Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Rolls-Royce Modelle
  4. Alle Baureihen Rolls-Royce Wraith
  5. Alle Motoren Rolls-Royce Wraith

Rolls-Royce Wraith Coupé (seit 2013)

Alle Motoren

6.6 V12 (632 PS)

0/0
Leistung: 632 PS
Neupreis ab: 285.898 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 14,0 l/100 km (komb.)

6.6 V12 Black Badge (632 PS)

0/0
Leistung: 632 PS
Neupreis ab: 345.636 €
Hubraum ab: 6.592 ccm
Verbrauch: 14,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Rolls-Royce Wraith 2013

Rolls-Royce lässt die erste Generation des Wraith Coupé seit 2013 vom Band rollen. Da wir noch keinen Wraith-Fahrer bei uns begrüßen durften, liegt auch die Anzahl der eingegangenen Bewertungen noch bei null. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den sechs Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Ja, das Modell ist definitiv preisintensiv. Der Basispreis beginnt bei 285.897 Euro, kommen noch zusätzliche Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 345.635 Euro in die Höhe schießen.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Der PS-stärkste Antrieb der Baureihe ist der 6.6 V12 (632 PS), er bringt mit 632 PS eine durchschnittlich gute Leistung. Mit seinem Bedarf von 14,0 Litern Benzin pro 100 km (laut Herstellerangaben) kombiniert ist dieser Motor zwar nicht gerade sparsam, aber immer noch verbrauchsärmer als alle anderen Varianten. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU6 oder EU5 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 327 g bis 333 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Exot zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Mache dir auch anhand unserer Testberichte dein eigenes Bild vom Rolls-Royce Coupé und teile deine Erfahrungen mit den anderen Fahrern.

Alle Tests

Rolls-Royce Wraith Coupé (seit 2013)

Rolls-Royce Wraith im Fahrbericht: Gespentische Ruhe
auto-motor-und-sport

Rolls-Royce Wraith im Fahrbericht: Gespentische Ruhe

Der Rolls-Royce Wraith kommt zu uns – er heißt wie in Schottland die Gespenster. Gespenstisch leise ist er tatsächlic...

Rolls Royce Wraith im Fahrbericht: Fährt der kleine Lord fort
auto-motor-und-sport

Rolls Royce Wraith im Fahrbericht: Fährt der kleine Lord fort

Der neue Wraith ist ein Rolls-Royce, den der Chef gern selbst chauffiert. Ihre Lordschaft verfügen über 632 PS und 800 Nm....

Rolls-Royce Wraith - Gespenster-Stunde (Kurzfassung)
Autoplenum

Gespenster-Stunde (Kurzfassung) Rolls-Royce Wraith

Auch wenn die verantwortlichen Marketing-Experten bei Rolls-Royce noch so oft behaupten, es gehe ihnen nicht um Volumen: Vom Extrem-Auto Phantom al...

Rolls-Royce Wraith - Raumgleiter
Autoplenum

Rolls-Royce Wraith - Raumgleiter

Mit dem Wraith will Rolls-Royce den Markt der Luxus Coupés aufmischen. Mit 632 PS ist das Luxus Coupé der stärkste Rolls-Royce aller Zeiten. Doch f...

Rolls-Royce Wraith - Für Champagner unter Sternenhimmel (Vorabbericht)
Autoplenum

Für Champagner unter Sternenhimmel (Vorabbericht) Rolls-Royce Wraith

Bereits 1938 wurde der Name „Wraith“ erstmals von Rolls Royce verwendet. Jetzt lassen die Engländer einen neuen Geist aus der Flasche und der soll ...

Rolls-Royce Wraith - Ein trainierter Geist
Autoplenum

Ein trainierter Geist Rolls-Royce Wraith

Mit einem neuen Coupé erweitert Rolls-Royce sein Angebot. Der Wraith, englisch für Geist, basiert der Limousine Ghost und wird erstmals auf dem Gen...