Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Xceed
  5. Alle Motoren Kia Xceed
  6. 1.6 T-GDi (204 PS)

Kia Xceed 1.6 T-GDi 204 PS (seit 2019)

 

Kia Xceed 1.6 T-GDi 204 PS (seit 2019)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS) von Anonymous, Februar 2021

5,0/5

Nach dem Kaltstart klingt der Motor schon sportlich rau, verfällt aber schon bald in eine angenehmere Geräuschekulisse, die bei normaler Fahrt an einen dezenten Diesel erinnert. Diesel? Nun, es ist immer ein leichtes Grummeln beim Gasgeben hörbar, aber mit bereits leiser Musik kaum vernehmbar. Insgesamt ist er aber, abgesehen vom starken Beschleunigen, angenehm leise. Ebenso angenehm empfinde ich sein Fahrwerk. Selten verspürt man Unebenheiten des Asphalts und bleibt auch bei schnellen Kurvenfahrten lange neutral. Man darf dieses Verhalten durchaus ausgewogen nennen. Was die Beschleunigung angeht, zieht er im normalen Modus zwar auch ordentlich an, aber man muss schon etwas das Gaspedal durchtreten um nach kurzer Denkpause des angenehm schaltenden Automatikgetriebes voranzukommen. Da ist man beim Überholvorgang mit dem Sportmodus viel besser bedient. Viel direkter ist die Reaktion am Gas und man muss wirklich keine Angst vor einer Gedenkpause haben. Auch die Schaltung wird ruppiger, sowie die Lenkung etwas sportlicher. Aber das war es auch schon mit dem Unterschied, es sei denn man hat ein TFT Display. Dieses ändert sich auch in ein sportliches Design. Beide digitale Anzeigen sind echt schön gestaltet und vor allem sehr gut ablesbar.
Weniger gut ablesbar: die Temperaturanzeige der Klimaautomatik. Da muss man schon die Displayhelligkeit auf höchste Stufe einstellen um die Zahlen bei Sonnenlicht zu erkennen. Ich muss aber erwähnen, dass ich eine rot/grün Schwäche habe und vllt. diese deshalb nicht gut erkennen kann. Zum Glück kann man sich die Klimaeinstellungen auch auf dem riesigen fest eingebauten Touch-Monitor anzeigen lassen. Dieser reagiert gut auf den Fingerdruck obwohl man ab und an nachdrücken muss, wie bei einem Smartphone auch. Allerdings vergeht auch Mal kurze Zeit bis zum Wechsel der verschiedenen Anzeigeoptionen. Dafür ist die Menüführung und die Ableseeigenschaft ausserordentlich gut gelungen. Das macht echt Spass, lenkt aber leider auch gerne ab. Was noch Spass macht ist die JBL Musikanlage. Wenngleich auch bei normalem Radiobetrieb nicht viel zu hören ist, geht sie dafür bei guten Medienaufnahmen richtig ab. Sehr gut im Klangbild und hat ordentlich Bass, den man auch in den gut geformten und durchaus komfortablen Sitzen spürt. Sie eignen sich gut für weite Strecken, die man so auch durch eine sehr gute und präzise Navigationsführung entspannt in Angriff nehmen kann . Der Innenraum zeigt ein modernes Konzept und gleichzeitig hochwertige Akzente. Ebenso ist die Verarbeitung ordentlich, innen wie außen. Platz ist vorne ausreichend gegeben. Hinten etwas enger und von der Dachlinie herrührend ein leicht eingeschränktes Ein-und Aussteigen. Sitzt man Mal drin, entspannt sich das enge Gefühl etwas.

Fazit: Insgesamt ein tolles Auto, das Spass macht und ordentlichen Komfort bietet. Das macht den etwas hohen Verbrauch (9-10l/100km) wieder wett. Viele versuchen ja ihren eigenen Verbrauch schön zu reden, mag für mich in einem Auto mit moderater Leistung vllt. zutreffen, aber in einem Auto mit etwas Power und Spass ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Warum sollte man sich auch ein Auto jenseits von 200 PS kaufen um damit Verbrauchsvergleiche anzustreben. Für mich zählt auch der Spass beim Autofahren, den hat man mit diesem Auto hat. Im Gegenzug fahre ich dafür keine unnötige Fahrten oder Rennen. Von mir 4,6 Sterne aufgerundet 5.
LG Jörg B.

Erfahrungsbericht Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS) von Anonymous, Februar 2021

5,0/5

Ich kann dieses Fahrzeug nach 10000 km und gut einem Jahr Praxis nur loben. Entgegen der Kritik bezüglich des Antriebs kann ich nach Test des schwächeren Motors nur Positives berichten. Er zieht schnell und sauber von unten heraus, viel besser als so mancher mit Automatik ausgestatteter Konkurrent und die Beschleunigung in Richtung Vmax geht sehr zügig voran. Wer anderes berichtet, ist entweder nie Automatik gefahren oder hat einen Mangel an seinem Fahrzeug. Im direkten Vergleich mit dem TRoc 1,5 läuft er zwar etwas rauher und verbraucht bei zusätzlichen 54 PS etwas mehr ( immer unter 8 L), wirkt jedoch im Innenraum deutlich moderner und ist höherwertiger verarbeitet.
Die Ausstattung ist beim TRoc besser auf die Bedürfnisse anpassbar, bereinigt ergibt sich beim Xceed jedoch ein deutlicher Preisvorteil. Gekoppelt mit sieben Jahren Garantie, wird der wirtschaftliche Vorteil noch klar erweitert.

Erfahrungsbericht Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS) von lexi.lind, Januar 2020

4,0/5

Vorab muss ich sagen, dem XCeed (gerade mit dem 1.4 T-GDi) würde ich fünf Sterne geben, bedingt durch die Motorisierung muss ich an dieser Stelle allerdings einen Stern abziehen.

Denn der von mir erwartete Vortrieb bleibt beim 204 PS starken Benziner leider aus. In dieser PS-Klasse rechne ich mit einer agileren Leistungsentfaltung, stattdessen gönnt sich der Koreaner gerne einen Moment und vermittelt nicht die entsprechende Performance. Und während der Topbenziner leider hinter meinen Erwartungen liegt, ist es der Motor mit 140 PS der für einen harmonischen Antrieb sorgt.

Auch, wenn der Eindruck auf dem Papier ein anderer ist und der 1.6er den 1.4er ordentlich abschüttelt, hält dies dem Gefühl in der Praxis nicht stand. So reicht der 1.4er absolut aus. Das DCT-Getriebe ist mir den Aufpreis in jedem Fall Wert, der Handschalter gibt zwar keinen Anlass zur Kritik, doch zum Gesamteindruck passt die Automatik einfach sehr gut.

Die Bereifung mit 18 Zöller quittiert natürlich Querfugen deutlicher und dennoch kann ich dem Kia XCeed einen ausgewogenen Fahrwerkskomfort attestierten.

Die Cockpit-Gestaltung begeistert mich mit der hochwertigen Ausführung immer wieder aufs Neue. Auch die Auflösung von dem großen Touchscreen ist brillant und die Menüführung einfach und intuitiv gestaltet. Der Display reagiert direkt auf leichte Wischbewegungen. Bei Bedarf ist es mir sogar möglich den Bildschirm dreifach zu unterteilen.

Aus der erhöhten Sitzposition resultiert ein bequemer Ein- und Ausstieg und trifft beim Kia XCeed auf ein toll ausgeformtes und straff gepolstertes Gestühl, hier sitze ich als Rückengeschädigte auch auf langen Strecken sehr bequem. Eine Lenkradheizung schmeichelt mir gerade jetzt in den kalten Tagen. Ausstattungstechnisch hat Kia wirklich einiges zu bieten.

Aber auch wer mit meinen 1.80 Meter auf der Rückbank Platz nehmen muss, fühlt sich im Kia XCeed sehr gut aufgehoben. Und auch beim Blick in den Gepäckraum enttäuscht mich der Kia XCeed nicht. Zusätzliche Variabilität schafft der in der Höhe verstellbare Gepäckraumboden.

 

Kia Xceed SUV seit 2019: 1.6 T-GDi (204 PS)

Der 1.6 T-GDi (204 PS) ist eine der am höchsten bewerteten Motorisierungen für den Xceed SUV 2019 und erreicht in Summe 4,7 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Der 1.6 T-GDi (204 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in drei Ausstattungsvarianten erhältlich (PLATINUM EDITION, SPIRIT und LAUNCH EDITION) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 28.290 und 37.540 Euro. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen glücklich. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 6,2 und 6,7 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 143 und 153 g je 100 Kilometer.

Letztlich ist der 1.6 T-GDi ein sehr gelungener Wagen. Das bestätigen auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS)

  • Leistung
    150 kW/204 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,7 s
  • Neupreis ab
    35.540 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Small
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraumab 2019
HSN/TSN1260/AEU
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)150 kW/204 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,7 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.410 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.395 mm
Breite1.826 mm
Höhe1.483 mm
Kofferraumvolumen426 – 1.378 Liter
Radstand2.650 mm
Reifengröße235/45 R18 94V
Leergewicht1.390 kg
Maximalgewicht1.860 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)150 kW/204 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,7 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.410 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Kia Xceed 1.6 T-GDi (204 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
8,6 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben153 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
Energieeffizienzklasse