12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Dirk Gulde, 17. Oktober 2007

Jetzt also auch Fiat. Nachdem bereits bei VW kleine, aufgeladene Benziner ihre größeren Sauger-Ahnen aufs Altenteil schicken, macht Fiat seinem Kompaktklässler Bravo mit zwei ebenfalls nur 1,4 Liter großen Turbo-Motoren Beine. Die Kombination aus bescheidenem Hubraum und Aufladung, unter Motorenentwicklern Downsizing genannt, verspricht viel Kraft bei wenig Verbrauch.

Top-Version mit Sport-Ausstattung

Schon die ab Oktober lieferbare 120-PS-Variante erreicht stramme 206 Nm Drehmoment bei niedrigen 1.750/ min. Mit 150 PS und ebenfalls 206 Nm steht die getestete Top-Version noch besser im Futter. Der Ausstattungslinie Sport ist zudem eine Overboost-Funktion vorbehalten, die per Knopfdruck einen Drehmoment-Nachschlag auf 230 Nm zulässt. Doch bereits ohne Overboost dreht der kleine Wilde nach nur kurzer Gedenkpause leichtfüßig hoch und beschleunigt den Bravo in neun Sekunden auf Tempo 100.

Lediglich unter 2.000/min, was etwa 80 km/h im sechsten Gang entspricht, wirkt der Turbo noch lustlos. Erfreulicherweise ist im normalen Fahrbetrieb vom vibrationsarm laufenden Vierventiler wenig zu hören. Wird er hingegen ausgedreht, geht er akustisch deutlich kerniger zur Sache. Auf Dauer weitaus unangenehmer fallen die stuckerige Federung und die kleinwagenhaften, seitenhaltfreien Serien-Sitze auf. Zudem vermittelt die elektrohydraulische Lenkung kaum Fahrbahnkontakt und nötigt den Fahrer dadurch zu ständigen Richtungskorrekturen.

Verbrauchserwartungen zum Teil erfüllt

Dafür schmeichelt der Innenraum mit seinen vergleichsweise hochwertigen Materialien sowie der sauberen Verarbeitung den Augen und Fingerkuppen. Angesichts der ordentlichen Ausstattung des Viertürers mit Klimaanlage und CD-Radio geht der Einstandspreis von 19.900 Euro in Ordnung. Mit einem Testmittel von 8,8 Liter/ 100 km erfüllt der Bonsai-Turbo die Verbrauchserwartungen nur zum Teil. Es ist wie so oft: Jüngere Generationen können nicht unbedingt auf Anhieb alles besser als ihre Vorgänger.

 

Weiterlesen
Testwertung
3.0 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-10-17

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2012-03-02

Fiat Bravo - Kompakter zum KleinwagentarifFiat Bravo - Kompakter zum Kleinwagentarif
Kompakter zum Kleinwagentarif Fiat Bravo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-09-08

Fiat Bravo - Kombi kommt 2013Fiat Bravo - Kombi kommt 2013
Kombi kommt 2013 Fiat Bravo Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2011-03-17

Fiat lädt zum „Tag der offenen Tür“ einFiat lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein
Rechtzeitig zum Beginn des Frühlings lädt Fiat zum inzwischen schon traditionellen Familienfest in die Autohäuser der...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2011-01-05

Neue Fiat MyLife-Modelle ab 7.490 EuroNeue Fiat MyLife-Modelle ab 7.490 Euro
Unter dem Motto „Ein Preis. Ein Wort.“ eröffnet Fiat das Jahr 2011 mit den neuen MyLife-Modellen, die speziell auf di...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2010-03-10

Fiat Bravo: Mehr Auto fürs GeldFiat Bravo: Mehr Auto fürs Geld
Fiat Bravo: Mehr Auto fürs Geld Ganzen Testbericht lesen