Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 230 Kompressor (193 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 230 Kompressor 193 PS (1996–2001)

Mercedes-Benz C-Klasse C 230 Kompressor 193 PS (1996–2001)
18 Bilder
Varianten
  • Leistung
    142 kW/193 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    31.078 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1997–2000
HSN/TSN0710/355
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.295 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.516 mm
Breite1.723 mm
Höhe1.460 mm
Kofferraumvolumen465 – 1.510 Liter
Radstand2.690 mm
Reifengröße195/65 R15 91V
Leergewicht1.500 kg
Maximalgewicht1.980 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.295 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,8 l/100 km (kombiniert)
13,8 l/100 km (innerorts)
7,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben233 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab31.078 €
Fixkosten pro Monat105,00 €
Werkstattkosten pro Monat73,00 €
Betriebskosten pro Monat189,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 230 Kompressor (193 PS)

4,6/5

4,6/5

Meinung von Guardian, März 2013

Diesen Wagen (Baujahr 9/ 1997) kaufte ich 2006 von Privat. Er war seinerzeit 8 Jahre alt, kostete noch 9.200 Euro und ich fuhr ihn 6 Jahre lang.
Schwarz, stark und mit Vollausstattung außer Leder.
Ein ganz tolles, schnelles, sicheres Auto!

Leider war bereits nach ca. 6 Monaten der Krümmer kaputt. Man versuchte erst, den Krümmer zu schweissen, was aber nur ca. 2 Monate hielt. Letztlich musste ein neuer Krümmer dran. Hat mal eben schlappe 1.000 Euro gekostet...

Und nach 6 Jahren Gebrauch war einfach der Punkt gekommen, wo die Reparaturen den Restwert zu übersteigen drohten, daher die schwere Entscheidung, ihn in Zahlung zu geben.
Rost hatte sich an den Schwachpunkten festgesetzt (Kofferraumklappen-Griff, Radläufe, Türkanten).
Das Steuergerät fing an, Faxen zu machen. Manchmal taten es einfach die elektrischen Fensterheber und Blinker nicht. Einmal Zündung aus, wieder an, und alles ging wieder.
Aber natürlich war dies schon ein Warnsignal.

Der TÜV monierte zuletzt leichten Ölverlust, die Handbremse musste erneuert werden und die Bremsen waren am Limit. Nun ja, bei einem Automatik-Wagen nicht wirklich überraschend.

Was mir im letzten Jahr auch Ärger bereitet hatte, war der Luftmengenmesser, der seinen Geist aufgab. Beim stärkeren Beschleunigen schaltete er nicht mehr runter, sondern ruckelte und buckelte. Die Werkstätten hatten von - bis die haarsträubendsten Theorien, und mir wich die Farbe aus dem Gesicht angesichts der drohenden Rechnung. Letztlich war es halt der Austausch des Luftmengenmessers für ca. 200 Euro.

Aber die Reparaturen häuften sich, und so kam er dann doch weg.

Der Wagen war immer zuverlässig, ist immer angesprungen (stand immer draussen), es fiel mal eine Birne aus, aber ansonsten hat die gesamte Technik immer funktioniert. Auch die Sitzheizung, Klimaautomatik, Tempomat, alles Dinge, die gerne im Alter als erstes kaputt gehen. Nicht so beim Benz. Das größte Plus meiner Meinung nach: er hatte noch keine piependen Warntöne! Wie herrlich ruhig war es in diesem Auto, obwohl man mal kurz nicht angeschnallt war!

Verbrauch: im Sommer 10, im Winter 12 Liter. Ist einfach so. Wahrscheinlich auch aufgrund des Automatikgetriebes.

Ich hätte ihn gerne noch länger behalten, aber leider stand ich zuletzt mehr in der Werkstatt als alles andere. Und das macht dann irgendwann keinen Spaß mehr.

Gut, mir wurden seitens Benz-Liebhabern auch böse Worte zugeworfen, von wegen, das könnte man ja alles günstig reparieren und hätte dann noch lange etwas davon.

Klar, wer begabt ist und vieles selber machen kann, bitteschön. Aber wer, wie ich, auf Werkstätten angewiesen ist, der merkt dann, was es heisst, einen (kaputten) Benz zu haben. Da sind 1.000 Euro nichts.

Mein Fazit: die Zeit dieses Autos ist meiner Meinung nach vorbei. Er ist einfach unwirtschaftlich vom Verbrauch her, es sei denn, man braucht ein Arbeitstier, unabhängig von Verbrauch und Aussehen. Seinerzeit jedoch war er ein klasse Gefährt!

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 230 Kompressor 193 PS (1996–2001)