Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Daewoo Modelle
  4. Alle Baureihen Daewoo Rezzo
  5. Alle Motoren Daewoo Rezzo

Daewoo Rezzo Van (2000–2004)

Alle Motoren

1.6 (104 PS)

4,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 104 PS
Ehem. Neupreis ab: 13.590 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)

2.0 (121 PS)

3,9/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 121 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.790 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Daewoo Rezzo 2000 - 2004

Der Rezzo Van von Daewoo wurde in erster Generation von 2000 bis 2004 gebaut. Diese Baureihe wurde nur vier Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Van im Durchschnitt vier von fünf erreichbaren Sternen. Allerdings haben wir auch erst neun Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.580 Millimeter, in der Breite 1.755 Millimeter und in der Länge 4.350 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.600 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Bewegungsfreiheit im Innenraum aufweist. In einigen Varianten können bis zu fünf Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.600 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist solides Mittelmaß und schafft einen komfortablen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du auf ein Minimum von 325 Litern.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.381 kg. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.200 kg (gebremst) oder 600 kg (ungebremst) kann der Kompakt-Van ziehen.

Mit 4,25 von möglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer deutlich, dass der 1.6 (104 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 2.0 (121 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Van. So erhält er noch 3,9 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von acht Litern Benzin pro 100 Kilometer bietet der 1.6 (104 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. CO2-Emissionen von 208 g bis 236 g (je nach Motorisierung) zeigen, weshalb der Kompakt-Van mit einigen Motorvarianten so schlecht eingestuft ist.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die elf Bilder an, die wir vom Rezzo Van haben.