Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Cerato
  5. Alle Motoren Kia Cerato

Kia Cerato Kompaktwagen (2004–2008)

Alle Motoren

2.0 (143 PS)

4,3/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.860 €
Hubraum ab: 1.975 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.6 (105 PS)

3,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 105 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.690 €
Hubraum ab: 1.599 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

1.5 CRDi (102 PS)

3,1/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 102 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.190 €
Hubraum ab: 1.493 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

2.0 CRDi (113 PS)

3,4/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.070 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Cerato 2004 - 2008

Ein echtes Original: Der Cerato Kompaktwagen der ersten Generation lief von 2004 bis 2008 vom Band. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass es schon nach einer Generation nicht mehr hergestellt wird. Mit einem hohen Rating von 3,9 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kompaktwagen im Durchschnitt ausgezeichnet. Es gibt bislang allerdings nur elf Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in einem Testbericht auf unserer Seite nachlesen. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor der Kaufentscheidung, können wir dir nur nahelegen, den Test und alle Nutzererfahrungen mit dem Mittelklassewagen durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen. Bisher erschien nur dieser eine Artikel, wir halten dich aber über weitere Publikationen hier ständig auf dem Laufenden.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.470 Millimeter, in der Breite 1.735 Millimeter und in der Länge 4.340 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.610 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Das Modell Cerato gibt es entweder mit vier Türen und fünf Sitzen oder du entscheidest dich für einen Fünftürer mit fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.046 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch vergleichsweise knapp bemessen. Im Normalzustand kommst du bei diesem Modell immerhin auf mindestens 228 Liter.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren. Du willst wissen, wie schwer du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 1.399 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Die zulässigen Anhängelasten für den Kia Cerato liegen bei maximal 550 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.200 kg und 1.400 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Mit 4,32 von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer deutlich, dass der 2.0 (143 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Zudem bietet er mit 143 PS auch zeitgleich eine typische Motorleistung. Er überzeugt daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von vier Litern Benzin pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU4 oder EU3 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 128 g bis 198 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Mittelklassewagen.

Alle Tests

Kia Cerato Kompaktwagen (2004–2008)

Kia Cerato 2.0 CRDi: Günstiger Golfkonkurrent mit starkem Diesel
auto-news

Kia Cerato 2.0 CRDi: Golfkonkurrent mit starkem Diesel

Schrägheckversion mit 113-PS-Selbstzünder im Test

Weitere Kia Kompaktwagen

Alternativen

Kia Cerato Kompaktwagen (2004–2008)