Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Fabia
  5. Alle Motoren Skoda Fabia
  6. 1.2 TSI (86 PS)

Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS (2007–2014)

 

Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS (2007–2014)
52 Bilder

Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von Klaus B, Mai 2019

5,0/5

Wir haben den Skoda Fabia in der Ausstattungsvariante Ambition mit dem kleinen Lederpaket und Garantieerweiterung auf 4 Jahre im April 2014 als Neuwagen (Reimport aus Tschechien) erworben. Die jährliche Fahrleistung liegt bei nicht ganz 20.000 km im Jahr und besteht zu einem großen Teil aus Langstreckenfahrten um die 30 km. Sämtliche Inspektionen wurden bis 2018 bei Skoda durchgeführt. Der Intervall bei unserem Fahrzeug für die Inspektion 1 jährlich / 20.000 km und für den Ölwechsel Longlife Intervall ca. alle 28.000 km. Bis jetzt wurden folgende Reperaturen durchgeführt: Scheibenwischer Fahrerseite locker bei ca. 40.000 km, wurde auf Garantie neu befestigt. Trommelbremse hinten links fest bei ca. 85.000 km, wurde für 150 € wieder gängig gemacht. Bremse vorne 85.000 km, Scheiben und Beläge erneuert,Teilekosten ATE ca. 80 €,
selbst montiert. Hier und da kam noch ein Lämpchen hinzu und ein paar neue Reifen, aber alles im Rahmen. Der Wagen fährt sich immer noch super und hat auch seinen 2. HU-Termin ohne Mängel bestanden. Der Innenraum sieht dank guter Pflege und Polsterreiniger immer noch tip top aus. Für seine kompakten Aussenmaße bietet der Wagen sehr viel Innenraum. Bis zu 4 Erwachsene mit Gepäck können auch über längere Strecken gut von A nach B reisen. In der Stadt ein echter Flitzer wird er auf der Autobahn ab ca. 100 Km/h etwas träger. Er ist aber immer noch ausreichend Motorisiert um auch 160 Km/h ohne Probleme länger zu halten. Kann das Fahrzeug ohne jegliche Bedenken und guten Gewissens empfehlen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von andre.k, Juli 2017

2,0/5

Seit November 2010 fuhr ich einen Skoda Fabia 1,2 Tsi mit 86 Ps. Ich bin den Wagen gerne gefahren und war eigentlich auch sehr Zufrieden mit dem Auto. Leider habe ich mich damals für einen TSI Motor entschieden. Nach ca 2 Jahren fahren ging es los mit typischen Rasseln der Kette. Der freundliche Skoda- Händler meinte das wäre Normal. Damals gut gläubig fuhr ich den Wagen weiter da das Rasseln nur sporadisch beim Starten vorkam . 2 weitere Jahre später war der Skoda -Händler nun doch der Meinung das es nicht normal ist und ich die Kette wechseln lassen muss. Nach teilweiser Kulanz durch Skoda wurde die Kette teuer gewechselt und der Motor schnurrte wieder wie ei Kätzchen. Nach ein paar Wochen viel mir auf das ich immer Ölflecken in der Garage habe. Dies kam durch eine undichtigkeit der Ölwanne. Natürlich lag das nicht an der Reparatur der Steuerkette. Nach nun 85000 Kilometer brach mir nun eine Feder vorne wobei ich achsweise wechseln lies und zusätzlich gleich alle Bremsscheiben und Sättel wechseln lies da ich noch lange mit dem nun 6,5 Jahre alten Auto fahren wollte. Bei nun 90000 Kilometer fuhr ich auf der Autobahn wobei bei 160 km/h plötzlich die Motorleuchte anging und ich von der Kurz darauf folgenden Ausfahrt runter fuhr und den Motor aus machte. Nach fünf Minuten startete ich den Motor und fuhr ganz normal gemäßigt nach Hause. Am nächsten Morgen fuhr ich auf Arbeit und kurz vor Arbeitsort ging der Zauber wieder los. Ich rollte nun geradewegs wie mittlerweile ein Traktor klingend in eine VW Werkstatt ein . In der Hoffnung es sei nur ein Zündkabel wie schon so häufig vom Marder abgeknabbert. Leider erwies sich der Schaden als Kolbenschaden da der Motor keine Kompression aufwies. Nach zerlegten Motor riet mir der freundliche VW Mitarbeiter das ich alle Vier Kolben wechseln sollte und zusätzlich die Wasserpumpe da diese auch schon lecken würde. Da sich der Schaden um 2600€ verlief und mein Skoda Händler bei dem ich nun 6,5 Jahre alle Inspektionen und Reparaturen machen lies mir Mitteilte das ich von Skoda nichts zu erwarten brauche war dies wohl mein letzter Skoda! Bei dem freundlichen VW Händler habe ich jetzt ein Golf gekauft. Natürlich mit einem Dieselmotor da ich kein Bock mehr auf TSI Schrott habe.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von winkler.theresa, Februar 2017

5,0/5

Für uns war 2013 das gewinnende Argument zum Kauf folgendes: Das Preis-Leistungs-Verhältniss ist unschlagbar! Der Skoda Fambia 1.2 TSI Kombi ist kompakt, hat aber alles, was man braucht - Komfort, aber ohne sinnlosen Schnickschnack, der nur den Preis heben würde. Integrierte Freisprechanlage, Rückfahr-Sensoren, Tempomat und Sitzheizung haben sich als sehr hilfreiche und komfortable Funktionen erwiesen (letztere besonders im Winter, bei Rückenschmerzen) Dank der umlegbaren Rückbank können Band-Equippment, sperrige IKEA-Einkäufe oder die Luftmatratze für den Badesee denkbar unkompliziert transportiert werden. Für kurze Strecken können bis zu 5 Erwachsene transportiert werden, für Langstrecken ist die Rückbank dann aber zu eng, um 3 durchschnittlich gebauten Erwachsenen komfortablen Platz bieten zu können. Der Kofferraum ist selbst mit aufgestellter Rückbank ungeahnt geräumig wenn man bedenkt, wie kompakt das Fahrzeug von außen wirkt - zwei große Koffer gehen sich ohne Stapeln problemlos nebeneinander aus. Die optische Komponente leidet aber keinesfalls unter der Kompaktheit. Das moderne Design wertet das Fahrzeug innen wie außen sehr auf! Wir (junges Paar, erstes Kind unterwegs) sind rundum zufrieden!

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von Vinks86, Februar 2017

5,0/5

Wir sind mit unserem Skoda Fabia Monte Carlo Edition in weiß total zufrieden. Optisch macht er echt was her und praktisch ist er auch. Er ist recht geräumig und die Sitze lassen sich auch einfach umklappen. Die Ausstattung ist wirklich top. In dieser Klasse habe im Verhältnis von Preis zu Leistung sonst nichts vergleichbares gefunden. Der Verbrauch liegt auf langen Strecken bei etwa 6 bzw. knapp unter 6 Litern. In der Stadt ist der Verbrauch in etwa bei 6,5 bis 7 Litern. Das einzige was ich vielleicht bemängeln könnte ist, dass er bei einer Geschwindigkeit von mehr als 120 km/h schon etwas laut ist.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von Entelippens, Februar 2017

4,0/5

Praktisches und vielseitiges Auto. Pfiffige Gadgets in der Ladefläche, um Kleinteile aufzubewahren. Auch nach 5 Jahren keine großen Reparaturen, außer Verschleißteile. Spritverbrauch stimmt nicht mit Prospektangaben überein. Geteilt umklappbare Rückbank macht das Auto sehr vielseitig. Geringe Steuer und Versicherungskosten. Auf der Plattform des VW-Polo bietet das Fahrzeug vergleichsweise viel Platz und bleibt doch kompakt und wendig im Großstadtverkehr. Die Inspektionskosten halten sich gut im Rahmen. Nächste Herstellerwerkstatt kann aber weit weg sein. Das ist wichtig für die Erhaltung der Fahrzeuggarantie. Motorverson absolut ausreichend. Zieht gut genug ohne Rekorde zu brechen.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von Braucheichnicht, Februar 2017

5,0/5

Wir fahren Den Fabia seit 2012. Er hat die perfekte Größe sowohl für die Stadt, weil man immer ein Parkplatz findet. Als auch zum transportieren Von größeren Sachen. Unser Hund lässt sich auch problemlos mitnehmen. Für mich das perfekte Auto. Zudem finde ich, dass das Auto nicht so anfällig für Schäden ist. Ich musste damit noch nie in die Werkstatt außer zur Inspektion. Wenn ich ein Mängel angeben müsste, dann das nicht viel Platz auf den Rückbänken ist. Insbesondere wenn der Fahrer oder der Beifahrer groß ist und den Sitz weit nach hinten gestellt. Wenn der vor der Sitz ganz nach hinten gestellt ist, passt fast keiner mehr dahinter.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von saschabender43, Februar 2017

3,0/5

Pro:
- solides Familienauto
- günstige Anschaffung und Unterhalt
- 7L auf 100km Verbrauch
- großes Kofferrraumvolumen

Contra:
- Interieur billig verarbeitet (Lüftungsschlitze klappern)
- originale Ersatzteile und Service teuer
- hoher Bremsenverschleiß
- laute Motorengeräusche

Fazit:
Für kleines Geld das ideale Starterfamilienauto. Das Auto hat nach sechs Jahren sein Geld verdient. Mit zunehmenden Alter der Kinder allerdings zu klein

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von mcmachine96, Februar 2017

3,0/5

Wir haben uns unseren Skoda Fabia Kombi im Jahr 2013 als Jahreswagen zugelegt und er wird als 2.Wagen benutzt. Leider muss man sagen, dass in den bisherigen 3,5 Jahren ziemlich viele Mängel aufgetreten sind, obwohl er erst 65tkm runter hat. Vor allem der Motor ist nicht so zuverlässig wie gedacht, haben jetzt auch schon das 2.Mal ein Problem am Katalysator gehabt.
Von der Fahrweise her lässt er sich aber sehr gut fahren und auch die Ausstattung mit Rückfahrpilot ist gut.
Kaufempfehlung nur bedingt.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von lukasvsice, Februar 2017

4,0/5

Die Grundausstattung ist mehr als wir erwartet hatten, Bluetooth Freisprechanlage, Sitzheizung vorn, Touchscreen für Radio und Media. Damit war ich wirklich sehr erstaunt als aller erstes. An der Bergen reichen die 86 PS meist nicht wirklich zum beschleunigen, dort merkt man den Unterschied zu 100+ PS deutlich . Dafür sind die Versicherungen sehr sehr günstig für ihn. Der Kofferraum ist okay, aber nicht besonders groß.

Erfahrungsbericht Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS) von autofahrermahlow, Dezember 2015

3,1/5

Ich finde die Motorisierung des Fabia ist durchaus gelungen mit einem 1,2-l-TSI-Motor und 86 PS.
Der 4-Zylinder-Benzinmotor (Turbo) hat einen maximalen Drehmoment von 160 nM. Wenn man hoch beschleunigt, dann fällt mir auf, dass zwar kaum ruckelt dafür aber ziemlich belastend laut wird.
Ich muss aber die Schaltung loben, weil sie sehr gut von der Hand geht.und man schnell schalten kann. Ein 5-Gang-Getriebe bringt angenehme Leistung wie man sie erwartet von einem Kombi dieser Klasse.
Anmerkung: ich finde, dass er untersteuert, was aber nicht so gravierend ist und man gut damit umgehen kann. Er hat einen kurzem Bremsweg, was sehr positiv ist. Lenkung ist problemlos und bringt keinerlei Ärger. Zu erwähnen sind ESP und Brems-Assi, beide tun soweit ich das sehe ihren Dienst.
Benzinkosten finde ich wenig erbaulich, werde manchmal blass an der Tankstelle. Nicht gut für heutige Verhältnisse. Kofferraum ist großzügig und man findet auch genügend Platz im Inneren. Und im Inneren außerdem, ist alles schön übersichtlich und einigermaßen sauber verarbeitet. Alles gut aber nicht sensationell.

Alle Varianten
Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS)

  • Leistung
    63 kW/86 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.680 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2010–2011
HSN/TSN8004/AJX
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit178 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.247 mm
Breite1.642 mm
Höhe1.484 mm
Kofferraumvolumen505 – 1.485 Liter
Radstand2.451 mm
Reifengröße165/70 R14 81T
Leergewicht1.151 kg
Maximalgewicht1.591 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit178 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Fabia 1.2 TSI (86 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,2 l/100 km (kombiniert)
6,6 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben121 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alternativen

Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS (2007–2014)