli S Q4 ist eine Limousine der oberen Mittelklasse

30.01.2014, press-inform

Kurz nach seinem Debüt bekommt der Maserati Ghibli einen Allradantrieb spendiert. Das Resultat kann sich nicht nur sehen, sondern auch fahren lassen.Wenn es dem Esel zu gut geht, wagt er sich auf das Eis. Dieses alte Sprichwort lässt sich in abgewandelter, ...
weiterlesen

Maserati Ghibli S Q4 im Fahrbericht: Allradgetriebener auf Ei...

Maserati

24.01.2014, auto-motor-und-sport

Atem wabert in Wolken um den Kopf. Jeder Schritt über den nassen Asphalt muss mit Bedacht gegangen werden. An den Parkplatzrändern liegt gefrorener Schnee. Für eine Ausfahrt auf den kurvigen Straßen rund um Cervina in den italienischen Alpen sind das keine ...
weiterlesen

Maserati Quattroporte S Q4 - Dynamischer Vorbote

Der Maserati Quattroporte kostet rund 107.700 Euro

24.01.2014, press-inform

Maserati spendiert dem Quattroporte einen Allradantrieb und haucht dem Flaggschiff so noch mehr Agilität ein.Schick ist er der Quattroporte. Daran besteht kein Zweifel. Die straffen Linien, die blitzenden Scheinwerfer machen den Italiener zum Beau unter dem...
weiterlesen

IAA 2013: Maserati stellt erstmals den Quattroporte Diesel vo...

Maserati

15.09.2013, auto-reporter.net

Maserati baut sein Modellprogramm weiter aus. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt können die Besucher gegenwärtig gleich drei neue Fahrzeuge bewundern: Neben dem Ghibli, der seine Europapremiere feiert, und einem Ausblick auf die Sond...
weiterlesen

IAA 2013: Maserati Quattroporte Ermenegildo Zegna Limited Edi...

Trademark

06.09.2013, auto-reporter.net

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt stellt Maserati ein besonders raffiniertes Concept Car vor: Der Quattroporte Ermenegildo Zegna Limited Edition ist der Prototyp für eine exklusive Sonderserie, die 2014 das Quattroporte Modell...
weiterlesen

Maserati Gran Turismo Jahreskosten

Hallo, Ich möchte mir gerne einen Maserati GT kaufen. Habe aber noch die frage " Was für kosten fallen Jährlich an " (zb. Kupplung, Servickosten usw. ) Würde mich freuen wen ein Maserati Besitzer mit erfahrung antwortet. =)

Batterie Granturismo ist leer, wie lässt sich das Fahrzeug öffnen

Fahrzeug steht mit leerer Batterie in Garage und lässt sich nicht öffnen

kein öldruck

Anzeige im display ölkanne und öldruck auf null maserati 4200 cc

Startprobleme Maserati Spyder

Ich besitze seit ein paar Wochen einen maserati Spyder aus 2003 mit einem Kilometerstand von 16000 KM. Ob Kalt- oder Warmstart: Der Wagen springt schlecht an. Die Batterieanzeige ist ausreichend. Im Durchschnitt benötige ich 3 - 6 Startversuche. "...

Habt Ihr den 'welches Auto paßt zu mir' Test schon gemacht?

http://www.autoplenum.de/Auto/Kriteriensuche/Suche Bei mir kam der Maserati Quattroporte raus. Was soll ich sagen? Stimmt!
alle Fragen in unserem MASERATI Forum
MASERATI

MASERATI - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Automobile Leidenschaft – Im Jahre 1914 gründeten drei autoverrückte Brüder die Traditionsmarke Maserati. Unter dem Dreizack, dem Firmenlogo der italienischen Autoschmiede, sind seither zahllose sportliche Fahrzeuge entwickelt worden. Allerdings ist keines der aufregenden Fahrzeuge jemals in Großserie produziert worden.
Dies mag wohl ein Grund dafür sein, dass die extravaganten Fahrzeuge bis heute ehr selten auf unseren Straßen anzutreffen sind. Und dennoch erfreuen sie sich bei Fans und Käufern mit dem nötigen Kleingeld weiterhin großer Beliebtheit, da man mit einem Maserati wirklich kein Fahrzeug von der Stange erwirbt.
Seine größten Erfolge erzielte Maserati in der Formel 1 bis ins Jahr 1967 hinein. Danach endet das Rennsportengagement der Italiener. Allerdings hatte man zu dieser Zeit schon einen der begehrtesten Sportwagen produziert, in den alle Erfahrungen der Rennstrecke einflossen. Im Jahr 1957 erblickten der 3500 GT Touring und alsbald auch der 3500 Sebring das Licht der Welt. Sie waren die begehrtesten Sportwagen ihrer Zeit und begründeten den Ruf Maseratis ausgesprochen sportliche Grand Toursimo Limousinen zu fertigen.
Erst im Jahre 1981 gelang dann wieder ein absoluter Durchbruch. Maserati begründete die Bi-Turbo Baureihe. Die höchste Evolutionsstufe dieser Biturbo-Ära war der Shamal. Anfang der 90er wurde er vorgestellt und entzückte die Sportwagenfans mit einem V8 Motor mit 3,2 Liter Hubraum und 2 Turboladern.
Das letzte Modell der Biturbo-Baureihe war der Ghibli II, Dem eleganten Sportcoupe mit entweder 2,0 l oder 2,8 l Motor wurde von 1995-1996 zum Mittelpunkt einer Rennserie, dem Maserati Ghibli Open Cup. Aus nur 2 Litern Hubraum gewann man bei den Rennwagen mindestens 330 PS, die mit dem geringen Gewicht von 1160kg leichtes Spiel hatten. Ferrari stoppte die Rennserie, denn die Maseratis waren schneller als die Ferrari F355 Challenge. In der Folge konnte man eine Sonderversion des Rennwagens, ebenfalls mit 330 PS aus 2 Liter Hubraum bei Maserati ordern, was bis heute die höchste Literleistung eines Serienmotors markiert.

Was ist die autoplenum.at-Wertung?

Die autoplenum.at-Wertung fasst alle Erfahrungen von Autofahrern und alle Testurteile der wichtigsten Automagazine zusammen: 5 ist die höchste, 1 die niedrigste Bewertung.