Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 280 (193 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 280 193 PS (1996–2003)

Mercedes-Benz E-Klasse E 280 193 PS (1996–2003)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    142 kW/193 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.838 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1993–1996
HSN/TSN0708/461
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.799 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.765 mm
Breite1.740 mm
Höhe1.498 mm
Kofferraumvolumen530 – 885 Liter
Radstand2.800 mm
Reifengröße195/65 R15
Leergewicht1.590 kg
Maximalgewicht2.200 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.799 ccm
Leistung (kW/PS)142 kW/193 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab36.838 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 280 (193 PS)

3,6/5

3,0/5

Meinung von Anonymous, Januar 2017

Geräumige Limousine, ideal auch als Zugfahrzeug. Motor zuverlässig. Das Auto gibt einem immer ein sicheres Gefühl. Nach 21 Jahren sind dann allerdings doch Spuren des täglichen Ge- und Verbrauchs des Fahrzeuges nicht zu übersehen. Bei einer Laufleistung von nunmehr über 330.000 KM ist das Fahrzeug jedoch immer noch zuverlässig.

4,3/5

Meinung von mindgapper, Oktober 2010

Der Mercedes E280T ist trotz seines mittlerweile hohen Alters immernoch ein sehr gutes, stabiles Fahrzeug. Mit seinem 2,8 Liter-Motor beschleunigt der Wagen auch im beladenen Zustand sehr gut.
Einziger Wermuthstropfen ist der mittlerweile nicht mehr zeitgemäße Kraftstoffverbrauch von ca.15l im Großstadtverkehr. Auf der Autobahn begnügt er sich bei 160km/h mit ca 11,5l. Doch wenn der Wagen auf LPG umgerüstet ist (ca. 2300€), sollte Sprit aber kein Thema mehr sein.
Perfekt passend zum 2,8er ist das Automatikgetriebe, das butterweich schaltet und bei regelmäßiger Wartung quasi unzerstörbar ist.
Zum Thema Reparatur und Wartung sei gesagt, dass alle Teile noch sehr gut zu beschaffen sind und im Verhältnis zu heutigen Fahrzeugen sehr günstig sind. Wenn man Schrauber ist, ist der Wagen reparaturtechnisch sogar sehr günstig.
Typische Schwachstellen dieses Fahrzeugs sind die Wagenheberaufnahmen unter den Plastikkappen am Schweller, die gerne wegrosten. Ist dies der Fall, muss geschweißt werden. Ist der Rostfraß hier zu groß, sollte man die Finger von dem Wagen lassen!! Ansonsten werden auch mal gerne die Heckscheiben zwischen C- und D-Säule undicht. Achtet hier auf Rost unter den Seitenklappen im Kofferraum! Das Differenzial an der Hinterachse ist fast immer feucht. Hier sollte darauf geachtet werden, dass es nicht trocken läuft oder heult. Am Motor gibt es zwei weitere Schachstellen: 1. der Motorkabelbaum, der im Laufe der Jahre brüchig wird und der Motor auf einmal "wie ein Sack Sülze" läuft (Kostenpunkt bei MB ca 1000€!!) und 2. die Kopfdichtung, die sich gerne verabschiedet, wenn man ihn im kalten Zustand tritt!
Also oberstes Motto: Pflege deinen Mercedes!
Im Innenraum ist der Wagen gut verarbeitet und selbst mit den knapp 200.000km, die meiner gelaufen ist, sind die Ledersitze in einem sehr guten Zustand und nicht durchgesessen. Zusätzlich sorgt die gute Dämmung dafür, dass der Wagen im Innerraum ruhig ist und lange Reisen entspannt gemeistert werden können. Zuladungstechnisch ist das T-Modell super. Der Stauraum ist riesig und lässt sich durch die klappbaren Rücksitze noch deutlich vergrößern, so das auch z.B. ein großes Schlagzeug locker drin verstauen lässt.

Fazit: Es gibt auf dem Gebrauchtwagenmarkt sehr viele durchgerockte T-Modelle, aber auch noch viele gut erhaltene Exemplare. Achtet beim Kauf auf die oben beschriebenen Schwachstellen, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Auch Fahrzeuge mit einer hohen Laufleistung haben bei guter Wartung kaum Probleme und halten teilweise 500.00km und länger.
Mir persönlich war es lieber 5000€ in ein gutes T-Modell zu investieren, als sich einen Neuwagen einer rumänischen Marke zum gleichen Preis zu kaufen!