12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

LAND ROVER Range Rover 2011

1970 kam der erste Range Rover auf den Markt. Er war groß, elegant und geländegängig. Die Zeiten ändern sich. Spätestens 2011 und für Land Rover, wenn der neue Evoque auf den deutschen Markt rollt.
Die Chancen für einen Erfolg scheinen gut. Der dreitürige Evoque, der sehr ähnlich als Studie LRX schon gezeigt wurde, passt ziemlich gut in seine neue Zeit. Der Modernling ist der kompakteste, schlankste, leichteste und sparsamste Spross des Hauses, seit das Label Range Rover existiert. Damit steht nach 40 Jahren Range Rover schon fest: Der kleine Range, der Dritte im Bunde neben dem Urvater Range Rover und dem sehnigeren Range Rover Sport, wird der sozialverträglichste.
Schon dimensionsbedingt: Mit seiner rund viereinhalb Meter langen und auf etwa 1,60 Meter abgeduckten Karosse ist er der kürzeste, flachste und sportlichste Geländewagen, der eigentlich kein echter mehr sein will.
Deshalb wird er – erstmals in einem Range Rover – auch mit Zweiradantrieb angeboten. Und dehalb verpasst man ihm als Vierradler nun eine elektrisch angetriebene Hinterachse als Alternative zum mechanischen Allradantrieb. Der Soft-Offroader bekommt die erstmals im Freelander 2 in Einsatz genommene Start-Stopp-Automatik und die bekannten Benzin- und Dieselmotoren unter die fesche Haube. Angetrieben vom Dieselmotor (122 PS) und als Fronttriebler soll er so mit einem CO2-Austoß von 129 Gramm und 4,9 Liter/100 km über die Runden kommen – auf dem Prüfstand, nicht im Gelände.
Neue urbane und ziemlich auf die Straße fixierte Zielgruppen stehen Gewehr bei Fuß. Einige Zeit muss auf den smarten Baby Range, der bald im englischen Werk Halewood produziert wird, allerdings noch gewartet werden. Er steht zwar schon Ende September auf dem Pariser Autosalon, der Verkauf jedoch soll erst Ende 2011 anlaufen. Über den Preis munkelt man noch (ca. 30.000 Euro). Mit weiteren Informationen rückt Land Rover ganz langsam heraus. Erste Appetithappen werden schon gereicht: www.helloevoque.com. (le) (06.09.2010)