Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 350 CDI BlueEFFICIENCY (265 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 350 CDI BlueEFFICIENCY 265 PS (2009–2016)

Mercedes-Benz E-Klasse E 350 CDI BlueEFFICIENCY 265 PS (2009–2016)
103 Bilder
Varianten
  • Leistung
    195 kW/265 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    55.841 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2010–2013
HSN/TSN1313/BRP
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum2.987 ccm
Leistung (kW/PS)195 kW/265 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,2 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.895 mm
Breite1.854 mm
Höhe1.512 mm
Kofferraumvolumen695 – 1.220 Liter
Radstand2.874 mm
Reifengröße225/55 R16 W
Leergewicht1.955 kg
Maximalgewicht2.530 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum2.987 ccm
Leistung (kW/PS)195 kW/265 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,2 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst2.100 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,2 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben163 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen234 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab55.841 €
Fixkosten pro Monat189,00 €
Werkstattkosten pro Monat116,00 €
Betriebskosten pro Monat113,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 4.8 5.2 29.8 29.8

18.8 Mercedes E-Klasse

6.2 BMW 5er

4.8 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 8.0 9.0 38.1 38.1

35.5 Mercedes E-Klasse

10.5 Audi A6

9.1 BMW 5er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 12.2 13.2 56.6 56.6

44.4 Mercedes E-Klasse

14.2 Audi A6

13.3 BMW 5er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 17.7 18.7 60.5 60.5

55.0 Mercedes E-Klasse

20.8 BMW 5er

20.7 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 350 CDI BlueEFFICIENCY (265 PS)

3,6/5

5,0/5

Meinung von bsbarni, Februar 2017

Im Vergleich zum 231 PS-Vorgänger hat das 265 PS-Triebwerk nicht nur an Kraft gewonnen, sondern kann den Vorgänger über alle Disziplinen hinweg in den Schatten stellen. Und das auf einem Niveau, das auch diejenigen unter uns begeisterte, die eigentlich keine Diesel-Fans sind. Stauraum bietet das T-Modell satt. Mit einem Handgriff lassen sich die Rückenlehnen umlegen und dann stehen 2.000 Liter zur Verfügung. Eine luftgefederte Hinterachse reguliert auch bei voller Beladung das Niveau und bringt obendrein einen Sicherheitsgewinn.
Die 7G-TRONIC PLUS verwaltet das Drehmoment sehr unauffällig aber efektiv.

3,1/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2015

Hallo ich hab auch das Model mit 265ps und mir macht das Auto sau Spaß zu fahren.Fahre täglich 10km zu Arbeit damit 1a aber was mir nicht gefällt ist das er sehr spät schaltet bzw spät reagiert das Auto von meiner Frau ein Bmw530d schaltete viel schneller und man merkt es garnicht aber dafür ist meiner leitungsstärker

4,2/5

Meinung von kwaldi, Dezember 2015

Habe mit dem Fahrzeug ca. 10000km zurückgelegt. Die Verarbeitung ist gewohnt gut die Automatik schaltet perfekt und der Motor bietet zu jeder Zeit ausreichend Leistung.
Im Sommerbetrieb bei normaler Gangart komme ich auf einen Verbrauch von 7,6 Liter. Im Winterbetrieb unter 8 Grad Aussentemperatur packt er leider auf der Kurzstrecke ( <25km) gut 1,5 Liter drauf.
Die Comand Bedienung ist Geschmacksache.
Das Platzangebot ist sehr großzügig und bietet auch im Fond ausreichend Platz für leute über 1,80.
Die Vordersitze könnten etwas mehr Seitenhalt gebrauchen sind aber auch auf langen Strecken sehr bequem.
Leider lässt mein Model mit AMG Paket keinen Anhängerbetrieb zu.

4,2/5

Meinung von zobel2015, April 2015

Ich fahre dieses Fahrzeug erst seit kurzer Zeit, kann aber jetzt schon sagen, dass ich mit der Motorisierung, Ausstattung, Stauraum und Kraftstoffverbrauch mehr als zufrieden bin. Gemessener Kraftstoffverbrauch bei 60% Stadtverkehr / 40% Autobahnfahrten (140 bis 180 km/h) knappe 8 Liter. Die Fahrgeräusche innen sind sehr leise im Vergleich zu meinem Vorgängerfahrzeug MB E280CDI Lim. Das Fahrzeug ist 4 Jahre alt und hat ca 63.000 Km Gesamtfahrleistung. Was könnte man verbessern? An erster Stelle die Bedienung des Command-Navigations-Systems (Einstellung nimmt zu viel Zeit in Anspruch) und den Zigarettenanzünder zugänglicher machen. Der ist viel zu versteckt und es ist fast unmöglich ein anderes Gerät daran anzuschließen.. Was sollte serienmäßig vorhanden sein? Keyles-Go, Start-Stop-Automatic, Distanzcontrol, Parksystem selbstlenkendes System sowie Intelligent-Light-System und Spiegelpaket sowie der 80 Liter Tank. Gesamtfazit: Ein alltagstaugliches Fahrzeug bei dem das Fahren Freude macht und ausreichend Platz (außer im Fond) für die Familie bietet. P.R. aus HA

2,6/5

Meinung von Anonymous, November 2012

Ich fahre dieses Fz. bald 2 Jahre. Leider kann ich dem nichts positives mehr abgewinnen!
In den ersten 12 Monaten war das Fz. bereits mehr als 16 mal in der Werkstatt mit Aufenthalten zwischen 2 Tagen und 2 Wochen!
Vielleicht liegt es tatsächlich "nur" an der Werkstatt (Herbrand Xanten) aber auch nach vielen Besuchen für den gleichen Mangel war es nicht Möglich das Fz. in Ordnung zu bringen - Das geht sogar soweit, dass Herbrand jetzt sagt: "... das Fz. war in der Werkstatt, aber wir haben gar nicht versucht zu reparieren ..." (Was belegbar nicht stimmt). Und Daimler sagt: "... dann war das auch kein Reparaturversuch, der eine Rückgabe des Fz. rechtfertigt!?
Wie soll man das den verstehen?
Ich bin wirklich heilfroh, wenn ich dieses Fz. wieder los bin!!
Und wo werde ich mein nächstes Fz. ganz sicher nicht kaufen ?

3,4/5

Meinung von nozy, März 2011

Dieses Auto sieht nicht nur gut aus, es hat nach 11000 gefahrenen km auch viele Vorteile und nur wenige echte Nachteile. Erst die Vorteile: Es ist sicher der leiseste Mercedes mit entsprechender Motorisierung bislang, die Lenkung ist leicht und doch präzise, die Motorleistung könnte kaum besser sein, die Brenswirkung ist genial, die Federung ist sehr gut abgestimmt. Wenn man die Grundausstattung durch das Fahrassistenzpaket, das Lichtpaket und vielleicht noch ein paar kleinere Extras aufmöbelt, dann hat man ein Auto, das richtig Spass macht.
Die Distronic funktioniert so, wie sie soll und trägt meiner Meinung nach ganz erheblich zur Verkehrssicherheit bei. Das ist eindeutig meine Empfehlung Nr. 1 auf der Extras-Liste. Der zweite Tipp ist das Lichtpaket. Die Ausleuchtung sowohl nach vorne und insbesondere auch seitlich ist ein Erlebnis!

Die Bedienung des Comand empfinde ich zwar nicht als optimal, aber doch als gut gelöst. Wem die Navigation durch die Funktionen mit dem Joystick zu mühsam ist, der sollte die Linguatronic benutzen. Die Reaktionszeit auch bei Linguatronic ist sehr gut, die Rechengeschwindigkeit bei der Routenberechnung auch. Allerdings ist die Zielführung nicht der Weisheit letzter Schluss. Da muss ich leider sagen, dass die neuen TomTom's für knapp 250 Euro das spürbar besser können, vor allem im Ausland.

Die bekannte Denkpause, die die 7-Gang-Automatik früher vor der Gasannahme machte, ist leider nicht ganz verschwunden. Sie ist weniger störend, aber durchaus noch vorhanden. Schade.
Der eigentlich gravierende Nachteil allerdings ist der Verbrauch. Die angegebenen 6,4 - 6,5 l im Mittel erreicht man selbst bei sparsamster Fahrweise nicht einmal annähernd. Mein Verbrauch bisher liegt bei 8,3 l/100 km, ruhige Fahrweise, gemischte Strecke mit relativ geringem Stadt-Anteil. Und damit liege ich laut Spritmonitor sehr günstig, der Schnitt dort liegt bei 8,8 l/100 km.

Insgesamt: Wäre nicht der Verbrauch so hoch, dann müsste dieses Auto ein gut+ bekommen.

2,5/5

Meinung von ThinkMB, Dezember 2010

Ich habe mich sehr auf diesen Wagen gefreut und war heilfroh das ich den neuen Moter mit 265 PS und dem angeblich geringeren Verbrauch bekommen habe. Das Fahrzeug mit LP ca. 75.000 € ist recht gut ausgestattet (Standheizung, Aktiv-Multikontursitze mit Massagefunktion, Panoram.Dach, COMAND APS ... ). Das äusere Erscheinungsbild wie auch das Interieur gefällt mir im Vergleich zum Vorgänger sehr gut. Fahrkomfort und Motorlaufruhe ist auch sehr gut.

Folgende Punkte sind mir leider negativ aufgefallen:

- Das 7G-Automatik Getriebe ist eine Zumutung. Das Getriebe lässt sich ohne zu übertreiben 1 Sekunde Zeit bis es reagiert. Das ist meines erachtens in dieser Preisklasse nicht annehmbar. Dadurch wirkt das Fahrzeug sehr träge. Bei diesen Leistungswerten und einem Drehmoment von 620 NM hat man große Erwartung, die werden aber in keinster Weise erfüllt.

- Als Familienkutsche hätte ich im Fondbereich mehr Platz erwartet. Die Kinder haben im Kindersitz in meine A-Klasse mehr Freiraum im Knie/Fußbereich als in der E-Klasse, was mich schon sehr verwundert hat. Es kann sein das es an der Sitzneigung hängt.

- Das COMAND APS ist in der Bedienerführung ein Desaster. Mercedes sollte sich wirklich mal das iDrive von BMW anschauen und das COMAND komplett überarbeiten.

- Am ersten Tag nach der Abholung war leider die Massagefunktion des Fahrersitzes defekt. Kann passieren, vielleicht bei einem Lada, aber hier?!

- Der angepriesene Verbrauch von 5,4 Außerorts oder Gesamt mit 6,4 ist nicht nur ein Witz sondern einfach unmöglich. Ich bin jetzt ca. 2000 km gefahren, zu 95 % Autobahn und mit Sparfuß, habe einen errechneten Durchschnittsverbrauch von 9,3 l/100 km.

Ich will das Fahrzeug nicht schlecht reden. Aber wir reden hier von einem Mercedes mit LP 75.000 €. Vielleicht waren auch meine Erwartungen zu hoch.

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 350 CDI BlueEFFICIENCY 265 PS (2009–2016)