Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Frontera
  5. Alle Motoren Opel Frontera

Opel Frontera SUV (1998–2004)

Alle Motoren

2.2 16V (136 PS)

0/0
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.832 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)

3.2 V6 (205 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 205 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.502 €
Hubraum ab: 3.165 ccm
Verbrauch: 12,6 l/100 km (komb.)

2.2 DTI 16V (115 PS)

3,1/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.289 €
Hubraum ab: 2.171 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

2.2 DTI 16V (120 PS)

4,3/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.300 €
Hubraum ab: 2.171 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Opel Frontera 1998 - 2004

Die zweite Generation des Frontera SUVs produzierte Opel von 1998 bis 2004. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,5 von maximal fünf Sternen bewertet. Allerdings haben wir auch erst 14 Erfahrungsberichte erhalten. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.692 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.787 Millimetern und eine Länge von 4.268 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.330 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Platz im Innenraum bietet. Hier kannst du wählen: Opel konzipierte das Modell als Zweitürer beziehungsweise Viertürer mit jeweils vier Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.137 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist gutes Mittelmaß und schafft einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du immerhin auf ein Minimum von 321 Litern.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen zwei Dieselmotoren oder zwei Benzinantrieben entscheiden. Du willst wissen, wie schwer du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.884 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 2.400 kg und 2.800 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.2 DTI 16V (120 PS) die beste Maschine, er wurde mit 4,3 von fünf Sternen belohnt. Außerdem verbraucht der 2.2 DTI 16V (120 PS) mit acht Litern Diesel pro 100 Kilometer (kombinierter Verbrauch) zwar nicht gerade wenig, aber immer noch weniger als alle anderen möglichen Antriebe der Baureihe. Die Maschine mit den meisten PS ist der 3.2 V6 (205 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch 3,3 von fünf Sternen wert ist. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU3 oder EU2 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 219 g bis 316 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Geländewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Solltest du das SUV 1998 von Opel gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Weitere Opel SUV