12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

OPEL Astra 2012

Der stärkste Opel Astra wird auch der schnellste und attraktivste. Der 2,0-Liter-Direkteinspritzer-Turbo des neuen Astra GTC OPC wird es schon richten. Er wuchtet nicht nur Drehmoment wie ein kräftiger Diesel auf die Vorderachse (400 Nm), sondern auch die 280 PS später hinzu.
Ab Sommer 2012 krönt die Sportvariante die GTC-Baureihe. Bringt schon der kompakte GTC Opels neue Formensprache attraktiv-sympathisch auf den Punkt, legt der OPC (OPC steht für „Opel Performance Center“) nochmals optisch nach. Von draußen betrachtet sorgen neu gestaltete Front- und Heckstoßfänger sowie neue Seitenschürzen, ein aerodynamisch optimierter Dachspoiler und zwei Auspuff-Endrohre in Trapezform für mehr Sportlook im Opel und im Innenraum die Sportsitze, das unten abgeflachte OPC-Sportlederlenkrad sowie die überarbeiteten Instrumente.
Das Fahrwerk wurde an die potentere Kraftentfaltung angepasst. Höhere Querdynamik und verbessertes Handling lautete der Auftrag. Die OPC-Variante verfügt über das mechatronische FlexRide-Chassis, das dem Piloten die Möglichkeit lässt, Stoßdämpferkennlinie, Gasannahme und Lenkung unter den Stellungen „Sport“ oder „OPC“ anzupassen. Außerdem sorgt ein mechanisches Sperrdifferential an der Vorderachse für mehr Grip beim Herausbeschleunigen aus engen Kurven. Steht dort ein Hindernis, stehen mit pfiffigem Handling, aktiven Fahrhelfern und der neuen Hochleistungsbremsanlage ideale Voraussetzungen zur Verfügung, das Hindernis ohne Dellen zu umkurven. Die Bremsanlage stammt von Brembo. Damit bremst sich der 250 km/h schnelle Opel GTC OPC so, wie er aussieht und beschleunigt: sportlich. (le)