Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Transit
  5. Alle Motoren Ford Transit

Ford Transit Kleinbus (seit 2013)

Alle Motoren

2.2 (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Neupreis ab: 36.474 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

2.2 (125 PS)

0/0
Leistung: 125 PS
Neupreis ab: 38.199 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

2.2 (155 PS)

0/0
Leistung: 155 PS
Neupreis ab: 39.092 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 (105 PS)

0/0
Leistung: 105 PS
Neupreis ab: 37.664 €
Hubraum ab: 1.996 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

2.0 (130 PS)

0/0
Leistung: 130 PS
Neupreis ab: 39.687 €
Hubraum ab: 1.996 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 (170 PS)

0/0
Leistung: 170 PS
Neupreis ab: 43.554 €
Hubraum ab: 1.996 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Ford Transit 2013

Ford lässt bereits die vierte Generation des Transit Kleinbusses vom Band laufen – und zwar seit 2013. Da wir noch keinen Transit-Fahrer bei uns begrüßen durften, liegt auch die Anzahl der eingegangenen Bewertungen noch bei null. Testberichte von sachkundigen Experten sind für diesen PKW bislang auch noch nicht verfügbar. Wir sammeln Tests aus der Fachpresse, um für mehr Transparenz und Information bei der Beurteilung der Fahrzeugmodelle zu sorgen. Sobald wir aktuelle Testberichte von Auto-Journalisten für dieses Modell erhalten, findest du sie hier.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 2.410 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 2.059 Millimetern und eine Länge von 5.531 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 3.300 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Komfort im Innenraum bietet. Hier kann individuell entschieden werden: Ford konzipierte den Kleinbus als Viertürer mit acht oder 18 Sitzen. Der Ford Kleinbus ist in drei Standard-Ausstattungen erhältlich. Ja, das Modell ist definitiv preisintensiv. Der Basispreis beginnt bei 36.473 Euro, kommen noch zusätzliche Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 63.456 Euro in die Höhe schießen.

Bei diesem Kleinbus kannst du zwischen sechs Dieselmotoren wählen. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 3.106 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.950 kg und 2.800 kg.

Von dieser Baureihe besitzt der 2.0 (170 PS) die meisten PS, das sind allerdings dennoch nicht viele: 170PS. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Motor sein, der überzeugt: Der 2.0 (130 PS) verbraucht kombiniert nur fünf Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.0 (170 PS) landet mit EU6 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU5. Die Einstufung des Kleinbusses wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 144 g bis 239 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die zehn Bilder an, die wir vom Transit Kleinbus haben.

Weitere Ford Kleinbus